BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Partei wählt ihr ?

Teilnehmer
102. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • PDK

    13 12,75%
  • LDK

    6 5,88%
  • AAK

    5 4,90%
  • AKR

    3 2,94%
  • Vetevendosje

    60 58,82%
  • FER

    9 8,82%
  • Andere

    6 5,88%
Seite 102 von 157 ErsteErste ... 252929899100101102103104105106112152 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.011 bis 1.020 von 1562

Wahlen in Kosovo 2010

Erstellt von Albion, 06.11.2010, 21:31 Uhr · 1.561 Antworten · 101.992 Aufrufe

  1. #1011
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614



  2. #1012
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Ich verstehe all diese Aufregung nicht.
    Thaqi´s Regierung ist die erste nach Kriegsende das überhaupt was bewegt hat.
    Er hatte das Land zu Unabhängigkeit geführt und danach 3 Jahre verwaltet alleine dafür ein riesen LOB! Allein in den ersten 90 Tagen hat er die administrativen Kostenum 70% gesenkt. Unter Thaqis Regierung haben die Familien der benachteiligten Kriegsveteranen und Kriegsopfer endlich Annerkenung und Unterstützung bekommen.
    Energie/Strommangel stark reduziert, Infrastruktur deutlich verbessert sehr viele Straßen und Schulen gebaut etwa 120 Schulen. Ich finde der Thaqis grösste Waffe ist zb Bildungsminister Hoxha hat sehr viel bewegt und reformiert ein guter Mann.
    Mango sind zB Gesundheitswesen und Rechtswesen da wurde nicht viel gemacht!
    Leute seien wir mal ehrlich es ist die erste Regierung die deutlich positive Veränderungen gebracht hat.
    In Kosova hat es momentan eh keine bessere Wahl!!
    Korruption wird sehr schwer sein zu bekämpfen das wird keiner Regierung so leicht fallen .
    Pdk hat so oder so das grösste intelektuelle und kompetente potentzial. Deshalb haben die treuen Anhänger zu Pdk gehalten und hinzu hat er sehr viele neue Überzeugt ihn noch einen Mandat zu geben!!

  3. #1013
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    Zitat Zitat von Dardaniensohn Beitrag anzeigen
    Ich verstehe all diese Aufregung nicht.
    Thaqi´s Regierung ist die erste nach Kriegsende das überhaupt was bewegt hat.
    Er hatte das Land zu Unabhängigkeit geführt und danach 3 Jahre verwaltet alleine dafür ein riesen LOB! Allein in den ersten 90 Tagen hat er die administrativen Kostenum 70% gesenkt. Unter Thaqis Regierung haben die Familien der benachteiligten Kriegsveteranen und Kriegsopfer endlich Annerkenung und Unterstützung bekommen.
    Energie/Strommangel stark reduziert, Infrastruktur deutlich verbessert sehr viele Straßen und Schulen gebaut etwa 120 Schulen. Ich finde der Thaqis grösste Waffe ist zb Bildungsminister Hoxha hat sehr viel bewegt und reformiert ein guter Mann.
    Mango sind zB Gesundheitswesen und Rechtswesen da wurde nicht viel gemacht!
    Leute seien wir mal ehrlich es ist die erste Regierung die deutlich positive Veränderungen gebracht hat.
    In Kosova hat es momentan eh keine bessere Wahl!!
    Korruption wird sehr schwer sein zu bekämpfen das wird keiner Regierung so leicht fallen .
    Pdk hat so oder so das grösste intelektuelle und kompetente potentzial. Deshalb haben die treuen Anhänger zu Pdk gehalten und hinzu hat er sehr viele neue Überzeugt ihn noch einen Mandat zu geben!!
    thaci ist ein dreck also weg mit dem dreck

    thaci hat nichts erreicht wozu noch pdk wählen verstehe ich nicht

  4. #1014

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Dardaniensohn Beitrag anzeigen
    Ich verstehe all diese Aufregung nicht.
    Thaqi´s Regierung ist die erste nach Kriegsende das überhaupt was bewegt hat.
    Er hatte das Land zu Unabhängigkeit geführt und danach 3 Jahre verwaltet alleine dafür ein riesen LOB! Allein in den ersten 90 Tagen hat er die administrativen Kostenum 70% gesenkt. Unter Thaqis Regierung haben die Familien der benachteiligten Kriegsveteranen und Kriegsopfer endlich Annerkenung und Unterstützung bekommen.
    Energie/Strommangel stark reduziert, Infrastruktur deutlich verbessert sehr viele Straßen und Schulen gebaut etwa 120 Schulen. Ich finde der Thaqis grösste Waffe ist zb Bildungsminister Hoxha hat sehr viel bewegt und reformiert ein guter Mann.
    Mango sind zB Gesundheitswesen und Rechtswesen da wurde nicht viel gemacht!
    Leute seien wir mal ehrlich es ist die erste Regierung die deutlich positive Veränderungen gebracht hat.
    In Kosova hat es momentan eh keine bessere Wahl!!
    Korruption wird sehr schwer sein zu bekämpfen das wird keiner Regierung so leicht fallen .
    Pdk hat so oder so das grösste intelektuelle und kompetente potentzial. Deshalb haben die treuen Anhänger zu Pdk gehalten und hinzu hat er sehr viele neue Überzeugt ihn noch einen Mandat zu geben!!
    Weißt du was dem seine erste aufgabe ist?
    Die anerkennungen!
    er feiert sich wenn ein staat Kosovo anerkennt,aber es ist nicht sein verdienst,sondern der verdienst der schlauen albanerköpfe aus tirana.
    Albanien reisst sich den arsch auf,nicht dein geliebter daumen-hoch.mann.
    Und heute hat Fan Noli was gezeigt was mich erschüttert hat und man sollte Kosovo nicht unterstützen solange er an der macht ist und von vereinigung will ich nichtmal anfangen.
    Wir brauchen keine NS in Albanien.
    Es wurden alle Albaner hintergangen und enttäuscht.
    Da wurden anscheinend leute sogar mit Pistolen gedroht.

    Wie gesagt,alle sollen sich an albanien anschliesen,die anderen können sich verpissen,brauchen keine dorf wähler.
    "oh,der fickt mich in den arsch ,aber er kommt aus mein dorf"
    Peinlich das die welt sowas erleben muss nach der befreiung.
    Nach der befreiung wieder in den Käfig.

  5. #1015

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen

    "oh,der fickt mich in den arsch ,aber er kommt aus mein dorf"
    Hammer Spruch

  6. #1016
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614

    LDK-ja nuk pranon rezultatet në 6 komuna




    Prishtinë, 14 dhjetor - Lidhja Demokratike e Kosovës nuk i njeh rezultatet preliminare të dhëna nga KQZ-ja. Kreu i saj, Isa Mustafa, ka thënë se ky institucion është radhitur në anën e PDK-së, me rezultatet që i publikoi mbrëmë, duke i futur edhe qendrat e votimit të Skënderajt dhe Drenasit.
    Duke u shprehur i shqetësuar me manipulimet e votave, Mustafa, deklaroi se nuk do të lejojë që manipuluesit të qeverisin Kosovën, ngase, sipas tij, ata do të manipulojnë edhe me të drejtat e qytetarëve dhe pronat e Kosovës. Madje, i pari i LDK-së, akuzoi Hashim Thaçin se shkeli rregulloret elektorale dhe rrezikoi sigurinë e qytetarëve, duke e shpallur fitoren me vota të manipuluara.
    LDK-ja kontestoi rezultatet në 6 komuna: Malishevë, Shtime, Mitrovicë, Prizren, Skenderaj e Drenas. Ai deklaroi se i janë vjedhur 50 mijë vota nga PDK-ja. Megjithëse, LDK-ja do të presë vendimin e PZAP-it dhe atë të KQZ-së, Mustafa tha se ka shikuar edhe mundësinë që ai vetë ta krijojë qeverinë,

    LDK lehnt in 6 Gemeinden die wahle Ergebnisse ab



    LDK-ja nuk pranon rezultatet në 6 komuna - Zgjedhjet 2010 - Politikë - Koha Net

  7. #1017
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614

    Kosovo nach Wahl vor schwieriger Regierungsbildung



    Nach der von Betrugsvorwürfen überschatteten Parlamentswahl zeichnet sich im Kosovo eine schwierige Regierungsbildung ab. Die beiden stimmenstärksten Parteien, die Demokratische Partei (PDK) von Ministerpräsident Hashim Thaci und die Demokratische Liga (LDK) unter dem Bürgermeister der Hauptstadt Prishtina, Isa Mustafa, haben sich darauf festgelegt, nicht mehr gemeinsam regieren zu wollen.


    Überraschend stark mit einem Stimmenanteil von mehr als zwölf Prozent schnitt bei der Wahl vom Sonntag die Bewegung für Selbstbestimmung "Vetevendosje" ab, die den Anschluss der ehemaligen serbischen Provinz an das benachbarte Albanien propagiert, gefolgt von der Allianz für die Zukunft (AAK) des ehemaligen Freischärlerführers Ramush Haradinaj.
    Die Selbstständige Liberale Partei (SLS), die als Wahlsiegerin in den serbischen Gemeinden hervorgegangen ist, hat sich zur erneuten Regierungsbeteiligung bereiterklärt. Die SLS war in der bisherigen Regierung durch zwei Minister vertreten. Er erwarte, dass seine Partei im nächsten Kabinett "mehr Raum" bekomme, sagte SLS-Chef Slobodan Petrovic der Belgrader Tageszeitung "Politika". Die PDK-Spitzenfunktionärin Vlora Citaku bestätigte die Absicht ihrer Partei, mit einer kleineren albanischen Partei und Minderheiten eine neue Regierung zu bilden.
    In Prishtina wurden inzwischen zahlreiche Beschwerden gegen den Wahlverlauf erhoben. Bis zum Montagabend wurden der zuständigen Kommission insgesamt 171 Unregelmäßigkeiten gemeldet. Über massiven Wahlbetrug wurde von Wahlbeobachtern aus den Gemeinden Gllogovc (Glogovac) und Skenderaj (Srbica) in der Region Drenica südwestlich von Prishtina berichtet. Rund 1,6 Millionen Bürger waren aufgerufen, erstmals seit der Ausrufung der Unabhängigkeit vor zwei Jahren eine neue Volksvertretung zu bestimmen.

  8. #1018
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Albion Beitrag anzeigen


    Nach der von Betrugsvorwürfen überschatteten Parlamentswahl zeichnet sich im Kosovo eine schwierige Regierungsbildung ab. Die beiden stimmenstärksten Parteien, die Demokratische Partei (PDK) von Ministerpräsident Hashim Thaci und die Demokratische Liga (LDK) unter dem Bürgermeister der Hauptstadt Prishtina, Isa Mustafa, haben sich darauf festgelegt, nicht mehr gemeinsam regieren zu wollen.


    Überraschend stark mit einem Stimmenanteil von mehr als zwölf Prozent schnitt bei der Wahl vom Sonntag die Bewegung für Selbstbestimmung "Vetevendosje" ab, die den Anschluss der ehemaligen serbischen Provinz an das benachbarte Albanien propagiert, gefolgt von der Allianz für die Zukunft (AAK) des ehemaligen Freischärlerführers Ramush Haradinaj.
    Die Selbstständige Liberale Partei (SLS), die als Wahlsiegerin in den serbischen Gemeinden hervorgegangen ist, hat sich zur erneuten Regierungsbeteiligung bereiterklärt. Die SLS war in der bisherigen Regierung durch zwei Minister vertreten. Er erwarte, dass seine Partei im nächsten Kabinett "mehr Raum" bekomme, sagte SLS-Chef Slobodan Petrovic der Belgrader Tageszeitung "Politika". Die PDK-Spitzenfunktionärin Vlora Citaku bestätigte die Absicht ihrer Partei, mit einer kleineren albanischen Partei und Minderheiten eine neue Regierung zu bilden.
    In Prishtina wurden inzwischen zahlreiche Beschwerden gegen den Wahlverlauf erhoben. Bis zum Montagabend wurden der zuständigen Kommission insgesamt 171 Unregelmäßigkeiten gemeldet. Über massiven Wahlbetrug wurde von Wahlbeobachtern aus den Gemeinden Gllogovc (Glogovac) und Skenderaj (Srbica) in der Region Drenica südwestlich von Prishtina berichtet. Rund 1,6 Millionen Bürger waren aufgerufen, erstmals seit der Ausrufung der Unabhängigkeit vor zwei Jahren eine neue Volksvertretung zu bestimmen.
    i kan vjedh votat se kur nuk i kish pas VV veq 12 perqind

  9. #1019
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614

    Ernüchterung macht sich breit

    Die vorgezogenen Parlamentswahlen im Kosovo hatten große Hoffnungen auf Veränderungen geweckt. Doch jetzt ist klar: Nach der lange verzögerten Bekanntgabe der Wahlergebnisse bleibt vermutlich alles beim Alten.


    Die Parlamentswahlen im Kosovo sollten einen Neuanfang markieren. Zwei neue Parteien, FER ("Frischer Wind") und Vetevendosje ("Selbstbestimmung"), die vor allem die jungen Wähler angesprochen hatten, sollten die alten politischen und ideologischen Gräben überwinden. Endlich sollten die schweren wirtschaftlichen und sozialen Probleme angepackt werden. Den Kampf gegen die grassierende Korruption hatten beide Neuen ganz oben auf ihrer Themenliste.

    Doch diese auch im Ausland gehegten Hoffnungen sind allem Anschein nach zerstoben. Die in allen Meinungsumfragen hoch gehandelte FER legte mit 2,2 Prozent der Stimmen eine Bruchlandung hin. Vetevendosje wurde zwar drittstärkste politische Kraft, doch wegen ihrer nationalistischen großalbanischen Positionen will niemand mit ihr eine Regierung bilden. Dass sich bei den Wählern fast drei Jahre nach der Unabhängigkeit Resignation breitmacht, zeigt auch die niedrige Wahlbeteiligung: Nicht einmal jeder zweite der 1,6 Millionen Wahlberechtigten hat seine Stimme abgegeben.

    Streit ist vorprogrammiert



    Die staatliche Wahlkommission veröffentlichte ohne Angabe von Gründen die Ergebnisse der Stimmabgabe erst mehr als 24 Stunden nach Schließung der Wahllokale. Sie hat damit vielen Spekulationen Auftrieb gegeben, die Wahlfälschungen im großen Stil unterstellten. Jedenfalls haben die Wahlverlierer massenhaften Betrug behauptet und wollen die Ergebnisse nicht anerkennen. Westliche Diplomaten verwiesen am Montag in Pristina auf das Nachbarland Albanien, wo die Opposition seit langem das Parlament boykottiert, weil es den Wahlsieg der Regierungspartei wegen behaupteter Manipulationen nicht anerkennt.

    Die Kommentatoren und westliche Diplomaten in Pristina zeichneten am Montag dieses Szenario zur Regierungsbildung: Der siegreichen PDK von Regierungschef Hashim Thaci steht die AKR des Unternehmers Behgjet Pacolli am nächsten, der sieben Prozent der Stimmen errang. Der umstrittene Besitzer des Schweizer Mabetex-Baukonzerns hatte schon früher von Thaci lukrative Projekte zugeschustert bekommen. Thaci will nach früheren Äußerungen auch die Minderheiten an der Regierung beteiligen, für die laut Verfassung 15 Prozent der 120 Sitze im Parlament reserviert sind.

    Diese Mehrheit dürfte den bisherigen Kurs fortsetzen. Doch ein politischer Sprengsatz wäre auch hier schon eingebaut: Die neue Regierung muss einen von Brüssel vermittelten Dialog mit der Republik Serbien aufnehmen. Und da die serbische Minderheit im Kosovo die Positionen Belgrads statt die Pristinas vertritt, ist Streit vorprogrammiert.

    Wahlen im Kosovo: Ernüchterung macht sich breit - n-tv.de

  10. #1020
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    DV= verlang neu wahlen in skenderaj & Drenas

Ähnliche Themen

  1. Wahlen im Kosovo
    Von Lance Strongo im Forum Kosovo
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 17:10
  2. Izbori u BiH 2010 - Wahlen in BiH 2010
    Von Vjecna Vatra im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 18:43
  3. Izbori u BiH 2010 - Wahlen in BiH 2010
    Von Vjecna Vatra im Forum Rakija
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 15:54
  4. Wahlen im Kosovo - wen würdet ihr wählen?
    Von Lucky Luke im Forum Rakija
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 23:36
  5. Hashim Thaci gewinnt die Wahlen in Kosovo
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 21:14