BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

(in)Toleleranz in Motrovica

Erstellt von ooops, 08.04.2009, 22:27 Uhr · 20 Antworten · 1.476 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600

    (in)Toleleranz in Motrovica

    es wird oft von der "Albanischen Terroristen" oder "Bandits" berichtet die nicht "zusammenleben" wollen, oft wird von Gigazahlen der vertriebenen Serben geredet, oft wird von "Albanischer Übermacht" im Kosovo geredet usw usf

    keiner sagt dass dort wo die Albaner mehrheitlich sind dass die Serben so frei sind wobei dort kaum Zwischenfälle gibt, ausser in Mitrovica (oder dort wo die Serben Mehrheitlich sind) das beste beispiel, Serben Protestieren warum Albaner ihre Häuser wieder aufbauen wollen, und diese Albaner müssen durch Polzei geschützt werden. wo Bleibt die Toleranz der intelligentesten, demokratischssten, zivilisiertesten Menschen auf dem Balkan?

    B92 - News - Politics - Serbs protest at Albanian rebuilding plans

  2. #2
    Vincent Vega
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    es wird oft von der "Albanischen Terroristen" oder "Bandits" berichtet die nicht "zusammenleben" wollen, oft wird von Gigazahlen der vertriebenen Serben geredet, oft wird von "Albanischer Übermacht" im Kosovo geredet usw usf

    keiner sagt dass dort wo die Albaner mehrheitlich sind dass die Serben so frei sind wobei dort kaum Zwischenfälle gibt, ausser in Mitrovica (oder dort wo die Serben Mehrheitlich sind) das beste beispiel, Serben Protestieren warum Albaner ihre Häuser wieder aufbauen wollen, und diese Albaner müssen durch Polzei geschützt werden. wo Bleibt die Toleranz der intelligentesten, demokratischssten, zivilisiertesten Menschen auf dem Balkan?

    B92 - News - Politics - Serbs protest at Albanian rebuilding plans
    mensch ooops, den letzten satz hättest du dir echt sparen können, brauchst hier nicht hetzen...

  3. #3

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Vincent Vega Beitrag anzeigen
    mensch ooops, den letzten satz hättest du dir echt sparen können, brauchst hier nicht hetzen...
    nein das musste sein denn hier gibts viele Anhänger von Dobrica Cosic (der hat es in seinem neuen Buch geschrieben) aber die trauen sich nicht zu outen

  4. #4

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    überall in kosova, wo serben die mehrheit stellen, ist die lage sehr unsicher.
    nicht nur für albaner, sondern für alle nicht-serben.

    sogar die bundesregierung bezeichnete die gebiete, in denen die serben die mehrheit stellen, als sehr gefährlich für deutsche.

    in den albanischen gebieten könne jeder reisen.

    die serben terrorisieren alle nicht-serben.
    es wird die zeit kommen, da wird der terrorismus in kosova mit gewalt zerstört werden!


    in mitrovica stellten die albaner vor dem krieg die mehrheit.
    nach dem krieg wurden alle nicht-serben vertrieben,
    allen albanern, bosniern und türken die häuser angezündet.

    der wiederaufbau wird durch bombenanschlägen, serbischen demonstrationen gegen die flüchtlingsrückkehr behindert,
    serbische terroristen die aus belgrad finanziert werden, schickanieren alle nicht-serben, serben die mit nicht-serben kommunizieren droht der mord......

  5. #5

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Gott was hier für eine Propaganda betrieben wird.

    Anhand eines Beispiels werden die Serben hier verallgemeinert und das komplexe Problem um das Kosovo auf die einfache Erklärung "Die Serben sind schuld, weil sie Albaner angreifen" dezimiert. Wow, klasse, damit hast du wiedereinmal deine lächerliche und veblendete Sichtweise gezeigt.

  6. #6

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Gott was hier für eine Propaganda betrieben wird.

    Anhand eines Beispiels werden die Serben hier verallgemeinert und das komplexe Problem um das Kosovo auf die einfache Erklärung "Die Serben sind schuld, weil sie Albaner angreifen" dezimiert. Wow, klasse, damit hast du wiedereinmal deine lächerliche und veblendete Sichtweise gezeigt.
    eine weit verbreitete faschistische technik, unteranderem auch von serbischen faschisten benutzt. doch diese technik ist unvollkommen und wird sich selbst beseitigen, nur geduld.

  7. #7
    Romantika
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Gott was hier für eine Propaganda betrieben wird.

    Anhand eines Beispiels werden die Serben hier verallgemeinert und das komplexe Problem um das Kosovo auf die einfache Erklärung "Die Serben sind schuld, weil sie Albaner angreifen" dezimiert. Wow, klasse, damit hast du wiedereinmal deine lächerliche und veblendete Sichtweise gezeigt.
    Entschuldige mal, aber hier ist die Frage wieso man so sein muss ?
    wenn man mal durch Prishtina läuft dann kann man den leuten ja mal zuhören welche Sprache sie alles sprechen.
    Ich kann dir sagen alls ich das letzte mal in prishtina war, war ich beim Frisör, und habe ausversehen mitbekommen wie eine af Serbisch bediehnt wurde, geht den sowas in Serbien ?.. in preshevo z.B lernt ein Serbe Albanisch um die Albaner zu bediehnen ? ..
    Es ist etwas Hart formuliert wie es der Thread eröffner erstellt hat, aber dennoch hat er recht, den die Serben im Kosovo haben sehr viel rechte, man sollte etwas rücksicht nehmen, und nicht losschreien wenn albaner ihre Häuser in Mitrovica wieder aufbauen wollen. (Da man sich hat etwas zu schulden kommen lassen, sollte man eben nicht noch mehr verlangen).
    Schliesslich ist es ihr land und, sie können es bebauen wie sie es wollen.
    Wenn man schon etwas verlangt, dann sollte man so tolerant sein, und selbst das was man verlangt ausführen können.
    Das ist keine Propaganda es ist nur die sichtweise wie man es sieht..
    Und ich muss dir leider sagen, das der Krieg von serbien kam.
    Aber wir könnten wieder hier eine endlose Diskusion darüber führen wieso warum, es ist eben passiert, aus dem grund sollte man das was vergangen ist ruhen lassen, aber dennoch sollten die Serben in Nordmitro... nicht all zu viel verlangen,
    Denn sie selbst sind auch Unruhestiefter.

  8. #8
    Avatar von valamala

    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    167
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    es wird oft von der "Albanischen Terroristen" oder "Bandits" berichtet die nicht "zusammenleben" wollen, oft wird von Gigazahlen der vertriebenen Serben geredet, oft wird von "Albanischer Übermacht" im Kosovo geredet usw usf

    keiner sagt dass dort wo die Albaner mehrheitlich sind dass die Serben so frei sind wobei dort kaum Zwischenfälle gibt, ausser in Mitrovica (oder dort wo die Serben Mehrheitlich sind) das beste beispiel, Serben Protestieren warum Albaner ihre Häuser wieder aufbauen wollen, und diese Albaner müssen durch Polzei geschützt werden. wo Bleibt die Toleranz der intelligentesten, demokratischssten, zivilisiertesten Menschen auf dem Balkan?

    B92 - News - Politics - Serbs protest at Albanian rebuilding plans

    Die Serben möchten immer den Albanern die schuld für alles geben..in Mitrovica machen die Serben auch absichtlich Terror damit der eindruck entsteht Kosova ist als ein Unabhängiges Staat nicht Sicher,und wo passiert das nur in Mitrovica wo die meisten Serben leben.Alle Serben in Mitrovica werden von Serbien angestiftet dazu kommen noch die Serben aus Serbien und schon geht das Terror los.

  9. #9

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Gott was hier für eine Propaganda betrieben wird.

    Anhand eines Beispiels werden die Serben hier verallgemeinert und das komplexe Problem um das Kosovo auf die einfache Erklärung "Die Serben sind schuld, weil sie Albaner angreifen" dezimiert. Wow, klasse, damit hast du wiedereinmal deine lächerliche und veblendete Sichtweise gezeigt.
    wenn du meinst du bist dir sicher, dass es propaganda ist,
    kannst du mit einem t-shirt mit dem logo der usa oder des kosovo im norden der stadt mitrovica spazieren gehen.

    nimm eine kamera mit und filme es.

    dann kannst du es in youtube bringen, und uns vom gegenteil überzeugen.
    ansonsten mußt du dich nicht angegriffen fühlen, wenn du nicht diese terroristische politik serbiens unterstützt.

  10. #10
    Kosovare
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Gott was hier für eine Propaganda betrieben wird.

    Anhand eines Beispiels werden die Serben hier verallgemeinert und das komplexe Problem um das Kosovo auf die einfache Erklärung "Die Serben sind schuld, weil sie Albaner angreifen" dezimiert. Wow, klasse, damit hast du wiedereinmal deine lächerliche und veblendete Sichtweise gezeigt.

    wieso verallgemeinert? die Rede ist von Serben in Mitrovica nicht von allen Serben.

    oooh fühlt sich da jemand wieder angegriffen? Die meisten von euch können es einfach nicht haben wenn mit dem Finger auf euch gezeigt wird oder? tzzz

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte