BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 27 ErsteErste ... 12181920212223242526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 266

Die wahren Gründe, warum Serbien Kosovo ziehen lassen sollte

Erstellt von Hercegovac, 16.03.2009, 00:17 Uhr · 265 Antworten · 12.281 Aufrufe

  1. #211

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935

    Was willst du damit andeuten?

  2. #212
    Cvrcak
    Tito zog die Grenzen und es war sein letzter Wille, ein Serbe der Tito liebt respektiert seine Entscheidung.

  3. #213
    blackEagle
    Es geht Serbien doch gar nicht um wirtschaftliche Aspekte. Spätestens nach Slobos Einmarsch vor 10 Jahren war Kosova für Serbien verloren. Nach der Entwicklung, die in den letzten 10 Jahren vonstatten gegangen ist, kann es Serbien nur um Prestige und internationales Ansehen gehen.

    Würde Kosova das nördliche und mehrheitlich von Serben bewohnte Gebiet um Mitrovica (Nordteil) und Leposaviq an Serbien abtreten, würde das Serbien zufrieden stimmen weil es dann international nicht als "Verlierer" dastehen würde. Das hätte eine rasche Diplomatische Anerkennung seitens Serbien zur Folge.

    Nur werden die Albaner das nicht machen. Zurecht. Möglich wäre ein Austausch mit den mehrheitlich von Albanern bewohnten Gebieten in Presheve und Bujanoc östlich von Kosova.

    Sehr wahrscheinlich wird Serbien da auch nicht zustimmen, weil es dann ja nichts gewonnen hätte.

    So wird also Serbiens diplomatisches Theater noch ein paar Jahre weitergehen, bis es dann irgendwann einsieht, dass es Kosova mit dem Genocid vor 10 Jahren unwiederbringlich verloren hat und sich somit dem real existierenden Status quo stellen muss.

    Gruß

  4. #214
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.843
    -Vielleicht weill sie den Kosovaalbanern genug leid angetan haben-

  5. #215

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von blackEagle Beitrag anzeigen
    Es geht Serbien doch gar nicht um wirtschaftliche Aspekte. Spätestens nach Slobos Einmarsch vor 10 Jahren war Kosova für Serbien verloren. Nach der Entwicklung, die in den letzten 10 Jahren vonstatten gegangen ist, kann es Serbien nur um Prestige und internationales Ansehen gehen.

    Würde Kosova das nördliche und mehrheitlich von Serben bewohnte Gebiet um Mitrovica (Nordteil) und Leposaviq an Serbien abtreten, würde das Serbien zufrieden stimmen weil es dann international nicht als "Verlierer" dastehen würde. Das hätte eine rasche Diplomatische Anerkennung seitens Serbien zur Folge.

    Nur werden die Albaner das nicht machen. Zurecht. Möglich wäre ein Austausch mit den mehrheitlich von Albanern bewohnten Gebieten in Presheve und Bujanoc östlich von Kosova.

    Sehr wahrscheinlich wird Serbien da auch nicht zustimmen, weil es dann ja nichts gewonnen hätte.

    So wird also Serbiens diplomatisches Theater noch ein paar Jahre weitergehen, bis es dann irgendwann einsieht, dass es Kosova mit dem Genocid vor 10 Jahren unwiederbringlich verloren hat und sich somit dem real existierenden Status quo stellen muss.

    Gruß



    nein dem müsste die orthodoxe kirche zustimmen,und glaub mir die würden dass nie zulassen egal wenn die regierung in serbien kosova anerkennt,die würden es denn leuten bei jeder predigt vorhalten,und weiter die albaner tyrannisieren so wie sie es mit der osmanischen besatzung getann hat,und mann muss schon sagen dass es den orthodoxen im osmanischen reich an nicht viel gefehlt hat,da kann kosova noch soviel tun und machen für die serben und ihre kirchen.

  6. #216
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von blackEagle Beitrag anzeigen
    Es geht Serbien doch gar nicht um wirtschaftliche Aspekte. Spätestens nach Slobos Einmarsch vor 10 Jahren war Kosova für Serbien verloren. Nach der Entwicklung, die in den letzten 10 Jahren vonstatten gegangen ist, kann es Serbien nur um Prestige und internationales Ansehen gehen.

    Würde Kosova das nördliche und mehrheitlich von Serben bewohnte Gebiet um Mitrovica (Nordteil) und Leposaviq an Serbien abtreten, würde das Serbien zufrieden stimmen weil es dann international nicht als "Verlierer" dastehen würde. Das hätte eine rasche Diplomatische Anerkennung seitens Serbien zur Folge.

    Nur werden die Albaner das nicht machen. Zurecht. Möglich wäre ein Austausch mit den mehrheitlich von Albanern bewohnten Gebieten in Presheve und Bujanoc östlich von Kosova.

    Sehr wahrscheinlich wird Serbien da auch nicht zustimmen, weil es dann ja nichts gewonnen hätte.

    So wird also Serbiens diplomatisches Theater noch ein paar Jahre weitergehen, bis es dann irgendwann einsieht, dass es Kosova mit dem Genocid vor 10 Jahren unwiederbringlich verloren hat und sich somit dem real existierenden Status quo stellen muss.

    Gruß
    Genozid??

    Ihr habt gemeinsam mit den Türken über 450 Jahre Genozid und Kulturozid an den Serben begangen also hör auf Scheiße zu labern.

  7. #217

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Genozid??

    Ihr habt gemeinsam mit den Türken über 450 Jahre Genozid und Kulturozid an den Serben begangen also hör auf Scheiße zu labern.




    beweise du opfer oder ich melde dich wegen hetze.

    für einen möchtegern kulturozid stehen aber verdammt viele orthodoxe kirchen auf dem balkan.

  8. #218

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    beweise du opfer oder ich melde dich wegen hetze.

    für einen möchtegern kulturozid stehen aber verdammt viele orthodoxe kirchen auf dem balkan.
    Trotzdem war es Genozid und ich verstehe jetzt nicht, warum dieser Beitrag verwarnt wird. Es ist keine Unterstellung sondern eine Tatsache

  9. #219

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Trotzdem war es Genozid und ich verstehe jetzt nicht, warum dieser Beitrag verwarnt wird. Es ist keine Unterstellung sondern eine Tatsache



    wo sind die beweise für den genocid???
    du verdienst auch eine verwarnung.

  10. #220
    bonbon
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Trotzdem war es Genozid und ich verstehe jetzt nicht, warum dieser Beitrag verwarnt wird. Es ist keine Unterstellung sondern eine Tatsache

    Haben Albaner während 450 Jahren Genozid verübt? Er schrieb ganz klar IHR und die Türken. In den Regeln steht, dass man für solche eine Unterstellung eine Verwarnung kriegt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 00:15
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 16:08
  3. 10 Gründe wieso Homer Simpsons Präsident sein sollte
    Von KraljEvo im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 21:59
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.01.2005, 01:41