BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Umfrage: Vetevendosje drittstärkste Partei

Erstellt von FloKrass, 27.03.2013, 02:38 Uhr · 19 Antworten · 1.268 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Die Leute, die der VV jetzt glauben, wissen ungefähr soviel über Politik wie das diejenigen, die sich damals den Nationalsozialisten angeschlossen haben.
    Die VV würde, falls sie an die Macht kommen, wahrscheinlich sofort alle serbischen Waren blockieren, den Norden militärisch stürmen, die Rechte für die Serben einschränken und alles serbische vertuschen.
    Viele albanische Nationalisten würden das als gut ansehen, doch man muss bedenken, was das für fatale Folgen haben würde.
    Allein wegen den Unruhen im März haben wir auf internationaler Ebene eingebüßt und uns hat man dann auch viel unterstellt, was wir gar nicht getan haben und die Menschen glaubten das auch noch.
    Und bei einer militärischen Intervention im Norden, würde Serbien klagen, dass wir eine Oluja 2.0 planen und man hätte ihn schon längst verloren.
    Sie würden sich nicht in Brüssel mit den Serben hinsetzen und reden, sondern einen auf stur machen und alle würden sagen, wir wären an keiner Lösung interessiert.

    Nationalistische Parteien sind am Balkan sehr gefährlich, da die jeweiligen Parteimitglieder nicht am Fortschritt interessiert sind.

  2. #12

    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    676
    Ich finde die Bewegung, wäre lieber nur eine Bewegung geblieben.

  3. #13
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Gazeta Express ka siguruar një sondazh ndërkombëtar, sipas të cilit, PDK prin, e pasur nga LDK, Vetëvendosje, AAK dhe AKR.




    Ciciripi hat's bereits gesagt, die Gazeta Express ist ein PDK-Propagandablatt und von wem die Studie gemacht wurde, ist auch mehr als fraglich. Die PDK wird nie und nimmer 32% der Stimmen erhalten. Der Anteil der PDK-Wähler bleibt immer gleich, darin sind auch die Manipulationen und zahlreichen "Toten" enthalten, die während den Wahlen wiederauferstehen.



  4. #14
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von dardanos Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß darf doch nur die stärkste Partei eine Koalition mit anderen bilden, wenn die stärkste Partei dann
    keine Koalitionspartner findet um die vorgegebene Mehrheit zu bekommen so bekommt dann die zweitstärkste Partei
    die Chance eine Koalition mit anderen Parteien zu bilden. War das nicht so ?
    Wenn die LDK mit der VV eine Koalition bilden und sich vor den Wahlen bei der Wahlkomission als solche eintragen lassen, dann erreichen sie gemeinsam über 50% der Stimmen, sodass die PDK nur zweitstärkste Partei bliebe.

    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Die Leute, die der VV jetzt glauben, wissen ungefähr soviel über Politik wie das diejenigen, die sich damals den Nationalsozialisten angeschlossen haben.
    Die VV würde, falls sie an die Macht kommen, wahrscheinlich sofort alle serbischen Waren blockieren, den Norden militärisch stürmen, die Rechte für die Serben einschränken und alles serbische vertuschen.
    Viele albanische Nationalisten würden das als gut ansehen, doch man muss bedenken, was das für fatale Folgen haben würde.
    Allein wegen den Unruhen im März haben wir auf internationaler Ebene eingebüßt und uns hat man dann auch viel unterstellt, was wir gar nicht getan haben und die Menschen glaubten das auch noch.
    Und bei einer militärischen Intervention im Norden, würde Serbien klagen, dass wir eine Oluja 2.0 planen und man hätte ihn schon längst verloren.
    Sie würden sich nicht in Brüssel mit den Serben hinsetzen und reden, sondern einen auf stur machen und alle würden sagen, wir wären an keiner Lösung interessiert.

    Nationalistische Parteien sind am Balkan sehr gefährlich, da die jeweiligen Parteimitglieder nicht am Fortschritt interessiert sind.
    Das Wort Nazioanlssozialismus mit der VV in Zusammenhang zu bringen ist schon mal sehr falsch. Und falsch ist auch, dass die VV eine nationalistische Partei ist.

    Zitat Zitat von VoxPopuli Beitrag anzeigen




    Ciciripi hat's bereits gesagt, die Gazeta Express ist ein PDK-Propagandablatt und von wem die Studie gemacht wurde, ist auch mehr als fraglich. Die PDK wird nie und nimmer 32% der Stimmen erhalten. Der Anteil der PDK-Wähler bleibt immer gleich, darin sind auch die Manipulationen und zahlreichen "Toten" enthalten, die während den Wahlen wiederauferstehen.



    Wenn wieder 120% der Bevölkerung an den Wahlen teilnehmen, kann ich mir durchaus vorstellen, dass die PDK wieder gewinnt

  5. #15
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Die Leute, die der VV jetzt glauben, wissen ungefähr soviel über Politik wie das diejenigen, die sich damals den Nationalsozialisten angeschlossen haben.


    Mann bist du dumm! Dieses totalistische System hat ganz Deutschland erfasst und begeisterte gebildete und Politik erfahrene, wie auch viele anderen Menschen, zugleich.

    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Die VV würde, falls sie an die Macht kommen, wahrscheinlich sofort alle serbischen Waren blockieren,
    Wie Schade! Kannst du dich dann nicht mehr, mit Giftstoffen kontaminierten Plazmakekse & Milch, stärken, nachdem du dich im Sommer mit deiner Ed Hardy Mütze und deinem kleinen Gucci-Täschchen, nach Aufmerksamkeit lächzend erschöpft hast?

    Dabei vergisst du dann auch wahrscheinlich, dass Serbien die Einfuhr kosovarischer Waren nicht erlaubt!

    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    den Norden militärisch stürmen, die Rechte für die Serben einschränken und alles serbische vertuschen.
    Wir haben den Ahtisaari-Plan im Kosovo und daran halten sich auch alle Parteien!


    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Sie würden sich nicht in Brüssel mit den Serben hinsetzen und reden, sondern einen auf stur machen und alle würden sagen, wir wären an keiner Lösung interessiert.
    Mitläufer

    Erklär den Witwen und Waisenkindern im Kosovo doch, dass es irgendwie gut sein sollte, sich mit Serbien zu treffen, ohne dabei erst die Rückgabe ihrer Frauen, Kinder und Männer zu fordern.

  6. #16
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Laut einer Umfrage der Zeitschrift "Gazeta Ditore" ergibt sich ein ganz anderes Ergebnis, würden Wahlen heute stattfinden. Danach wäre die LDK stärkste Partei mit 35.5%, gefolgt von der VV mit 25.5% und erst an dritter Stelle die PDK mit 16.9%, also noch schlechter als ich für die PDK erwartet hatte. Ich hatte eher für 20-25% bei den kommenden für die PDK erwartet. Aber bei dem Scheiß, den die PDK anrichtet, ist das mehr als verständlich.

    Sondazh-nga-Gazeta-Ditore.jpg

    Sondazhi i Gazetës Ditore: Në zgjedhjet e ardhshme LDK mund të jetë e para, duke u pasuar nga Lëvizja Vetëvendosje! - Gazeta Ditore | Gazeta Ditore

  7. #17
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Nationalistische Parteien sind am Balkan sehr gefährlich, da die jeweiligen Parteimitglieder nicht am Fortschritt interessiert sind.
    Glaubst du der EULEX- und Thaci-Rhetorik?
    Die Ultranationalisten in Serbien werden dir sagen, dass man, selbst wenn man nie aus der Geschichte lernt, den Kandidatenstatus erhalten dürfte.

  8. #18
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von VoxPopuli Beitrag anzeigen
    Glaubst du der EULEX- und Thaci-Rhetorik?
    Die Ultranationalisten in Serbien werden dir sagen, dass man, selbst wenn man nie aus der Geschichte lernt, den Kandidatenstatus erhalten dürfte.
    Die Serben haben wenigstens eine eigene Meinung und einen eigenen Standpunkt, die sie knallhart verteidigen und Europa deshalb nach ihnen lechzt, egal ob sie richtig oder falsch liegen. Menschen ohne Meinung und Standpunkt mag niemand, auch wenn sie im recht sind. Bei uns gibt es solche Leute leider zu oft.

  9. #19
    Avatar von Cameria

    Registriert seit
    25.05.2012
    Beiträge
    2.361
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Die Leute, die der VV jetzt glauben, wissen ungefähr soviel über Politik wie das diejenigen, die sich damals den Nationalsozialisten angeschlossen haben.
    Die VV würde, falls sie an die Macht kommen, wahrscheinlich sofort alle serbischen Waren blockieren, den Norden militärisch stürmen, die Rechte für die Serben einschränken und alles serbische vertuschen.
    Viele albanische Nationalisten würden das als gut ansehen, doch man muss bedenken, was das für fatale Folgen haben würde.
    Allein wegen den Unruhen im März haben wir auf internationaler Ebene eingebüßt und uns hat man dann auch viel unterstellt, was wir gar nicht getan haben und die Menschen glaubten das auch noch.
    Und bei einer militärischen Intervention im Norden, würde Serbien klagen, dass wir eine Oluja 2.0 planen und man hätte ihn schon längst verloren.
    Sie würden sich nicht in Brüssel mit den Serben hinsetzen und reden, sondern einen auf stur machen und alle würden sagen, wir wären an keiner Lösung interessiert.

    Nationalistische Parteien sind am Balkan sehr gefährlich, da die jeweiligen Parteimitglieder nicht am Fortschritt interessiert sind.
    Du scheinst 0 Ahnung zu haben , und mit was für leuten verhandelt unsere momentane Regierung denn ? Weist du was für eine Partei das ist ?
    Ivica Dacic , Nikolic und der Rest sind alles Ultranationalisten , sogar Faschisten weil viele von ihnen unter Milosevic arbeiteten und ihn heute noch ehren und seine Ziele
    verfolgen .

    Wenn man dich so über VV schreiben hört könnte man denken zu vergleichst die ja mit NSDAP damals .

  10. #20
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Das ist ja das gute.
    Weil unsere Seite eine nicht-nationalistische Partei hat und ihre Seite die faschistischen Ziele verfolgt, die Milo damals verfolgte.
    Indem sie territoriale Ansprüche haben, die gar nicht gerechtfertigt sind, ziehen sie immer die Arschkarte bei den Abkommen.
    Ich meine nur, dass Thaqi sich kompromissbereit zeigt und auch in der Lage ist, Kompromisse zu machen, wobei die Verfassung der Republik Kosovo unangetastet bleibt.
    Dacic hingegen beansprucht ganz Kosovo, will aber eine "Autonomie innerhalb der Autonomie" wie es manche Serben nennen. Doch Thaqi und die westliche Nationen machen Serbien klar, dass die Assoziation in Ordnung geht, aber diese nicht mehr und nicht weniger Befugnisse hat als andere Kommunen, die unter dem Ahtisaari-Plan vrwaltet werden.
    Da Dacic stur auf erweiterte, exekutive Kompetenzen beharrt, reitet er Serbien damit in die Scheiße, denn sollte wieder kein Abkommen zustande kommen, so bekommt Serbien die Schuld am Versagen des Dialogs.
    Kurti hingegen würde nicht einmal einen Raum mit Dacic betreten. Wäre er an der Macht, würde man Kosovo beschuldigen, dass man keinen Fortschritt will und der Westen würde uns nicht unterstützen.

    Ich vergleiche sie nicht mit der NSDAP, aber es ist eine trügerische Partei, ganz einfach.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Partei Vetevendosje
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 996
    Letzter Beitrag: 05.02.2013, 09:43
  2. Vetevendosje in Heidenheim !!
    Von Aktivist Vetevendosje im Forum Kosovo
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.05.2012, 13:41
  3. Levizja Vetevendosje !!
    Von Aktivist Vetevendosje im Forum Kosovo
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 21:27
  4. Vetevendosje für Präsident Demaci
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 00:43
  5. Gezim Nika - Vetevendosje
    Von Gentos im Forum Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 16:41