BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Wegen Nordkosovo: Deutschland blockiert Serbiens Aufnahme in die EU!

Erstellt von Srdjan Vukovic, 11.10.2011, 19:25 Uhr · 27 Antworten · 2.439 Aufrufe

  1. #21
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    hehehe


    vor gar nicht mal all zu langer zeit war kosovo die wiege das herz und die seele der serben, und heute wollen sie einfach den norden haben und gut ist.

    soviel zum thema prinzipien und seele verkaufen.

  2. #22
    ~Lucifer~
    Zitat Zitat von VardarSkopje Beitrag anzeigen
    Was hat jetzt Russland mit der EU zu tun ?
    Mehr als Georgien.

  3. #23
    ~Lucifer~
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Habt ihr gelesen, ABER WIESO DULDET SOWAS DIE EU

    Kosovo hat seine eigenen, tiefgehenden Probleme einer engen Verflechtung zwischen Politik, Wirtschaft und organisierter Kriminalität-BIS HINAUF IN DIE DERZEITIGE POLITISCHE EBENE
    Weil es Kosovo unter Serbien noch schlechter ging?

  4. #24
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Ist eigentlich ganz gut so.

    Die EU und vorallem Deutschland sind an Geschäften mit Serbien interessiert, vorallem da Serbien der größte Markt in Ex-Jugoslawien ist mit einer sehr hohen Einwohnerzahl. Die deutschen Unternehmen machen Business mi Serbien und werden es verstärkt in der Zukunft tun.

    Man kann mit der EU Verträge zum Handeln abschließen, ohne aber selber der EU beitreten zu müssen und dem EU-Diktat u unterliegen. Gleichzeitig kann Serbien auch mit anderen Freihandelszonen und Ländern anbandelns.

    Jedes kleine erfolgreiche Land besetzt nur eine Nische und die Nische als neutrales Land als Händler und Vermittler zwischen den Großblöcken ist zukunftsträchtig. Besonders die traditionell guten Beziehungen zu Russland würden mit einem EU-Beitritt wohl ziemlich schnell verblassen, aber gerade Russland ist als größtes Flächenland der Erde auch das ressourcenreichste Land der Welt und so kann man sich die eine oder andere Sonderkondition bei Einkäufen sichern.

    Wichtig für Serbien ist es vorallem die zivile Industrie zu stärken und zu modernisieren. Serbien hat ja wirklich aus jedem Industriezweig mindestens ein Unternehmen, aber es fehlt der große Bigplayer und die bestehenden Unternehmen müssen dringend modernisiert werden. Es reicht nicht Autos, Busse herzustellen, man muß gute Autos und Busse herstellen ^^

    Es geht auch ohne EU, die Hauptsache das Serbien sein Rückgrat nicht verliert in der Kosovofrage, denn bei politischen Verhandlungen respektiert man den standhaften Partner stehts mehr als die Hure die sich verkaufen tut!
    also was mich sehr fasziniert sind deine aufsätze mit wenig inhalt.
    ich will mal nur ein thema von vielen, in weigen sätzen dokumentieren.

    überproduktion:

    wie wollt ihr damit umgehen?
    sollen die landwirte z.B ihre himbeeren auf die strasse kippen (wie letztes jahr geschehen), weil sie keiner haben wollte.
    ist doch klar, daß eu länder in erster linie ihre eigenen erzeugnisse untereinander auf den markt bringen.

    das war nur ein beispiel von vielen.

    betonung lag auf "zeurst die eigenen güter"

    aber wie hat mal ein serbischer politiker gesagt "nek pase travu"

  5. #25

    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    498

  6. #26
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    @Indianer

    Was verstehst du an den Begriffen "bilaterale Abkommen" und "Freihandelszone" nicht?

    Muß man in der EU sein um mit der EU Handel betreiben zu können? Das ist doch Blödsinn. Na klar hat die EU im Agrarsektor eine massive Überproduktion und in den anderen Bereichen herrscht auch so etwas wie Protektionismus in der EU und genau die gleichen Probleme beklagen auch alle Balkanländer, also wird man sich hier gegenseitig in die Haare kommen.

    Die EU-Staaten wehren sich mit Händen und Füssen gegen den Import von chinesischen Autos und Bussen. Serbische Hersteller werden es da nicht sonderlich leicht haben auf dem Markt Fuß zu fassen.

    Die Kunst der serbischen Politik, ohne EU-Aufnahme, wird eben darin bestehen sich neue Märkte aufzutun ohne einem großen Block beizutreten. Das kann gut gehen, es kann aber auch schief gehen, sollte sich schnell der politische Wind drehen.

    Wenn eine Wirtschaft auf dem Balkan bestehen sollte, dann nur durch Innovation und Durchsetzungskraft, in allen Bereichen des sekundären und tertiären Wirtschaftssektors.

    Sorry aber mit deiner destruktiven Kritik vermittelst du NULL Inhalt, wenn es nach dir geht müssten sich alle Balkanbewohner aufhängen, weil sie eh keine Perspektive haben.

  7. #27
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    hehehe


    vor gar nicht mal all zu langer zeit war kosovo die wiege das herz und die seele der serben, und heute wollen sie einfach den norden haben und gut ist.

    soviel zum thema prinzipien und seele verkaufen.
    Du träumst als Kosovo von den illyrern den Vorfahren der Albaner besiedelt war waren alle Serben und Slawen noch in Russland Kosovo war immer albanisch und wird es für immer sein die slaven sind erst im 8jahrhundert in den Balkan gewandert wie Zigeuner

  8. #28
    Avatar von VardarSkopje

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.064
    Bitte ... nächste ma mit Beistrich usw...

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Albanien blockiert SEECP-Erklärung, wegen Kosovo
    Von Kosova-Albo-USA im Forum Kosovo
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 07:55
  2. Deutschland gegen EU Kandidatenstatus Serbiens
    Von Balkanstyle im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 21:28
  3. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 20:25
  4. Antworten: 250
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 14:58
  5. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 19:05