BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 40 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 397

Tragen des Kopftuches wird in Kosova zum politischen Instrument

Erstellt von Maniker, 22.05.2014, 17:46 Uhr · 396 Antworten · 13.432 Aufrufe

  1. #141

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ich falle auf gar nichts rein. Mir ist jeder Mensch recht, ob mit oder ohne Religion und im Gegensatz zu dir bleib ich sachlich und begebe mich nicht auf das Niveau, dich und deine Meinung irgendwie lächerlich zu machen, weil mir die Argumente fehlen^^

    Vielleicht sehe ich da manches einfach aus mehr Distanz. Lies doch einfach mal meine Beiträge.


    Wo steht das? Und was passiert mit Muslimas die dieser "Pflicht" nicht nachkommen?

    - - - Aktualisiert - - -




    Gerne, bin regelmäßig dort.
    DIe rede ist nicht vom Kpoftuch sonder von der Burka Sure 33 vers 59
    Prophet! Sag deinen Gattinnen und Töchtern und den Frauen der Gläubigen, sie sollen (wenn sie austreten) sich etwas von ihrem Gewand (über den Kopf) herunterziehen (yudniena `alaihinna min, dschalaabiebihinna). So ist es am ehesten gewährleistet, daß sie (als ehrbare Frauen) erkannt und daraufhin nicht belästigt werden (fa-laa yu§zaina). Allah aber ist barmherzig und bereit zu vergeben

  2. #142
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen
    DIe rede ist nicht vom Kpoftuch sonder von der Burka Sure 33 vers 59

  3. #143
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.359
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    doch, doch! du fällst darauf rein, weil du die muslime so bezeichnest, wie sie a) nicht bezeichnet werden möchten und b) wie sie von den medien bezeichnet werden. es war nicht meine absicht dich irgendwie zu beleidigen oder mich über dich lustig zu machen, aber es geht mir echt auf den keks, wenn intelligente menschen auf diesen ganzen schwachsinn reinfallen und alles nachplappern ohne es zu hinterfragen.



    ich nehme es mir vor.



    „Oh Prophet! Sprich zu deinen Frauen und deinen Töchtern und zu den Frauen der Gläubigen, sie sollen ihre Übergewänder reichlich über sich ziehen. So ist es am ehesten gewährleistet, dass sie dann (als fromme Frauen) erkannt und nicht belästigt werden. Und Allah ist Allverzeihend, Barmherzig.“
    (Sura 33, Vers 59)

    die pflichten im islam dienen in aller erster linie als schutz für den menschen, auch wenn wir den sinn dahinter manchmal nicht verstehen.

    Ich bezeichne Muslime nicht als Salafisten, da würd ich aber innerfamiliär Ärger bekommen Sag mir ein anderes Wort für die extremen AlluhSunnahichziehindenJihadnachSyrienTypen, dann werde ich nie wieder Salafist schreiben. Ick schwöre

    die pflichten im islam dienen in aller erster linie als schutz für den menschen, auch wenn wir den sinn dahinter manchmal nicht verstehen.
    Na denn. Da ticke ich eben anders. Und du hast mir vorgeworfen ich würde nicht hinterfragen? Du verstehst denn Sinn nicht, folgst aber ohne zu hinterfragen. Sorry, aber das passt einfach nicht. Mag sein dass dieser Schutz vor Jahrhunderten nötig war, mag sein. Heute dürfte der Grund ein anderer sein. Mir persönlich ehrlich gesagt egal, soll jede für sich selbst entscheiden dürfen, dann ist gut.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen
    DIe rede ist nicht vom Kpoftuch sonder von der Burka Sure 33 vers 59
    Wer hat dich denn gerufen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Wenn schon, dann alles erlauben, alles verbieten, geht ja nicht. Wenn, dann müsste eine Uniform her. Siehe Grossbritannien. Klappt gut.
    Das würde dann aber auch entgegen deiner eigenen Argumente stehen. Genau diese Argumentation, wenn ich nicht dann du auch nicht. Das ist Kindergarten. Der Mensch ist ein Individuum, auch Kinder sind Menschen. Uniformen machen äußerlich gleich, lösen aber keine Konflikte. (Siehe Rechtsruck Großbritannien EPP) Wobei ich ein simples Kopftuch nicht als Konflikt sehen würde, Miniröcke sind in Schulen übrigens auch nicht unbedingt erlaubt, wenns die Grenzen überschreitet. Da werden Mädels auch schon mal heimgeschickt zum Umziehen.

  4. #144
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Wie bitte? Leg mir nichts auf die Tasten, das ich nicht geschrieben habe. Ich bin sogar sehr für freie Religionswahl, das sollte jeder Mensch in dem Alter entscheiden, in dem er selbstständig denken kann und sich der Tragweite seiner Wahl bewusst ist.

    Es hat mich lediglich amüsiert, dass du zur Hervorhebung dessen was der Islam alles nicht ist oder macht, das Judentum als Negativbeispiel heranziehst, in dem Fall sogar bewusst ale falsches Beispiel. Merkste selbst, ne?
    Rafi, du bist wirklich ein komischer schwarzer Hund. : Lies nochmal meine Beiträge und dann reden wir hier weiter...negatives Beispiel...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ich weiß, bei strenggläubigen Muslimen ist das alles ganz anders. Ihr macht genau das was ihr anderen vorwerft. Ich bin so ein nichtjüdisches Kind, es sind mir keine Nachteile entstanden. Und nein, man kann nicht einfach mal eben so zum Judentum konvertieren, wie behauptet wurde. Die Frage was jetzt Juden mit Koptüchern im Kosovo zu tun haben bleibt.

    Achso wiki...:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Muslim



    Sehr freie Religionswahl.....

    Diesen Link darfst du als Konter auf deinen Link verstehen
    In Form einer Antithese? :

  5. #145
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.359
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Rafi, du bist wirklich ein komischer schwarzer Hund. : Lies nochmal meine Beiträge und dann reden wir hier weiter...negatives Beispiel...

    - - - Aktualisiert - - -


    In Form einer Antithese? :
    Ja, stimmt. Ich bin ein komischer schwarzer Hund. Mehr gibt dein Kommentar zu meinen Kommentaren leider nicht her. Auf konkrete Fragen gehst du nicht ein, geschweige denn du würdest sie zitieren.
    Weisst du, da fehlts an Diskussionsbasis. Du stellst Thesen auf und was kommt auf Nachfrage? Nichts.
    Ist aber ok. Bis denne

  6. #146
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Das würde dann aber auch entgegen deiner eigenen Argumente stehen. Genau diese Argumentation, wenn ich nicht dann du auch nicht. Das ist Kindergarten. Der Mensch ist ein Individuum, auch Kinder sind Menschen. Uniformen machen äußerlich gleich, lösen aber keine Konflikte. (Siehe Rechtsruck Großbritannien EPP) Wobei ich ein simples Kopftuch nicht als Konflikt sehen würde, Miniröcke sind in Schulen übrigens auch nicht unbedingt erlaubt, wenns die Grenzen überschreitet. Da werden Mädels auch schon mal heimgeschickt zum Umziehen.
    Der Rechtsruck Grossbritannien hat sich ja wohl kaum wegen der Schuluniform-Pflicht ergeben. :

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ja, stimmt. Ich bin ein komischer schwarzer Hund. Mehr gibt dein Kommentar zu meinen Kommentaren leider nicht her. Auf konkrete Fragen gehst du nicht ein, geschweige denn du würdest sie zitieren.
    Weisst du, da fehlts an Diskussionsbasis. Du stellst Thesen auf und was kommt auf Nachfrage? Nichts.
    Ist aber ok. Bis denne
    Lies meine Beiträge nochmals durch. Au bis denne

  7. #147
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.359
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Der Rechtsruck Grossbritannien hat sich ja wohl kaum wegen der Schuluniform-Pflicht ergeben. :
    Die Akzeptanz von Muslimen aber auch nicht erhöht. Ergo: unsinnig. Das beantwortet nicht meine Frage! Ist das Kopftuch dem Glauben geschuldet, oder der Gleichmacherei? Würde eine Uniformpflicht den Glauben/Nichtglauben neutralisieren? Einfache Frage, oder?

    - - - Aktualisiert - - -


    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Lies meine Beiträge nochmals durch. Au bis denne
    Hab ich, geht ja relativ schnell, weil wenig Inhalt.

  8. #148

    Registriert seit
    03.09.2013
    Beiträge
    708
    Lustig wie die sich alle darüber beschweren das Frauen zum Kopftuch tragen gezwungen werden aber niemand von denen erwähnt das Frauen von ihren Männern auch gezwungen werden das Kopfttuch abzusetzten

  9. #149
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Das beantwortet nicht meine Frage! Ist das Kopftuch dem Glauben geschuldet, oder der Gleichmacherei? Würde eine Uniformpflicht den Glauben/Nichtglauben neutralisieren? Einfache Frage, oder?
    Die Schuluniform-Pflicht wäre eine sehr gute Lösung für das kosovarische (wieso auch nicht albanische und mazedonische) Bildungswesen. Da die Schere zwischen Arm und Reich in diesen relativ weit offen ist, müssten sich arme Schüler nicht mehr schämen, mit alten Klamotten in die Schule zu kommen. Das ist ein anderer Grund, der jedoch massgebender ist. Das Kopftuch sollte aber auch dann nicht verboten sein, dafür müsste aber eine eigene Regelung bezüglich Grösse, Farbe und Form des Kopftuchs eingeführt werden. Für die frommeren Schülerinnen eben. Und hier geht es immer noch nicht um Glaube oder Unglaube, sondern um die freie Religionsausübung. Bei einer Schuluniform-Pflicht dürften Christen auch Kreuze tragen, Juden ihre Locken und ihre Kippot.

    Das alles wäre durchführbar, nur fehlt es in Kosova an wissenschaftlichem Dialog und alle Politiker interessieren sich nur um ihre eigene Taschen.

  10. #150
    Gg1
    Avatar von Gg1

    Registriert seit
    15.05.2010
    Beiträge
    425
    Der Islam nimmt leider, durch irgendwelche Araber die mit Geld locken oder durch irgendwelche Blender(sei es YT oder sonst was), verheerende Züge im Kosovo an. Von daher ganz gut, dass das ganze mal strenger beobachtet wird, damit das nicht ausufert. Ein Kopftuchverbot ist auch nicht dramatisch, früher hat in Kosovo auch keiner Kopftuch getragen, dass das so bleibt ist auch nicht verkehrt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.06.2013, 22:19
  2. Wird bosnische Moschee in Graz zum Islamistentreff?
    Von DZEKO im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.05.2013, 11:29
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 13:29
  4. Video: Konvertierungen in Kosova zum katholischen Glauben.
    Von Luli im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 30.12.2009, 21:37
  5. fortsetzung des serb. terorrismus in kosova!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2005, 14:01