BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 27 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 266

Die wahren Gründe, warum Serbien Kosovo ziehen lassen sollte

Erstellt von Hercegovac, 16.03.2009, 00:17 Uhr · 265 Antworten · 12.287 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011

    Ausrufezeichen Die wahren Gründe, warum Serbien Kosovo ziehen lassen sollte

    Ich war am Anfang gegen eine Unabhängigkeit Kosovos, bin es eig. noch aber eines wird klar, dass Serbien besser ohne Kosovo dran ist.

    Warum ?

    Kosovo hat/ist....

    -keine Infrastruktur
    -40 % Arbeitslose
    -25 % Analphabeten
    -kaum logistische Verbindungen
    -marode Wirtschaft
    -starke Mafiaktivitäten in dem Gebiet
    -Städte in schlechtem Zustand
    -schlechte Verwaltungsgliederung
    -volkommen dezentralsiert


    Ich denke für Serbien wäre es zu teuer in Kosovo zu investieren, denn nicht mal die EU und USA haben so viel Geld, um Kosovo wenigstens zu kleinen Teilen aufzumöbeln. Hätte es sich für Serbien gelohnt in die Erdvorkommen zu investieren, wären die Geldhaie in Serbien schon längst aktiv.

    In Serbien gibts genug Löcher und Probleme und dann noch ein Fass ohne Boden zu versorgen, hat kein Sinn. Wär Kosovo so wertvoll für Serbien, hätte man dies auch militärisch lösen können, nur so wertvoll scheint Kosovo auch nicht zu sein.

    Serbien ist ohne Kosovo besser dran und ist uns eig. nur ein Klotz am Bein. Deswegen wünsche ich den kosovarischen Nachnbarn alles Gute und viel Glück auf dem unabhängigen Weg.

    Ich bitte auch unsere Serben hier der Realität ins Auge zu schauen, es ist besser so, für Serbien !

    Sollen die Kosovaren sich mit Kosovo rumschlagen

  2. #2

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Ich war am Anfang gegen eine Unabhängigkeit Kosovos, bin es eig. noch aber eines wird klar, dass Serbien besser ohne Kosovo dran ist.

    Warum ?

    Kosovo hat/ist....

    -keine Infrastruktur
    -40 % Arbeitslose
    -25 % Analphabeten
    -kaum logistische Verbindungen
    -marode Wirtschaft
    -starke Mafiaktivitäten in dem Gebiet
    -Städte in schlechtem Zustand
    -schlechte Verwaltungsgliederung
    -volkommen dezentralsiert


    Ich denke für Serbien wäre es zu teuer in Kosovo zu investieren, denn nicht mal die EU und USA haben so viel Geld, um Kosovo wenigstens zu kleinen Teilen aufzumöbeln. Hätte es sich für Serbien gelohnt in die Erdvorkommen zu investieren, wären die Geldhaie in Serbien schon längst aktiv.

    In Serbien gibts genug Löcher und Probleme und dann noch ein Fass ohne Boden zu versorgen, hat kein Sinn. Wär Kosovo so wertvoll für Serbien, hätte man dies auch militärisch lösen können, nur so wertvoll scheint Kosovo auch nicht zu sein.

    Serbien ist ohne Kosovo besser dran und ist uns eig. nur ein Klotz am Bein. Deswegen wünsche ich den kosovarischen Nachnbarn alles Gute und viel Glück auf dem unabhängigen Weg.

    Ich bitte auch unsere Serben hier der Realität ins Auge zu schauen, es ist besser so, für Serbien !

    Sollen die Kosovaren sich mit Kosovo rumschlagen
    Du hast deine Entscheidung getroffen,
    ich meine auch...

  3. #3
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Du hast deine Entscheidung getroffen,
    ich meine auch...

    Ein Fass ohne Boden versuchen zu stopfen oder selber vorankommen---?

    Such es dir aus.

  4. #4
    Lance Uppercut
    Gute Einstellung, ehrlich.

  5. #5

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Ein Fass ohne Boden versuchen zu stopfen oder selber vorankommen---?

    Such es dir aus.
    Haha, du verstehst mich falsch, nur weil ich eine andere Meinung habe, heißt das noch nicht, dass ich deiner Vermutung folge

  6. #6
    Bloody
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Ich war am Anfang gegen eine Unabhängigkeit Kosovos, bin es eig. noch aber eines wird klar, dass Serbien besser ohne Kosovo dran ist.

    Warum ?

    Kosovo hat/ist....

    -keine Infrastruktur
    -40 % Arbeitslose
    -25 % Analphabeten
    -kaum logistische Verbindungen
    -marode Wirtschaft
    -starke Mafiaktivitäten in dem Gebiet
    -Städte in schlechtem Zustand
    -schlechte Verwaltungsgliederung
    -volkommen dezentralsiert


    Ich denke für Serbien wäre es zu teuer in Kosovo zu investieren, denn nicht mal die EU und USA haben so viel Geld, um Kosovo wenigstens zu kleinen Teilen aufzumöbeln. Hätte es sich für Serbien gelohnt in die Erdvorkommen zu investieren, wären die Geldhaie in Serbien schon längst aktiv.

    In Serbien gibts genug Löcher und Probleme und dann noch ein Fass ohne Boden zu versorgen, hat kein Sinn. Wär Kosovo so wertvoll für Serbien, hätte man dies auch militärisch lösen können, nur so wertvoll scheint Kosovo auch nicht zu sein.

    Serbien ist ohne Kosovo besser dran und ist uns eig. nur ein Klotz am Bein. Deswegen wünsche ich den kosovarischen Nachnbarn alles Gute und viel Glück auf dem unabhängigen Weg.

    Ich bitte auch unsere Serben hier der Realität ins Auge zu schauen, es ist besser so, für Serbien !

    Sollen die Kosovaren sich mit Kosovo rumschlagen
    -in Prishtina und den größeren Städten gibt es sehr wohl eine Infrastruktur !

    - Es gibt quasi keine Arbeistlose, die die keinen Job haben sind in der Landwirtschaft tätig !

    - Quelle ?

    - was meinst du damit ?

    - Die Wirtschaft im Jahre 2008 ist sogar um 5 % gestiegen !

    - gibt es im ganzen Balkan !

    - Naja, was verstehst du unter schlechtem Zustand ?

  7. #7

    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    191
    Kosovo hat/ist....

    -keine Infrastruktur
    -40 % Arbeitslose
    -25 % Analphabeten
    -kaum logistische Verbindungen
    -marode Wirtschaft
    -starke Mafiaktivitäten in dem Gebiet
    -Städte in schlechtem Zustand
    -schlechte Verwaltungsgliederung
    -volkommen dezentralsiert
    Fast 100 Jahre serbische Besatzung hinterlassen nun mal ihre Spuren.... aber wir sind gerade dabei dies zu ändern....

    Ich denke für Serbien wäre es zu teuer in Kosovo zu investieren, denn nicht mal die EU und USA haben so viel Geld, um Kosovo wenigstens zu kleinen Teilen aufzumöbeln. Hätte es sich für Serbien gelohnt in die Erdvorkommen zu investieren, wären die Geldhaie in Serbien schon längst aktiv.
    Das war doch der eigendliche Grund warum ihr Kosovo haben wolltet!!!!

    In Serbien gibts genug Löcher und Probleme und dann noch ein Fass ohne Boden zu versorgen, hat kein Sinn. Wär Kosovo so wertvoll für Serbien, hätte man dies auch militärisch lösen können, nur so wertvoll scheint Kosovo auch nicht zu sein.
    Das habt ihr doch versucht nur ihr wurdet in die Steinzeit gebombt!!!!

    Serbien ist ohne Kosovo besser dran und ist uns eig. nur ein Klotz am Bein. Deswegen wünsche ich den kosovarischen Nachnbarn alles Gute und viel Glück auf dem unabhängigen Weg.
    Danke, wir euch auch!!!! auf gute Nachbarschaft!!!!

    Ich bitte auch unsere Serben hier der Realität ins Auge zu schauen, es ist besser so, für Serbien !
    Du hast den ersten Schritt getan, hoffe das alle anderen dir folgen werden....

  8. #8
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von TBA Beitrag anzeigen
    -in Prishtina und den größeren Städten gibt es sehr wohl eine Infrastruktur !

    - 1.Es gibt quasi keine Arbeistlose, die die keinen Job haben sind in der Landwirtschaft tätig !

    - 2.Quelle ?

    - 3. was meinst du damit ?

    - 4.Die Wirtschaft im Jahre 2008 ist sogar um 5 % gestiegen !

    - 5.gibt es im ganzen Balkan !

    - 6.Naja, was verstehst du unter schlechtem Zustand ?
    1. 43,6 % Arbeitslose / Arbeitslose unter 25 70 % (http://euost.bmwa.gv.at/pdf/Li_Kosovo.pdf)
    2. (Lesen ist weiblich)
    3.schlechte Straßen, kaum Autobahn kaum Zugverbindungen
    4. 45 % lebt in Armut und 15 % in extremer Armut
    5. in Kosovo extrem
    6. schlecht gepflegt, überwiegend Altbauten, etc etc

  9. #9
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Stonie Mahonie Beitrag anzeigen
    Fast 100 Jahre serbische Besatzung hinterlassen nun mal ihre Spuren.... aber wir sind gerade dabei dies zu ändern....



    Das war doch der eigendliche Grund warum ihr Kosovo haben wolltet!!!!



    Das habt ihr doch versucht nur ihr wurdet in die Steinzeit gebombt!!!!



    Danke, wir euch auch!!!! auf gute Nachbarschaft!!!!



    Du hast den ersten Schritt getan, hoffe das alle anderen dir folgen werden....
    In der Steinzeit befindet sich Kosovo, Serbien iergendwie nicht

  10. #10
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Haha, du verstehst mich falsch, nur weil ich eine andere Meinung habe, heißt das noch nicht, dass ich deiner Vermutung folge

    Ich weiß jetzt nicht, was du von mir willst

Seite 1 von 27 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 00:15
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 16:08
  3. 10 Gründe wieso Homer Simpsons Präsident sein sollte
    Von KraljEvo im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 21:59
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.01.2005, 01:41