BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 77

Terror auf EUlex: Albaner bekennen sich zu Anschlag

Erstellt von Der_Buchhalter, 27.11.2008, 12:32 Uhr · 76 Antworten · 4.001 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    wie beschränkt diese nalep serbin ist....

    für sie ist die uno die demokratische rep. russland und die d.r.china...



    warum lebst du in ger??
    geh doch nach russland oder china!





    die usa haben uns waffen zugesichert, mehr brauchen wir nicht.
    dann sind wir auf gleicher höhe und es wird eine endgültige lösung im norden geben.
    die ks-serben im restlichen ks werden sich integrieren.
    integrieren bedeutet, selbst verwalten unter der kosovarischen fahne.
    Du nennst mich beschränkt, postest dann aber ein Statement, in welchem du offensichtilch Krieg und Gewalt verherrlichst. Hmmmm, ein bissl widersprüchlich, meinst du nicht?

    Wie dem auch sei, die kosovarische "Regierung" wird sich was einfallen lassen müssen, ansonsten siehts Mau aus mit der rosigen Zukunft Kosovos im Schoße der EU und unter Schrimherrschaft der großen, mächtigen, tollen und einzig Wahren USA.

    Anstatt deine Wut darüber an mir auszulassen (weil ich Serbin bin) solltest du dich lieber auf deine Landsleute konzentrieren, die dir und deinem Volk schaden: den Terroristen.

  2. #62

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    ja genau die albaner müssen sich deinen serben und den lehren der serben anpassen, deiner meinung nach.

    du bist d er größte "....." (so darf man die pussy nicht nennen) den es gibt im BF.
    Schon das dritte Mal heute, dass du mir was vorwirfst
    Ich habe nicht geschrieben, dass die Albaner sich an die Serben anpassen mussten, aber, dass sie sich selbst nicht angepasst haben.
    Wieso erkläre ich dir das eigentlich, du weist es doch selbst, du möchtest nur provozieren

  3. #63

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen
    Es waren wohl doch die albanischen Terroristen die im Kosovo noch frei rumlaufen.

    [h2]Kosovo: Albaner bekennen sich zu Anschlag auf EU-Quartier[/h2]
    © ZEIT online, Tagesspiegel | 27.11.2008 10:21

    Seit Tagen sitzen drei Deutsche im Kosovo in Haft. Der Vorwurf: Sie hätten einen Anschlag auf das EU-Hauptquartier verübt, noch dazu seien sie Mitarbeiter des BND. Nun soll plötzlich eine mysteriöse Gruppe von Albanern verantwortlich sein.
    Eine bislang unbekannte paramilitärische Organisation hat sich zum Anschlag auf das EU-Kosovo-Hauptquartier vor zwei Wochen bekannt. Es handele sich um den Auftakt des bewaffneten Kampfes gegen die EU-Mission (Eulex), die zu serbischen Bedingungen arbeiten solle und von den Albanern abgelehnt werde, erklärte die "Armee der Republik Kosovo" am Donnerstag. "Wir nehmen solche Behauptungen sehr ernst", sagte Polizeisprecher Veton Elshani zu der Erklärung der neuen Gruppe.
    Die drei mutmaßlichen Mitarbeiter des deutschen Bundesnachrichtendienstes (BND), die ursprünglich von den Behörden als Täter verdächtigt wurden, könnten dagegen noch am Donnerstag aus der Untersuchungshaft frei kommen. Ein Richterausschuss des Obersten Gerichts wird entscheiden, ob die Männer freigelassen werden. Die Deutschen waren in der vergangenen Woche in Pristina festgenommen worden, ein Richter hatte anschließend eine 30-tägige Untersuchungshaft angeordnet.

    Wenig Chancen auf Beweise

    Zuvor war bekannt geworden, dass ein türkisches Labor keinerlei Sprengstoffspuren an der Kleidung und der Ausrüstung der Deutschen hatte nachweisen können. Es gebe "sehr wenig Chancen", Beweise gegen die drei mutmaßlichen Agenten vorzulegen, hatte das staatliche Kosovo-Fernsehen berichtet.
    Der UN-Sicherheitsrat hatte am Vorabend der lange blockierten EU-Mission im Kosovo zugestimmt. Allerdings dürfen die 2000 europäischen Polizisten, Richter und Verwaltungsexperten nur in albanischen Wohngebieten stationiert werden. In den Regionen mit serbischer Minderheit bleibt weiter die seit 1999 bestehende UN-Kosovo-Verwaltung (Unmik) zuständig. Die albanische Regierung und auch die Opposition im Kosovo hatten diese Regelung als Beeinträchtigung der Souveränität des seit neun Monaten unabhängigen Landes strikt abgelehnt. (mpr/dpa/AFP)

    : Kosovo: Albaner bekennen sich zu Anschlag auf EU-Quartier | Nachrichten auf ZEIT ONLINE


    Jetzt wird von einer albanischen Terrororganisation der Krieg gegen die EU Mission erklärt, ist das der dank von 1999? Unsere Armee hatte diese Terroristen nahezu ausgerottet doch man bombardierte uns stattdessen. Toll NATO, super gemacht. Bin gespannt wieviel Anschläge folgen weden wenn EUlex erstmal richtig drin ist.


    jaja böse albaner, nur warum so spät mit ihre bekannmachung, ich glaube wer diese nachricht ernst nimmt,ist nur ein dummer mensch.
    egal ob serbe oder albaner.

  4. #64

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Jeder weiß, dass dieser Mafia-Pseudostaat eine Hochburg für Terroristen, Drogenhändler und Zuhälter ist. Daher erkennt die UNO diese Gaunervereinigung a la kotzovarische Regierung auch nicht an.

    Niemand klaut serbisches Land.

  5. #65

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Keiner sagt, dass hier alle Albaner grade mit nem Raketenwerfer vor dem EUlex Gebäude stehen, aber es handelt sich um eine Organisation, die sich selbst "Armee der Republik Kosovo" nennt (Wahrscheinlich Nachfolger der UCK)
    Paramilitärische Gruppe bekennt sich zu Anschlag

    Den inhaftierten Mitarbeitern des Bundesnachrichtendienstes wird vorgeworfen, vor knapp zwei Wochen an einem Sprengstoff-Anschlag auf das Hauptquartier der EU-Kosovomission (EULEX) beteiligt gewesen zu sein. Mittlerweile bekannte sich aber eine bislang unbekannte paramilitärische Organisation zu dem Attentat, die sich "Armee der Republik Kosovo" nennt. Sie verkündete, es handele sich um den Auftakt des bewaffneten Kampfes gegen die EULEX. Diese arbeite zu serbischen Bedingungen und werde von den Albanern abgelehnt, so die Organisation.

    http://www.tagesschau.de/ausland/kosovo332.html

  6. #66
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Keiner sagt, dass hier alle Albaner grade mit nem Raketenwerfer vor dem EUlex Gebäude stehen, aber es handelt sich um eine Organisation, die sich selbst "Armee der Republik Kosovo" nennt (Wahrscheinlich Nachfolger der UCK)
    Paramilitärische Gruppe bekennt sich zu Anschlag

    Den inhaftierten Mitarbeitern des Bundesnachrichtendienstes wird vorgeworfen, vor knapp zwei Wochen an einem Sprengstoff-Anschlag auf das Hauptquartier der EU-Kosovomission (EULEX) beteiligt gewesen zu sein. Mittlerweile bekannte sich aber eine bislang unbekannte paramilitärische Organisation zu dem Attentat, die sich "Armee der Republik Kosovo" nennt. Sie verkündete, es handele sich um den Auftakt des bewaffneten Kampfes gegen die EULEX. Diese arbeite zu serbischen Bedingungen und werde von den Albanern abgelehnt, so die Organisation.

    Kosovo: Entscheidung über BND-Agenten verschoben | tagesschau.de
    Bis jetzt gab es keinen Aufstand, das war der erste Anschlag, also nur weil ein paar Irre eine Bombe gezündet haben, heisst das noch lange nicht dass da eine ganze Terroristenarmee entstanden ist, welche bald das Land übernehmen wird.
    Die Aktion war eine Riesendummheit, das ist klar, aber man braucht hier die Sachen nicht gleich hochbauschen und von einer neuen UCK, Terrororganisation etc... reden, das ist völliger schwachsinn.

  7. #67
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    warum darf eigentlich ein user den titel so ändern das es seinen WÜNSCHEN entspricht UND NICHTS MIT dem TEXT welcher gepostet wurde zutun hat ?



    wo sind die mods?

  8. #68
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    warum darf eigentlich ein user den titel so ändern das es seinen WÜNSCHEN entspricht UND NICHTS MIT dem TEXT welcher gepostet wurde zutun hat ?



    wo sind die mods?
    Meine Güte gab doch schon schlimmere Titel, aber ok, welche Überschrift schlägst du denn vor?

  9. #69

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    weder die deutschen, noch die Albaner waren es.....ich war der den Anschlag ausgeführt hat...

  10. #70

    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    606
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    jaja böse albaner, nur warum so spät mit ihre bekannmachung, ich glaube wer diese nachricht ernst nimmt,ist nur ein dummer mensch.
    egal ob serbe oder albaner.
    Aber natürlich , die Albaner waren es es war kein Kosovoalbaner und kein Serbe es war schlicht und ergreifend Deutsche , die für diese Tat bezahlt worden sind , sowas kommt von außen , ich meine die Albaner begangen sich gegen den Eulex zu währen , proteste , Thaqi lehnt Eulex´s Plan ab, und dann denken sich die Leute von außen , bezahlen wir die doch , wieso sollte Serbien die Deutschen bezahlen um das zu Bombadieren? sie sind doch für den 6 Punkteplan also auch das ergibt für mich kein Sinn , auch wenn viele Kosovoalbaner sagen die Serben waren es.

    Genau wie Oswald ( der ja JFK getötet hat ) der starb auch nach 2 Tagen , sowas muss jetzt auf jemanden geschoben werden , so wie Bush Binladen als den Sündenbock fand , und Binladen wurde längst tot aufgefunden , und trotzdem tritt "er" in verschiedenen Videos auf, und immer wieder hatt er ein schwarzen Baart , der komischerweise nie Weiß wird das ist alles doch nur vertuschung für ihre eigenen Sünden , hauptsache Amerika oder Deutschland oder sonst wer von denen ist am ende kein Sündenbock , sollen es doch die Kosvoalbaner sein.

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 281
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 20:19
  2. Belgien: Terror-Anschlag ; Tote & Verletzte
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 21:26
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 20:32
  4. EULEX Richter verurteilt Albaner auf 17 Jahre Haft
    Von Der_Buchhalter im Forum Kosovo
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 18:52
  5. Dänische Polizei verhindert Terror-Anschlag
    Von Rehana im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 16:31