BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 23 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 230

Um die 20.000 Vergewaltigte Albanerinnen während des Krieges im Kosovo

Erstellt von Freakylol, 29.09.2012, 00:32 Uhr · 229 Antworten · 15.823 Aufrufe

  1. #81
    Gast829627
    Zitat Zitat von Liiinaaa Beitrag anzeigen
    hier geht es um ein ernstes thema und nicht irgendwie darum wer wen hasst.. das hilft den opfern auch nicht weiter, egal ob auf albanischer, serbischer oder bosnischer seite


    das gepupse in diesem forum oder auch diesem thema von heuchlern hilft den opfern genau so wenig....mitleid von internetfreaks auch net .....und damit mein ich dich net madame...

  2. #82

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Alekks Beitrag anzeigen
    Hahaha Opfer

  3. #83
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Was Albanien angeht und wie und ob das systematisch war, weiß ich nicht, dazu hab ich zu wenig gelesen und mitbekommen, um beurteilen zu wollen, ob es systematisch war. Also weder bejahe noch verneine ich es. Aber was BiH angeht, da war es definitiv systematisch und gezielt.
    Man kann darüber streiten, ob Kosovo eine abtrünige serbische Provinz ist oder ein unabhängiger Staat, aber z.Zt. ist es defnitiv nicht Albanien.

    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ja die westlichen Medien sind alle antiserbisch, selbst die serbischen Soldaten, die es zugegeben haben, sind antiserbisch
    Im Zuge der Unruhen im Nordkosovo habe ich die Berichterstattung schon als etwas pro-kosovarisch gesehen. Es wurde z.B überbetont, dass Kosovo von ca. 90 Staaten und Deutschland anerkannt sei. Was nicht gesagt wurde in den ersten Tagen, dass damit ja zwangsläufig ca. 100 Länder das Kosovo nicht anerkannt haben, darunter zwei UN-Sicherheitsrat Veto-Mächte und fünf EU-Staaten (deren Motivation ist ja erstmal egal). Deutschland hat zwar das Kosovo anerkannt und stellt jetzt anscheinend dauerhaft den KFOR-Kommandeur, dass der aber im Rahmen der UN-Resolution 1244 agiert, in der Kosovo ein integraler Bestandteil Serbiens ist, wurde auch erstmal nicht erwähnt.

    Und nein der durschnittliche Nachrichtenkonsument weiss nicht wieviele Staaten es gibt oder was in groben Zügen in der 1244 drinsteht.

    Bevor mich alle Serben jetzt zum Saufen einladen, ich glaube nicht, dass es einen Weg zurück nach Serbien gibt für den Kosovo. Allenfalls Nordkosovo gegen Anerkennung und Einverständnis zum Anschluß an Albanien.

  4. #84
    Slavo
    20.000????

    Sorry aber ich kann mir echt nicht vorstellen, dass es so eine hoche Zahl ist.
    Damit will ich in keinster Weise die schlimmen Verbrechen relativieren, nur scheint mir 20.000 etwas unglaubwürdig.

  5. #85
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.517
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Im Zuge der Unruhen im Nordkosovo habe ich die Berichterstattung schon als etwas pro-kosovarisch gesehen. Es wurde z.B überbetont, dass Kosovo von ca. 90 Staaten und Deutschland anerkannt sei. Was nicht gesagt wurde in den ersten Tagen, dass damit ja zwangsläufig ca. 100 Länder das Kosovo nicht anerkannt haben, darunter zwei UN-Sicherheitsrat Veto-Mächte und fünf EU-Staaten (deren Motivation ist ja erstmal egal). Deutschland hat zwar das Kosovo anerkannt und stellt jetzt anscheinend dauerhaft den KFOR-Kommandeur, dass der aber im Rahmen der UN-Resolution 1244 agiert, in der Kosovo ein integraler Bestandteil Serbiens ist, wurde auch erstmal nicht erwähnt.

    Und nein der durschnittliche Nachrichtenkonsument weiss nicht wieviele Staaten es gibt oder was in groben Zügen in der 1244 drinsteht.

    Bevor mich alle Serben jetzt zum Saufen einladen, ich glaube nicht, dass es einen Weg zurück nach Serbien gibt für den Kosovo. Allenfalls Nordkosovo gegen Anerkennung und Einverständnis zum Anschluß an Albanien.
    Ich denke auch, dass Kosovo für Serbien verloren ist und würde noch die Mediensache erweitern wollen, nämlich dass die deutschen Medien im Einklang mit der Politik weitestgehend parteiisch zuerst antijugoslawisch (slo-cro-bih), dann antiserbisch agiert haben, manchmal geradezu gleichgeschaltet.

  6. #86

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von Slavo Beitrag anzeigen
    20.000????

    Sorry aber ich kann mir echt nicht vorstellen, dass es so eine hoche Zahl ist.
    Damit will ich in keinster Weise die schlimmen Verbrechen relativieren, nur scheint mir 20.000 etwas unglaubwürdig.
    es hat über 13k tote gegeben, warum sollten die 20k nicht stimmen?

  7. #87
    Gast829627
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    es hat über 13k tote gegeben, warum sollten die 20k nicht stimmen?

    weil es in keinem krieg mehr vergewaltigte als tote gab.........

  8. #88
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Ich finde es traurig, wie das Thema von der albanischen Seite her auch tot geschwiegen wird. Statt diesen Frauen, die noch heute unter einem Trauma leiden, psychologische Hilfe in Aussicht zu stellen, ist man nur peinlich berührt und tut gar nichts. Verbrechen können nicht aufgedeckt werden, wenn man ruhig ist.

    Psychologische Hilfe heißt im Kosovo nicht gleich dass du in den nächst größeren Ort rennen musst u. dann denn Medien davon zu berichten, sicherlich gibt es fälle wo die Frauen keine Achtung erhalten, jedoch kannst Du das nicht auf alle schliessen, in den Familien werden solche fälle durchaus Therapiert, jedoch nicht vielleicht so wie man es im Westen kennt, Du bist doch selber Albaner, mehr brauch ich dir dazu nicht sagen.

    Viel wichtiger ist es mal den Politikern in Serbien in's Gesicht zu Spucken u. ihnen klar zu machen was Sie eigentlich da betreiben, sobald man ihnen ins Gesicht gespuckt hat, sollte man das gleiche mit den Politikern im Kosovo machen, vorne weg Hashim Thaçi u. dann die nächsten..

  9. #89
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Der Mensch, der größte Syntax Error der Schöpfung.

  10. #90
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Wie soll man etwas ruhen lassen,wenn sie nach alle dem was sie getan haben,immernoch mit aller Macht versuchen uns die Freiheit zu nehmen? Kosovo würde es hundert mal besser gehen,wenn sie uns endlich in Ruhe lassen würden. Sag mir ,wer musss in dem Falle aufhören zu hassen?
    beide seiten

Seite 9 von 23 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vergewaltigungen während des Kosovo-Krieges
    Von RobinHood im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 15:17
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 23:38
  3. Babyraub während des Krieges!!!
    Von bosmix im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 19:42
  4. Vergewaltigte Kinder in den Kosovo abgeschoben
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 23:14
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 18:44