BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 16 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 153

Was wäre Kosovo heute wenn...

Erstellt von 555-KS-555, 04.01.2009, 15:13 Uhr · 152 Antworten · 8.517 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    05.05.2008
    Beiträge
    678
    Rugova hat die Vorarbeit geleistet. Thaqi hat bloß den leichten Teil gemacht. Also die Unabhängigkeitserklärung. Außerdem hätten wir auch eine schönere Hymne (kur ka ra kushtrimi) Villeicht hieße Kosovo jetzt auch Dardanien, aber das würde mir nicht gefallen, auch wen Kosovo serbokroatisch ist und sowas wie "der Amsel" im genitiv bedeutet.

  2. #52

    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    67
    Zitat Zitat von duki69 Beitrag anzeigen
    Nur durch Rugova hat es Kosovo so weit gebracht?
    Nein nur durch Leute wie: Adem Jashari, Thaci & Sejdiu.
    Mein Sohn ich komme aus einem Dorf in Drenica, viele Mitglieder meiner Familie waren in der UCK damit wir (Albaner) jetzt in Freiheit leben können. Was ist das denn für ein Dank zu sagen, dass Rugova alles gemacht und Thaci gar nichts. Rugova war korrupt und hat gelabert. Thaci tut mir echt leid, dass so Leute wie du so undankbar sind. Du weißt ja wer die UCK finanziert hat, oder? Rugova hätte sowas nie getan, NIE.

    Außerdem es gibt 24/7 Strom in Prishtine, kam heute auf RTK.
    Mein neffe ich habe mehr mitglieder in der familie als du die in den krieg gezogen sind! bei adem jashari kann ich dir recht geben aber bei thaqi?? über korruption wollen wir nicht reden thaqi ist der schlimmste!!
    Aber viele kriegsverbündete ziehen richtung PDK ein grosser fehler!
    was solls mit euch kann man sich nicht einigen

  3. #53
    Avatar von brigada 172

    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    1.453
    wenn thaqi nicht wäre gäbes keine TMK
    Rugova hat die UCK als serbische erfindung bezeichnet

    Rugova nuk u kan ne prekaz te varezat e JASHARVE?
    Tan BOTA ju ka perkull vorrit Adem Jasharit

    16.04.1999 u kan ne beograd te miloshi e ne Kosovo u preshin shqiptart u masakrojshin pi miloshit e rugova keshke ne beograd

    mos mu kan UCK sot nuk e kishmi lirin e pavrasin
    rugova u kan ka vjet 8 vjet e sen nuk ka ba

    vetem pushka e adem jasharit e UCK e kan ndryshu kosoven

    se me dialog sen nuk kishmi arrit vetum me pushken e adem jasharit e te uck e kena sot lirin


    PA MISH NUK KA DARSUM
    PA GJAK NUK KA LIRI

  4. #54
    Avatar von brigada 172

    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    1.453
    KRYSORI KRAHI LUFTES E KA SHPALL PAVARSIN HASHIM THAQI

    FATMIR SEJDIJU 100 HER MAJ MIR SI RUGOVA BILLI AJ PI VIZITON VAREZAT E DESHMORVE

  5. #55
    Avatar von brigada 172

    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    1.453
    Zitat Zitat von Miss Independent Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall hätten wir dann eine schönere Flagge.
    MAN KEINE FANEN MALEN OHNE JEMANDEN ZU FRAGEN
    DAS PARLAMENT HAT ABGESTIMMT FÜR DIESE FLAGE
    AUSEDEM DÜRFTEN KEINE ALBANISCHES SYBOLL AU DER FAHNE SEIN
    DAS HAT DAS PAKET VON ATHESARI GESAGT
    RUGOVA ALKOHOLIKER

  6. #56
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von brigada 172 Beitrag anzeigen
    wenn thaqi nicht wäre gäbes keine TMK
    Rugova hat die UCK als serbische erfindung bezeichnet

    Rugova nuk u kan ne prekaz te varezat e JASHARVE?
    Tan BOTA ju ka perkull vorrit Adem Jasharit

    16.04.1999 u kan ne beograd te miloshi e ne Kosovo u preshin shqiptart u masakrojshin pi miloshit e rugova keshke ne beograd

    mos mu kan UCK sot nuk e kishmi lirin e pavrasin
    rugova u kan ka vjet 8 vjet e sen nuk ka ba

    vetem pushka e adem jasharit e UCK e kan ndryshu kosoven

    se me dialog sen nuk kishmi arrit vetum me pushken e adem jasharit e te uck e kena sot lirin


    PA MISH NUK KA DARSUM
    PA GJAK NUK KA LIRI

    Weiss nicht wo dein Problem liegt. Rugova hat auch viel geleistet, auch wenn es vielleicht nicht für die Unabhängigkeit gereicht hat. Allein die Tatsache dass er jahrelang versucht hat auf einem friedlichen Weg eine Lösung zu finden, zeigt doch dass er doch sehr bemüht war. Er war halt nicht der Typ dafür der einen bewaffneten Aufstang anführt, dafür haben es andere getan. Und ja damals hat er sich mit Arschgeige Milos getroffen, und eben immernoch versucht eine Lösung zu finden. Du kannst nicht wissen ob es ihm schwergefallen ist, zu dieser Zeit in dieser Situation dort hinzugehen und mit Milosevic an einen Tisch zu sitzen um zu verhandeln.
    Ohne die UCK hätte man vielleicht nicht dieselben Ziele erreicht, aber allein mit Waffen kommst du sicher nicht immer zum Ziel sondern brauchst auch eine diplomatische Stimme, die mit den Leuten in Kontakt tritt, und das jahrelang sowohl vor dem Krieg als auch danach.

  7. #57
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Mann Mann Mann, hier muss man sich ja nur zurücklehnen mit einer Tüte Popcorn und die Show geniessen.

    P.S.
    Ich fand Rugova immer korrekt. Hätte damals ein normaler und vernünftiger Mensch an der Spitze Serbiens gestanden wäre es vielleicht sogar nicht so schlimm ausgegangen.

  8. #58

    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    43
    leute lass das bitte redet nicht schlecht über rugova alle haben dazu beigetragen das kosova unabhägig wird aber am meisten rugova ,ohne waffen, man sieht an palestina die kämfen seit jahren aber ohne kluge führungs köpfe geht das nicht können nichts erreichen.adem jashari ist unsere held er hatt seine besondere verdienst er hatt alles gegeben für unsere land.

  9. #59

    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    43
    le bre pash zotin pse a nime po menon se e kish shpall thaqi ket pavaresi po te ish kan rugova gjall a,fal qati pisit te prizrenit qe e prishi ldk i erdh ni shanc pdk se perndryshe shanc nuk kishin pas me hy ne pushtet

  10. #60

    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    606
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Mann Mann Mann, hier muss man sich ja nur zurücklehnen mit einer Tüte Popcorn und die Show geniessen.

    P.S.
    Ich fand Rugova immer korrekt. Hätte damals ein normaler und vernünftiger Mensch an der Spitze Serbiens gestanden wäre es vielleicht sogar nicht so schlimm ausgegangen.
    Weisst du Nalep , was besseres , habe ich von dir noch nie gelesen.

    Merkt ihr nicht ? Eine Serbin gibt zu das der Ex-Präsident korreckt war?
    Und wir Albaner zertreten seine frühere Diplomatie?

    Was denkt ihr wie es mit Thaqi gelaufen wär ?
    Der Bauer hätte gesagt : JAA VERNICHTEN WIR SERBIEN.
    Niemand würde uns zur Seite stehn und Serbien hätte uns vollkommen vernichtet und ausgetrieben und sagt nicht das es nicht so wäre!!!

    Rugova war in Beograd weil er es musste , dies wurde vom Haag selbst nach Beweisen festgestellt , liebe Pdkuca guckt euch das mal an , googlet halt .
    Rugova wollte kein Krieg gegen das Nachbarland Serbien , wieso?
    Wir waren in der Unterzahl und ohne fremde Hilfe , völlig verloren.
    Uns hat der Vatikan und viele geliebt , wie viele waren in Rugova Begräbniss? Wieso soll Rugova UCK offiziell beistehen?
    Wisst ihr das er Freunde hatte in der UCK ( Kommandante ).
    Was hat Thaqi getan?
    Hmm er kommt , schließt das was Rugova verbracht hat , TMK gab es schon in der Zeit Rugovas , in Istog steht sogar ein Gebäude mit der Aufschrift TMK , das sogar in Rugovas Zeit .

    Was Nalep sagt stimmt , Deutschland hat den gleichen Fehler getan wie Serbien vor 10 Jahren , einen Menschen zugehört der seinem Volk viel versprach.

    Klar das ein Serbe keine Reue zeigen kann , der im Krieg niemanden getötet hat, wir verlangen eine Entschuldigung von einem Serben doch können nicht mal ein Dankeschön an einem diplomatischen Präsident geben?

    Sa larg kemi me qu na Shqiptart qishtu?
    Ps: Ich habe noch nie gelesen , das sich die Serben in diesem Forum sich wegen der Innenpolitik gestritten haben.

    Seit Rugova tot ist , wünsche ich mir nur das beste für mein Land und für meine Familie die dort lebt , auch ich sehe mich in meiner Rentnerzeit wieder dorthin und ich hoffe mit Frieden .

Seite 6 von 16 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 210
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 00:50
  2. Was wäre , wenn die Türkei nicht islamlisiert wäre.
    Von Reamci im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 22:42
  3. Was wäre wenn Jesus gesteinigt worden wäre?
    Von Märchenprinz im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 11:53
  4. Was wäre wenn....
    Von Samoti im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 14:54
  5. Wenn Car Dusan weiter gelebt hätte,wäre Istanbul heute serbi
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 12.09.2005, 22:56