BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Partei wählt ihr ?

Teilnehmer
102. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • PDK

    13 12,75%
  • LDK

    6 5,88%
  • AAK

    5 4,90%
  • AKR

    3 2,94%
  • Vetevendosje

    60 58,82%
  • FER

    9 8,82%
  • Andere

    6 5,88%
Seite 126 von 157 ErsteErste ... 2676116122123124125126127128129130136 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.251 bis 1.260 von 1562

Wahlen in Kosovo 2010

Erstellt von Albion, 06.11.2010, 21:31 Uhr · 1.561 Antworten · 101.937 Aufrufe

  1. #1251

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    Zitat Zitat von Pjetėr Malota Beitrag anzeigen
    Meinung von Shoqata e UCK-se über Vetevendosje gestern auf RTK

    "Albin Kurti ka ambicje pro-serbe dhe na pengon punt te tona"

    genau das was ich hier sehr oft gesagt habe
    und jetzt sagt das auch Shoqata e UCK-se
    Albin Kurti ist nicht umsonst von serben aus dem knast frühzeitig entlassen worden

    quellen aus dem web habe ich keine aber wer gestern die nachrichten auf RTK mitverfolgt hat kann mir das bestätigen
    so ein scheiß

    er hat gesagt er wird nie mit serbien reden bevor nicht diese sachen geklärt sind mit verschwunden und so weiter und jetzt kommt so einer daher und labber für bisschen geld von thaci sowas daher

    er sollte sich mal darüber kümmern das es einen wahlbetrug im großen stil gab und nicht was behaupten was er nicht beweisen kann

  2. #1252
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Pjetėr Malota Beitrag anzeigen
    Meinung von Shoqata e UCK-se über Vetevendosje gestern auf RTK

    "Albin Kurti ka ambicje pro-serbe dhe na pengon punt te tona"

    genau das was ich hier sehr oft gesagt habe
    und jetzt sagt das auch Shoqata e UCK-se
    Albin Kurti ist nicht umsonst von serben aus dem knast frühzeitig entlassen worden

    quellen aus dem web habe ich keine aber wer gestern die nachrichten auf RTK mitverfolgt hat kann mir das bestätigen
    Ne qofte se Albin Kurti ka ambicje pro-serbe atehere une jam Vojislav Shesheli

  3. #1253

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    Zitat Zitat von Mbreti Bardhyl Beitrag anzeigen
    Ne qofte se Albin Kurti ka ambicje pro-serbe atehere une jam Vojislav Shesheli

    er wäre der letzte der mit serbien kontakt aufnehmen würde und die waagen es solch einen scheiß zu erzählen

    einfach nur made in kosova man

    dort ist alles i-wie alles CRAZY

  4. #1254
    Avatar von Arbėr

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    759
    Zitat Zitat von Pjetėr Malota Beitrag anzeigen
    Meinung von Shoqata e UCK-se über Vetevendosje gestern auf RTK

    "Albin Kurti ka ambicje pro-serbe dhe na pengon punt te tona"

    genau das was ich hier sehr oft gesagt habe
    und jetzt sagt das auch Shoqata e UCK-se
    Albin Kurti ist nicht umsonst von serben aus dem knast frühzeitig entlassen worden

    quellen aus dem web habe ich keine aber wer gestern die nachrichten auf RTK mitverfolgt hat kann mir das bestätigen
    Hajnia dhe korrupsioni nuk janė vlera

    21 DHJETOR 2010 - E Martė 20:06
    Kreu i Shoqatės sė Veteranėve tė UĒK-sė i doli prapė nė ndihmė Hashim Thaēit. Sa herė qė Thaēi ka nevojė, pranė e ka Muharrem Xhemajlin, i cili zellshėm e keqpėrdorė pozitėn e vet si kryetar i Shoqatės pėr t’ia vendosur atė si mburojė tė gjallė Hashim Thaēit. Dhe atė me arsyetimin se po i mbronė vlerat e luftės sė UĒK-sė. Paēka qė si udhėheqje e Organizatės kurrė nuk bėnė asgjė pėr ta mbrojtur UĒK-nė e pėrjashtuar nga Kushtetuta e Kosovės, flamurin kombėtar tė pėrjashtuar nga institucionet e Kosovės, dinjitetin e Kosovės tė pėrdhosur pėrmes secilės negociatė tė kaluar a tė ardhme tė Hashim Thaēit me pushtetin e Serbisė.



    Nuk ėshtė hera e parė qė kėto organizata dalin kundėr Lėvizjes VETĖVENDOSJE! Para ēdo demonstrate tė njėjtėt udhėheqės pas takimit paraprak me Hashim Thaēin e kanė sulmuar Lėvizjen VETĖVENDOSJE! edhe pse protestonim pėr tė njėjtat vlera pėr tė cilat ka luftuar UĒK-ja. Akti i fundit, kur gjatė procesit zgjedhor tė 12 dhjetorit vet Muharrem Xhemajli i ka mbushur kutitė me vota tė PDK-sė nė Krajkovė tė Drenasit, tregon se cilat vlera nė tė vėrtetė i mbron ai.



    Hashim Thaci thirret nė UĒK dhe luftėn ēlirimtare e i pėrmend ato vetėm atėherė kur rrezikohet personalisht.



    Pse Hashim Thaēi nuk e pėrfshiu UĒK-nė nė Deklaratėn e Pavarėsisė e nė Kushtetutėn e Republikės sė Kosovės? Pse ai e ndėrroi flamurin dhe himnin kombėtar shqiptar me flamurin lara-lara dhe me himnin pa tekst? Pse ai pranon qė sėrish tė shkojė tė takohet me Boris Tadiqin pėr tė folur me tė pėr Kosovėn? Pse Hashim Thaēi pėr tri vjet qeverisje nuk e dėrgoi nė botė asnjė punim shkencor e historik pėr krimet e Serbisė ndaj shqiptarėve? Pse ai nuk financoi sa ishte kryeministėr botime akademike pėr tė vėrtetėn e luftės sė lavdishme ēlirimtare tė UĒK-sė?



    Raporti i Dick Marty-t nuk paraqet diēka tė re, por shqetėsimi i Hashim Thaēit ėshtė i ri. Ēdo njeri normal e di qė e ashtuquajtura ‘Shtėpi e verdhė’ nuk ekziston. Se ajo ėshtė shpikje e Serbisė dhe se diplomatėt e zyrtarėt proserbė e kanė propaganduar atė. Hashim Thaēi nuk ėshtė shqetėsuar pėr atė akuzė. Mirėpo, nė atė raportin e Dick Marty-t ka edhe shumė akuza tė tjera pėr korrupsion e kontrabandė kundėr Thaēit dhe shpurės sė tij qė duket se e kanė brengosur Thaēin andaj edhe erdhi ky reagim i panikosur i tij. Disa prej kėtyre akuzave i referohen informatave tė shėrbimit sekret shtetėror gjerman BND.



    Nė fakt, Dick Marty ia ka bėrė njė shėrbim tė shkėlqyeshėm Thaēit. Ai nė raportin e tij ia ka pėrzier akuzat pėr korrupsion e kontrabandė me akuzėn pėr 'Shtėpinė e verdhė' qė askush nuk e beson por me tė cilėn po merren tė gjithė kėto ditė.



    Hashim Thaēi ėshtė gjithsesi i korruptuar dhe i shantazhuar. Ai nuk e ka hall njollosjen e UĒK-sė por veten e tij. Ėshtė vetė Hashim Thaēi ai qė e ka shpėrfillur UĒK-nė institucionalisht dhe politikisht dhe kėsisoj i ka hapur rrugė qarqeve proserbe pėr sulme nė opinionin publik ndėrkombėtar ndaj UĒK-sė.



    Mediet qė i kontrollon Thaēi vetėm tash na i shfaqin pamjet e pasojave tė luftės dhe hallet e robėrve tė luftės. Vetėm tash qė Thaēit po i lėkunded pozita. Tani ėshtė koha qė lufta jonė e drejtė t'i shfaqet opinionit publik ndėrkombėtar e jo qytetarėve tė Kosovės pėrmes mediave qeveritare. Sikur tė shfaqeshin nėpėr mediet tona nė vazhdimėsi storiet e luftės ēlirimtare dhe humbjeve dhe sakrificave tė popullit tonė, ne nuk do tė ishim nė kėtė gjendje tė rėndė tash.



    Pėr Lėvizjen VETĖVENDOSJE!, Hashim Thaēi dhe UĒK-ja fare nuk janė e njėjta gjė. Pėr Lėvizjen VETĖVENDOSJE!, UĒK-ja ėshtė UĒK e Adem Jasharit me flamurin e kuq e shkabėn dykrenare dhe jo e Hashim Thaēit me flamurin e kaltėr me lara. Pėr Lėvizjen VETĖVENDOSJE!, UĒK-ja ėshtė UĒK e 2.500 dėshmorėve tė kombit dhe e veteranėve e invalidėve tė luftės, e jo e kėtyre qė u bėnė pjesė e regjimit si puna e Hashim Thaēit qė ditėn ėshtė politikan e natėn biznesmen. Vetėm me kėtė diskurs mbrohet UĒK-ja e shpėtohet Kosova. Kurrsesi ndryshe.



    Lėvizja VETĖVENDOSJE!

  5. #1255
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    keta shqoqata e veteraneve te uck nuk kishin shume njerez te afte .
    edhe shume po perzin mut ne politik ditore ne vend se mu marr me qeshtje te mdha kombtare.
    edhe nuk kane thene qe albini ka qasje pro slave por per disa njerez ne vetvendosje.
    e vetvendosja i ka kritizu qe pe mbrojne hashimin, qka kane edhe te drejte me ba sepse tek e fundit hashimi ka qene pjese e UCK se !!

  6. #1256
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    Herr Yimeri gilt als „ Wirtschafts und Sozialexperte der „Bewegung für Selbstbestimmung“ in Kosova. Wir publizieren das sehr informative


    Visar Yimeri- Was Ferronikel, die Minen und Schmelzöfen, angeht ist dies der bedeutendste Fall von Schäden welche die Privatisierung in Kosova angerichtet hat. Ferronikel wurde 1984 gebaut und produziert seit dieser Zeit Eisen-und Nickellegierungen nur für den Export. Im Laufe der 90 Jahre wurde die Produktion abgebaut und im Jahr 1998 fast vollständig heruntergefahren Doch die wichtigsten Arbeitsinstrumente wurden nicht zerstört. Zum Zeitpunkt der Privatisierung hatte Ferronikel , die Kapazität zur Herstellung von 12 Tausend Tonnen Nickel pro Jahr. Im Jahr 1989 gab es zwei tausend Arbeiter in Ferronikel. Im Spin-off-Vertrag ist nur eine Beschäftigungsquote von tausend Arbeitern erforderlich. Es wurden zudem viele volkseigene Grundstücke an den neuen privaten Eigentümer verschenkt . Der neue Eigentümer die Firma Alferon hat nur 36 Millionen Euro bezahlt. Dieser Preis ist absolut lächerlich. Er wurde mittels Bestechung realisiert. Die KPA ( Kosova Privatisierungsagentur) , führt den Privatisierungsprozess, diese Agentur wurde von der UNMIK gegründet. Daneben gibt es für die Firma Ferronikel ein umfangreiches und sehr günstiges Stromversorgungsabkommen. Ferronikel benötigt ungeheure Strommengen zum Billigpreis und die KEK muss Strom aus Serbien beziehen, um Ferronikel gerecht zu werden. Dies steigert das Defizit beim Stromversorger KEK. Im Jahr 2008 verbuchte die KEK wegen Ferronikel Verlust in der Höhe von 20 Millionen Euro.
    Max Brym- Gibt es aktuellen Widerstand der Arbeiter bei Ferronikel oder wie sieht es mit der Bezahlung aus ?



    Visar Yimeri Die Ferronikel Arbeiter führten im Sommer 2008 einen Streik durch. Sie forderten Lohnerhöhungen und bessere Bedingungen am Arbeitsplatz. Dieser Streik endete nach der Intervention von Hashim Thaci, Premierminister von Kosova. Hashim Thaci versprach an einem runden Tisch sich für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen einzusetzen. Nach diesen Zusagen beendeten die Arbeiter den Streik. Nichts von dem was Thaci versprach wurde Wirklichkeit. Einige Wochen nach dem Streik wurden zwei Arbeiter der Firma Ferronikel verhaftet. Die Verhaftungen wurden von den der Polizei durchgeführt. Dabei waren Fernsehteams anwesend. Die Verhaftungen waren Teil der Hauptnachrichten im abendlichen Fernsehprogramm . Die Streikführer wurden beschuldigt sich an privatem Firmeneigentum vergriffen zu haben.



    Max Brym Was war das Ziel dieser Aktion, sollten Arbeiter eingeschüchtert und Streiks kriminalisiert werden.



    Visar Yimeri- Sie sagen es, dies war das Ziel der Aktion.




    Max Brym Was passiert eigentlich mit dem ehemaligen Kombinat Trepca ?
    Visar Yimeri Trepca war bis 1989 der zweitgrößte Produzent von Chrom Nikel und Blei in Europa. Anfang der neunziger Jahre wurden alle albanischen Arbeiter entlassen. Dies schädigte nicht nur die Arbeiter sondern auch Trepca selbst. Die albanischen Arbeiter waren sehr stark im Bergbau vertreten. Sie konnten nicht qualifiziert ersetzt werden. Die Produktion im Kombinat ging in den neunziger Jahren stark nach unten. In dieser Zeit und im Krieg wurden die Produktionsanlagen stark beschädigt.



    Max Brym- Wie ist die jetzige Situation



    Visar Yimeri- Die „Agentur für Privatisierung“ hat Anträge auf Forderungen von angeblichen Eigentümern in der Höhe von 197.000.000 € akzeptiert.. Diese Liste besteht aus Unternehmen oder Institutionen, die unterschiedliche Forderungen an Trepca haben. Diese „Gläubiger treten als Eigentümer oder als Kreditgeber auf.. Der größte Teil wird von Serbien eingefordert. Angeblich gehört Serbien seit 1994 67% von Trepca. Dann kommen die anderen Unternehmen aus Serbien, die Renditen von Trepca Aktien fordern. . Zudem gibt es noch die griechische Gesellschaft "Mytelinios". Diese fordert von Trepca 55.000.000 € für den Verkauf von Blei und Zink und 44.000.000 € für ein Darlehen. Die serbische Regierung verkaufte in den neunziger Jahren erstklassige Trepca Hypotheken.



    Max Brym Wie wirkt sich das auf die jetzige Situation aus ?



    Visar Yimeri. Diese Forderungen sind unerschwinglich für Trepca im jetzigen Zustand. Aber viel wichtiger ist, all diese Forderungen sind absolut ungerecht und daher nicht akzeptabel. Alle Geschäfte für Trepca wurden von einem kolonialen Besatzer Staat gemacht. Oft setzte er auf furchtbare Gewalt ( Entlassung aller Albaner aus Trepca). Alle Verkäufe von Trepca und Kredite hat der serbische Staat zu verantworten. Der Diebstahl von Eigentum nutzte der serbische Staat damals um seine Kriege zu finanzieren. Kosova war eine serbische Kolonie. Die Loslösung von Serbien kann nicht ohne einen Prozess der Entkolonialisierung vollzogen werden . Die Entkolonialisierung ist sogar wichtiger als die staatliche Trennung, denn nur durch die ökonomische Entkolonialisierung kann eine echte Unabhängigkeit erreicht werden. Das gesellschaftliche Eigentum Kosovas muss wirklich in der Hand Kosovas sein. In ganz Kosova gibt es Eigentum des serbischen Staates, nur die wirtschaftliche Entkolonialisierung kann diese Ungerechtigkeit korrigieren,Ohne den Prozess der Entkolonialisierung werden wir kolonisiert bleiben.Der Prozess der Privatisierung berücksichtigt alle serbischen Eigentumsansprüche aber keine einzige soziale Forderung der Menschen in Kosova. Die Privatisierung in Kosova ist die Enteignung von Vermögen und von Entwicklungspotenzial für die Zukunft. So sind wir verloren. Wie in den 90' Jahren

    Max Brym Was verbindet -die gegenwärtige Regierung mit dem Privatisierungsprozess. Bestimmte Politiker und US-Botschafter Dell meinen: "Die Privatisierung ist der einzige Weg um mit der Korruption fertig zu werden." Was sagen Sie dazu ?

    Visar Yimeri
    Die Politiker aller Parteien waren und sind am Privatisierungsprozess beteiligt. Sie haben die Privatisierung nicht nur geduldet und gefördert, sie haben auch am Privatisierungsprozess profitiert. Die PDK (Demokratische Partei des Kosovo) war einst der größten Gegner der Privatisierung der Firma Ferronikel. Kurz vor Abschluss des Vertrages über die Privatisierung, änderte sich das Verhalten der PDK. In den Medien erschienen vertrauliche Korrespondenzen über diese Kehrtwende der PDK. Der Firmenbeauftragte von Alferon, Jon Johnson, berichtete der Führung des Unternehmens Alferon, dass er mit der damaligen Oppositionspartei PDK „wichtige Vereinbarungen traf“. Diese Vereinbarung hat sicherlich finanziellen Zuwendungen für die PDK beinhaltet.,



    Max Brym- Was wollen Sie damit sagen ?



    Visar Yimeri-Dieses Beispiel über die Privatisierung belegt, das die Privatisierung nicht die Korruption bekämpft sondern sie geradezu fördert. Die Korruption ist nicht nur ein korrupter Prozess, die Korruption ist auf das engste mit der Privatisierung verbunden. Wir sehen deutlich, dass die Privatisierung nur die Korruption beschleunigt . Der Falle der PTK ist hierfür das beste Beispiel. Auch wenn die korrupten Politiker in Kosova bisher erpresste und gestohlenes Geld aus der PTK bezogen ist das nichts im Vergleich zum Schaden durch den Verkauf der PTK. Seriöse Finanzexperten haben allein die Telekommunikation der PTK mit dem Wert 800.000.000 € beziffert. Die PTK hat 1 Million Kunden und Einnahmen, von durchschnittlich 80 bis 100 Millionen Euro pro Jahr eingebracht Jetzt hat der Chef der AKP ( Privatisierungsagentur) Ahmet Shala den Wert des Gesamtunternehmens es enthält mehr als die Telekommunikationssparte auf einen minimalen Betrag herunter gerechnet. Nach ihm soll die PTK für 600 oder um genauer zu sein für 300 Millionen € verkauft werden. Das ist eine absolute Absurdität. Wie können sich so großen Unterschiede in der Beurteilung eines Unternehmens ergeben ? Mehr als die beste Schätzung, stellt die Analyse im Auftrag von Ahmet Shala, den Wert von (3 bis 600 Millionen € )anzugeben die Absicht der Regierung dar. Sie wollen billig die PTK zu 75% verkaufen , um persönliche Vorteile und Geld für sich zu erwirtschaften. Vorteile, sie wird viel größer sein. Die günstige Übertragung aller Immobilien an den neuen Besitz bringt nur Vorteile für eine Minderheit, aber große Verluste für die meisten. Das ist Korruption - die Nutzung der öffentlichen Position für Minderheitsbeteiligungen.


    http://kosova-aktuell.de/index.php?o...=1670&Itemid=1

  7. #1257
    Avatar von Pjetėr Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    ich respektiere die vetevedosje befürworter wirklich sehr da sie für eine vereinigung
    stehen, gegen eine kosovarisierung sind solche menschen zeigen mir
    dass ich nicht der einzige bin der so eine meinung über unser land und volk hat
    aber ich traue diesem kurti einfach nicht ich kaufe ihm seine politik nicht ab

  8. #1258
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Pjetėr Malota Beitrag anzeigen
    Meinung von Shoqata e UCK-se über Vetevendosje gestern auf RTK

    "Albin Kurti ka ambicje pro-serbe dhe na pengon punt te tona"

    genau das was ich hier sehr oft gesagt habe
    und jetzt sagt das auch Shoqata e UCK-se
    Albin Kurti ist nicht umsonst von serben aus dem knast frühzeitig entlassen worden

    quellen aus dem web habe ich keine aber wer gestern die nachrichten auf RTK mitverfolgt hat kann mir das bestätigen
    Na ja Adem Jashari hat man zu Beginn auch als serbischen Spion abgetan, sie meinten wie kann er sich das einfach trauen/erlauben? Er muss ein serbischer Spion sein, so war die Argumentation damals. Genau so argumentierst du gegen Albin kurti, genau so wie die Leute zu Beginn Adem Jashari versucht haben als serbischen Spion darzustellen. Übrigens auch Rugova haben manche als serbischen Spion abgetan. Man sieht alle großen Albaner, die großes verändern wollten, werden als serbische Sipon beschimpft. Kurti steht also in einer Linie mit Adem jashari und Ibrahim Rugova. Wie ich finde in guter Gesellschaft.

    Was sollen die Hunde auch sagen, wenn sie keine Argumente haben? So war es schon bei Adem Jashari, bei Ibrahim Rugova und jetzt ist es bei Albin Kurti nicht anders.

  9. #1259
    Avatar von No1zY

    Registriert seit
    19.09.2010
    Beiträge
    313
    Zitat Zitat von Pjetėr Malota Beitrag anzeigen
    Meinung von Shoqata e UCK-se über Vetevendosje gestern auf RTK

    "Albin Kurti ka ambicje pro-serbe dhe na pengon punt te tona"

    genau das was ich hier sehr oft gesagt habe
    und jetzt sagt das auch Shoqata e UCK-se
    Albin Kurti ist nicht umsonst von serben aus dem knast frühzeitig entlassen worden

    quellen aus dem web habe ich keine aber wer gestern die nachrichten auf RTK mitverfolgt hat kann mir das bestätigen
    Ich würde gerne wissen wie sie darauf kommen.
    Wobei werden sie gestört??
    Warum glauben sie "Albin Kurti ka ambicje pro-serbe"??

  10. #1260
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614

    UNDP: PDK LDK verantwortlich für die politische Krise

    Mission-Entwicklung-Mission im Kosovo hat Eckdaten
    Puls Survey Öffentliche veröffentlicht.

    Umfragen und Zuverlässigkeit spricht für die Bevölkerung des Kosovo zu bestimmten Fragen der politischen, wirtschaftlichen, sozialen und den Umgang mit inter-ethnische Beziehungen.
    Laut dem UNDP-Dokument, "mehr als die Hälfte der Befragten geben an, dass die Hauptverantwortung für die aktuelle politische Situation des Kosovo Kosovo-Regierung (54%) von den politischen Parteien (17%) und EULEX gefolgt ist (9%). "
    Unterdessen fragte nach der Ursache der politischen Krise, die das Kosovo in vorgezogenen Parlamentswahlen, die am 12. Dezember abgehalten wurden geführt, sagte der Befragten haben sie zwei gleichermaßen Schuld der regierenden Koalitionspartner, die Demokratische Liga des Kosovo (28%) und Demokratische Partei des Kosovo (30%).
    Umfrage zeigt und Gedanken der Kosovaren auf die wirtschaftliche Situation. Regierung des Kosovo, nach 70,8% der Befragten, ist hauptsächlich verantwortlich für die wirtschaftliche Situation, in der Werbung.
    Die Studie liefert Daten über die Meinungen der Bürger über das Ausmaß der Korruption in verschiedenen Institutionen, in denen die Kosovo Energy Corporation als am meisten korrupt ist, durch die Kosovo-Agentur für Privatisierung und den Gerichten verfolgt.


    UNDP: PDK e LDK pėrgjegjėse pėr krizėn politike - Kosovė - Politikė - Koha Net

Ähnliche Themen

  1. Wahlen im Kosovo
    Von Lance Strongo im Forum Kosovo
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 17:10
  2. Izbori u BiH 2010 - Wahlen in BiH 2010
    Von Vjecna Vatra im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 18:43
  3. Izbori u BiH 2010 - Wahlen in BiH 2010
    Von Vjecna Vatra im Forum Rakija
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 15:54
  4. Wahlen im Kosovo - wen würdet ihr wählen?
    Von Lucky Luke im Forum Rakija
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 23:36
  5. Hashim Thaci gewinnt die Wahlen in Kosovo
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 21:14