BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 25 ErsteErste ... 9151617181920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 250

Vidovdan 28.06: Gedenktag der serbischen Schlacht auf dem Amselfeld 1389

Erstellt von Mišo, 01.07.2012, 12:16 Uhr · 249 Antworten · 14.571 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Doch, sie haben für den Islam gekämpft. Und ihr Ziel war die islamisation. Jedoch wurde Serbien am Ende der osmanischen Blühtezeit eingenommen, weshalb die Islamisation nicht vollständig vollzogen werden konnte. Im Süden des heutigen Serbiens nahm die Zahl der Muslime schnell zu, wärend die Nicht-Muslime in den Norden (Beograd, Vojvodina) auswanderten. Niš war z.B. im 17. Jahrhundert mehrheitlich muslimisch.
    In der heutigen Sumadija und Beograd machten Muslime etwa 10% der Bevölkerung aus und auch hier nahm die Zahl zu.
    Jedoch schwächelte das Reich zunehmend und mit dem Ende des osmanischen Reiches gingen dann auch die Muslime. Entweder von alleine oder sie wurden von den Serben vertrieben.

    Wäre das osmansiche Reich erhalten geblieben, so wäre Serbien heute mehrheitlich muslimisch.


    Hätten das die Osmanen wirklich so vorgehabt, dann wäre Serbien heute mehrheitlich muslimisch.

  2. #182

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Doch, sie haben für den Islam gekämpft. Und ihr Ziel war die islamisation. Jedoch wurde Serbien am Ende der osmanischen Blühtezeit eingenommen, weshalb die Islamisation nicht vollständig vollzogen werden konnte. Im Süden des heutigen Serbiens nahm die Zahl der Muslime schnell zu, wärend die Nicht-Muslime in den Norden (Beograd, Vojvodina) auswanderten. Niš war z.B. im 17. Jahrhundert mehrheitlich muslimisch.
    In der heutigen Sumadija und Beograd machten Muslime etwa 10% der Bevölkerung aus und auch hier nahm die Zahl zu.
    Jedoch schwächelte das Reich zunehmend und mit dem Ende des osmanischen Reiches gingen dann auch die Muslime. Entweder von alleine oder sie wurden von den Serben vertrieben.

    Wäre das osmansiche Reich erhalten geblieben, so wäre Serbien heute mehrheitlich muslimisch.
    Wann wurde serbien erobert?

  3. #183
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.562
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    Wann wurde serbien erobert?

    Gleich nach der Schlacht auf dem Amselfeld.

  4. #184

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    das weiß ich, der typ behauptet aber dass serbien nach der blütezeit erobert wurde^^

  5. #185
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.847
    vidovdan, djurdjevdan, uzbekistan. ich blick da ned mehr durch..

  6. #186
    Mulinho
    Zitat Zitat von Lorik Beitrag anzeigen
    vidovdan, djurdjevdan, uzbekistan. ich blick da ned mehr durch..



  7. #187

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Gleich nach der Schlacht auf dem Amselfeld.
    Das kann man so nicht sagen, zumal es damals keine Nationalstaaten gab. Deswegen kann man nicht von "Serbien" sprechen. Das Gebiet, auf dem sich heute Serbien befindet, wurde Stück für Stück eingenommen. Verteidigt wurden diese Gebiete auch nicht nur von Serben sondern von allemöglichen Einheiten.

    Vranje wurde 1455 eingenommen. Beograd wurde 1521 eingenommen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    Hätten das die Osmanen wirklich so vorgehabt, dann wäre Serbien heute mehrheitlich muslimisch.
    Die Zahl der Muslime in Serbien stieg stetig an. Nur der Niedergang des osmanischen Reiches hat diesen Trend beendet. Sonst wäre ihre Anzahl weiter gestiegen.

  8. #188
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Scheiss auf Vidovdan.

    Eine Niederlage feiern..


  9. #189
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen


    Die Zahl der Muslime in Serbien stieg stetig an. Nur der Niedergang des osmanischen Reiches hat diesen Trend beendet. Sonst wäre ihre Anzahl weiter gestiegen.


    Was redest du? 500 Jahre waren die Osmanen die Babos bei euch, wenn die wollten dass ihr alle ein Stern und Mond Tatoo hättet, dann glaub ich wäre diese Tradition bis heute geblieben. Red nicht von Religion, wenn etwas deutlich ist, dann ist es deutlich dass die Osmanen keine Idioten waren, ihr Ziel war es sicher nicht sich Aufständische im ganzen Reich zu sichern indem sie alle zum Islam zwingen. Hätte sie so etwas gemacht, dann wären die nicht so lange Zeit da geblieben wo sie waren.

  10. #190

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 339
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 09:32
  2. Die Albaner und die Schlacht auf dem Amselfeld
    Von Robert im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 11:15
  3. Schlacht auf dem Amselfeld
    Von Dzek Danijels im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 10:03
  4. Schlacht auf dem Amselfeld 1389 hätte auch anders laufen....
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 21:01
  5. Schlacht auf dem Amselfeld 18.06.1389 --- Serben - Osmanen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 18:48