BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 101

Die Vernichter der Albaner

Erstellt von Jehona_e_Rahovecit, 24.12.2008, 20:15 Uhr · 100 Antworten · 4.763 Aufrufe

  1. #51
    Pejani1
    Zitat Zitat von Šaban Beitrag anzeigen
    Bitta schlahn mich nöd. Ich schreie au die ganzi zyyt shqiperia wenn albanie fuessball shpilt. Sorry man ich machs nie meh wieder. hol pls ned de Beton, diamant, burim, und de Marathon


  2. #52
    Syndikata
    Zitat Zitat von PEJANI Beitrag anzeigen
    Aha, okay. Ha gmeint villicht chunsch us de nechi vo Suhr. Deite hani Verwandti..
    was für ein schrecklicher dialekt
    zum glück lebe ich in deutschland

  3. #53

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    505
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    L.Freundlich:
    Anklageakten gegen die Vernichter des Albanervolkes

    Am östlichen Ufer der Adria, kaum drei Tagesreisen von Wien,lebt ein autochtones Volk,das seit Jahrhunderten gegen Feinde und Unterdrücker aller Art für seine Freiheit und Unabhänggikeit kämpftie Albaner.Durch alle Kämpfe und alle historischen Umwälzungen hindurch hat dieses Volk seine Ursprünge bewahrt;weder die Völkerwanderung noch die Kämpfe mit Serben,Türken und anderen Eroberern und Unterdrücker vermochten zu verhindern,dass die Albaner in Rasse und Sprache, in Brauch und Sitte ihrer Eigenart rein und verfälscht sich erhalten haben.
    Die Geschichte dieser Nation ist eine ununterbrochene Kette blutiger Kämpfe gegen gewalttätige Unterdrücker.Aber selbst die blutigsten Greuel waren nicht im Stande, diese kräftige Rasse auszurotten.Un obgleich ihre Unterdrücker in Albanien jede Möglichkeit einer Kulturentwicklung in Keim ersticken,hat sich das Geistesleben der Albaner kräftig entwickelt.
    Dieses Volk gab dem Türkenreich die hervorragendsten Generäle und Staatsmänner, die besten Richter des osmanischen Reiches sind Albaner, wie die hervorragendsten Werke der türkischen Literatur von Albanern geschaffen.Fast alle Kaufleute im Montengero entstammen dieser Nation, ebenso die fähigsten Handelsleute in vielen größeren Städten Rumäniens.
    In Italien spielen die Albaner auf allen Gebieten eine bedeutende Rolle;u.a war Crispi einer der ihren.Griechenlands tüchtigsten Soldaten sind albanischen Stammes.
    In der großen Umwälzung, die der Balkankrieg hervorgerufen hat, soll nun endlich der uralte Traum der Freiheit und Unabhängigkeit dieses Volkes Wirklichkeit werden:die europäischen Großmächte haben beschlossen, Albanien die staatliche Autonomie zu geben.
    Aber die serbische Eroberungssucht hat ihre Methode gefunden, diesen schönen Traum eines tapferen und freiheitsliebenden Volkes kurz vor seiner Verwicklung zu zerstören.Mit dem Mord und Brand sind die serbischen Truppen in Albanien eingefallen.Kann Albanie nicht erobert, so sollen die Albaner ausgerottet werden-das ist die Lösung.
    Tausende und Abertausende ermorderte und zu Tode gequälte Männer,Frauen,Greise und Kinder, verbrannte und geplünderte,Dörfer geschändete Frauen und Mädchen, ein verwüstetes,geplündertes, imBlute schwimmendes und geschändetes Land geben Antwort auf diese Frage.
    Nicht als Befreier, als Mörder der Albaner sind die Serben nach Albanien gekommen.Auf der
    Londener Botschafterkonferenzunion wurde die Anregung gegeben, die Grenzen Albaniens nach einer nationalenoder konfesionellen Statistik zu bestimmen, die eine Kommission an Ort und Stelle erheben hätte.Die Serben haben sich beeilt, diese Statistik mit Maschinengewehren, mit Flinten und Bajonetten zu präparieren.
    Sie haben Greul verübt,die unbeschreiblich ist.
    Die Empörung und das Entsetzen über diese Missetaten werden übertroffen von dem Gefühl tiefer Bedrückung,daß solche schauderhaften Untaten in Europa, unfern großer Kulturzentren, im zwanzigsten Jahrhundert möglich sind.
    Zehntausende wehrlose Menschen werden niedergemetzelt.

    Eine verwilderte, entmenschte Soldateska hat diese Losung in der fürchterlichsten Weise zur Wahrheit gemacht.

    Und Europa schweigt!


    Das Vorgehen der serbischen Soldateska im Jahre 1998 und vor ähnelt sehr der von dem Einfall der Slawen:



    Laut dem römischen Schreiber Procopius erstachen die Slawen ihre Opfer nicht mit Schwert oder Lanze, sondern sie pfählten sie lebend , damit diese dann unter schrecklichen Qualen sterben konnten.
    Die Slawen und Awaren unternahmen von Südungarn aus Raubzüge im heutigen Dalmatien, in Bosnien und der Herzegowina, in Kosovo,Westserbien und Montenegro, während die freien Slawen vom Unterlauf der Donau in das heutige Ostserbien, in Makedonien,Bulgarien,Thrakien und Griechenland einfielen.
    Saloniki war die einzige bedeutende byzantinische Stadt, die dem Ansturm der Slawen und den vereinigten Awaren-Stämmen stand halten konnte.
    Der Einfall der Slawen war verantwortlich für die Verringerung der Bevölkerung .
    Das Eindringen der Slawen bedeutete das Ende bzw. eine umfassende Veränderung der kulturellen Tradition der Illyrer und leitete einen Slawisierungsprozess der Ortsnamen ein.
    Der Slawisierungsprozess der Ortsnamen vollzog sich schnell, weil er durch die Tatsache begüngstigt war,dass die Bevölkerungszahl und somit der Widerstand insbesondere in Dardanien


    sehr treffend dieser text ich bin blos verwirrt wieso so wenig albaner dir ein danke gegeben haben bei serben muss man nur pantelic schreiben schon danken sie dir



    der text ist aber nicht zu ende geschrieben nach dardanien folgt doch noch was

  4. #54
    Avatar von OptimusPrime

    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    5.772
    Zitat Zitat von FBKSH Beitrag anzeigen
    sehr treffend dieser text ich bin blos verwirrt wieso so wenig albaner dir ein danke gegeben haben bei serben muss man nur pantelic schreiben schon danken sie dir



    der text ist aber nicht zu ende geschrieben nach dardanien folgt doch noch was
    was für ein schwachsinn! was soll das heißen wenn man pantelic schreibt kommen gleich die danken der serben?

    komplexe oder was?

  5. #55

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    505
    Zitat Zitat von OptimusPrime Beitrag anzeigen
    was für ein schwachsinn! was soll das heißen wenn man pantelic schreibt kommen gleich die danken der serben?

    komplexe oder was?


    shuu srbski krass ya gib mal danke jetzt

  6. #56
    Avatar von OptimusPrime

    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    5.772
    Zitat Zitat von FBKSH Beitrag anzeigen
    shuu srbski krass ya gib mal danke jetzt
    schreib serbisch damit dich die ganze welt versteht!

  7. #57
    Kimmerian Viking
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Noch 1854 wußten, Dr.jur. Johann Georg von Hahn, deutscher Konsul für östliches Griechenland, und viele andere Akademiker sehr genau, daß die Albaner die Illyrer und die Hellenen sind und Altgriechisch (Hellenisch) eher mit Albanisch und nicht mit Neugriechisch verandt ist.

    Auch die meisten mythologische Götterrnamen sowie Legenden wie Ilias von Homer sind albanisch.

    Dorer waren selbstverstänlich die Albaner gewesen Dardania = Dor = Dru = Tree = Baum/Wald

    Wenn du das folgende Buch liest, wirst du verstehen.

    Wenn du die ausreichende Intelligenz besitzt, das folgende Buch zu lesen, wirst du vielleicht begreifen:

    Albanische Studien, Johann von Hahn, 1854

    http://books.google.de/books?id=IPIGAAAAQAAJ&

    Griechen von heute bestehen aus einer Mischung von albanischstämmigen Arvaniten (Minderheit) und von christlich gewordenen Türken aus Anatolien (die Mehrheit).

    Weil der Sieger des WW I, nicht Deutschland, sondern Großbritannien war und Albanien auf der deutschen und nicht auf der britischen Seite war, hat der damalige Weltherrscher, den Neogriechen den Titel des Hellenen geschenkt. Wäre deutsches Kaiserreich der Sieger, hätten die Albaner den Titel.

    Man kann auch kurz fassen =

    Griechen = christliche Türken

    Türken = (teilweise) islamisierte Griechen

    (die heutige Türken sind nämlich von Balkan bis Orient mit vielen Anderen auch verwandt)
    --
    Wie sind Albaner entstanden?? - Mazedonien-Forum


    So eine Behauptung hätte ich nie von dir erwartet....bei dir weiss man nie ob dasn Ganze sarkastisch gemeint ist....so wie ich dich kenne aber die Aussage, dass die Griechen christianisierte Türken und die Türken islamisierte Griechen wären ist einfach nur krank und dumm....nein, das kann nur sarkastisch gemeint sein von dir...MFG

  8. #58

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    505
    Zitat Zitat von OptimusPrime Beitrag anzeigen
    schreib serbisch damit dich die ganze welt versteht!

    die welt soll ja nicht denken ich bin ein kriegsverbrecher!


    hoch ich bin wieder so stolz auf mich wieder einen serben richtig kapuut gedisst

  9. #59
    Šaban
    Zitat Zitat von FBKSH Beitrag anzeigen
    die welt soll ja nicht denken ich bin ein kriegsverbrecher!


    hoch ich bin wieder so stolz auf mich wieder einen serben richtig kapuut gedisst

    warum verallgemeinerst du alle serben?

  10. #60
    Avatar von OptimusPrime

    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    5.772
    Zitat Zitat von FBKSH Beitrag anzeigen
    die welt soll ja nicht denken ich bin ein kriegsverbrecher!


    hoch ich bin wieder so stolz auf mich wieder einen serben richtig kapuut gedisst
    ja ja alle serben kriegsverbrecher hahaahhahahahahaha

    das sind deine komplexe ab zurück in deine höhle wo du hingehörst!

    wen bitte hast du hier denn weggedisst du vogel hahahahahaha

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verzweiflung der Italo-Albaner über die Albaner aus Albanien
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.11.2016, 18:10
  2. Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 12:05
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 16:35
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.11.2004, 20:45