BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Vereinte Nationen verabschieden Kosovo - Resolution

Erstellt von Singidun, 10.09.2010, 01:46 Uhr · 4 Antworten · 832 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113

    Ausrufezeichen Vereinte Nationen verabschieden Kosovo - Resolution

    UN verabschieden Kosovo-Resolution


    NEW YORK: Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat eine neue Resolution zum Kosovo verabschiedet. Darin bekennt sich die Regierung in Belgrad zum Dialog mit dem Kosovo, der sich für unabhängig erklärt hat, von Serbien aber immer noch als Teil seines Staats betrachtet wird. Ursprünglich hatte Serbien noch neue Gespräche über den Status seiner früheren Provinz und eine Verurteilung der Abspaltung gefordert. Auf Druck der EU hatte Serbien aber am Mittwoch eingelenkt und damit seine Perspektive auf Beitritt zur Europäischen Union verbessert. - Die internationale Gemeinschaft will mit der Resolution den Dialog zwischen den beiden Balkanstaaten ebnen. - Der Internationale Gerichtshof in Den Haag hatte die 2008 einseitig verkündete Unabhängigkeit des Kosovo im Juli dieses Jahres für rechtens erklärt. Serbien weigert sich jedoch, dies anzuerkennen.

    UN verabschieden Kosovo-Resolution | Nachrichten | Deutsche Welle | 09.09.2010


    Rezolucija usvojena bez glasanja


    Njujork -- Generalna skupština Ujedinjenih nacija usvojila je aklamacijom - bez glasanja, predlog rezolucije o Kosovu koju je podnela Srbija uz podršku Evropske unije.


    Ministar spoljnih poslova Srbije Vuk Jeremić prethodno je predstavio rezoluciju za koju je ocenio da je fundamentalno statusno neutralna.

    Srbija je podnela nacrt rezolucije, koju zajedno predlaže sa 27 država EU, među kojima su neke od zemalja koje poštuju njen teritorijalni integritet, dok su neke priznale Kosovo, rekao je Jeremić pred Generalnom skupštinom.

    Srbija smatra da podneta rezolucija zaslužuje punu podršku i predlažemo da se usvoji jednoglasno, aklamacijom, naveo je Vuk Jeremić i ponovio da Srbija nikada neće priznati jednostrano proglašenu nezavisnost Kosova.

    Moje prisustvo, kao ministra spoljnih poslova Srbije, pokazuje važnost koju moja zemlja pridaje ovom pitanju, kazao je Jeremić.

    Kao što dolikuje Generalnoj skupštini UN, ovde razgovaramo posle mišljenja Međunarodnog suda pravde, rekao je Jeremić i naveo da rezolucija priznaje sadržaj mišljenja Suda i pozdravlja spremnost EU da olakša proces dijaloga između dve strane koji bi doprineo stabilnosti i poboljšanju života ljudi na terenu.

    Usvajanjem rezolucije, ocenio je Jeremić, biće kreirana atmosfera u kojoj će se kroz dijalog u dobroj veri doći do održivog rešenja.

    "Nemojte sumnjati da će Srbija i dalje ostati odlučna, nećemo se umoriti zato što ne smemo da ne uspemo. Veliki izazovi su pred nama, ali i naše snage su takve", rekao je Jeremić.

    Gledamo u budućnost, ubeđeni u pravednost našeg stava, zaključio je Jeremić.


    B92 - Vesti - Rezolucija usvojena bez glasanja - Internet, Radio i TV stanica; najnovije vesti iz Srbije

  2. #2
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614

    Beitrag

    endlich wurde aber zeit

  3. #3
    Fan Noli
    "Im Entwurf heißt es, die 27 EU-Mitgliedstaaten und Serbien nehmen das Gutachten des Internationalen Gerichtshofs (IGH) zur Kenntnis, wonach die Unabhängigkeit des Kosovo im Einklang mit dem Völkerrecht steht. Zudem sieht die Resolution vor, dass die EU einen Dialog zwischen den politischen Führern Serbiens und der Kosovo-Albaner erleichtert. Ziel der Gespräche, die bald beginnen sollen, sei eine vertiefte Zusammenarbeit der beiden Seiten und eine Verbesserung der Lebensbedingungen für alle Menschen.

    .
    .
    Die antiwestliche Opposition bezeichnete die neue Resolution als Kapitulation. Kritisch äußerten sich auch die radikalen Vertreter der Serben im Norden des Kosovo. Dort wurde zu Beginn dieser Woche ein Albaner von Unbekannten erschossen. Am Donnerstag wurden bei einem Sprengstoffanschlag in der geteilten Stadt Mitrovica außerdem mehrere Autos der kosovarischen Polizei beschädigt. "


    Kehrtwende im Kosovo-Konflikt - Service - sueddeutsche.de

  4. #4
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    es ist gut das Kosovo-Resolution verabschieden wurde

    aber jetzt muss im norden auch was passieren der norden ks darf nicht wie in bosnien enden mitrovica muss eins sein

    Die Kosovo Regierung hatte weinig getan um norden endlich unterkontrole zu bekommen es kann nicht sein wegen 20 bis 30 Tausend serben die nored des kosovo leben immer noch nicht unterkontrole zubekommen

  5. #5
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Albion Beitrag anzeigen
    es ist gut das Kosovo-Resolution verabschieden wurde

    aber jetzt muss im norden auch was passieren der norden ks darf nicht wie in bosnien enden mitrovica muss eins sein

    Die Kosovo Regierung hatte weinig getan um norden endlich unterkontrole zu bekommen es kann nicht sein wegen 20 bis 30 Tausend serben die nored des kosovo leben immer noch nicht unterkontrole zubekommen
    was wisslt du machen. sollte es auch nur zu der kleinsten reiberei kommen heißt es das die albaner die serben unterdrücken.
    belgrad heult dann wieder überall rum : die hauen uns.

Ähnliche Themen

  1. Kosovo will neue Resolution
    Von Adem im Forum Kosovo
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 18:45
  2. OIC nimmt Kosovo-Resolution an
    Von Hamëz Jashari im Forum Kosovo
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 00:02
  3. Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 14:57
  4. Die UN RESOLUTION 1244 für den Kosovo(SCG)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 21:08