BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 100

Die Wirtschaftslage im Kosovo

Erstellt von Zurich, 17.02.2010, 10:26 Uhr · 99 Antworten · 4.503 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Allein schon nicht überlebensfähig.....

    Jaja die Propaganda und der dumme Bauer der daran glaubt.

  2. #42
    Mulinho
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Na ja er will das Kosovo zerstückeln (Enklaven im Süden an Serbien binden). So klug war deine Zustimmung dazu auch nicht. Aurorachen hat schon Recht mit vielem was sie sagt.
    Siehe Beitrag zu Auroras Kommentar

    +

    Ja, Zerstückelung gebe ich zu, finde ich nicht korrekt und das habe ich so nicht geschrieben, dafür entschuldige ich mich, grosser Fan Noli. Aber dass du Aurora in Schutz nimmst, war von vornherein klar.

  3. #43
    Bloody
    Kosovo braucht so einen wie Sali Berisha und nicht Thaqi & Co

  4. #44
    Mulinho
    Zitat Zitat von VushtRrinazZ Beitrag anzeigen
    Kosovo braucht so einen wie Sali Berisha und nicht Thaqi & Co
    Ich versteh sowieso nicht, wie man die PDK wählen kann und die stehen immer noch gut da nach den Komunalwahlen. Ich frage mich wirklich, wer diesen Typen seine Stimme gibt?

  5. #45
    Avatar von graue eminenz

    Registriert seit
    02.03.2008
    Beiträge
    1.137
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Ja übertreibe es mal!

    Ich versteh euch einfach nicht, bei kleinster Kritik heult ihr auf!

    Zu dir Graue Eminenz:

    Hast du mal ein Geschäft aufgemacht im Kosovo? Hast du dich mal damit ausseinandergesetzt? Hast du mitgeholfen? Wolltest du etwas aufstellen?

    Naja ich und mein Vater schon und glaube mir, niemand war bereit für 250 Euro zu arbeiten und es war nicht einmal schwere Arbeit...
    Klar sind nicht alle so, aber es ist doch schon krass, die die uns abgesagt haben sind lieber arbeitslos und geniessen es, als dass sie für 250 Euro jeden Morgen aufstehen und arbeiten gehen.

    WIR MUSSTEN ARBEITSKRÄFTE SUCHEN!!!

    Ist das in der Schweiz so? Nein, in der Schweiz suchst DU ALS ARBEITNEHMER nach Arbeit und es kommt keine Firma und fragt dich: Hey willst du für uns arbeiten? Komm doch bittee...


    UND GENAU DAS MEINE ICH MIT ARBEITSMORAL!
    Dass es ein Hungerslohn ist, mag sein, es ist so aber sind andere Löhne besser? Also meinst du, dass man lieber nicht arbeiten soll als für einen Hungerslohn arbeiten?
    Viele Leute da unten sind es sich gewohnt, Geld vom Ausland zu erhalten und WOLLEN gar nicht arbeiten und niemand kann mir sagen, dass es streng ist da unten.

    Ich verstehe natürlich die armen Menschen, die überhaupt nichts haben und 5 Kinder zu Hause, für sie reichen 250 Euro bei Weitem nicht, aber ich weiss nicht, wie es in deinem Umfeld aussieht aber bei uns ist es nicht überall so, manche fahren auch Mercedes

    Was auch in dieses Thema reinpasst: Arbeiter (also 1. und zum grossen Teil auch 2. Generation) im Ausland arbeiten viel härter und sind sich nicht zu schade und haben Ende Monat selbst fast kein Geld, aber sie arbeiten, weil sie es müssen. Diese Gedanken haben die Leute da unten oft nicht.

    Ich wehre mich gegen diese pauschalisierung dass die Leute unten faul wären, ich weiss nicht aus welchem Gebiet du kommst aber ich könnte dir innerhalb von 24stunden mindestens 10Leute mobilisieren wo bereit wären irgendeine Arbeit auszuüben, vorallem wenn die so sag ich mal für kosovarische Verhältnisse 250Euro nicht schlecht ist..

    Falsch ist auch das man meint sie würden nur von den Leuten im Westen leben, unsere Väter haben sicherlich ihre Familien durchgefüttert, aber jetzt herrschen andere Verhältnisse

  6. #46
    Prizren
    Zitat Zitat von graue eminenz Beitrag anzeigen
    Ich wehre mich gegen diese pauschalisierung dass die Leute unten faul wären, ich weiss nicht aus welchem Gebiet du kommst aber ich könnte dir innerhalb von 24stunden mindestens 10Leute mobilisieren wo bereit wären irgendeine Arbeit auszuüben, vorallem wenn die so sag ich mal für kosovarische Verhältnisse 250Euro nicht schlecht ist..

    Falsch ist auch das man meint sie würden nur von den Leuten im Westen leben, unsere Väter haben sicherlich ihre Familien durchgefüttert, aber jetzt herrschen andere Verhältnisse

    10? ich hätte ihn 100 gebracht!
    Die 250 Euro sind für Kosovo verhältnise gut!

  7. #47
    Mulinho
    Zitat Zitat von graue eminenz Beitrag anzeigen
    Ich wehre mich gegen diese pauschalisierung dass die Leute unten faul wären, ich weiss nicht aus welchem Gebiet du kommst aber ich könnte dir innerhalb von 24stunden mindestens 10Leute mobilisieren wo bereit wären irgendeine Arbeit auszuüben, vorallem wenn die so sag ich mal für kosovarische Verhältnisse 250Euro nicht schlecht ist..

    Falsch ist auch das man meint sie würden nur von den Leuten im Westen leben, unsere Väter haben sicherlich ihre Familien durchgefüttert, aber jetzt herrschen andere Verhältnisse
    Ich habe nicht behauptet, alle wären faul:

    Klar sind nicht alle so, aber es ist doch schon krass, die die uns abgesagt haben sind lieber arbeitslos und geniessen es, als dass sie für 250 Euro jeden Morgen aufstehen und arbeiten gehen.
    Ich habe ganz klar ausgedrückt, dass die Leute, die uns abgesagt haben, einfach nicht arbeiten wollten.

    Natürlich werden sie nicht mehr von uns durchgefüttert, sag ich ja nicht. Ich sage nur, sie sind es sich gewohnt, dass man ihnen Geld gibt (also diejenigen, die das über Jahrzehnte genossen haben).

    Ich habe diese Erfahrungen gemacht, du nicht. Freu dich, weil es ist nicht schön, solche Erfahrungen zu machen.

    PS: Ich komme aus Deçan und ich höre oft dasselbe von anderen Deçanas.

  8. #48
    Prizren
    Was für ein Laden wolltet ihr aufmachen Muli?

  9. #49
    Mulinho
    Zitat Zitat von Prizren Beitrag anzeigen
    Was für ein Laden wolltet ihr aufmachen Muli?
    Wir haben es aufgemacht. Autowaschanlage nach europäischer Art. Das einzige, was der Hüter hätte machen müssen, wäre Auffüllen, kontrollieren und das von 8-17 uhr und jetzt macht es eben ein naher Bekannter für 270 Euro...

    klar sind es nicht beste voraussetzungen (wetter und so) aber immerhin etwas

  10. #50
    Avatar von graue eminenz

    Registriert seit
    02.03.2008
    Beiträge
    1.137
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht behauptet, alle wären faul:



    Ich habe ganz klar ausgedrückt, dass die Leute, die uns abgesagt haben, einfach nicht arbeiten wollten.

    Natürlich werden sie nicht mehr von uns durchgefüttert, sag ich ja nicht. Ich sage nur, sie sind es sich gewohnt, dass man ihnen Geld gibt (also diejenigen, die das über Jahrzehnte genossen haben).

    Ich habe diese Erfahrungen gemacht, du nicht. Freu dich, weil es ist nicht schön, solche Erfahrungen zu machen.

    PS: Ich komme aus Deçan und ich höre oft dasselbe von anderen Deçanas.

    Du hast aber auch betont das ihr niemanden gefunden habt wo für 250Euro bereit war anzupacken, wir in Gjakova sind schon emsiger was Arbeit betrifft vorallem wenn sie so gut bezahlt ist

Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 17:09
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 17:36
  3. Wirtschaftslage
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 14:08
  4. Roiters - Wirtschaftslage in Bosnien
    Von Grobar im Forum Wirtschaft
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.10.2006, 23:48
  5. Aktuelle Wirtschaftslage in den Reformländern
    Von Klement im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2005, 13:55