BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 142

Mit wem hättet ihr eine Brüderschaft bevorzugt?

Erstellt von Bloody_Alboz, 18.05.2012, 12:51 Uhr · 141 Antworten · 7.681 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    2.559
    Zitat Zitat von Posa Beitrag anzeigen
    Kroatische und Albanische...vallah

    Anhang 13340
    Manche albaner unterscheiden gar nicht Serben und Kroaten, hab ich erlebt

  2. #52
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von patriot? Beitrag anzeigen
    Manche albaner unterscheiden gar nicht Serben und Kroaten, hab ich erlebt
    Ja , gibt es ....
    Z.b die MK - Albaner sind da schlimm für die ist jeder der jugoslawisch redet ein Serbe

  3. #53
    Avatar von Ilir O

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    3.517
    Stimmt so nicht ganz Muhaxher, zumindest trifft das in Dibër nicht zu, wir differenzieren zwischen kroat, maqedon, serb usw.

  4. #54
    Mulinho
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    selbstverständlich würdest du eher in amerika leben wollen als in saudi-arabien.. liegt vllt daran, weil du mit amerikanischen fernsehsendungen aufgewachsen bist..(war bei mir nicht anders) aber nicht alles, was glänzt, ist gold. saudi-arabien wird von amerikanischen marionetten regiert.. man achtet halt nur drauf, dass man gewisse moralische und religiöse normen einhält.
    Ich war 2 mal in den USA, Beim ersten Besuch 1 Monat und beim 2. Besuch 10 Tage. Ich weiss vielleicht nicht alles oder so viel, wie einer, der dort schon seit Jahren lebt, aber genug um sagen zu können was mir gefällt und was nicht.

    Zitat Zitat von Muhaxher Beitrag anzeigen
    Und welches Volk liebt nicht die Freiheit ?
    Vielleicht solche, die auf Demokratie nicht viel Wert geben und lieber geführt werden wollen?

    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    muli vella, für dich hat das wort "freiheit" eine andere bedeutung als für mich. ich finde nicht, dass die amis frei leben.
    Bac t'kom, t'respektoj. Aber bei allem Respekt, mir geht es um die politische Freiheit, freie Meinungsäusserung, um die Menschenrechte und deren Einhaltung. In den USA kannst du viel eher selbst entscheiden, wie du leben willst. Du kannst entscheiden, ob du so heiraten willst, ob du dich so scheiden willst. Du kannst selbst bestimmen, was du anziehen willst, wie du dein Geld verdienen willst. GLeichgültig, die Verantwortung liegt bei dir, das macht die Mentalität der Amis aus. In Saudi-Arabien kannst du das nicht. Vielleicht gefällt das den Leuten da unten, aber mir nicht. Aber dann sollen sie nicht sagen, sie leben frei, wenn sie Eigenverantwortung abgeben.

    Du meinst vielleicht: Frei zu leben ist nicht immer was gutes, das stimmt. Aber im Endeffekt bist du für dich selbst verantwortlich und um das geht es mir. Es hat nichts mit Marionetten zu tun, vielleicht im Gesamtpaket, aber als Individuum kommt das gar nicht mehr darauf an. Du merkst nicht viel davon, weil du Individualist bist. Stimmst du mit mir nicht überein zu sagen, in den USA lebt man freier als in Saudi-Arabien?

    Mal ganz unabhängig von der Religion, lasst euch nicht emotional davon bewegen, rein rational betrachtet. Ist schwer, aber nur so kann man diese Frage beantworten.

  5. #55
    Feuerengel
    Ich persönlich fühle mich nur mit Albanern brüderlich verbunden (egal ob aus AL, KS, MK oder CGR).

    Es wurden in dem Thread Beiträge bezüglich AL-Albanern geschrieben, dass sie halt nicht so Serbenfeindlich wären wie die
    aus KS. Das mag ja richtig sein, hat aber auch seine Gründe wegen den letzten Krieg und so weiter uns sofort.
    Geschichtlich gesehen war Serbien aber natürlich auch schon immer ein Feind Albaniens. Aber das ist ein anderes Thema.
    Schließlich ist Politik so gesehen ein dreckiges Geschäft und sollte im Alltag vermieden werden da es am Ende eh nur zu Missverständissen
    führt.

    Ich habe auch ein paar mal Serben in Diskotheken getroffen. Man unterhielt sich natürlich über Politik, Gott und die Welt.
    Ich habe jedoch noch nie Stress gehabt oder sonst etwas. Ich meine, nur weil ich jetzt auf einen Serben
    treffe habe ich kein Recht darauf ihn zu provozieren, beleidigen oder körperlich anzugreifen. Umgekehrt genaus
    denn dies wäre vollkommen kindisch und absurd. Keiner von den hier lebenden Serben können was für die Fehler ihrer Politiker dafür vorallem
    nicht die junge Generation.Es kommt auch nicht immer darauf an was man ist sondern wie
    man ist. Wenn man Respekt zeigt und sachlich bleibt kann man sich sicher sein das man das Gleiche
    zurückbekommt.


    MfG

  6. #56
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Ich war 2 mal in den USA, Beim ersten Besuch 1 Monat und beim 2. Besuch 10 Tage. Ich weiss vielleicht nicht alles oder so viel, wie einer, der dort schon seit Jahren lebt, aber genug um sagen zu können was mir gefällt und was nicht.



    Vielleicht solche, die auf Demokratie nicht viel Wert geben und lieber geführt werden wollen?



    Bac t'kom, t'respektoj. Aber bei allem Respekt, mir geht es um die politische Freiheit, freie Meinungsäusserung, um die Menschenrechte und deren Einhaltung. In den USA kannst du viel eher selbst entscheiden, wie du leben willst. Du kannst entscheiden, ob du so heiraten willst, ob du dich so scheiden willst. Du kannst selbst bestimmen, was du anziehen willst, wie du dein Geld verdienen willst. GLeichgültig, die Verantwortung liegt bei dir, das macht die Mentalität der Amis aus. In Saudi-Arabien kannst du das nicht. Vielleicht gefällt das den Leuten da unten, aber mir nicht. Aber dann sollen sie nicht sagen, sie leben frei, wenn sie Eigenverantwortung abgeben.

    Du meinst vielleicht: Frei zu leben ist nicht immer was gutes, das stimmt. Aber im Endeffekt bist du für dich selbst verantwortlich und um das geht es mir. Es hat nichts mit Marionetten zu tun, vielleicht im Gesamtpaket, aber als Individuum kommt das gar nicht mehr darauf an. Du merkst nicht viel davon, weil du Individualist bist. Stimmst du mit mir nicht überein zu sagen, in den USA lebt man freier als in Saudi-Arabien?

    Mal ganz unabhängig von der Religion, lasst euch nicht emotional davon bewegen, rein rational betrachtet. Ist schwer, aber nur so kann man diese Frage beantworten.
    muli, du hast recht, jeder sollte für sich selbst bestimmen dürfen, wie er sein leben gestalten möchte. nur muss man aufpassen, dass man in der demokratie nicht schläft, sonst könnte es sein, dass man schnell in einer diktatur aufwacht. so wie ich den islam verstanden habe, darf man nicht auf grund der kleidung über einen menschen urteilen. auch im glauben gibt es keinen zwang.. wie gesagt, ich bin kein gelehrter, ich sage nur wie ich es verstanden habe. freie meinungsäußerung ist mir sehr wichtig, aber auch da sollte man gewisse regeln einhalten, damit aus der meinungsfreiheit keine "beleidigungsfreiheit" wird..

    man muss sich doch nur mal anschauen, wie sich kosovo nach dem krieg verändert hat. allein in meiner heimatstadt stehen mindestens 4 casinos und dutzende puffs und tabledance-schuppen. drogen- und menschenhandel, korruption, sowas gab es früher zwar auch, aber in dem ausmaß?

    ob man in den usa freier lebt als in saudi-arabien? kommt drauf an aus welchen verhältnissen man kommt. ich glaube nicht, dass alle menschen in den usa die selben chancen haben.

  7. #57
    PejaniAL
    Zum Glück cruisen intellektuell versierte Serben durchs Forum, die mit ein paar Albanern aus Albanien um die Häuser gezogen sind und sogleich die ganze Mentalität und Kultur der Albaner Albaniens erleben durften. Vielen Dank, Hercegovac, dass du mir die Augen öffnest. Ich sollte einsehen, dass wir Kosovo-Albaner anscheinend Türken sind und wenn wir nach Albanien gehen, fühlen wir sogleich eine beklemende Fremde, während ein Serbe ja praktisch einheimisch ist.

    Du Schwachkopf solltest vielleicht mal überlegen, mit einem Albaner zu reden, der auch wirklich in Albanien lebt. Wer sagt, es sei in der Geschichte nur zum Kampf zwischen Albanern aus Kosovo und Serben gekommen, hat eine Schraube locker. Die ganze Unabhänigkeit Albaniens wurde aus dem Kosovo heraus koordiniert und Serbien war ein Teil der Mächte, die Albanien zerstückelt haben. Ausserdem sind KS-Albaner weitaus traditioneller als Albaner aus Albanien und du sprichst hier von Türken, mein Gott. Es nervt mich jedesmal, wenn ein Fremder uns unsere Mentalität und unser Verhalten erklären würde. Geh einfach nach Albanien und erzähl denen das, was du hier sagst, dann kriegst du eine Klatsche, egal wie "physisch überlegen" du bist, wie du es zu sagen pflegst. Die kacken auf deine Physis. Überall in Albanien sah ich KS-Flaggen neben albanischen Flaggen, überall. Aber nein, ein Serbe aus Bosnien weiss besser, wie es in Albanien aussieht, weil er mit ein paar Honks in serbischen Clubs unterwegs war.


  8. #58
    PejaniAL
    und dann noch "die Kosovaren die ich kenne, ähneln eher Türken, als richtigen Albanern". Kosovaren sind richtige Albaner! Es gibt keine richtigen und falschen, du Bosnier.

  9. #59
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von PejaniAL Beitrag anzeigen
    Zum Glück cruisen intellektuell versierte Serben durchs Forum, die mit ein paar Albanern aus Albanien um die Häuser gezogen sind und sogleich die ganze Mentalität und Kultur der Albaner Albaniens erleben durften. Vielen Dank, Hercegovac, dass du mir die Augen öffnest. Ich sollte einsehen, dass wir Kosovo-Albaner anscheinend Türken sind und wenn wir nach Albanien gehen, fühlen wir sogleich eine beklemende Fremde, während ein Serbe ja praktisch einheimisch ist.

    Du Schwachkopf solltest vielleicht mal überlegen, mit einem Albaner zu reden, der auch wirklich in Albanien lebt. Wer sagt, es sei in der Geschichte nur zum Kampf zwischen Albanern aus Kosovo und Serben gekommen, hat eine Schraube locker. Die ganze Unabhänigkeit Albaniens wurde aus dem Kosovo heraus koordiniert und Serbien war ein Teil der Mächte, die Albanien zerstückelt haben. Ausserdem sind KS-Albaner weitaus traditioneller als Albaner aus Albanien und du sprichst hier von Türken, mein Gott. Es nervt mich jedesmal, wenn ein Fremder uns unsere Mentalität und unser Verhalten erklären würde. Geh einfach nach Albanien und erzähl denen das, was du hier sagst, dann kriegst du eine Klatsche, egal wie "physisch überlegen" du bist, wie du es zu sagen pflegst. Die kacken auf deine Physis. Überall in Albanien sah ich KS-Flaggen neben albanischen Flaggen, überall. Aber nein, ein Serbe aus Bosnien weiss besser, wie es in Albanien aussieht, weil er mit ein paar Honks in serbischen Clubs unterwegs war.

    Zitat Zitat von PejaniAL Beitrag anzeigen
    und dann noch "die Kosovaren die ich kenne, ähneln eher Türken, als richtigen Albanern". Kosovaren sind richtige Albaner! Es gibt keine richtigen und falschen, du Bosnier.
    Heul nicht rum und lass dich wieder löschen, dich braucht hier keiner

  10. #60
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von LS_89 Beitrag anzeigen
    Ich persönlich fühle mich nur mit Albanern brüderlich verbunden (egal ob aus AL, KS, MK oder CGR).

    Es wurden in dem Thread Beiträge bezüglich AL-Albanern geschrieben, dass sie halt nicht so Serbenfeindlich wären wie die
    aus KS. Das mag ja richtig sein, hat aber auch seine Gründe wegen den letzten Krieg und so weiter uns sofort.
    Geschichtlich gesehen war Serbien aber natürlich auch schon immer ein Feind Albaniens. Aber das ist ein anderes Thema.
    Schließlich ist Politik so gesehen ein dreckiges Geschäft und sollte im Alltag vermieden werden da es am Ende eh nur zu Missverständissen
    führt.

    Ich habe auch ein paar mal Serben in Diskotheken getroffen. Man unterhielt sich natürlich über Politik, Gott und die Welt.
    Ich habe jedoch noch nie Stress gehabt oder sonst etwas. Ich meine, nur weil ich jetzt auf einen Serben
    treffe habe ich kein Recht darauf ihn zu provozieren, beleidigen oder körperlich anzugreifen. Umgekehrt genaus
    denn dies wäre vollkommen kindisch und absurd. Keiner von den hier lebenden Serben können was für die Fehler ihrer Politiker dafür vorallem
    nicht die junge Generation.Es kommt auch nicht immer darauf an was man ist sondern wie
    man ist. Wenn man Respekt zeigt und sachlich bleibt kann man sich sicher sein das man das Gleiche
    zurückbekommt.


    MfG
    Guter Post und das von dir, hätt ich nicht gedacht, nur dein Untertitel passt nicht so.

Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bevorzugt ihr eure Landsmänner/frauen?
    Von Albo-One im Forum Rakija
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 23:21
  2. Was für Autoreifen bevorzugt ihr?
    Von Serbian Eagle im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 11:45
  3. größte brüderschaft aufm balkan?
    Von yug im Forum Rakija
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 23:14
  4. Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 14:25