BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Vorschjläge zu Verbesserung der wirtschaftlichen Lage Kosovos

Erstellt von Fatmir_Nimanaj, 01.03.2010, 18:58 Uhr · 36 Antworten · 2.151 Aufrufe

  1. #31
    ardi-
    Zitat Zitat von Red-Way Beitrag anzeigen
    Bullshit albaner hassen war Vergangenheit bzw. Frieden ist angesagt braucht logischerweise zeit schon klar und wer weiß vielleicht werden wir ja mal die beeessttteeenn freunde..
    kann schon sein, ihr müsst uns blos anerkennen :icon_smile:

  2. #32

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    kosovo an serbien anschließen! dann ergibt sich der wohlstand von alleine!

  3. #33
    aki

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    5.255
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    was für dienstleistungen soll kosovo anbieten?

    es muss zuerst eine industrie haben
    , um später den dienstleistungs sektor hervor zu heben...
    1. Und was soll bitte in derart großen Mengen erwirtschaftet werden, um der in Bezug zur Fläche riesigen Bevölkerung als Export zu dienen?

    2. Korrekt

    3. All diese "Ideen" setzen aber eine internationale Anerkennung voraus zwecks Liberalisierung des Handels, Finanzmärkte, Verkehrswege etc. etc.

  4. #34
    ardi-
    Zitat Zitat von Vollbart Beitrag anzeigen
    1. Und was soll bitte in derart großen Mengen erwirtschaftet werden, um der in Bezug zur Fläche riesigen Bevölkerung als Export zu dienen?

    2. Korrekt

    3. All diese "Ideen" setzen aber eine internationale Anerkennung voraus zwecks Liberalisierung des Handels, Finanzmärkte, Verkehrswege etc. etc.
    das kosovo muss auf einer art ein eigenes marktzeichen erwerben...

    ich weiss nicht ob du vom wein gehört hast,
    aber es gibt einen wein mit namen amselfeld, ist auch in deutschland zu kaufen, kommt aus dem kosovo,
    trotzdem erwirtschaftet kosovo fast keinen gewinn daraus,

    die bräuerei
    birra pejes,
    wurde so viel ich weis ebenfals an einem staat verkauft,
    das sind alles fehler..

    und anbauen sollte ders taat für sich selber, damit wir nicht esswaren aus der türkei improtieren lassen müssen/tun...
    und damit die produkte des innlandes konkurenzfäöhig mit den produkten des auslandes sind, muss man die auslandsprodukte einen zoll aufhängen, aber trotzdem darauf achten das der preis weiterhin gedrückt wird...


    wenn du mal in den kosovo gehst, (also wenn ich mich nicht irre ist es fast überall so) siehst du überall an jeder ecke einen restaurant und fast jeder bietet dir das selbe an!!!
    das ist verschwendung pur!! anstatt das man die invesition für 50 restaurant allein in einer kleinstadt fördert, sollte man das geld lieber in anderen branchen investieren...


    ich denke wenn kosovo was zu bieten hat, (wirtschaftlich) wird sich keiner darum kümmern ob es nun von der uno anerkannt wurde oder nicht...
    den handel mit mazedonien und serbien besteht, obwohl kosovo ja nicht serbien ist und kein "souveräner" staat ist...

  5. #35

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von Red-Way Beitrag anzeigen
    bist du so lebensmüde mir zu drohn und welche unternehmen meinst du die euch gehören könnten?

    das kosovarische staatsunternehmen trepca hat eine fabrik in der vojvodina.
    die bank kosovos, bekannt als bankos hatte mehrere filialen in belgrad und in ulqin(ulcinje).
    kosovo hatte auch noch mehrere ferienhäuser im heutigen montenegro, die für die erholung kosovarischer angestellter, die im öffentlichen dienst tätig waren dienten.
    alle diese betriebe exisitieren heute nicht oder sind privatisiert ohne die einwillung kosovos.
    insgesamt hatte kosovo 155 betriebe außerhalb seines territorium in den jugoslawischen teilrepubliken, hauptsächlich jedoch in serbien und montenegro.
    dieses problem muss auf diplomatischem weg gelöst werden.dabei wird die kosovarische regierung genauso wie mazedonien,kroatien,bosnien, slowenien, serbien und montenegro vorgehen.

  6. #36

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    die region um gjakova hatte viele manche fabriken, viele leute wurden dort beschäftigt,
    serbien hat die ganzen maschienen der fabriken mitgenommen oder zerstört und die fabriken ebenfalls teilweise zerstört,

    wir danken euch das ihr uns den weg so frei macht
    die industrie, die kosovo noch hatte , hat serbien systematisch zerstört.

  7. #37

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Weniger Korruption......

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 12:48
  2. lage in griechenland
    Von Albobaner im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.08.2007, 18:10
  3. Die Lage auf dem Balkan
    Von Kusho06 im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 21:40
  4. Die trostlose Lage im Kosovo
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2005, 17:18