BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

ZU VIELE KONZESSIONEN AN SERBIEN

Erstellt von skenderbegi, 18.11.2008, 20:54 Uhr · 18 Antworten · 1.097 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    wenn du denkst serbien wird es besser gehen bei dieser realitätsverweigerung.....!!!!

    kaum vorstellbar das die zukunft serbiens in europa mit solchen schritten freunde machen wird.

    es geht darum das die meisten eu-länder kosova anerkannt haben.
    dies scheint man in serbien gänzlich zu vergessen obwohl die botschafter ausgewiesen wurden!
    !!!
    Und? Trotzdem hält DIE EU den Albanern einen 6 Punkte Plan unter die Nase - zugeschnitten auf Serbiens Wünsche!

  2. #12
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von Čiča Draža Beitrag anzeigen
    Schön zu hören das die Sache langsam gekippt wird

    Das meiste haben wir Jeremic für seine guten Taten zu Danken.
    wenn du das gefühl hast dies würde erfolg haben hast dich getäuscht....

    kosova muss überhaupt nix.

    Kosovo offers own EULEX plan, final "no" on 6-points

    Kosovo leaders have continued today talks with the US State Undersecretary for Eurasia Daniel Fried and EU officials on finding a solution for the deployment of EULEX on the whole territory of Kosovo.

    President Sejdiu and PM Thaçi had a three-hour meeting with the Undersecretary Fried and with the EU Special Representative to Kosovo Pieter Feith.

    After the meeting, President Sejdiu read a four-point declaration on the basis of which EULEX can be deployed in Kosovo and for which he got the support of the American and ICO/EUSR leader.

    Kosovo in a Joint Action Plan agreed with the EU on the involvement of EU's EULEX mission in post-independence Kosovo, agreed to invite in EULEX in accordance with the Constitution of the Republic of Kosovo in full respect of its sovereign institutions and the territorial integrity.

    The four points of Prishtina are an answer to the six points agreed between Belgrade and Ban Ki Moon.

    1. We, the Government of the Republic of Kosovo, support the quick deployment of EULEX in Kosovo in accordance with the mandate of the Declaration of Independence, document of Ahtisaari, Constitution of the Republic of Kosovo, the Joint Action Plan of February 2008 and the invitation of EULEX by the institutions of Kosovo.

    2. Institutions of the Republic of Kosovo reject entirely the Six-Point Plan.

    3. Institutions of the Republic of Kosovo will closely cooperate with EULEX in the entire territory of Kosovo in accordance with the aforementioned documents (1), by respecting the sovregnity and integrity of the Republic of Kosovo.

    4. Institutions of the Republic of Kosovo will cooperate as always with the United States of America, the European Union and NATO.

    Meanwhile, Undersecretary of State Daniel Fried said that the four-point plan proposed by President Sejdiu comprised of a good platform to proceed. He announced that he will soon travel to Geneva to discuss with UN officials on the next move.

    "I will be going today to Geneva to meet with Alain Le Roy from the United Nations to discuss the future steps. I'd like to emphasize that we have a very good base to move in a productive way," said Freid.

    Meanwhile, Peter Feith, chief of ICO who will be monitoring the implementation of Ahtisaari Plan said that “We are happy to see that the government is committed to work with us and with the UN for EULEX’s installment in Kosovo.”

    Kosovo Prime Minister Hashim Thaçi added that “we are together, the Republic of Kosovo, the US and the EU. We have made good joint achievements until now in Kosovo as a democratic and an independent state, with a modern Constitution and Ahtisaari’s document.”


    New Kosova Report - Kosovo offers own EULEX plan, final "no" on 6-points


  3. #13
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Und? Trotzdem hält DIE EU den Albanern einen 6 Punkte Plan unter die Nase - zugeschnitten auf Serbiens Wünsche!
    wenn dummheit ein sonnenlicht wäre hätten wir auch nachts licht mit dir....und könnten so einiges an energiekosten sparen..

    der plan ist nix wert madel....

    wie gesagt ich erwarte nicht das du die dinge unterscheiden kannst....

  4. #14
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    wenn dummheit ein sonnenlicht wäre hätten wir auch nachts licht mit dir....und könnten so einiges an energiekosten sparen..

    der plan ist nix wert madel....

    wie gesagt ich erwarte nicht das du die dinge unterscheiden kannst....

    Ach ja stimmt!

    Er ist nix wert weil die Albaner ihn ablehnen, welches in einer "überwachten Unabhängigkeit" lebt und am Nabel der EU hängt!:


    Die Uno-Vorschläge stossen jedoch auf Kritik von Beobachtern, die für internationale Missionen in Pristina tätig sind. Weil bisher nicht alle EU-Länder Kosovo anerkannt haben, sei Brüssel nicht in der Lage, eine eigene Aussenpolitik zu betreiben, heisst es. Nun drohe ein Desaster, denn man könne nicht eine EU-Mission stationieren, die einen Rechtsstaat aufbauen soll, aber sich gegenüber der Unabhängigkeit des Landes neutral verhalte, sagt ein Diplomat. Während die serbischen Politiker von einer «Beerdigung» der Unabhängigkeit Kosovos sprechen, hat die Regierung in Pristina den Uno-Plan vorläufig über den Haufen geworfen. Diplomaten rechnen jedoch damit, dass der Widerstand der kosovo-albanischen Führung unter dem Druck des Westens in den nächsten Wochen brechen könnte.

  5. #15
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    viel wind um nichts .



    gruß

  6. #16
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Ach ja stimmt!

    Er ist nix wert weil die Albaner ihn ablehnen, welches in einer "überwachten Unabhängigkeit" lebt und am Nabel der EU hängt!:


    Die Uno-Vorschläge stossen jedoch auf Kritik von Beobachtern, die für internationale Missionen in Pristina tätig sind. Weil bisher nicht alle EU-Länder Kosovo anerkannt haben, sei Brüssel nicht in der Lage, eine eigene Aussenpolitik zu betreiben, heisst es. Nun drohe ein Desaster, denn man könne nicht eine EU-Mission stationieren, die einen Rechtsstaat aufbauen soll, aber sich gegenüber der Unabhängigkeit des Landes neutral verhalte, sagt ein Diplomat. Während die serbischen Politiker von einer «Beerdigung» der Unabhängigkeit Kosovos sprechen, hat die Regierung in Pristina den Uno-Plan vorläufig über den Haufen geworfen. Diplomaten rechnen jedoch damit, dass der Widerstand der kosovo-albanischen Führung unter dem Druck des Westens in den nächsten Wochen brechen könnte.
    an welchem nabel hängt serbien du dummes mädchen?

    russaland & eu gleichzeitig....


    wie die doppelmoral der serben im mitrovica sowohl gelder aus belgrad sowie der uno-verwaltung abzügeln
    ....

  7. #17
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    an welchem nabel hängt serbien du dummes mädchen?

    russaland & eu gleichzeitig....


    wie die doppelmoral der serben im mitrovica sowohl gelder aus belgrad sowie der uno-verwaltung abzügeln
    ....
    Ärger dich nicht das du dich in deiner eigenen Argumentation voll verstrickt hast und dir nur noch der Weg der persönlichen Beleidigungen bleibt!

    Du Sonnenschein!:

  8. #18

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    mitllerweile ist serbien weltweit für völkermord bekannt....
    und als russische prostituierte, wie abchasien...

    man verkauft sich an die russen um ein "njet" in der uno zu erhalten...

    und dieser 6 punkte plan wird nie umgesetzt werden.
    ihr bekommt eure rs in der rep. kosova nie, dafür werden wir sorgen.

    wenn du kosovo-serbin sein würdest, würde dir dieser plan auch nicht gefallen.

    als groß-serbische träumerin interessieren dich die serben, die im restlichen kosova leben nicht, nur groß-serbien...
    was kann nur aus denen werden???
    sicherlich werden diese minderheien-rechte bekommen....

    ein groß-serbien, solange albaner auf dem balkan leben, wird es nie geben.

  9. #19
    Cvrcak
    Man versucht doch nur der serb. Minderheit in Kosovo was vorzugaukeln, ansonsten wuerden die unfaehigen Politiker Beograds ihre Macht verlieren und das will man nicht.
    Was nicht Tadić und Jebemić alles erzaehlten(Kosovo wird nicht unabhaengig) nur um an die Macht zu kommen. Die wollen doch belogen werden. :rabbit:

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Wie viele Serben....
    Von TheAlbull im Forum Rakija
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 17:15
  2. Viele neue Erfolge gegen die organisierte Kriminalität in Serbien
    Von Dado-NS im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 00:46
  3. Da viele User...
    Von Vergilio Maro im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 17:40
  4. Viele gruße
    Von yossarian im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 21:37