BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 22 ErsteErste ... 4101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 211

Wäre es ein Problem wenn Kosovo ein Teil von Albanien wäre?

Erstellt von sib87, 29.05.2012, 11:58 Uhr · 210 Antworten · 11.142 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    wer will denn schon unter die albaner.
    Kosovaren. Die Vereinigung ist noch nicht abgeschlossen.
    Warum denn nicht? Du kannst ja noch die eine oder andere Kirche dort besichtigen ,morgen stehen sie vielleicht schon nicht mehr

  2. #132

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Im Fall Kosovo wird man gar nichts mehr sehen. Wenn mich nicht alles täuscht hat man schon mal versucht auf kriegerische Art den eigenen Weg einzuschlagen, auch da ist es nicht gut für Serbien ausgegangen
    zeiten ändern sich.........

    für serbien ist es nicht gut ausgegangen?
    serbien hatt vertraglich festgelegt das kosovo zu serbien gehört,unterschrieben von den natokriegstreibern.

    und nun leck mich,nix ist entgültig,nix ist vorbei.

    und für kroatien galt,YES WE CAN oder wie?,oder in letzter zeit doch eher: ne doch lieber nicht,zu riskant zu teuer ,pfeif mal den kampfpudel israel zurück.

  3. #133
    PejaniAL
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    zeiten ändern sich.........

    für serbien ist es nicht gut ausgegangen?
    serbien hatt vertraglich festgelegt das kosovo zu serbien gehört,unterschrieben von den natokriegstreibern.

    und nun leck mich,nix ist entgültig,nix ist vorbei.

    und für kroatien galt,YES WE CAN oder wie,oder in letzter zeit doch eher: ne doch lieber nicht,zu riskant zu teuer ,pfeif mal den kampfpudel israel zurück.
    Du meinst bestimmt die Resolution 1244. Nun, wäre in deinem Hirn noch ein wenig Platz für andere Dinge, ausser Hass, wüsstes du vielleicht, dass...

    Resolutionen der UN-Generalversammlung und des UN-Wirtschafts- und Sozialrates sind nicht verbindlich. Sie stellen lediglich eine Empfehlung dar. Ein Beispiel ist die Resolution 3379 mit dem Titel „Beseitigung aller Formen der Rassendiskriminierung“.
    Somit kannst du dir 1244 in die Haare schmieren, ist halt wertlos.

  4. #134
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    zeiten ändern sich.........

    für serbien ist es nicht gut ausgegangen?
    serbien hatt vertraglich festgelegt das kosovo zu serbien gehört,unterschrieben von den natokriegstreibern.

    und nun leck mich,nix ist entgültig,nix ist vorbei.

    und für kroatien galt,YES WE CAN oder wie,oder in letzter zeit doch eher: ne doch lieber nicht,zu riskant zu teuer ,pfeif mal den kampfpudel israel zurück.
    Für Kroatien galt: VErtreibst du 200.000 Menschen aus Hof und Heim, besetzt miltärisch 30% des LAndes und bombst das halbe LAnd in Schut und Asche, dann lassen die Menschen sich das nicht gefallen und irgendwann gibt es das doppelt und dreifach zurück.
    Wie du ja weisst hat mein sich sein Gebiet zurückgeholt und eins steht fest: Nie wieder werden serbische Panzer über kroatischen Boden rollen.


    Was das Kosovo angeht so ist es nicht nur weg weil die halbe Welt das auch anerkannt hat, sondern auch weil Serbien offiziell das Kosovo anerkennen wird, da man keine Wahl hat und in die EU will

  5. #135
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Daran führt nun mal kein Weg vorbei

  6. #136

    Registriert seit
    06.05.2012
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Alles schön und gut erklärt, aber eine, aber wichtige Sache hast du trotzdem ausgelassen, was im Bezug auf den Kosovo sehr oft erwähnt wird: Nämlich die demographische Umkippung im Laufe der letzen 100 Jahre. Klar, in gewisser Weise sind die Serben selbst schuld, wenn sie pro Familie 4-5 Mal weniger Kinder auf die Welt bringen als die Albaner. Selbst heute zeugen die Serben weniger als 2 Kinder pro Familie.
    Anderseits die Zuwanderung von Albaner aus Albanien und die serbische Abwanderung aus dem Kosovo in das wohlhabendere nördliche Serbien haben haben ebenfalls demographische Umkippung dazu beigetragen.

    So wurde der serbische Anteil der Bevölkerung im Laufe der Jahre permanent immer kleiner und kleiner und der albanische Teil grösser und grösser.

    Und das selbe Schicksal droht auch nun den Mazedoniern im eigenen Lande. Aber eben... Zwar sehr fies und unfair einerseits, aber anderseits kann man ruhig sagen: Selber Schuld!



    PS: Generell herrscht bei vielen europäischen Völker Zeugungsfaulheit. Die Russen sind "quasi am Aussterben". Aber auch die Deutschen, Franzosen, Engländer,...etc... wären es auch, gäbe es da die zeugungsfreudigen Immigranten nicht. Man kann da in Gewisse weise sagen, es gibt eine Verschiebung der Wertevorstellungen, denn bei sehr vielen Leuten gilt: Geld, Karriere und Wohlstand vor Familie! Und dann jammert man, wieso der ethnische Anteil des eigenen Volkes in der Bevölkerung immer kleiner wird und voller Wut und neid schaut man zu, wie die anderen immer mehr werden.
    Ja du hast Recht...jedes Mal ,wenn Albaner ein Kind kriegen , dann NUR damit sie Serbien eins auswischen. Eigentlich würden sie ja auch nur ein oder zwei Kinder , wie die Serben kriegen , aber wie schon gesagt Albaner verfolgen einen Verschwörung gegen das serbische Volk,in dem sie aus reiiiiiiner Hinterhältigkeit einfach noch ein Kind mehr kriegen^^
    Ach ja, und natürlich sind sie eigentlich alle aus Albanien eingewandert und haben die Gastfreundschaft der lieben Serben , die sie damal als Gastarbeiter in den Kosovo gelassen haben(genau, wie bei den Türken in Deutschland) hinterhältig ausgenützt.

    ...und jetzt mal ernst: Man sagt ja , dass in Serbien keiner mehr Milosevic nachtrauert blabla,...kann ja sein, aber vom Gedankengut sind die meisten noch GENAU so drauf wie in den neunzigern...ach was rede ich da,sogar schlimmer!!

  7. #137

    Registriert seit
    06.05.2012
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Das der Anteil der Albaner zunimmt ist richtig, aber du hast das so geschrieben, als würde Kosovo heute mehrheitlich albanisch bewohnt sein, nur weil wir eine hohe Geburtenrate haben und es historisch nicht uns gehört.
    Genau ,erstens das und zweitens auch so als ob die Albaner allein mit dem Ziel die Serben "böse" zu machen Kinder kriegen....

  8. #138

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Für Kroatien galt: VErtreibst du 200.000 Menschen aus Hof und Heim, besetzt miltärisch 30% des LAndes und bombst das halbe LAnd in Schut und Asche, dann lassen die Menschen sich das nicht gefallen und irgendwann gibt es das doppelt und dreifach zurück.
    Wie du ja weisst hat mein sich sein Gebiet zurückgeholt und eins steht fest: Nie wieder werden serbische Panzer über kroatischen Boden rollen.


    Was das Kosovo angeht so ist es nicht nur weg weil die halbe Welt das auch anerkannt hat, sondern auch weil Serbien offiziell das Kosovo anerkennen wird, da man keine Wahl hat und in die EU will

    auch die serben haben sich zuviel von den albanern gefallen lassen,und man wird sich sein gebiet schon zurückholen,nie wieder werden kroatische,deutsche oder albanische panzer über serbischen boden rollen.

  9. #139
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Hat sicher auch keiner vor und ist auch noch nie passiert....

  10. #140

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von PejaniAL Beitrag anzeigen
    Du meinst bestimmt die Resolution 1244. Nun, wäre in deinem Hirn noch ein wenig Platz für andere Dinge, ausser Hass, wüsstes du vielleicht, dass...



    Somit kannst du dir 1244 in die Haare schmieren, ist halt wertlos.
    ist viel mehr wert als irgendwelche annerkenungen von nato angriffskriegsführern und deren lakaien und hörigen zwergeninseln.

Ähnliche Themen

  1. Was wäre , wenn die Türkei nicht islamlisiert wäre.
    Von Reamci im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 22:42
  2. Was wäre wenn ....................
    Von Perun im Forum Rakija
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 15:50
  3. Was wäre wenn ihr...............
    Von Perun im Forum Rakija
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 04:21
  4. Was wäre wenn Jesus gesteinigt worden wäre?
    Von Märchenprinz im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 11:53
  5. Was wäre Kosovo heute wenn...
    Von 555-KS-555 im Forum Kosovo
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 23:15