BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Die vergessenen Albaner Serbiens

Erstellt von Adem, 18.06.2010, 14:48 Uhr · 46 Antworten · 3.996 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Zitat Zitat von Balkanpeace Beitrag anzeigen
    wäre das beste,aber wie will man so viele Menschen umziehen lassen?

    hahaha sry aber....^^

    Man würde natürlich die Grenzen ändern.

  2. #22

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von USER01 Beitrag anzeigen
    Achja, zum Thema:

    Ich bin Anhänger der Gebietstausch-Idee. Presevo zu Kosovo, Nord-Kosovo an Serbien. Einfachste und beste Lösung.
    Nur die Gemeinden Leposavić,Zvecan und Zubin Potok(1000km2 rund 50 000 Einwohner) im Gegentausch mit dem gesamten Westen des serbischen Bezirkes Pčinja(1800km2 rund 80 000 Einwohner).

  3. #23

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von Bloody Beitrag anzeigen
    Und was is mit Trepca ?
    Schwierige Frage. Keiner wird Trepca dem anderen überlassen wollen und es liegt direkt zwischen den serbischen und albanischen Siedlungsgebieten.

    Da man die Gier der beiden Parteien nicht überwinden kann, schlage ich einen Sonderstatus vor.
    Bodenschätze sind normalerweise Staatseigentum. Dementsprechend sollte über eine Verteilung der Anteile nachgedacht werden.
    Alles unter Aufsicht internationaler Beobachter.
    So hat jeder was davon.

    Das wäre mein Vorschlag.

    Man kann natürlich auch Krieg um das Bergwerk führen, der Gewinner bekommt alles. Das ist die primitivere und für Menschen typischere Lösung.

  4. #24

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von USER01 Beitrag anzeigen
    Schwierige Frage. Keiner wird Trepca dem anderen überlassen wollen und es liegt direkt zwischen den serbischen und albanischen Siedlungsgebieten.

    Da man die Gier der beiden Parteien nicht überwinden kann, schlage ich einen Sonderstatus vor.
    Bodenschätze sind normalerweise Staatseigentum. Dementsprechend sollte über eine Verteilung der Anteile nachgedacht werden.
    Alles unter Aufsicht internationaler Beobachter.
    So hat jeder was davon.

    Das wäre mein Vorschlag.

    Man kann natürlich auch Krieg um das Bergwerk führen, der Gewinner bekommt alles. Das ist die primitivere und für Menschen typischere Lösung.
    Trepca liegt vollständig in der Gemeinde von Mitrovica, mehrheitlich auf albanischem Boden.

  5. #25

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Trepca liegt vollständig in der Gemeine von Mitrovica, mehrheitlich auf albanischem Boden.
    Die Bodenschätze liegen zwischen zwei Siedlungsgebieten.

    In welcher politisch-definierten Gemeinde es liegt spielt keine Rolle. Wenn man beim Gebietstausch schon nicht auf politische, sondern auf etnische Grenzen achtet, dann kann man diese Vorgehensweise auch hier anwenden.

    Und sowas wie albanischen Boden gibt es nicht. Boden ist Boden. Erde, Gesteine und darunter Magma. Oder hat albanischer Boden ein Etikett wo "Made in Albania" steht?

  6. #26

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von USER01 Beitrag anzeigen
    In welcher politisch-definierten Gemeinde es liegt spielt keine Rolle. Wenn man beim Gebietstausch schon nicht auf politische, sondern auf etnische Grenzen achtet, dann kann man diese Vorgehensweise auch hier anwenden.
    Auf die hat man 1913 auch nicht geachtet.

    Ich bin aber gegen einen Gebietstausch, ich glaube daran, dass bei einer instabilen Lage in Serbien wir dieses Gebiet(Preshevatal) abknüpfen können. So oder so kann man mit Serbien keinen Kompromiss eingehen. Ist glaub ich auf serbischer Seite auch so.

  7. #27
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Auf die hat man 1913 auch nicht geachtet.

    Ich bin aber gegen einen Gebietstausch, ich glaube daran, dass bei einer instabilen Lage in Serbien wir dieses Gebiet(Preshevatal) abknüpfen können. So oder so kann man mit Serbien keinen Kompromiss eingehen. Ist glaub ich auf serbischer Seite auch so.



    wieso keinen gebietsaustausch??

    mir sind die albaner in presheva weitaus wichtiger als die paar bodenschätze in mitrovica.
    von den bodenschätzen profitieren eeh nur ganz wenige und von den ganz wenigen kommen die meisten aus dem ausland.

  8. #28

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Jakob Mosli Beitrag anzeigen
    wieso keinen gebietsaustausch??

    mir sind die albaner in presheva weitaus wichtiger als die paar bodenschätze in mitrovica.
    von den bodenschätzen profitieren eeh nur ganz wenige und von den ganz wenigen kommen die meisten aus dem ausland.
    Weil wir nicht die Grenzen festlegen können sondern die Serben/Internationale Gemeinschaft. Was folgen kann ist sowas wie 1913 und 1945.

    Den vollständigen Kosovo an Albanien anschliessen wäre die beste Lösung.

  9. #29
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Weil wir nicht die Grenzen festlegen können sondern die Serben/Internationale Gemeinschaft. Was folgen kann ist sowas wie 1913 und 1945.

    Den vollständigen Kosovo an Albanien anschliessen wäre die beste Lösung.


    nein kosovo sollte geteilt werden, der nordzipfel an serbien dafür presevo und gut ist.

  10. #30

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Auf die hat man 1913 auch nicht geachtet.

    Ich bin aber gegen einen Gebietstausch, ich glaube daran, dass bei einer instabilen Lage in Serbien wir dieses Gebiet(Preshevatal) abknüpfen können. So oder so kann man mit Serbien keinen Kompromiss eingehen. Ist glaub ich auf serbischer Seite auch so.
    Es wird eine Lösung der gegenwärtigen Situation gesucht, da spielen die Ereignisse von 1913 keine Rolle.

    Du bist also dafür, dass die serbische Minderheit innerhalb des Kosovos bleibt und Preshevo sich dennoch an das Kosovo anschließt?
    Das ist eine sehr böswillige Absicht die du da hast. Du bist kein guter Mensch.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbereshen: Die vergessenen Europäer
    Von Besa Besë im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 13:56
  2. Die vergessenen Alpen - Entdeckungen in Albanien
    Von Gentos im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 23:21
  3. Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 20:35
  4. Autonomy für die Albaner Süd-serbiens
    Von Justice im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.12.2005, 21:20
  5. Kanzler Schröder bei der vergessenen Truppe
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 15:56