BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

Die Wirtschaft des Kosovo und ihre Zerstörung

Erstellt von skenderbegi, 17.02.2014, 19:07 Uhr · 50 Antworten · 3.372 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Gostivari Beitrag anzeigen
    geld ging direkt nach serbien von allen ecken
    O Gostivarli, die reichen Länder waren Slowenien und Kroatien, die armen Mazedonien, Kosovo, Serbien, Montenegro. Die Nordländer finanzierten die Südländer. Wäre das ganze Geld nach Serbien gegangen, wäre Serbien heute "lule". Ist es aber nicht.

  2. #12
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    O Gostivarli, die reichen Länder waren Slowenien und Kroatien, die armen Mazedonien, Kosovo, Serbien, Montenegro. Die Nordländer finanzierten die Südländer. Wäre das ganze Geld nach Serbien gegangen, wäre Serbien heute "lule". Ist es aber nicht.
    mit was wurde neu-belgrad gebaut????
    das viele geld ist übrigens ins ausland gewandert....

    serbien musste seinen polizei-staat ,welcher vorallem in kosova über 40000 serbische polizisten stationiert waren unterhalten!!!!

    Milosevic-Milliarden bleiben verschwunden

  3. #13
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    O Gostivarli, die reichen Länder waren Slowenien und Kroatien, die armen Mazedonien, Kosovo, Serbien, Montenegro. Die Nordländer finanzierten die Südländer. Wäre das ganze Geld nach Serbien gegangen, wäre Serbien heute "lule". Ist es aber nicht.
    bist du sicher ? was denkst wo die waffen und so herstammen schau mal beograd an wovon wurde das aufgebaut ? und bosnien Nordland ?

  4. #14
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    du bist ein hoffnungsloser fall.....
    erst sagst du würdest nicht genau bescheid wissen über kosova willst aber weiterhin mitreden?
    Kannst du differenzieren? Ich meinte nicht überhaupt Kosovas Wirtschaft sondern nur die Industrialisierung.

    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    hast die frage nicht beantwortet ob den ganzen text gelesen hast?
    wenn auf den link gehst hast noch mehr davon.
    Ok, werd ich, danke.

    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    der text soll aufzeigen wie kosova vorallem durch serbien wirtschaftlich benachteiligt wurde....
    da war mazedonien tatsächlich besser aufgestellt gerade in sachen infrastruktur.....

    beispielsweise wurde die strasse von unserem dorf welche die verbindung zur hauptstrasse ferizaj-gjilan war durch spenden der dorf bewohner 1987 gebaut!!!!
    Das stimmt, ja, ich meine aber, dass Kosova von Jugoslawien mehr profitiert hat als benachteiligt wurde.
    Du hättest mal nach Struga und Ohrid 1987 kommen sollen, die einzigen asphaltierten Strassen waren auch dort Hauptstrassen. War nicht nur in Kosova so.

  5. #15
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Vorsätzliche Marginalisierung des Kosovo um die Einwohner zur Abwanderung zu zwingen. Zu dem Hat man die Albaner bewusst kleingehalten um sie als billige Arbeitskräfte auszubeuten, um so den restlichen Landesteilen einwn Riesnvorteil zu verschaffen. Typisches Kolonialverhalten.

  6. #16
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Kannst du differenzieren? Ich meinte nicht überhaupt Kosovas Wirtschaft sondern nur die Industrialisierung.

    Ok, werd ich, danke.


    Das stimmt, ja, ich meine aber, dass Kosova von Jugoslawien mehr profitiert hat als benachteiligt wurde.
    Du hättest mal nach Struga und Ohrid 1987 kommen sollen, die einzigen asphaltierten Strassen waren auch dort Hauptstrassen. War nicht nur in Kosova so.
    ich spreche auch nicht von asphaltierten strassen....
    die wurden nicht mal mit kies-steinen hergerichtet

    wie kommst du darauf das kosova mehr profitierte.....?

    warum sind dann soviele albaner im ausland aus kosova.....

    alles übrigens im text zu lesen!!!!

    und hör auf die namen der user zu verändern wenn schon diese direkt ansprichst.klar

    kannst du eigentlich lesen oder willst provozieren???

    zitat text;

    Seine Industrie ist weitestgehend auf die Bedürfnisse der übrigen Republik zugeschnitten

  7. #17
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Vorsätzliche Marginalisierung des Kosovo um die Einwohner zur Abwanderung zu zwingen. Zu dem Hat man die Albaner bewusst kleingehalten um sie als billige Arbeitskräfte auszubeuten, um so den restlichen Landesteilen einwn Riesnvorteil zu verschaffen. Typisches Kolonialverhalten.
    Ist schon möglich. Aber mal eine vielleicht dumme, aber keineswegs provozierend oder was gemeinte Fragen:
    Gab es in Jugoslawien offiziell Arbeitslosigkeit oder wenn nicht, "verdeckte?". Und auf wieviel Prozent etwa würde man das für Kosovo und im Vergleich Jugoslawien allgemein damals schätzen durfen?

    Und ein Faktor, der für einen Wirtschaftsstandort sicher auch bedeutend ist. Wie sah es denn mit dem Thema Bildung, auch Hochschulabschlüsse aus? Auch bei den Frauen? Gibt es da Vergleiche zu Jugoslawien allgemein? Kann man da von Diskriminierungen ausgehen?

  8. #18
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.473
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Vorsätzliche Marginalisierung des Kosovo um die Einwohner zur Abwanderung zu zwingen.
    Warum sollte Tito das gewollt haben? Nachdem so viele Jugoslawen seit den 70ern ins Ausland gegangen sind, wie hätte YU den Verlust von 1 - 2 Millionen Bürgern verkraften sollen? Und wohin sollten sie überhaupt, was wenn Albanien sie nicht will? Und wer soll diese Resenlücke auffüllen?

  9. #19
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ist schon möglich. Aber mal eine vielleicht dumme, aber keineswegs provozierend oder was gemeinte Fragen:
    Gab es in Jugoslawien offiziell Arbeitslosigkeit oder wenn nicht, "verdeckte?". Und auf wieviel Prozent etwa würde man das für Kosovo und im Vergleich Jugoslawien allgemein damals schätzen durfen?

    Und ein Faktor, der für einen Wirtschaftsstandort sicher auch bedeutend ist. Wie sah es denn mit dem Thema Bildung, auch Hochschulabschlüsse aus? Auch bei den Frauen? Gibt es da Vergleiche zu Jugoslawien allgemein? Kann man da von Diskriminierungen ausgehen?
    da empfehle ich dir lilith den text zu lesen....

    die erste albanische uni in kosova durfte erst 1974 errichtet werden....

  10. #20
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    ich spreche auch nicht von asphaltierten strassen....
    die wurden nicht mal mit kies-steinen hergerichtet

    wie kommst du darauf das kosova mehr profitierte.....?

    warum sind dann soviele albaner im ausland aus kosova.....

    alles übrigens im text zu lesen!!!!

    und hör auf die namen der user zu verändern wenn schon diese direkt ansprichst.klar
    Tut mir leid, wenn ich den albanischen Namen benutze, wenn du das nicht gerne hast, tu ich es nicht mehr.

    Die Albaner im Ausland sind hauptsächlich nach dem Zerfall Jugoslawiens aus Kosova ausgewandert, auch schon gewusst?

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Durchsetzung des Christentums und ihre Folgen auf die Menschheit
    Von alex281290 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 15:57
  2. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 08:03
  3. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 19:41
  4. Petition für die Unabhängigkeit des Kosovo
    Von lupo-de-mare im Forum Rakija
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 15:33
  5. Die Wirtschaft des Kosovos und ihre Zerstörung
    Von Revolut im Forum Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 00:25