BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 55 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 546

Teilung des Kosovo wäre beste Lösung

Erstellt von Besa Besë, 03.07.2009, 15:05 Uhr · 545 Antworten · 31.774 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    2.396

    Teilung des Kosovo wäre beste Lösung

    Dodik: Teilung des Kosovo wäre beste Lösung

    02. Juli 2009, 18:57



    Bosnisch-serbischer Premier erwartet keine Veränderung der Situation durch IGH- Rechtsgutachten

    Sarajevo/Banja Luka - Der bosnisch-serbische Ministerpräsident, Milorad Dodik, hat sich am Donnerstag für eine Teilung des Kosovo und den Anschluss des von Serben bewohnten Nordteils an Serbien ausgesprochen. "Dies wäre die beste Lösung", wurde Dodik von der serbischen staatlichen Presseagentur Tanjug zitiert. Allerdings sei dies seine private Meinung, fügte der Dodik bei einer Pressekonferenz in Banja Luka hinzu.
    Dodik sei auch der Ansicht, dass sich die Situation rund um den Kosovo nicht verändern werde, falls das Rechtsgutachten, das der Internationale Gerichtshof (IGH) vorbereiten soll, die im Februar 2008 durch Pristina (Prishtina) ausgerufene Unabhängigkeit für gesetzwidrig erklären würde. Der Kosovo wurde bis dato von 60 Staaten anerkannt, darunter auch den USA und der Mehrheit der EU-Mitgliedsländer.
    Keine Einmischung
    Der bosnisch-serbische Politiker vertritt offenbar auch nicht den Standpunkt Belgrads, wonach der Kosovo weiterhin die südserbische Provinz sei. Dodik erklärte, er habe kein Recht, sich in das politische Leben Serbiens einzumischen. Als Serbe könne er jedoch den Standpunkt vertreten, dass Serbien nicht - aufgrund der Situation im Kosovo - in den nächsten 20 Jahren in seiner Entwicklung blockiert werden solle.
    Die serbischen Behörden haben in den letzten Jahren immer wieder eine eventuelle Teilung des Kosovo energisch zurückgewiesen. Erst kürzlich wurde in Belgrad auch die Meinung des einstigen US-Botschafters in Serbien, William Montgomery, heftig kritisiert, der ebenfalls für die Teilung des Kosovo plädierte. (APA)

    derStandard.at



    was denkt ihr ??

    würde der albanische teil sich an albanien als gegenleistung anschließen dürfen so wäre ich auch für eine teilung

  2. #2

    Registriert seit
    05.05.2008
    Beiträge
    678
    ich bin schon dafür, wenn wir dafür preshevo bekommen,

  3. #3

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    mehr als die hälfte der ks-serben leben im süden des kosovo.
    es wäre schon mal gar nicht im interesse der serben...

    ...

  4. #4

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    2.396
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    mehr als die hälfte der ks-serben leben im süden des kosovo.
    es wäre schon mal gar nicht im interesse der serben...

    ...
    der staat serbien verfolgt andere interessen
    damit sind nicht die KS-serben gemeint

  5. #5
    All Eyez on Me
    soweit sollte es nicht kommen.

  6. #6

    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    15
    Das beste ist, das es Serbien nicht mehr gibt. Jeder soll einen Teil von Serbien übernehmen. Das wäre das beste für alle.
    Presheva ist Kosova und Kosova ist Shqiperia.

  7. #7
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Nord-Kosovo und ein paar kleine Mini-Enklaven nach Serbien
    Rest-Kosovo und Preshevo-Tal nach Albanien



    - Vorteil für die Serben: 1.) Die Mehrheit der KS-Serben würde bei Serbien bleiben und durch die mini-Enklaven würden die wichtichsten Kulturgüter bei Serbien bleiben. 2.) Für die Serben wäre es aus moralischer Sicht und auch vom Prinzip her erträglicher, wenn es keinen Staat "Kosovo" gäbe. Da wär man mit einem grösseren Albanien eher zufrieden.

    - Vorteil für die Albaner: 1.) Sie bekommen den mit Abstand grössten Teil des Kuchens ab. 2.) Sie müssten nicht ineinem "schein-Mulitikulti-Staat" leben, wo sie eh über 90% der Gesellschaft bilden und auch nicht unter einem zwangs-Multiklulti-Wappen und Fahne, sondern unter albanischer Flagge, weil sie Albaner sind. 3.) Die KS-Albaner wären endlich überall international vertreten, überall anerkannt und ohne irgendwelche Blockaden und einschränkungen.

    - Würde aber anstelle der KS-Albaner in Albanien eine eigene Autonomie für Kosovo verlangen. Nicht das alles Tirana regelt. Wäre einfach besser für die KS-Albaner. Vor allem am Anfang wäre eine gewisse Selbstständigkeit wichtig.


    Und was noch wichtig ist: Montenegro und Mazedonien und die dortig lebenden alb. Minderheiten sollten an diesem Kompromiss-Prozess zwischen Serbien und Albanien bezüglich Kosovo ihr Einverständnis absegnen, dass es in diesen Ländern zu keinen Teilungen kommt.

  8. #8
    Avatar von Subasic

    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    1.174
    Dann wollen wir Bosnische muslime auch unseren Teil an Bosnien vereinigen

  9. #9

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von |Syndikata| Beitrag anzeigen
    der staat serbien verfolgt andere interessen
    damit sind nicht die KS-serben gemeint

    die ks-serben können abstimmen, ob sie für die teilung des nordens sind.
    sie müssen aber den süden verlassen.
    der kosovo sollte im gegenzug das presheva tal erhalten.

    aber warum sollte man kosovo teilen??
    warum sollen die mehrheit der ks-serben ihre heimat verlassen, weil es die serbische regierung will??

    keiner würde freiwillig sein land verlassen.

    das ist keine lösung.
    kosovo wird nie geteilt, eher wird kosovo größer....

  10. #10
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Nord-Kosovo und ein paar kleine Mini-Enklaven nach Serbien
    Rest-Kosovo und Preshevo-Tal nach Albanien



    - Vorteil für die Serben: 1.) Die Mehrheit der KS-Serben würde bei Serbien bleiben und durch die mini-Enklaven würden die wichtichsten Kulturgüter bei Serbien bleiben. 2.) Für die Serben wäre es aus moralischer Sicht und auch vom Prinzip her erträglicher, wenn es keinen Staat "Kosovo" gäbe. Da wär man mit einem grösseren Albanien eher zufrieden.

    - Vorteil für die Albaner: 1.) Sie bekommen den mit Abstand grössten Teil des Kuchens ab. 2.) Sie müssten nicht ineinem "schein-Mulitikulti-Staat" leben, wo sie eh über 90% der Gesellschaft bilden und auch nicht unter einem zwangs-Multiklulti-Wappen und Fahne, sondern unter albanischer Flagge, weil sie Albaner sind. 3.) Die KS-Albaner wären endlich überall international vertreten, überall anerkannt und ohne irgendwelche Blockaden und einschränkungen.

    - Würde aber anstelle der KS-Albaner in Albanien eine eigene Autonomie für Kosovo verlangen. Nicht das alles Tirana regelt. Wäre einfach besser für die KS-Albaner. Vor allem am Anfang wäre eine gewisse Selbstständigkeit wichtig.


    Und was noch wichtig ist: Montenegro und Mazedonien und die dortig lebenden alb. Minderheiten sollten an diesem Kompromiss-Prozess zwischen Serbien und Albanien bezüglich Kosovo ihr Einverständnis absegnen, dass es in diesen Ländern zu keinen Teilungen kommt.
    Ej prijatelju mislim nemoj da se ljutis ali poneki put je stvarno bolje kada cutis. Nemoras uvek da preteras da ti daju hvala ali da te akceptiraju kao moderatora.
    Oni do sad nikakvo aman NIKAKVO ni historicko ni kulturno pravo nemaju niti su dokazivali za Kosovo osim da nonstop tu brbljaju da su vecina i da su ih srbi terorisali. AMAN NULA!!!!

    I ti bi sad u stvari sve dao za par enklava plus presevsku brdaricu???

    Zasta i zbog cega bre??? Zato sto su od prvkog svetskog poceli da se sire i u drugi svetski da izteravaju ljude?? i onda kao for da im odkupe zemlju???
    Sta mi jos treba da gutamo?? Sto mi uvek da cutimo i svi da nas kritikuju??

    Hrvati nedaju ni milimetar zemlje i nedaju se mada ih Eu stisla i slovenci prete.
    Nas nazivaju stoka i jos da im damo Kosovo i presevo???!!!!!

    Iz celog srca mogu da kazem da mozedu samo da nam popuse kurac!!!!

Seite 1 von 55 123451151 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 210
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 00:50
  2. Deutschland wäre eine Lösung
    Von dragonfire im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 17:23
  3. Busek: Teilung des Kosovo "derzeit beste Lösung"
    Von AlbaMuslims im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 22:14
  4. Teilung Kosovos die einzigste Lösung
    Von PravoslavacRS im Forum Kosovo
    Antworten: 211
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 15:51
  5. Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 14:45