BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 129

traurige politik

Erstellt von amicccci, 01.08.2011, 10:22 Uhr · 128 Antworten · 8.154 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Delije

    Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    265
    Zitat Zitat von Mr. X Beitrag anzeigen
    absolut realistisch betrachtet gehört kosovo nicht mehr zu serbien. die beste lösung wäre es alle serben aus dem kosovo nach südserbien umzusiedeln. anschließend sollte serbien jegliche diplomatische beziehungen zu diesem mehr oder weniger unabhängigem staat beenden und an der grenze eine große mauer bauen. dazu noch eine deutliche militärische präsenz an der grenze. das ist mein ernst. das wäre einfach die beste lösung. serbien braucht das kosovo nicht. es besteht nur noch eine emotionale und historische bindung zu diesem stück nutzloser erde. meiner meinung nach wäre serbien ohne kosovo viel besser dran.
    Waere als nicht Serbe oder nicht Albaner leicht zu sagen, ist auch fuer mich als Serbe die beste Loesung, waere die Emotinale bindung zu diesem Stueck Land nicht so gross.

  2. #62
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Wenn es um euer sogenanntes "Land" geht koennt ihr euch ja mal Visum holen und dort in Kloestern beten gehen. Aber mehr macht ihr da auch nicht.

    Scheiss auf die emotionale Bedingung.
    War Milo emotional oder Mladic oder Karadzic oder Hadzic.

    Vergesst bitte deises Stueck Land ein fuer alle mal.
    Ihr habt es bereits "99 verloren , seht das ein.
    wenn der Norden auch noch unter unserer Kotnrolle waere , dann wuerden wir in der UN sein , weil ihr nichts mehr haettet , worum ihr protestieren solltet.

  3. #63
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Delije Beitrag anzeigen
    Ja eben das weiss keiner, nicht mal du. Aber ich weiss dass die Ilyrier Theorie im Bezug zu Albanern nicht bewiesen worden ist.


    Es ist lange her aber nicht 2000 Jahre, und es geht mir um die Geschichte. Kosovo Albaner haben keine spezielle Geschichte im Kosovo. Sie waren Anfangs eine Minderheit, und jeder weiss wie sie sich zur Mehrheit gemacht haben, nur ihr leugnet es.


    Mein letzter Satz ist wahr oder willst du mir das Gegenteil beweisen?
    Dann ist also alles was älter als serbische Existenz im Kosovo ist zu lange her?

    Und wie siehts dann mit dem Abwehrkampf der Dukagjíns an der Seite
    Skenderbegs über die Liga von Prizren bis hin zum Krieg 1998/99 aus?(ausser den Illyrern...)

  4. #64
    Avatar von Delije

    Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    265
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Dann ist also alles was älter als serbische Existenz im Kosovo ist zu lange her?

    Und wie siehts dann mit dem Abwehrkampf der Dukagjíns an der Seite
    Skenderbegs über die Liga von Prizren bis hin zum Krieg 1998/99 aus?(ausser den Illyrern...)
    Ja nur die serbische Existenz im Kosovo ist schon 2000 Jahre her, das reicht auch.

    Hab noch nie von dem Krieg gehoert, zeig mal ne Quelle.

  5. #65
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Delije Beitrag anzeigen
    Ja eben das weiss keiner, nicht mal du. Aber ich weiss dass die Ilyrier Theorie im Bezug zu Albanern nicht bewiesen worden ist.


    Es ist lange her aber nicht 2000 Jahre, und es geht mir um die Geschichte. Kosovo Albaner haben keine spezielle Geschichte im Kosovo. Sie waren Anfangs eine Minderheit, und jeder weiss wie sie sich zur Mehrheit gemacht haben, nur ihr leugnet es.


    Mein letzter Satz ist wahr oder willst du mir das Gegenteil beweisen?
    Und was habt ihr ? Nix außer der Kosovo-Schlacht an der auch Albaner teilgenommen haben-und nicht nur Serben wie es in serbischen Schulbüchern drinsteht

    Jedes Dorf bei uns in KS hat seine eigene Geschichte
    An meinem Dorf sind die türkischen Truppen damals vorbeigezogen
    Ein Mann stellte sich ihnen entgegen und kämpfte allein gegen einen kleineren Teil des Heeres
    Heute wird er als Held gefeiert und so hat auch jedes Dorf seine speziellen Helden und Geschichten

    Z.Bsp Isa Boletini, Azem Galica und viele andere


    Ja ja mal wieder Serbiens Selbstverständnis als Opfernation
    Eine Sache vergisst ihr immer ,beinahe jedes mal

    Als eure Vorfahren in den Balkan eingewandert sind besiedeltet ihr zuerst Raska ,das ursprüngliche Raska ihr wart praktisch Puffer,ihr solltet Byzanz ein wenig von den Awaren abhalten

    Nun überspringen wir den Rest , Ende des 12.Jahrhunderts erobert ihr einen Teil Kosovos ,dass Raszier und andere Stämme des Ostens schon öfters ausgeraubt und entvölkert habt.
    In den ersten 2 Jahrzehnten erobert ihr den Rest

    Die indigene Bevölkerung zieht sich in die Berge zurück

    Wieder einen Sprung nach vorne

    Nach der Niederlage auf dem Amselfeld ,erhält Brankovic Ländereien im Norden vom ungarischen König,darauf folgte die serbische nord-nord-west Migration
    Zu diesem Zeitpunkt gab es schon Albaner im Kosovo und in der Umgebung von Nis , nach eurer Niederlage und eurem Abzug wurden es auch mehr
    Sie kamen aus ihren Rückzugsorten aus den Bergen zurück


    Alles für sich beanspruchen geht einfach nicht
    Man kann nicht alles haben
    Kosovo stand ca knapp 150 Jahre unter serbischer Herrschaft-zum Vergleich Bulgarien herrschte mehr als 300 Jahre im Kosovo
    Wie wäre es damit Italien verlangt London zurück ,da es ca 200 Jahre römisch war

    Selbst wenn Kosovo 1000 Jahre unter serbischer Herrschaft gewesen wäre-die Bevölkerung muss nicht unbedingt 100 % serbisch gewesen sein
    Aufgrund der reichen Minen konnte euer reich aufblühen und sich so eine Expansionspolitik erlauben wie sie die meisten reichen Königreiche Europas zu der Zeit betrieben

    Das Kosovo war schon seit dem frühen Mittelalter multiethnisch. Die verschiedenen ethnischen Gruppen lebten weitgehend voneinander getrennt; Ehen zwischen Albanern und Serben waren auch zu Zeiten des kommunistischen Jugoslawien selten. Seit den sechziger Jahren gibt es eine Tendenz zur ethnischen Vereinheitlichung von Wohngebieten. Seit den achtziger Jahren sind ethnisch gemischte Wohngebiete eher die Ausnahme.
    Karl der Große herrschte zum Beispiel über Gebiete im Osten -diese waren aber nicht von Franken besiedelt ,oder einem anderen germanischen Stamm ,sondern von Slawen

  6. #66
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Beweis das mit den 2000 Jahren.

    Vor 2000 Jahren war ihr noch bei den Karpaten wo ihr Deppen auch herkommt.

  7. #67
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Lekë Dukagjini (* 1410; † 1481)
    Er soll in Lipljan (Kosovo) geboren worden sein. 1446 trat er die Nachfolge seines Vaters Pal Dukagjini als Herrscher über das Kleinfürstentum seiner Familie an. Hatten die Dukagjini vorher auch Besitzungen auf dem Amselfeld gehabt, so beschränkte sich Lekës Machtbereich auf einen schmalen Streifen Land in der nördlichen Mirdita, auf das Tal des Drins mit den Orten Puka, Lura, und Luma sowie die Region Polatum nordöstlich von Shkodra.[2] Diese zum größten Teil südlich des Drins gelegene Landschaft heißt heute noch Dukagjin. Östlich davon lag das bereits türkisch gewordene Kosovo.

    By the time he took over the ruling of the county from his father Prince Pal Dukagjini in 1446, Dukagjini had gained knowledge, inspired by European Renaissance humanism, of towns such as Venice, Ragusa and Shkodër, and had studied in Prizren[citation needed].
    Nein gar nicht
    Albanische Geschichte im Kosovo = O

  8. #68
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Lass ihn.
    Er ist halt ein Opfer , dem seine Eltern irgendwas erzeahlt haben , sonst konnte er nicht gut schlafen im Gedanken , dass das Kosovo verloren ist.

    Wie eingebildet und dumm hier manche User sind.

  9. #69
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    na ja

    ok ja dann bb jungs
    delije kosovo je srce cCCc unso

  10. #70
    Avatar von Delije

    Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    265
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Wenn es um euer sogenanntes "Land" geht koennt ihr euch ja mal Visum holen und dort in Kloestern beten gehen. Aber mehr macht ihr da auch nicht.

    Scheiss auf die emotionale Bedingung.
    War Milo emotional oder Mladic oder Karadzic oder Hadzic.

    Vergesst bitte deises Stueck Land ein fuer alle mal.
    Ihr habt es bereits "99 verloren , seht das ein.
    wenn der Norden auch noch unter unserer Kotnrolle waere , dann wuerden wir in der UN sein , weil ihr nichts mehr haettet , worum ihr protestieren solltet.
    Ich geb jetzt mal ein dummes Beispiel:

    Stell dir eine Tafel Schokolade vor (Serbien)

    Auf drei Viertel der Schokolade sind Haselnuesse (Serben in Serbien ohne Kosovo)

    Auf einem Viertel der Schokolade sind Rosinen (Albaner im Kosovo)

    Der Schokoladenboden bleibt serbisch. Wir sind einfach verbunden, niemand kann uns Kosovo aus dem Herzen nehmen, egal ob unabhaengig oder nicht.


    Wuerde man alle Grenzen der Laender nach eurer Theorie ziehen wuerde die Welt jetzt ganzt ander aussehen (Laenderverteilung), momentan seit ihr im Besitz von Kosovo, geschichtlich gehoert es und.

Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ajša ... eine traurige Dokumentation
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 20:43
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 13:36
  3. kurze Wahre traurige Geschichte Kurdistans...
    Von KurdishFreedomFighter im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 258
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 18:59
  4. traurige abschiebung in den kosovo...
    Von SMEKER im Forum Kosovo
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 16:35
  5. traurige jugo-musik
    Von absolut-relativ im Forum Musik
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 27.12.2007, 01:12