BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 22 ErsteErste ... 8141516171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 212

Teilung Kosovos die einzigste Lösung

Erstellt von PravoslavacRS, 15.05.2011, 12:27 Uhr · 211 Antworten · 9.881 Aufrufe

  1. #171

    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    2.194
    Zitat Zitat von Pjetër Malota Beitrag anzeigen
    vielleicht diskutiert die kosovarische und serbische regierung bereits über eine teilung bzw tausch von ländereien (nordkosovo gegen presheva-tal)
    die serbisch-albanischen verhandlungen die gerade am laufen sind, werden jedesmal in verschlossenen räumen gehalten wo kameraleute oder reporter keinen zutritt haben

    glaube ich kaum dass die über sowas reden , das wäre ja mehr als ein wunder bei diesen verrätern

  2. #172
    Albo-One
    Beide Seiten sollten sich hier im Forum zurückhalten, unsere Poltiker werden schon darüber sprechen, wenn sie es für angemessen halten, brauchen nicht halbinformierte Diaspora-Balkaner hier Boss zu spielen.

  3. #173
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Dumme Anmerkung von dir! Es kommt immer auf das Mandat an, das den UN-Truppen gegeben wird und ob der örtliche Kommandat bereit ist schwere Gefechte zu tragen.

    In Afrika ist die UN in schwerste Kämpfe verwickelt gewesen, siehe Sturz des Machthabers in der Elfenbeinküste!!!

    Der Unterschied zwischen UN und NATO ist, dass die Amerikaner bei NATO-Einsätzen meist noch ihre eigenen Interessen verwirklichen wollen. Sind die USA in Ruanda eingeschritten? Nein im Gegenteil sie haben die Schlächter vorher noch ausgebildet und mit Equipment unterstützt. So viel nur zu den tololen USA und der super NATO.

    Deswegen halt den Ball mal flach und bilde dich politisch erst weiter.


    Jetzt zum Kosovo!

    Wieso ist das Geschrei unter den Albanern bei den serbisch bewohnten Gebieten so hoch??? Kein Albaner wird je dort siedeln können ehe man nicht alle Serben vertreibt und dass das ein Verbrechen wäre steht wohl außer Frage. Die Spannungen zwischen den Ethnien sind noch zu groß, so trauen sich auch fast keine Serben in die von Albanern besetzten Gebiete zurückzukehren, umgekehrt geht es auch nicht. Das ist nunmal die Realität...sorry.

    Jeder der hier stur auf die Integrität der angeblichen Grenzen des Kosovo beharrt, dabei ist es nicht mal von der Hälfte der UN-Staaten anerkannt, ist ein Aufhetzer!

    Was ist besser, ein Kosovo das von Serbien anerkannt wird, aber mit Abspaltung der Gebiete oder vielleicht ein neuer Krieg mit abertausenden Toten, weil Serbien zugunsten seiner Minderheit intervenieren muß? Wer nachdenkt und ein bischen Hirn in der Schüssel oberhalb der Schultern besitzt der erkennt das Hass und Krieg keine Zukunft haben!

    Wenn das Kosovo in die EU will ist der einzigste Weg eine Einigung mit Serbien! Wieso? Naja weil Serbien höchstwahrscheinlich sehr viel früher als das Kosovo in die EU kommt. Es ist möglich auch das Kosovo früher Mitglied der EU wird, dann aber nur als politisches Machtexempel der USA, denn es gibt ja EU-Länder die das Kosovo noch gar nicht anerkannt haben. Sollte man das Kosovo vorziehen und Serbien außen vor lassen, so stärkt man nur radikale Kräfte die eine Annäherung an Russland zur Folge hätte und höchtswahrscheinlich würde es dann knallen.

    Bei einem "zweiten Kosovokrieg" (Gott behüte, dass das nie eintritt!) könnte sich Russland gar nicht neutral verhalten, bzw. so wie die jetzige Führung aufgebaut ist, würde man sich nicht neutral verhalten. Damals unter Jelzin war Russland sehr nahe an einem Putsch im Kosovokrieg, da man alte hegemoniale Strukturen komplett dahinschwinden sah.

    Also Frieden statt Konflikt!

    Wieso sollte man die serbischen Gebiete sich nicht abspalten lassen??? Da sind doch andere Interessen dahinter die auf die Gebiete abzielen die von Serben bewohnt werden...oder? Man sie bvertreiben und der wachsenden Bevölkerung des Kosovo platz verschaffen! Und die Mafiosis wollen natürlich mit den dortigen Immobilien einen Reibach erzielen...
    nur zu info;
    die uno-soldaten haben nie ein mandat zum kämpfen sondern zum schützen.......
    das betrifft menschen & gebäude welche in zusammenhang mit der uno stehen....
    erst bei angriffen dürfen die soldaten von den schusswaffen gebrauch machen...
    zur situation in der elfenbeinküste gilt anzufügen das die uno-mitarbeiter angegriffen wurden......
    zudem hat frankreich (uno) das sagen dort sprich frankreich selbst ist der wichtigste wirtschaftspartner von der elfenbeinküste!!!!!

    schade das du wahrscheinlich deine beiträge nie durchliest!!!!
    dann würdest merken was du für komische sachen schreibst bezw, dass du eine etwas verschobene wahrnehmung bezüglich thema kosova hast.
    und auch deine viel zitierten kriegsbeschwörungen sind einach dumm und völlig fehl am platz.
    das sind nichts anders als letzte zuckungen einer verfehlten serbischen politik welche mit cubrilovic,rankovic & milos aufhörten.......

    habe schon mal geschrieben die zeiten wo serbien politisch über kosova bestimmen konnte sind seit 1999 vorbei.
    wenn es zu einer lösung kommen sollte wird es eine welche darauf basiert das beide seiten zufrieden sein können und es auch für "immer" längerfristig sein wird........
    das du aber betreffend einer teilung nur die serbische brille auf deiner hacknase draufhast sei dir verziehen.
    jedoch ist dies einmal mehr sehr realitäts-fremd ,weil kosova nicht zerstückelt werden wird.
    hinzukommt das bei einem deal geben & nehmen hand in hand gehen.
    sprich nord-kosova gegen südserbien.


    ansonsten kommt es mir vor als wärst du ein araber, welcher auf dem basar beim kauf eines meter stoff soviel wie möglich haben will .........
    jedoch beim verkauf nur die hälfte von dem meter stoff verkauft!!!!


    nein kosova & die albaner wollen keinen krieg.
    nein kosova & die albaner werden nicht wie es der serbische staat gemacht hat die serben organisiert vertreiben!!!!!!


    sollte dir entgangen sein geniessen die serben in kosova die bestmöglichen minderheiten rechte in ganz europa.
    wir verhindern diese nicht ihre sprache,kultur & religion auszuüben.
    du kannst mich gerne vom gegenteil überzeugen aber mit keinen dummen ausführungen sondern mit fakten.danke


    betreffend dem eu-beitritt beider länder hat keiner mehr gewicht als das andere.....
    so gerne du serbien stark machen willst aber dies hat nichts mit der politischen realität zutun.
    serbien muss mehr länder überzeugen bezüglich dem uno-kriegsverbrecher tribunal was massgebend sein wird um überhaupt den beitritt-status zu bekommen!!!!


    hier ein link dazu;
    UN-Ankläger: Serbien muss Mladic verhaften | EUROPE ONLINE

    noch was zu russland,glaube mir wenn es hart auf hart kommt werden diese für serbien wie anno 1999 sich zurückziehen.....
    aus dem grund weil diese mit der eu noch mehr geschäfte machen als anno 1999.

  4. #174
    Mudi
    Serbiens Außenamtschef Dacic für Kosovo-Teilung - Regierung distanziert sich

    Auf serbisch:




    Die Regierung Serbiens hat sich von der jüngsten Erklärung des serbischen Vizepremiers und Außenministers Ivica Dacic distanziert, der die Spaltung des Kosovo in den serbischen und den albanischen Teil als die einzige reale Lösung des Kosovo-Problems bezeichnet.

    "Das wäre ein Mechanismus, der eine schnelle Lösung des Problems ermöglichen würde." Die Serben sollten in Serbien und die albanische Bevölkerung im restlichen Teil (des Kosovo) bleiben, sagte Dacic in einem Interview für serbische Medien. Er schlug zudem vor, über diese Frage bei einem Referendum zu entscheiden.

    Die serbische Gemeinschaft des Kosovo macht bis zu zehn Prozent dessen Bevölkerung aus. Die Kosovo-Serben sind in nördlichen Regionen der an Serbien angrenzenden Provinz sowie in einigen dutzend Exklaven ansässig. In nördlichen Regionen hat die serbische Minderheit sogar eigene Machtorgane, die Belgrad finanziell und politisch unterstützt.

    Quelle: Serbiens Außenamtschef Dacic für Kosovo-Teilung - Regierung distanziert sich | Ausland | RIA Novosti

  5. #175
    Mudi

  6. #176
    Avatar von Aktivist Vetevendosje

    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.021
    Krasniqi: Ideali im - bashkimi kombëtar

    Kryetari i Kuvendit të Republikës së Kosovës, Jakup Krasniqi, në një ligjëratë të mbajtur përpara studentëve, tha të hënën se e sheh pavarësinë e Kosovës si një fitore të madhe për brezin e tij, por që duhet fuqizuar për fitore të reja. “Ideali im ka qenë çlirimi dhe bashkimi i trojeve të pushtuara të Shqipërisë, krijimi i një shteti dhe i një kombi, siç ka qenë kërkesë e rilindjes kombëtare për një gjuhë, për një komb për një shtet”.Kryeparlamentari Krasniqi dhe ministri i Arsimit, Shkencës dhe Teknologjisë, Ramë Buja mbajtën ligjëratë para studentëve dhe mësimdhënësve të Fakultetit të Edukimit të Universitetit të Prishtinës në lidhje me Konferencën e Rambujesë të vitit 1999, ku të dy ishin pjesëmarrës. Ata shpalosën detaje rreth udhëtimit për pjesëmarrje në këtë konferencë të parë ndërkombëtare për çështjen e Kosovës, si dhe detaje rreth punës dhe organizimit si dhe rezultateve të arritura në këtë ngjarje të rëndësishme të asaj kohe.
    Krasniqi theksoi se është prej atyre që pavarësinë e Kosovës e sheh si një fitore të madhe për brezin e tij. “Jam krenar për këtë realizim që e ka bërë populli im dhe gjenerata ime, por, gjenerata e re do të kenë kërkesa të reja, siç kërkesat e mija janë tepër larg nga kërkesat që i ka pasur brezi i prindërve të mi”, u shpreh kryetari i Kuvendit, njofton Koha.
    Ideali im, tha kryeparlamentari Krasniqi, ka qenë çlirimi dhe bashkimi i trojeve të pushtuara të Shqipërisë, krijimi i një shteti dhe i një kombi, siç ka qenë kërkesë e rilindjes kombëtare për një gjuhë, për një komb për një shtet. “Për mua, Kosova, shtet i pavarur dhe sovran, është një fitore e madhe e brezit tonë që ka hapur perspektiva për një pjesë të madhe të kombit tonë, prandaj ne duhet ta fuqizojmë këtë që e kemi për të arritur fitore të reja”.

  7. #177
    Tigri93
    Sieht irgendjemand eine andere Lösung des Kosovos, als eine Teilung?

  8. #178

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    die Sache ist die, dass Serbien Teilung Kosovos ans einzige Lösung haben möchte bzw erzwingen möchte, nicht dass dies die einzige Lösung wäre.


    Das höchste was die Serben im Norden bekommen werden ist eine Autonomie, und allein das wird dem Kosovo als Staat genug schaden "siehe Bosnien" nicht dass sie etwas anrichten können sondern es wird nur Provokationen geben die zu keiner wirklichen Ruhe und Stabilität führen kann, natürlich stark von dem serbischen Staat unterstützt und gestiftet.

  9. #179
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    die beste lösung ist den norden abzugeben und dafür preseva einkassieren, mir sind hundertausend albaner hundertausendmal lieber als hundertausend serben.^^


    so ein deal wäre eine winwin situation für die albaner auf dem balkan.

  10. #180
    Tigri93
    Man muss aber ebenso bedenken dass die Albaner im Preseva-Tal übrig gebliene Albaner oder Flüchtlinge aus Kosovo sind, als die Serben die Albaner verfolgt haben, im Norden Kosovos geht es mehr darum dass die EU und die UN die Serben einmaschiert haben lassen und die Albaner von dort vertrieben worden sind, noch vor 20 Jahren gab es im Norden des Kosovo fast nur Albaner, das sind Serben aus dem Bosnien-Krieg die nach Kosovo umgesiedelt worden sind, um Kosovo zu besiedeln, damit es da auch bald losgehen sollte. Dieser Tausch ist im Grunde genommen nicht gerechtfertigt, aber ganz ehrlich wen interissiert das schon, wenn man allein auf die RS in Bosnien guckt weiß man auch durch Genozide entstehen Autonome Gebiete undsowas. Von daher, ich denke ein Tausch muss einfach erfolgen, aber mal schauen wie die Leute das da unten machen ..

Ähnliche Themen

  1. Serbien will offiziel Teilung Kosovos
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Kosovo
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 26.08.2015, 18:10
  2. Teilung des Kosovo wäre beste Lösung
    Von Besa Besë im Forum Kosovo
    Antworten: 545
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 16:21
  3. Mazedonien ist gegen die Teilung Kosovos
    Von Lucky Luke im Forum Politik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 09:25
  4. Tadic für Teilung des Kosovos
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2005, 20:16
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.11.2005, 21:09