BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 102

Womit ich mich abfinden könnte

Erstellt von Ghostbrace, 09.11.2008, 20:34 Uhr · 101 Antworten · 4.568 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Skender, bei allem Respekt, aber auch nach wiederholtem Lesen aller Beiträge kann ich nicht erkennen, wo Z. hier einen Fopas begangen haben soll. Auch ist mir entgangen, dass er sich über die Gefallenen der Kriege lustig gemacht haben soll.

    Entweder du erklärst uns allen mal genau, was genau denn jetzt hier der Stein des Anstosses ist, oder du beruhigst dich ganz schnell wieder.
    hier zitat zürich;

    Nächstes Mal, wenns Probleme gibt, können sie mit Händen und Stöcken aufeinander losgehen (die, die es unbedingt wollen), wie bei Hooligans.

    -------------------------------------------------------------------

    damit meine ich das er die dinge wiedermal super vereinfacht & relativiert .....

    wie kann man nach den kriegen und den vielen opfer einfach so ein verhalten an den tag legen bezw. so tun als wäre es ein spiel gewesen?!

  2. #92
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    hier zitat zürich;

    Nächstes Mal, wenns Probleme gibt, können sie mit Händen und Stöcken aufeinander losgehen (die, die es unbedingt wollen), wie bei Hooligans.

    -------------------------------------------------------------------

    damit meine ich das er die dinge wiedermal super vereinfacht & relativiert .....

    wie kann man nach den kriegen und den vielen opfer einfach so ein verhalten an den tag legen bezw. so tun als wäre es ein spiel gewesen?!

    Ich denke, da hast du den Zusammenhang mißverstanden. Er meinte damit, dass er generell für eine Entmilitarisierung wäre, so dass sich die beiden Völker mein einem erneuten Konflikt nur noch mit "Händen und Stöcken" angreifen könnten; bezogen ist dies darauf, dass man mit Händen und Stöcken weit weniger SChaden anrichten kann -IM FALLE EINES KONFLIKTES- als mit Waffen und einer ausgebildeten Armee. Somit befürwortet Zürich mit seiner Aussage also:

    1) eine Entwaffnung beider Seiten (sowohl Serben als auch Albaner) und damit das Abschaffen von Militär

    und sagt zugleich

    2) dass, bei einem erneuten (nicht erwünschten) Konfliktausbruch die dann enstehenden Schäden geringer wären als zuvor.

    Ich hoffe, ich konnte das einigermaßen verstänlich wiedergeben.

  3. #93

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Niemals.

    Wie kommt man den auf sowas?

  4. #94
    Pray4Hope
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen

    Gut, das mit den 60% war ein Tippfehler meinerseits. Mea culpa.

    Dennoch hat das serbische Volk den Weg der Demokratie und der EU gewählt, die Radikalen haben die Wahlen nicht gewonnen.

    Ich rate dir dringend einen Kurzurlaub in Belgrad zu verbringen und dir ein reeles Bild von den Menschen dort und ihrer Einstellung zu machen. Deine doch ziemlich aus der Luft gegriffenen Vorwürfe bezüglich aller Serben sind mehr als deppert und unglaubwürdig. Du hörst dich streckenweise sogar wie ein kleines, trotziges Kind an. Und mit solchen diskutiert es sich ja bekanntermaßen schlecht.
    Danke, meine Gesundheit bedeutet mir viel und deswegen ist Belgrad vielleicht 2020 wieder interessant.
    Nach ein paar klitzekleinen Änderungen im politischen System.

    Äh Sorry, 51,18 % wählen demokratisch ... aufgrund welcher Tatsache? Weil es plötzlich alles pro EU friendensliebende Aktivisten wurden, oder weil sie kaum eine andere Wahl haben um ihr Leben zu verbessen???

    47,18 %, also praktisch die Hälfte davon jubeln radikalen Spinnern zu!
    Was ist denn da jetzt besser daran?= Vor jedem zweiten muss man also schon sich in acht nehmen, da man nicht einschätzen kann wie physisch er das gerne ausleben möchte?" Also von einem friedliebenden, um Versöhnung und Integration bemühten Staat udn Volk sieht das nicht aus. Das ist doch noch lange kein stabiles Ergebnis.

    Wir können doch jetzt nicht z.B. aus Karadzic einen budhistischen Mönch machen nur weil er in Vergangenheit als Schlächter versagt hat ...

  5. #95
    Avatar von alba_mafia

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    1.854
    warum sollten wir auf sowas eingehen wenn wir schon unabhängig sind und

  6. #96
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Pray4Hope Beitrag anzeigen
    Danke, meine Gesundheit bedeutet mir viel und deswegen ist Belgrad vielleicht 2020 wieder interessant.
    Nach ein paar klitzekleinen Änderungen im politischen System.

    Äh Sorry, 51,18 % wählen demokratisch ... aufgrund welcher Tatsache? Weil es plötzlich alles pro EU friendensliebende Aktivisten wurden, oder weil sie kaum eine andere Wahl haben um ihr Leben zu verbessen???

    47,18 %, also praktisch die Hälfte davon jubeln radikalen Spinnern zu!
    Was ist denn da jetzt besser daran?= Vor jedem zweiten muss man also schon sich in acht nehmen, da man nicht einschätzen kann wie physisch er das gerne ausleben möchte?" Also von einem friedliebenden, um Versöhnung und Integration bemühten Staat udn Volk sieht das nicht aus. Das ist doch noch lange kein stabiles Ergebnis.

    Wir können doch jetzt nicht z.B. aus Karadzic einen budhistischen Mönch machen nur weil er in Vergangenheit als Schlächter versagt hat ...

    Ich will nicht behaupten, dass jeder Serbe in Serbien heute Kumba-Yah-My-Lord-singend auf den Straßen Belgrads sitzt. Vielmehr will ich deutlich machen, dass das serbische Volk eine Entscheidung getroffen hat, und die fokusiert nun mal den EU-Beitritt. Davon erhofft sich der 0815-Serbe nämlich erhebliche Verbesserungen in Sachen Lebensqualität, und wer würde ihm das schon verübeln wollen?
    Natürlich gibt es auch Spinner in Serbien, so wie es in jedem Land dieser Erde Bekloppte gibt, die polarisieren (An dieser Stelle ein herzliches "Gott hab ihn seelig" an Herrn Hayder). Und sicher haben solche Idioten auch ihre Anhänger. Der Trick ist jedoch, eben nicht auf diesen Vollidioten aufzubauen, sondern sich vielmehr in eine Richtung weiter zu entwickeln, die dem Volk zugute kommt.

    Mitnichten ist fast die halbe serbische Bevölkerung aus tiefstem Herzen Radikal, ein Cetnik oder gar ein Söldner, der nur darauf wartet wieder zu kriegen und zu morden. Vielmehr haben sich viele dieser 47% aus dem Grund für die Radikalen entschieden, weil sie Angst haben vor der Zukunft Serbiens unter Tadics pro-eu-Führung. Diese Angst ist auch kaum verwunderlich nach dem ganzen politischen Hick-Hack der vergangenen 20 Jahre (und bitte verschont mich jetzt mit "Aber alle Serben standen wie ein Mann hinter Milosevic").

    Summasumarum: Pauschalisierungen haben noch nie viel gebracht. Ich für meinen Teil sehe die Entwicklung in Serbien, und somit die Möglichkeit einer friedlichen Koexistenz aller Balkanstaaten in naher Zukunft. Solange -wie bereits an anderer Stelle erwähnt- Zugeständnisse gemacht werden auf allen Seiten und man endlich begreift, dass es Konflikte zu lösen gilt statt auf ihnen zu beharren.

  7. #97
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von alba_mafia Beitrag anzeigen
    warum sollten wir auf sowas eingehen wenn wir schon unabhängig sind und

    Das sind doch hier nur rein hypothetische Fragen.

  8. #98

    Registriert seit
    13.06.2008
    Beiträge
    301
    Zitat Zitat von Gargamel Beitrag anzeigen
    Unter folgenden Bedingungen könnte ich akzeptieren, dass Kosovo weiterhin teil des serbischen Staates bleibt:

    - Vollkomene kulturelle Freiheit der Albaner
    - Aufarbeitung der serbischen Verbrechen während des Milosevic Regimes
    - Entschuldigung des serbischen Staates (standesgemäß mit Reperationzahlungen, Denkmälern,etc verbunden)
    - Die Albaner bekommen eine Partei, die immer an der Regierung beteiligt sein muss
    - Albanisch ist Amtssprache in ganz Serbien, in Kosovo die einzige Amtssprache
    - Der kosovarische Haushalt obliegt ausschließlich Prishtina
    - 25% des BIPs Restserbiens werden in den Aufbau vom Kosovo gesteckt
    - Die Kosovaren bekommen ihre eigenen Sportverbände, dürfen bei internationalen Wettbewerben (Eurovision, EM,...) eigenständig mitmachen (ählich wie bspw. Wales in UK)
    - Die Kosovaren bekommen ihr eigenes Militär
    - Diese ganzen oben genannten Rechte müssen durch due Verfassung geschützt werden

    An die Serben: Würdet ihr zustimmen?

    an die Albaner: Wie müssten eure Bedingungen lauten, um sich mit dem weiteren Verbleib Kosovos im serbischen Staat abfinden zu können?
    Erstens deine genannten Bedingungen stellen faktisch genau den Verbleib kosovo an Serbien in Frage...und Kosovo ist für immer weg selbst schuld jetzt sollten diese Rechte den Albanern in Preshevo übertragen werden....wir Kosovoalbaner sind auch Knechte der Minderheiten...siehe Eulex und Dezentralizimi...

  9. #99
    bonbon
    Für sowas ist es nun vieeeeeeel zu spät und zu viel ist inzwischen geschehn... zu viel hat man sich (gegenseitig) angetan. Darum sollten wir uns lieber überlegen wie wir als Nachbarn besser miteinander klarkommen könnten, über alles andere ist es sinnlos zu diskutieren, auch wenns nur hypothetisch gemeint ist.


    Pleqte thojne: "Qka pshtyj nuk lipij"

  10. #100
    Pray4Hope

    Rotes Gesicht

    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen

    Summasumarum: Pauschalisierungen haben noch nie viel gebracht. Ich für meinen Teil sehe die Entwicklung in Serbien, und somit die Möglichkeit einer friedlichen Koexistenz aller Balkanstaaten in naher Zukunft. Solange -wie bereits an anderer Stelle erwähnt- Zugeständnisse gemacht werden auf allen Seiten und man endlich begreift, dass es Konflikte zu lösen gilt statt auf ihnen zu beharren.
    Dein Wort in Gottes Ohr!


    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Das sind doch hier nur rein hypothetische Fragen.
    Ne, eben nicht mehr . Ich glaub ich die Mädels und Jungs da im Kosovo könnten doch noch nen Wappen gebrauchen? Macht doch viel mehr her! Ich design mal eins ...


Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 07:21
  2. Womit geht ihr scheissen?
    Von Ado im Forum Rakija
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 15:33
  3. Womit Verbindest du...?
    Von ojswisa im Forum Rakija
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 11:03
  4. Sperrt mich ich verpiss mich brate
    Von Arbeitslos im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 22:07