BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 131

UNO-Polizist stirbt nach Ausschreitungen in Kosovo

Erstellt von FREEAGLE, 18.03.2008, 11:27 Uhr · 130 Antworten · 8.728 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    mal sehen was jetzt passieren wird^^

  2. #12
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    wenn manche serbische demonstranten mit automatik -waffen schiessen und mit handgranaten werfen kann die k-for nicht mit tränengas gegen die vorgehen, die sollten dann richtige munition verwenden. ich denke mal die k-for wird nächstesmal ernst machen bevor noch weitere polizisten oder soldaten die für frieden und sicherheit sorgen verletzt oder getötet werden.

  3. #13
    Avatar von leptirica

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Covertops Beitrag anzeigen
    da muss ich dich aber enttäuschen laut nachrichten und der Nato in Brüssel werden die KFOR Soldaten bei jeden gewallt von der serbische demonstrationen mit gewallt vorgehen und nicht mehr mit Gas oder schlag stock.Das ist zwar scheiße aber hoffe die serben´werden jetzt keine demonstrationen vornehmen,die sollen langsam an ihre Zukunft denken und nicht von beograd manipulieren lassen.

    die leute in beograd sind noch die normalsten. von belgrad ausgehend wird noch am wenigsten manipuliert, kostunica und konsorten sind zwar von der sorte,da hast schon recht, aber was mit ihm gerade passiert, kriegen wir eh alle länge mal breite mit. und gerade in belgrad hat es ja heftige demos gegen kostunica und sein regime gegeben...

    es is einfach die sturheit der dort lebenden serben bzw. glauben sie wirklich etwas mit diesen angriffen erreichen zu können.

  4. #14
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.845
    Zitat Zitat von Covertops Beitrag anzeigen
    da muss ich dich aber enttäuschen laut nachrichten und der Nato in Brüssel werden die KFOR Soldaten bei jeden gewallt von der serbische demonstrationen mit gewallt vorgehen und nicht mehr mit Gas oder schlag stock.Das ist zwar scheiße aber hoffe die serben´werden jetzt keine demonstrationen vornehmen,die sollen langsam an ihre Zukunft denken und nicht von beograd manipulieren lassen.

    Richtiger schrittt, hoffe das sie so vorgehen wie die Serben in den 90 er jahren es bei uns KAlbaner taten.

  5. #15

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Zitat Zitat von susi Beitrag anzeigen
    ihr serben werdet in KS unterdrückt?komm erzähl hier kein mist das stimmt doch gar nicht.thaci hat euch eure rechte gegeben

    in der Krajina ebenfalls....du hirngefickter Monk

  6. #16
    Avatar von Kastrioti

    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    73
    Die serbische Gemeinschaft in der Republik Kosova verfügt über elemantare Nationalrechte, die keine andere ethnische Volksgruppe, die in der Minderheit lebt, in ganz Südosteuropa verfügt. Diese Nationalrechte werden in erster Linie von den demokratischen Institutinen der Republik Koosva, der EU-Mission, der KFOR, sowie der UN-Resolution 1244 garantiert. Niemand ist im neuen kosovarischen Staat dagegen, dass die Kosovo-Serben wirtschaftliche und kulturelle Beziehungen mit Serbien unterhält.

    Es wäre schön, wenn auch die knapp 1 Mio Albaner in Mazedonien, die 200'000 autochtonen Albaner in der Lugina e Preshevës (heutiges Südserbien), die 100'000 Albaner in Montenegro und die über 300'000 Albaner in Griechenland (nicht als Imigranten, sondern als Sesshafte) geniessen könnten. Nur sind es sich die Serben in der Rep. Kosovo nicht gewohnt, mit der 95% Mehrheit gemeinsam die Zukunft zu gestalten, eine Zukunft in der EU und nicht in Putins Russland. Ich hoffe auf die Vernunft der demokratischen Kräfte in Serbien, für die ein EU-Beitritt wichtiger ist als spirituellen Mythen aus dem Mittelalter. Wir leben im 21. Jahrhundert und der ganze Balkan gehörte schon immer zu Europa. Die erste Priorität jedes Balkanstaates muss sein, alles Notwendige dafür zu tun, die Standards zu erreichen, den Beitrag für die EU zu leisten, als vollständiges EU-Mitglied. Russland darf niemanden auf dem Balkan manipulieren und schon gar nicht ihre Interkonti-Raketen (wie gefordert von der serbischnen orthodoxen Kirche) dort stationieren. Diese Rakten würden nicht nur den Balkan, sondern vor allem Zentral- und Westeuropa bedrohen.

    Arbeiten wir an der Wirtschaften, schaffen wir Wohlstand für alle!

    GRUSS für ALLE

  7. #17

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    die serbischen lokal-politiker haben gestern im fernsehen gesagt, dass belgrad diese aktionen lenkt und nicht die selber.

    kostunica und co. stecken hinter diesem terorrismus.

  8. #18

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    kustunica hat seine finger richtig in der scheisse stecken

  9. #19
    hahar
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ich hoffe das du für diese aussage in den arsch gefickt wirst!

    ich hab doch recht,oder etwa nicht:icon_smile:

  10. #20

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    386
    Zitat Zitat von Srpsko_Kosovo Beitrag anzeigen
    Wenn fremde Besatzer ein Volk mit Gewalt hindern wollen im eigenen Land zu tun was es will der muss damit rechnen das dass Volk sich wehrt auch mit Gewalt. Schade um den Ukrainer aber es werden wohlmöglich weitere folgen wenn sie weiter so die Serben unterdrücken wollen.

    FREE NORTH KOSOVO!!!

    Wen wir doch nur so wie Serbien wären........

Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ägypten: Ausschreitungen nach Anschlag auf christliche Kirche
    Von st0lzer kr0ate im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 10:03
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 18:54
  3. Fußballer stirbt nach Eigentor
    Von Falcon im Forum Sport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 22:53
  4. Ausschreitungen in Belgrad nach
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 23:03
  5. Ausschreitungen nach Djokovic-Sieg bei Australian Open
    Von Hajduk Mijat Tomic im Forum Sport
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 11:06