BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 32 von 55 ErsteErste ... 2228293031323334353642 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 546

Teilung des Kosovo wäre beste Lösung

Erstellt von Besa Besë, 03.07.2009, 15:05 Uhr · 545 Antworten · 31.788 Aufrufe

  1. #311

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von BOSs Beitrag anzeigen
    Serbien könnte Nein sagen und der EU diesen Finger zeigen .
    Aber die Bürger des Kosovos sind ihnen ja doch nicht so wichtig.

    Aha okee. Habs eben aus einem Bericht gelesen, da stand das nur 20% der Serben einen Pass besitzen.
    Das kann Serbien eben nicht machen Die Zeiten, als wir stark waren (Jugoslawien) sind leider vorbei

  2. #312

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Doch, die serbischen KFZ Kennzeichen sind in weiten Teilen des Kosovo die einzig zulässigen Habe mal irgendwo gelesen, dass viele KS Albaner auch serbische KFZ Kennzeichen mit sich führen, diese werden dann schnell hin montiert, wenn man durch Nordkosovo oder weiter durch Zentralserbien fahren will Mit diesen KS KFZ Kennzeichen ist es nämlich verboten durch Restserbien zu fahren.
    Nur du warst nie in Kosovo, daher ist es auch nicht richtig dass nur die serbischen in weiten Teilen zulässig sind, in ganz Kosovo sind nur die kosovarischen zulässig, viele Serben jedoch verwenden die serbischen aber zulässig sind sie nicht,man toliert einfach ihre Engstirnigkeit, kosovas Politik ist eben nicht auf konfrontationskurs, das war es nie..

    ..warum man dennoch etwas gegen einen Staat hat der alle mal besser als der vorherige war und wo alle ihre Rechte und sogar Sonderrechte verfügen, verstehen wohl die wenigsten Menschen dieser Welt.

    bumbum

  3. #313

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    Nur du warst nie in Kosovo, daher ist es auch nicht richtig dass nur die serbischen in weiten Teilen zulässig sind, in ganz Kosovo sind nur die kosovarischen zulässig, viele Serben jedoch verwenden die serbischen aber zulässig sind sie nicht,man toliert einfach ihre Engstirnigkeit, kosovas Politik ist eben nicht auf konfrontationskurs, das war es nie..

    ..warum man dennoch etwas gegen einen Staat hat der alle mal besser als der vorherige war und wo alle ihre Rechte und sogar Sonderrechte verfügen, verstehen wohl die wenigsten Menschen dieser Welt.

    bumbum
    Hat mal wieder die "kosovarische Regierung" aus dem Exil heraus irgendwelche Gesetze gebracht, die auch für den Norden gelten sollen? Wieso bringt man nicht auch gleich irgendwelche Gesetze für Alsaka?

    P.S.: Für die Serben im Kosovo sind ausschließlich die Gesetze Serbiens gültig.

  4. #314

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Aber sicher doch Wir haben es ja auch nötig Unser Land wird entfremdet, unsere Geschichte dort wird von gewissen Leuten entfremdet, unsere Klöster dort werden von gewissen Leuten entfremdet Und "diese Leute" sind gewiss nicht von serbischer Ethnie
    Ihr verfälscht eure eigen Herkunft indem ihr Behauptet, dass eure Wurzel auf dem Balkan liegen.

  5. #315

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    . Selbst die Kosovo-Albaner werden von Belgrad als Bürger Serbiens betrachtet. Somit hat jeder Kosovo-Albaner Anrecht auf den serbischen Pass. Viele Kosovo-Albaner besitzen auch den serbischen Pass.
    Das kannst du einem Fisch erzählen...

    Serbiens Politiker ob Kostunica, Nikolic, Tadic, Jeremic, alle samt, nicht mal die Liberalen, es ist die komplete serbische Politklasse die noch heute kein Wort über die Albaner verloren haben oder deren Rechte, es besteht noch heute kein Programm zur albanischen "Frage" (ausser das vernichtungsprogramm).

    Bist du eigentlich Blind? Noch heute organisiert selbst die orthodoxe serbische Kirche paramilitärische Terroristen, religiöser extremismus wie bei der Alkaida. Die Kirche hat doch noch letztes Jahr einen Krieg gegen die Albaner in Kosovo verlangt!!!

    Die Mehrheit der Serben und 99% aller serbischen Politiker wollen das Land, aber nicht die Albaner darauf.

    Jeder der Kosovo ist Serbien gedacht, gesagt oder geschrieben hat will ein serbisches Kosovo, nicht das Kosovo das existiert, sondern das serbische....etwas was so nicht existiert und nie existiert hat aber was man erreichen möchte, ein Traum, ein Mythos.

    Es ist eigentlich extrem absurd, heute denken viele Serben dass es wirklich eine selbstverständlichkeit ist dass Kosovo Serbien ist, nie in der Geschichte glaubte man an dem so fest wie heute...

    ..Kosovo wurde erst 1912 opkkupiert, zuvor lag es 500 Jahre unter osmanischer, dannach bis 400 Jahre in wechselwirkung mit anderen Königreichen, wo das serbische Reich während unterbrochen insgesamt auf 150 Jahre Herrschaft kommt, zuvor lag es 200 Jahre unter dem bulgarischen.....Nordalbanien hat noch heute mehr bulgarische als serbische Toponyme in den Ortschaftsnamen...

    Ergo, Die Serben hatten bis 1912 keine Ahnung von Kosovo, all das wurde schon von der serbischen bourgesie und der serbisch orthodoxen Kirche verbreitet, um ein Grosserbien zu erreichen.

    Hast du dich eigentlich nie gefragt warum du und dein Umkreis die Albaner als negativ betrachten, das ist nicht aus dem nichts gekommen, sondern durch jahrzehnte lange Arbeit durch Propaganda und Lügen um die Gewalt und Unterdrückungspolitik gegen die Albaner zu legitimieren.

    Wenn man ein "Volk" hasst, dann ist das etwas irationales,eine kollektive Wahrnehmung die eigentlich so nicht existiert, sie sind alle Menschen wie du und ich, die alle eine freundin haben (wollen), fernseh schauen, fusball spielen oder mist bauen, Musik hören, essen , Spass haben, PS3 zocken...normale Menschen halt....

    aber wen man ein Volk hasst, dann legitimiert oder will man diesen Menschen das schlechte, ob es sich dabei um den Tod oder sonst was negatives handelt spielt eigentlich keine Rolle.

    was ich eigentlich damit sagen ist, dass du und allgemein ihr Serben und Mazedonen es am besten wist wie ihr zu uns Albanern steht...würden eure Länder die Gelegenheit haben dann würden sie genau gleich Handeln wie vor 9 Jahren..

    bumbum

  6. #316
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    Das kannst du einem Fisch erzählen...

    Serbiens Politiker ob Kostunica, Nikolic, Tadic, Jeremic, alle samt, nicht mal die Liberalen, es ist die komplete serbische Politklasse die noch heute kein Wort über die Albaner verloren haben oder deren Rechte, es besteht noch heute kein Programm zur albanischen "Frage" (ausser das vernichtungsprogramm).

    Bist du eigentlich Blind? Noch heute organisiert selbst die orthodoxe serbische Kirche paramilitärische Terroristen, religiöser extremismus wie bei der Alkaida. Die Kirche hat doch noch letztes Jahr einen Krieg gegen die Albaner in Kosovo verlangt!!!

    Die Mehrheit der Serben und 99% aller serbischen Politiker wollen das Land, aber nicht die Albaner darauf.


    Jeder der Kosovo ist Serbien gedacht, gesagt oder geschrieben hat will ein serbisches Kosovo, nicht das Kosovo das existiert, sondern das serbische....etwas was so nicht existiert und nie existiert hat aber was man erreichen möchte, ein Traum, ein Mythos.

    Es ist eigentlich extrem absurd, heute denken viele Serben dass es wirklich eine selbstverständlichkeit ist dass Kosovo Serbien ist, nie in der Geschichte glaubte man an dem so fest wie heute...

    ..Kosovo wurde erst 1912 opkkupiert, zuvor lag es 500 Jahre unter osmanischer, dannach bis 400 Jahre in wechselwirkung mit anderen Königreichen, wo das serbische Reich während unterbrochen insgesamt auf 150 Jahre Herrschaft kommt, zuvor lag es 200 Jahre unter dem bulgarischen.....Nordalbanien hat noch heute mehr bulgarische als serbische Toponyme in den Ortschaftsnamen...

    Ergo, Die Serben hatten bis 1912 keine Ahnung von Kosovo, all das wurde schon von der serbischen bourgesie und der serbisch orthodoxen Kirche verbreitet, um ein Grosserbien zu erreichen.

    Hast du dich eigentlich nie gefragt warum du und dein Umkreis die Albaner als negativ betrachten, das ist nicht aus dem nichts gekommen, sondern durch jahrzehnte lange Arbeit durch Propaganda und Lügen um die Gewalt und Unterdrückungspolitik gegen die Albaner zu legitimieren.

    Wenn man ein "Volk" hasst, dann ist das etwas irationales,eine kollektive Wahrnehmung die eigentlich so nicht existiert, sie sind alle Menschen wie du und ich, die alle eine freundin haben (wollen), fernseh schauen, fusball spielen oder mist bauen, Musik hören, essen , Spass haben, PS3 zocken...normale Menschen halt....

    aber wen man ein Volk hasst, dann legitimiert oder will man diesen Menschen das schlechte, ob es sich dabei um den Tod oder sonst was negatives handelt spielt eigentlich keine Rolle.

    was ich eigentlich damit sagen ist, dass du und allgemein ihr Serben und Mazedonen es am besten wist wie ihr zu uns Albanern steht...würden eure Länder die Gelegenheit haben dann würden sie genau gleich Handeln wie vor 9 Jahren..

    bumbum

    Lüg nicht rum, die letze große Abstimmung hast doch gezeigt, dass mehr als 60 % der Bevölkerung die Belange in Bezug auf den Kosovo als drittund viert stufig einstufen und es dennen eigentlich egal ist...

  7. #317

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Hat mal wieder die "kosovarische Regierung" aus dem Exil heraus irgendwelche Gesetze gebracht, die auch für den Norden gelten sollen? Wieso bringt man nicht auch gleich irgendwelche Gesetze für Alsaka?

    P.S.: Für die Serben im Kosovo sind ausschließlich die Gesetze Serbiens gültig.
    Papier aus Belgrad interessiert in Kosovo keinem, oder was will ein stück Papier mit 1 g schwarzer Tinte gegen die kosovarischen Zollbeamten, der besteuerung, der Polizei und allen kosovarischen Institutionen tun? Man sollte das Blatt papier nicht nach Kosovo schicken, wer weis, vielleicht ballern die kosovarischen Zollbeamten das Papier weg, oder sie verbrennen es mit einem Feuerzeug.....oder noch schlimmer sie werfen es ins Abfall.....aber wen Tadici seinen super trick anwendet und ein bisschen Parfüm auf den Briefumschlag sprüht und einen Kuss, dann kommt er bei Thaci sicher an...

    bumbum

  8. #318

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Lüg nicht rum, die letze große Abstimmung hast doch gezeigt, dass mehr als 60 % der Bevölkerung die Belange in Bezug auf den Kosovo als drittund viert stufig einstufen und es dennen eigentlich egal ist...
    3 oder 4 stufig ist nicht = egal

    Serbien als Zentralstaat ist was anderes als eine Umfrage die sicher auch im Sandschak, in Presheva, in der Vojvodina stattgefunden hat.

    Und wir wollen ja nicht die Wahlen vergessen, wo über 50% für radikale Parteien gestimmt haben.

    bumbum

  9. #319
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    3 oder 4 stufig ist nicht = egal

    Serbien als Zentralstaat ist was anderes als eine Umfrage die sicher auch im Sandschak, in Presheva, in der Vojvodina stattgefunden hat.

    Und wir wollen ja nicht die Wahlen vergessen, wo über 50% für radikale Parteien gestimmt haben.

    bumbum

    Also die Demokraten sind an der Macht...

  10. #320

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Also die Demokraten sind an der Macht...
    Mit Viel Geld durch die EU wird jeder "politiker" zum Demokrat.

    bumbum

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 210
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 00:50
  2. Deutschland wäre eine Lösung
    Von dragonfire im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 17:23
  3. Busek: Teilung des Kosovo "derzeit beste Lösung"
    Von AlbaMuslims im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 22:14
  4. Teilung Kosovos die einzigste Lösung
    Von PravoslavacRS im Forum Kosovo
    Antworten: 211
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 15:51
  5. Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 14:45