BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 22 ErsteErste ... 11171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 215

Tag der Kosovo-Bosniaken

Erstellt von DZEKO, 04.04.2011, 21:26 Uhr · 214 Antworten · 14.933 Aufrufe

  1. #201
    Mulinho
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen

    Die Albaner z.B. überwinden dieses Paradoxon geschickt, indem sie ganz einfach die Sprache als primär identitätsstiftend betrachten.

    Quasi: Wer albanisch als Erstsprache spricht, ist automatisch Albaner. Wer sich die Mühe macht diese aus freien Stücken zu lernen, wird, wenn er das möchte, zum Albaner, egal aus welcher Region und von welchen Personen er stammt und welcher Religion er angehört.
    Das stimmt so nicht. Berühmtestes Beispiel sind die Kosovo-Ägypter und die Ashkalis. Sie sprechen Albanisch als 1. Sprache, ist also ihre Muttersprache. Trotzdem werden sie von der albanischen Bevölkerung nicht als Albaner anerkannt und wurden es auch nie. Albaner orientieren sich zwar schon an der Sprache, aber mehr an den Stämmen. Lange Zeit z.B. war es verboten jemanden aus dem gleichen Stamm zu heiraten, auch wenn die Möglichkeit sehr klein war, dass man auch nur weit verwandt ist.

  2. #202
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.021
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    I Es muss doch bei euch eine Instanz geben, die versucht, diese Widersprüche in Einklang zu bringen.
    Die gibt es aber die sind nicht hier im Forum, das sind richtige Forscher die sich damit beschäftigen wie das Institut Adil Zulfikarpasic. Und in 1000 Jahren werden vielleicht alle am Balkan Bosniaken sein oder was weiss ich, so ist halt das Leben und der lauf der Geschichte bzw Zukunft.

  3. #203
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht. Berühmtestes Beispiel sind die Kosovo-Ägypter und die Ashkalis. Sie sprechen Albanisch als 1. Sprache, ist also ihre Muttersprache. Trotzdem werden sie von der albanischen Bevölkerung nicht als Albaner anerkannt und wurden es auch nie. Albaner orientieren sich zwar schon an der Sprache, aber mehr an den Stämmen. Lange Zeit z.B. war es verboten jemanden aus dem gleichen Stamm zu heiraten, auch wenn die Möglichkeit sehr klein war, dass man auch nur weit verwandt ist.
    stimmt deswegen hat mein Ururur...opa seinen Nachnamen ändern lassen,früher hieß er Thaci^^

  4. #204

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht. Berühmtestes Beispiel sind die Kosovo-Ägypter und die Ashkalis. Sie sprechen Albanisch als 1. Sprache, ist also ihre Muttersprache. Trotzdem werden sie von der albanischen Bevölkerung nicht als Albaner anerkannt und wurden es auch nie. Albaner orientieren sich zwar schon an der Sprache, aber mehr an den Stämmen. Lange Zeit z.B. war es verboten jemanden aus dem gleichen Stamm zu heiraten, auch wenn die Möglichkeit sehr klein war, dass man auch nur weit verwandt ist.
    Du hast natürlich recht. Meine Pauschalisierung missachtet dann solche Feinheiten. Ich wollte damit nur sagen, dass die Albaner es gleich wie Südslawen machen und allem voran nach Religion unterscheiden könnten statt nach Sprache. Ihr hättet auch - genau wie wir - genügend Unterschiede, die ihr aufbauschen und in den Vordergrund schieben könntet, wenn ihr dies wollen würdet, statt nach Gemeinsamkeiten zu suchen.

  5. #205
    Mulinho
    Zitat Zitat von Arbnor Beitrag anzeigen
    stimmt deswegen hat mein Ururur...opa seinen Nachnamen ändern lassen,früher hieß er Thaci^^
    Haha, um eine aus dem gleichen Stamm heiraten zu können?

    Mach ich auch

  6. #206
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Haha, um eine aus dem gleichen Stamm heiraten zu können?

    Mach ich auch
    Genau

    muli heiratet!

  7. #207
    Mulinho
    Zitat Zitat von Arbnor Beitrag anzeigen
    Genau

    muli heiratet!
    Ewig Jungfrau!

  8. #208

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Die gibt es aber die sind nicht hier im Forum, das sind richtige Forscher die sich damit beschäftigen wie das Institut Adil Zulfikarpasic. Und in 1000 Jahren werden vielleicht alle am Balkan Bosniaken sein oder was weiss ich, so ist halt das Leben und der lauf der Geschichte bzw Zukunft.
    Du hast mit deiner Aussage völlig recht, ganz klar. Ich wäre ernsthaft daran interessiert, mir eine saubere Wissensgrundlage zu schaffen. Hier im Forum ist es ja ein leichtes Banalitäten zu widerlegen, weil vor allem emotional und unsachlich diskutiert wird. Aber so wie ich das bisher mitgekriegt habe, ist die bosnische Geschichte zwischen dem 7. und 11. Jahrhundert sehr umstritten.

  9. #209
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Ewig Jungfrau!


    vll. heirates du ja trotzdem

  10. #210
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.021

Ähnliche Themen

  1. Bosniaken in der uçk
    Von Kusho06 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 209
    Letzter Beitrag: 17.05.2015, 19:42
  2. BOSNIAKEN
    Von Perun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 12:55
  3. Was ist mit den Kosovo-Bosniaken?
    Von hamza m3 g-power im Forum Kosovo
    Antworten: 291
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 17:27
  4. Jagd auf Bosniaken im Kosovo!!!
    Von Spliff im Forum Kosovo
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 19:17
  5. Jagd auf Bosniaken im Kosovo!!!
    Von Spliff im Forum Politik
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 17:23