BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Partei wählt ihr ?

Teilnehmer
102. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • PDK

    13 12,75%
  • LDK

    6 5,88%
  • AAK

    5 4,90%
  • AKR

    3 2,94%
  • Vetevendosje

    60 58,82%
  • FER

    9 8,82%
  • Andere

    6 5,88%
Seite 129 von 157 ErsteErste ... 2979119125126127128129130131132133139 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.281 bis 1.290 von 1562

Wahlen in Kosovo 2010

Erstellt von Albion, 06.11.2010, 21:31 Uhr · 1.561 Antworten · 101.932 Aufrufe

  1. #1281
    Avatar von Mbreti

    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    1.432
    Hat jemand eine Statistik wieviel Prozent die Parteien bei Komunen haben wie zb in Prishtina oder Gjilan?

  2. #1282

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Ein Lied passend für die Vetevendosje


  3. #1283

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Heute

    Vetevendosje

    Sot, mė 7 Janar 2011, ne orėn 12:00, mbahet tubim me qytetarėt e Decanit.Tubimi mbahet nė Shtėpinė e Kulturės nė Decan. Ju ftojmė tė merrni pjesė.

  4. #1284
    Avatar von Aktivist Vetevendosje

    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.021
    Könnte sich bei Vetevendosje noch was ändern nach den neu-wahlen an einigen komunen ?

  5. #1285

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Hajn Thaci

    Top Channel - Video: Rritja e pagave, qeveria nuk ka para

    Rritja e pagave, qeveria nuk ka para

  6. #1286

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Kosovo: Wie man Wahlen richtig manipuliert

    Im Kosovo wird am Sonntag in einigen Gemeinden die Parlamentswahl wiederholt. Grund dafür sind massive Wahlfälschungen, die bei der Wahl am 12. Dezember aufgetreten sind. Die Frage stellt sich, wie man trotz internationaler Beobachter Wahlen erfolgreich fälschen kann.

    Wahlbetrug bewiesen
    Insgesamt waren im Dezember 1,6 Millionen Kosovaren wahlberechtigt; neuerlich zur Wahl aufgerufen sind mehr als 100.000 Wähler in drei Gemeinden und zwei Wahlsprengeln. Nach der ersten Runde führt die Partei von Ministerpräsident Hashim Thaci, die in ihren Hochburgen auch am deutlichsten des Wahlbetruges überführt wurde.

    Nichtwähler wählen
    Die Grundlage für Wahlbetrug bilden nicht nur am Balkan Armut, veraltete Wählerlisten und eine große Diaspora, die auch am Wahltag als Gastarbeiter im Ausland bleibt, aber natürlich in den Wählerlisten verzeichnet ist. Die einfachste Methode des Wahlbetrugs erfordert das Zusammenspiel der Wahlkommission und der Beisitzer. Stimmzettel von Nichtwählern werden angekreuzt und in die Urne geworfen. Im Kosovo wurde diese Methode derart schamlos angewandt, dass in einem Fall die Wahlbeteiligung 150 Prozent betrug und daher auch internationalen Beobachtern nicht verborgen blieb.

    Markierung verwässert
    Eine weitere Möglichkeit ist der Austausch von Wahlurnen auf dem Weg vom Wahllokal zum Auszählungszentrum, ein Vorgang, der natürlich die Beteiligung staatlicher Organe erfordert, weil Stimmzettel und Urnen zuvor organisiert werden müssen. Um Wahlbetrug zu verhindern, kommen im Kosovo nach wie vor Spray und eine ultraviolette Lampe zum Einsatz. Mit dem Spray wird ein Finger mit einer Flüssigkeit besprüht, die nur bei ultraviolettem Licht leuchtet. Damit soll doppelte Stimmabgabe verhindert werden. Das funktioniert aber nur, wenn die Lampen tatsächlich funktionieren und in der Spraydose die entsprechende Flüssigkeit nicht durch Wasser ersetzt wurde.

    Falsche Wahlzettel
    Am effizientesten ist jedoch der Stimmenkauf um Beträge von 50 bis 150 Euro. Der gekaufte Wähler fotografiert mit dem Mobiltelefon in der Wahlzelle den richtig ausgefüllten Stimmzettel, zeigt danach das Foto vor und wird entlohnt. Möglich ist auch, dass der Wähler bereits vor dem Eintritt ins Wahllokal einen ausgefüllten Stimmzettel erhält, nach der Wahl den leeren an die betrügende Partei übergibt und wiederum entlohnt wird.

    Beteiligung manipuliert
    Bleibt schließlich noch die Manipulation durch Beeinflussung der Wahlbeteiligung. In Hochburgen werden potentielle Wähler gegnerischer Parteien bestochen, gar nicht zur Wahl zu gehen. Sie geben vor dem Wahltag ihre Personaldokumente ab, können somit nicht wählen und erhalten ihre Papiere nach Wahlschluss zurück.

    Der Vorteil der diversen Arten des Stimmenkaufs liegt daran, dass die Wahl selbst unter den Augen internationaler Beobachter völlig regulär abläuft, das gewünschte Ergebnis aber trotzdem erzielt wird. Motto: es muss alles demokratisch aussehen, aber wir müssen trotzdem Macht und Kontrolle behalten.


    oe1.ORF.at Politik

  7. #1287

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    10.12.2010














  8. #1288
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614

    wählt für euch selbst,für kosovo,für albanern

    Votoni pėr veten, pėr Kosovėn, pėr shqiptarinė!

    07 JANAR 2011 - E Premte 14:59

    Tė premten mė 7 janar, nė Shtėpinė e Kulturės “Jusuf Gėrvalla”, Lėvizja VETĖVENDOSJE! takoi qytetarėt e Deēanit. Deēanasit i pėrshėndeti fillimisht kandidatj pėr deputete nga kjo komunė, Fetnete Ramosaj e cila theksoi se: “Lėvizja VETĖVENDOSJE! nuk ėshtė thjesht njė parti politike qė garon pėr pushtet, por gjithnjė e mė shumė po merr pėrmasat e njė lėvizje gjithėpopullore, sepse ka marrė pėrsipėr tė bėjė ndryshime rrėnjėsore nė dobi tė qytetarėve tė vet, nė dobi tė vendit dhe tė kombit”. Ajo i ftoi qytetarėt qė janė kundėr negociatave tė paralajmėruara me Serbinė e pėr sovranitet e zhvillim ekonomik qė mė 9 janar tė votojnė pėr Lėvizjen VETĖVENDOSJE!

    Ndėrsa kandidati tjetėr pėr deputet, Visar Ymeri theksoi se Deēani ėshtė ndėr komunat mė tė varfėra dhe me numrin mė tė madh tė tė papunėve nė Kosovė, ndėrkohė qė po nga kjo komunė vijnė edhe disa prej politikanėve mė tė pasur nė Kosovė. Ymeri tha edhe se “Lėvizja VETĖVENDOSJE nuk e sheh Kosovėn si plaēkė qė duhet shitur, por e trajton atė si njė vend pėr tė gjithė qytetarėt e saj tė cilėve u duhet zhvillimi, bashkimi, punėsimi, shkollimi e pėrparimi”. Ymeri kritikoi edhe procesin e privatizimit tė egėr neoliberal duke thėnė se Lėvizja VETĖVENDOSJE! do ta luftojė atė dhe se do tė angazhohet pėr njė ekonomi qė ndihmohet nga shteti e mbi tė gjitha pėr njė ekonomi pa haraē.

    Para Deēanasve foli edhe lideri i Lėvizjes VETĖVENDOSJE!, Albin Kurti. Kurti tha se: “Deēani ėshtė komuna e cila ka dhėnė shumė veprimtarė dhe dėshmorė tė kombit. Deēani ėshtė komuna me mė sė shumti shtėpi tė djegura nė luftėn e fundit. Ndėrsa sot Deēani ėshtė njė ndėr komunat mė tė varfėra nė Kosovė, e pėr mė keq mė 12 dhjetor kėtu ndodhi vjedhje masive e votive, e paparė nė Kosovėn e pasluftės”. Ai theksoi se prapėseprapė pėrkundėr shumicės sė komunave tjera nė Kosovė ku votat u vodhėn Deēani prapė mund tė konsiderohet komunė me fat. Pėr shkak se mė 9 janar do ta ketė mundėsinė qė gjatė rivotimit ta korrigjojė procesin e devalvuar tė 12 dhjetorit.

    Albin Kurti i siguroi pjesmarrėsit se Lėvizja VETĖVENDOSJE! nuk do tė bėhet kurrsesi pjesė e kualicioneve dhe qeverive teknike, duke mos u bėrė kėshtu pjesė e sė keqės por se tė keqėn do ta luftojė. Kurti i ftoi deēanasit qė mė 9 janar tė dalin masivisht nė zgjedhje dhe tė votojnė pėr veten, pėr Kosovėn, pėr shqiptarinė, pėr Lėvizjen VETĖVENDOSJE!.

    Lėvizja VETĖVENDOSJE!

    Lajme dhe ngjarje - Lėvizja Vetėvendosje!

  9. #1289
    Avatar von Aktivist Vetevendosje

    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.021
    Skenderaj.-Wahlbeobachter von Vetevendosje behindert

    Heute werden in einigen Städten und Gemeinden Kosovos, die Parlamentswahlen vom 12. Dezember wiederholt. Nachweislich wurden besonders in den Hochburgen der PDK von Hashim Thaci, die Wahlen am 12. Dezember enorm gefälscht. Es gab zum Beispiel Wahllokale in denen Hashim Thaci mehr Stimmen erhielt, als es Wähler in diesem Ort gab. Der Versuch die Wahlen zu manipulieren wird auch heute fortgesetzt. Im Wahllokal 2124b in der Grundschule in Kopiliq ( Gemeinde Skenderaj ) wurde heute morgen einer Gruppe von Wahlbeobachtern von Vetevendosje der Zutritt verwehrt. Nicht einmal das Gelände durfte betreten werden. Militante der PDK in mehreren Autos bedrohten die Wahlbeobachter. In einer Presserklärung der LPV ( Bewegung für Selbstbestimmung Vetevendosje) werden folgende Dinge benannt.: Die Wahlurnen waren bereits am frühen Morgen zur Hälfte gefüllt und im Wahllokal funktionierten weder die Spritz noch die UV – Lampen, um jeden Wähler zu identifizieren. Der Polizist Hajriz Idrizi mit der Nummer 4409 erlaubte den Beobachtern nicht auf dem Gelände zu verbleiben. Er tat dies mit der zynischen Bemerkung: „ Ich kann mich nicht um alles kümmern“ Einem EULEX Polizisten mit der Nummer 01818 wurde der Vorgang geschildert. Dieser EULEX Polizist erklärte nur: „Ich bin hier um die Kosova- Polizei zu überwachen“. Sprachs und ging von dannen.

  10. #1290
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    die endergebnis könnte ihr hier später gucken
    Rtk Live

    ich hoffe es VV wird paar % mehr gewinnen!

Ähnliche Themen

  1. Wahlen im Kosovo
    Von Lance Strongo im Forum Kosovo
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 17:10
  2. Izbori u BiH 2010 - Wahlen in BiH 2010
    Von Vjecna Vatra im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 18:43
  3. Izbori u BiH 2010 - Wahlen in BiH 2010
    Von Vjecna Vatra im Forum Rakija
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 15:54
  4. Wahlen im Kosovo - wen würdet ihr wählen?
    Von Lucky Luke im Forum Rakija
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 23:36
  5. Hashim Thaci gewinnt die Wahlen in Kosovo
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 21:14