BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 27 ErsteErste ... 7131415161718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 266

Die wahren Gründe, warum Serbien Kosovo ziehen lassen sollte

Erstellt von Hercegovac, 16.03.2009, 00:17 Uhr · 265 Antworten · 12.308 Aufrufe

  1. #161

    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    289
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Was für eine Regierung sollte es denn sein?

    Warum bist du nicht im Kosmet mit deinen Obrazbrüdern und regelst das so zum Wohle Serbiens?

    Bis jetzt hab ich noch keinen einzigen Vorschlag gehört wie man das im Kosmet lösen sollte.

    Lösbar war es 1960 aber da haben die Serben auf Bradstvo jedinstvo gespielt und zig Millionen arabische Kredite angenommen. Und jetzt soll Tadic oder Jeremic ein Problem lösen das es bereits seid 70 Jahren gibt?

    Mir geht Serbien so richtig am Arsch vorbei. Mir tun lediglich ie Serben im Kosovo leid,die die Verräter in Beograd ertragen müssen.... Du willst einen Vorschlag: Das Prinzip "Sva sretstva" hatten wir ja schon,was auch funktioniert hat,aber dann kam ja DOS und meinte,..."zasto da upotrebimo sva sretstva,kada mozemo da damo bez ikakva sretstva....".

    Zu Tadic und Jeremic: Etwas was Boris Thaci hergegeben hat,kann er gar nicht lösen....

  2. #162
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Generalstab Beitrag anzeigen
    Mir geht Serbien so richtig am Arsch vorbei. Mir tun lediglich ie Serben im Kosovo leid,die die Verräter in Beograd ertragen müssen.... Du willst einen Vorschlag: Das Prinzip "Sva sretstva" hatten wir ja schon,was auch funktioniert hat,aber dann kam ja DOS und meinte,..."zasto da upotrebimo sva sretstva,kada mozemo da damo bez ikakva sretstva....".

    Zu Tadic und Jeremic: Etwas was Boris Thaci hergegeben hat,kann er gar nicht lösen....
    Was für ein Landsmann bist du denn, dass du dich so für die serbische Politik intressierst ?

  3. #163
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Was für ein Landsmann bist du denn, dass du dich so für die serbische Politik intressierst ?
    Die serbische Politik die im Moment betrieben wird ist einfach Scheiße...

  4. #164
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Die serbische Politik die im Moment betrieben wird ist einfach Scheiße...
    Politik ist gut

    Also ich warte immer noch auf die politischen Schritte.

    Bis jetzt hab ich nur gesehen dass der Collegeboy (Tadic) alle Firmen verhökert hat

    Demokratie und Serbien passt nun mal nicht zusammen.

    Die Serben haben zu grosse Komplexe um Ihnen die Demokratie zu geben, da macht gleich jeder was er will.

    Auf die Serben passt das gleiche Regime wie in Russland.

    Mund zu und arbeiten - keine Politik führen - die Menschen müssen endlich begreifen dass Sie die Staatsflagge und die GEschichte nicht satt macht.

    Hier im Ausland ist es leicht den Oberserben zu spielen. Man sollte sich halt fragen wie es den Menschen geht die unten leben.

    Die meisten Auslandsserben sagen sich denen gehts e super. Alle haben was vergessen aber dass Sie damit die Landwirtschaft meinen weil 90% der Serben (genauso wie alle anderen balkanesen) vom Land kommen und dort Ihre Häuser auf2 Stöcke haben.

    Die Situation in Serbien ist katastrophal und man sitzt jetzt im selben Dilemma wie alle anderen Oststaaten auch , man ist vom Westen abhängig.

    Der Westen hat gewonnen weil die Balkanesen einfach zu kurzsichtig sind um den langfristigen Nutzen zu erkennen. Alle handeln so nach mir die Sinnflut. Das Denken wie ein Skandinavier oder Deutscher werden wir nie haben dafür haben wir zuviele Komplexe.

  5. #165

    Registriert seit
    02.12.2008
    Beiträge
    34
    Der Westen hat gewonnen weil die Balkanesen einfach zu kurzsichtig sind um den langfristigen Nutzen zu erkennen. Alle handeln so nach mir die Sinnflut. Das Denken wie ein Skandinavier oder Deutscher werden wir nie haben dafür haben wir zuviele Komplexe.
    Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich die Balkanvölker auch an Demokratie gewöhnen. Aber vorerst, ist es tatsächlich so, dass die meisten immer noch geführt werden müssen, so wie sie sich nun mal daran gewöhnt haben, leider.

    Dieser ganze Nationalismus muss aus unseren Köpfen weg! Denn auch eine anständige aussenpolitische Einstellung eines Landes trägt viel zur Demokratie bei! (Vor allem im Bezug auf Serbien)

  6. #166

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von goldenman Beitrag anzeigen
    Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich die Balkanvölker auch an Demokratie gewöhnen. Aber vorerst, ist es tatsächlich so, dass die meisten immer noch geführt werden müssen, so wie sie sich nun mal daran gewöhnt haben, leider.

    Dieser ganze Nationalismus muss aus unseren Köpfen weg! Denn auch eine anständige aussenpolitische Einstellung eines Landes trägt viel zur Demokratie bei! (Vor allem im Bezug auf Serbien)

    Entschuldige, nach allem, was uns eine sehr bestimmte und lautstarke Seite hier vortrug,
    komme ich zu folgendem Fazit:

    Zur zitierten Position oben:
    Ich bin überzeugt, daß es der albanischen Seite nicht gelingen wird.
    Auch aus der Historie läßt sich nichts Hoffnungsträchtiges ableiten.

    Zur zitierten Position unten:
    Ich bin überzeugt, ein anderes Denkmodell außer Nationalismus kann die albanische Seite en Gros nicht entwickeln. Nicht ein Beispiel wurde vorgetragen, welches im Widerruf zu meiner sich sehr langsam gebildeten Meinung stünde.

    Sorry, das ist das Ergebnis, so schreibt ein ehemals großer Freund Albaniens.

  7. #167

    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    289
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Politik ist gut

    Also ich warte immer noch auf die politischen Schritte.

    Bis jetzt hab ich nur gesehen dass der Collegeboy (Tadic) alle Firmen verhökert hat

    Demokratie und Serbien passt nun mal nicht zusammen.

    Die Serben haben zu grosse Komplexe um Ihnen die Demokratie zu geben, da macht gleich jeder was er will.

    Auf die Serben passt das gleiche Regime wie in Russland.

    Mund zu und arbeiten - keine Politik führen - die Menschen müssen endlich begreifen dass Sie die Staatsflagge und die GEschichte nicht satt macht.

    Hier im Ausland ist es leicht den Oberserben zu spielen. Man sollte sich halt fragen wie es den Menschen geht die unten leben.

    Die meisten Auslandsserben sagen sich denen gehts e super. Alle haben was vergessen aber dass Sie damit die Landwirtschaft meinen weil 90% der Serben (genauso wie alle anderen balkanesen) vom Land kommen und dort Ihre Häuser auf2 Stöcke haben.

    Die Situation in Serbien ist katastrophal und man sitzt jetzt im selben Dilemma wie alle anderen Oststaaten auch , man ist vom Westen abhängig.

    Der Westen hat gewonnen weil die Balkanesen einfach zu kurzsichtig sind um den langfristigen Nutzen zu erkennen. Alle handeln so nach mir die Sinnflut. Das Denken wie ein Skandinavier oder Deutscher werden wir nie haben dafür haben wir zuviele Komplexe.

    Man sollte fragen,wie´s den Menschen geht die dort unten leben?? Die Mehrheit der Serben hat sich am 5. Oktober 2000 genauso ein Leben gewünscht,wie es jetzt ist: Arm zu sein,und nichts zu haben...,to ti je to,kada trazis hleb preko pogace....

  8. #168
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von Generalstab Beitrag anzeigen
    Man sollte fragen,wie´s den Menschen geht die dort unten leben?? Die Mehrheit der Serben hat sich am 5. Oktober 2000 genauso ein Leben gewünscht,wie es jetzt ist: Arm zu sein,und nichts zu haben...,to ti je to,kada trazis hleb preko pogace....
    Nein den sowas wünscht sich keiner.
    Die Politiker spilene mit den Bedürfnissen der Menschen.
    Nachdem in Serbien 70% weit entfernt von einer Wirtschaftsausbildung ist (gilt übrigens für den ganzen Balkan) ist es auch leicht die Leute zu manipulieren.

    Das gleiche wie zu Kriegsbeginn. Nachdem die KAssen leer waren udn es keine doppelten Gehälter mehr in Staatsbetrieben gab fing die Hetze an.

    Leute die Ihren Lebensstandard bedroht sehen sind immer am leichtesten aufzustacheln.

    Deshaln mussten auch Tudjman und Izetbegovic ins Gefängniss da damals das Yugo Regime die Beürfnisse der Menschen befriedigen konnte.

    Als aber die Staatskassa leer war und es nur noch Schulden gab wobei Yugo nicht mal die Zinsen zurückzahlen konnte dann kam die Abrechnung.

  9. #169
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Ich war am Anfang gegen eine Unabhängigkeit Kosovos, bin es eig. noch aber eines wird klar, dass Serbien besser ohne Kosovo dran ist.

    Warum ?

    Kosovo hat/ist....

    -keine Infrastruktur
    -40 % Arbeitslose
    -25 % Analphabeten
    -kaum logistische Verbindungen
    -marode Wirtschaft
    -starke Mafiaktivitäten in dem Gebiet
    -Städte in schlechtem Zustand
    -schlechte Verwaltungsgliederung
    -volkommen dezentralsiert


    Ich denke für Serbien wäre es zu teuer in Kosovo zu investieren, denn nicht mal die EU und USA haben so viel Geld, um Kosovo wenigstens zu kleinen Teilen aufzumöbeln. Hätte es sich für Serbien gelohnt in die Erdvorkommen zu investieren, wären die Geldhaie in Serbien schon längst aktiv.

    In Serbien gibts genug Löcher und Probleme und dann noch ein Fass ohne Boden zu versorgen, hat kein Sinn. Wär Kosovo so wertvoll für Serbien, hätte man dies auch militärisch lösen können, nur so wertvoll scheint Kosovo auch nicht zu sein.

    Serbien ist ohne Kosovo besser dran und ist uns eig. nur ein Klotz am Bein. Deswegen wünsche ich den kosovarischen Nachnbarn alles Gute und viel Glück auf dem unabhängigen Weg.

    Ich bitte auch unsere Serben hier der Realität ins Auge zu schauen, es ist besser so, für Serbien !

    Sollen die Kosovaren sich mit Kosovo rumschlagen
    alles gut und schön du arschloch......

    woher hast den die zahl von 25 % der Analphabeten?

    Der Großteil der Analphabeten (gut zwei Drittel) ist über 60 Jahre alt. Die Analphabetenrate liegt bei Frauen mit 11,1% deutlich über dem Durchschnitt. Nach Volkszugehörigkeit betrachtet liegt die Analphabetenrate bei den Slowaken in der Vojvodina am niedrigsten (1,4%), bei orthodoxen Serben liegt sie etwa im Durchschnitt (6,8%), bei moslemischen Serben bzw. Bosniaken (9,5%) und den Kosovo-Albanern (12,4%) über dem Durchschnitt und bei den Roma ist sie am höchsten (26,7%). (Quelle: Republika, Nr. 161, 1997)

    Serbien - Bildung - Info


    EINIGE SERBISCHE FASCHO-CHAUVENISTEN HABEN SCHON EINE KOMISCHE DENKWEISE.......

    ALLE LEHRER ENTLASSEN DIE EIGENE SPRACHE DER ALBANER ÜBER 10 JAHRE VERBIETEN UND IMMER NOCH AM LÄSTERN....

    HALLELUJA......

  10. #170
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    alles gut und schön du arschloch......

    woher hast den die zahl von 25 % der Analphabeten?

    Der Großteil der Analphabeten (gut zwei Drittel) ist über 60 Jahre alt. Die Analphabetenrate liegt bei Frauen mit 11,1% deutlich über dem Durchschnitt. Nach Volkszugehörigkeit betrachtet liegt die Analphabetenrate bei den Slowaken in der Vojvodina am niedrigsten (1,4%), bei orthodoxen Serben liegt sie etwa im Durchschnitt (6,8%), bei moslemischen Serben bzw. Bosniaken (9,5%) und den Kosovo-Albanern (12,4%) über dem Durchschnitt und bei den Roma ist sie am höchsten (26,7%). (Quelle: Republika, Nr. 161, 1997)

    Serbien - Bildung - Info


    EINIGE SERBISCHE FASCHO-CHAUVENISTEN HABEN SCHON EINE KOMISCHE DENKWEISE.......

    ALLE LEHRER ENTLASSEN DIE EIGENE SPRACHE DER ALBANER ÜBER 10 JAHRE VERBIETEN UND IMMER NOCH AM LÄSTERN....

    HALLELUJA......
    MILOSEVIC HATS IHM INS OHR GEFLÜSTERT

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 00:15
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 16:08
  3. 10 Gründe wieso Homer Simpsons Präsident sein sollte
    Von KraljEvo im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 21:59
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.01.2005, 01:41