BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 23 ErsteErste ... 4101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 230

Um die 20.000 Vergewaltigte Albanerinnen während des Krieges im Kosovo

Erstellt von Freakylol, 29.09.2012, 00:32 Uhr · 229 Antworten · 15.802 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Mit entschuldigung meine ich keine entschuldigung an sich, sondern einfach dass man die fehler der vergangenheit einsieht und einfach mal kosovo als eigenen staat anerkennt.

    was hat die anerkennung von einem staat mit Kriegsverbrechen zutun?
    wenn serbien dazu steht und sich offiziell entschuldigt hat serbien eingesehen was passiert ist, nichts anderes hat deutschland auch gemacht im 2WK.

  2. #132
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ethnische säuberung beinhaltet systematische vertreibung, tötung und auch vergewaltigung. das zitat deswegen weil du die frage aufgeworfen hast ob die vergewaltigungen denn jetzt wirklich systematisch waren oder nicht und ich denke eben schon dass eine gewisse systematik da war.
    Wo hast du das her, ist das ein Naturgesetz oder dein eigenes Analyseergebnis? Bei der Vertreibung der Krajinaserben z.B. hat man nichts von systematischen Vergewaltigungen gehört.

    Ausserdem war meine Frage nicht "ob die Vergewaltigungen denn jetzt wirklich systematisch waren oder nicht" sondern ob es einen Nachweis gibt, von welchen Organisationen diese Zahl genannt wurde. Diese wurde verneint, insofern hat man offenbar weiterhin keine Grundlage für Einschätzung einer möglichen Systematik bei den Verbrechen.

    Du bringst alles irgendwie durcheinander ...

  3. #133
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    sehr interessant die Diskussion hier, aber ich muss leider off gehen

  4. #134
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Wo hast du das her, ist das ein Naturgesetz oder dein eigenes Analyseergebnis? Bei der Vertreibung der Krajinaserben z.B. hat man nichts von systematischen Vergewaltigungen gehört.

    Ausserdem war meine Frage nicht "ob die Vergewaltigungen denn jetzt wirklich systematisch waren oder nicht" sondern ob es einen Nachweis gibt, von welchen Organisationen diese Zahl genannt wurde. Diese wurde verneint, insofern hat man offenbar weiterhin keine Grundlage für Einschätzung einer möglichen Systematik bei den Verbrechen.

    Du bringst alles irgendwie durcheinander ...
    ok sie waren nicht systematisch

  5. #135
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    was hat die anerkennung von einem staat mit Kriegsverbrechen zutun?
    wenn serbien dazu steht und sich offiziell entschuldigt hat serbien eingesehen was passiert ist, nichts anderes hat deutschland auch gemacht im 2WK.
    natürlich eine offizielle entschuldigung plus anerkennung wäre noch besser aber die anerkennung reicht uns auch, hauptsache wir sind diesen staat endgültig los

  6. #136

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    natürlich eine offizielle entschuldigung plus anerkennung wäre noch besser aber die anerkennung reicht uns auch, hauptsache wir sind diesen staat endgültig los

    ich hab Freunde (aus Bosnien) die mir sagten: was trauerst du Kosovo nach??? Das ist die billigste Recycling-Aktion in der Geschichte....endlich seid ihr diese Siptari los...

    Sie wussten irgendwie nicht dass meine Familie aus dem Kosovo stammt.

    Du kommst mir jetzt so ähnlich vor.

    Denen war es egal wie es den restlichen Serben im kosovo ergeht, ich hab das gefühl dir geht es nur um die Anerkennung, die vergewaltigten Frauen tangieren dich minimal

  7. #137
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    das liest sich so unfassbar kalt an, vor allem weil es von einer Frau kommt...
    wieso ist das kalt?
    es ist doch tatsache dass die kriegsopfer, egal ob das jetzt ein getöteter, vertriebener oder vergewaltigte nie gerechtigkeit erfahren werden, somit alles was man noch tun kann, kosovo anerkennen und ein friedliches nebeneinander versuchen oder?

    was schlägst du vor? weiterhin auf kosovo bestehen, alles totschweigen und weitermachen wie bis her, wohin soll das führen?

    Um ehrlich zu sein intressiert mich weder eine entschuldigung noch ähnliches nicht, ein politiker der keine einsicht zeigt bewahrt seine interessen aber so normalsterbliche wie gewisse user hier die alles versuchen das so zu drehen dass es ja garnicht schlimm war was damals passiert ist, das ist das eigentlich traurige dran, weil sie nichts draus gelernt haben und es auch nie werden, und das ist auch der grund dafür wieso solche sachen immer wieder passieren werden.

  8. #138

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    ist schon ok shan, du verstrickst dich jetzt in etwas...ich verstehe deinen standpunkt, aber du interpretierst hier sehr viel falsch

  9. #139
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    ich hab Freunde (aus Bosnien) die mir sagten: was trauerst du Kosovo nach??? Das ist die billigste Recycling-Aktion in der Geschichte....endlich seid ihr diese Siptari los...

    Sie wussten irgendwie nicht dass meine Familie aus dem Kosovo stammt.

    Du kommst mir jetzt so ähnlich vor.

    Denen war es egal wie es den restlichen Serben im kosovo ergeht, ich hab das gefühl dir geht es nur um die Anerkennung, die vergewaltigten Frauen tangieren dich minimal
    ja ok es tangiert mich nicht

  10. #140
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    ist schon ok shan, du verstrickst dich jetzt in etwas...ich verstehe deinen standpunkt, aber du interpretierst hier sehr viel falsch
    ja ok ich interpretiere alles falsch. es gibt noch hoffnung dass die kriegsopfer gerechtigkeit erfahren : am ende wird es ein happy end geben, für jede einzelne frau die vergewaltigt wurde.

Ähnliche Themen

  1. Vergewaltigungen während des Kosovo-Krieges
    Von RobinHood im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 15:17
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 23:38
  3. Babyraub während des Krieges!!!
    Von bosmix im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 19:42
  4. Vergewaltigte Kinder in den Kosovo abgeschoben
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 23:14
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 18:44