BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Zeugen ohne Schutz

Erstellt von Vatrena, 07.12.2011, 10:50 Uhr · 42 Antworten · 2.258 Aufrufe

  1. #31
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Das sind mazedonische Spukgeschichten
    Nein das sind wirklich Svetozars Best of Kosovo Dreams, hat hier mal einer erzählt - hahaha

  2. #32
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Ich kenn einen Fall, wo die albanischen Nachbarn nicht über ein Verbrechen aussagen möchten, welches an Serben verübt worden ist. Man schweigt und hält sich raus.

    Zur Rechtstaatlichkeit:
    Im Kosovo gibt man sich gerne das Image der "Young Europeans", jung, dynamisch, selbstbewusst, europäisch. Dieses Bild wird gerne in den Medien übermittelt.

    Aber davon ist das Kosovo weit weg, wie jüngste Videos aus dem kosovarischen Altagsleben zeigen:


    Ich muss dir leider Recht geben!
    In erster Linie muss die kosovarische Regierung samt Behörden für Recht und Ordnung sorgen man sollte sich selber um sein Land und Volk kümmern und nicht von irgendwelchen Ausländern erwarten das sie schon alles regeln werden
    Die jetzige Regierung ist eine Katastrophe ,wenn sie für das Volk was Leisten würden dann könnte man vielleicht eventuell davon absehen das sie sich die Taschen vollstopfen .
    Wer ,warum und wie sehr in kriminelle Machenschaften verstrickt ist weiß ich nicht und lässt sich auch schwer sagen ,aber Leute die so einen schlechten Ruf haben sind einfach absolut nicht geeignet um ein Staat zu repräsentieren oder zu vertreten das nOch an Anfang seiner Entwiklung steht.
    Ich bin der Meinung die ganzen UCk Veteranen sollten sich von der Politik zurück ziehen , die die aufrichtig für ihr Land gekämpft haben sollte man ehren und die die Verbrechen begangen haben sollen zu Rechenschaft gezogen werden.
    Ich habe die Sendung auch gesehen und mich hat es im Herzen schwer getroffen das über meine Heimat so berichtet wird.

  3. #33
    Albanese
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Ich dachte wir haben Affenschwänze und klettern auf Bäume?
    Wir sind die Sayajins


  4. #34

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von KS.Rosu Beitrag anzeigen
    Ich muss dir leider Recht geben!
    In erster Linie muss die kosovarische Regierung samt Behörden für Recht und Ordnung sorgen man sollte sich selber um sein Land und Volk kümmern und nicht von irgendwelchen Ausländern erwarten das sie schon alles regeln werden
    Die jetzige Regierung ist eine Katastrophe ,wenn sie für das Volk was Leisten würden dann könnte man vielleicht eventuell davon absehen das sie sich die Taschen vollstopfen .
    Wer ,warum und wie sehr in kriminelle Machenschaften verstrickt ist weiß ich nicht und lässt sich auch schwer sagen ,aber Leute die so einen schlechten Ruf haben sind einfach absolut nicht geeignet um ein Staat zu repräsentieren oder zu vertreten das nOch an Anfang seiner Entwiklung steht.
    Ich bin der Meinung die ganzen UCk Veteranen sollten sich von der Politik zurück ziehen , die die aufrichtig für ihr Land gekämpft haben sollte man ehren und die die Verbrechen begangen haben sollen zu Rechenschaft gezogen werden.
    Ich habe die Sendung auch gesehen und mich hat es im Herzen schwer getroffen das über meine Heimat so berichtet wird.
    Ein sehr schöner Kommentar.
    Das macht mir ein schlechtes Gewissen bezüglich einiger meiner Beiträge über das Kosovo. Ich wurde von Vorurteilen geleitet und hab schlecht geredet.
    Deswegen danke ich dir für den Beitrag und hoffe, dass vernünftige Leute wie du, im Kosovo ihren Weg meistern und das Land ins rechte Licht rücken.

  5. #35
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.022
    Es ist so oder so im Kosovo lächerlich, dass die UCK Soldaten einen sehr hohen Status haben! Ich bezweifle, dass sie mehr gemacht haben als die Studenten und Arbeiter, die zu den Demonstrationen in den '80er auf den Straßen waren. Warum haben dann beide Arten der Wiederstandsgruppen einen unterschiedlich hohen Rang?!

    Jeder UCK Soldat sollte raus aus der Politik, kriminelle Finger sofort ins Gefängnis.

  6. #36
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Ja, in Europa sind es "einzelne Individien mit psychischen Problemen" bei Balkanern oder Muslimen ist die Kultur und Religion schuld und nicht die Person selber
    oft heisst es dann in den medien ehrenmord bei balkan(moslems) bei europäern ist es eine familien-tragödie!!!!!

    ps;

    hat man in serbien die wahren mörder von djindic und strombolic gefunden!!!

    in serbien wurden seit mitte der 90er jahre über 150 menschen aus politik & wirtschaft umgebracht welche dem regiem bezw, den regierenden nicht passten!

    sind also die albaner jetzt verantwortlich wenn zeugenschutz programme der eulex nicht funktionieren!!!

    warum hat man blaca verhaftet statt ihn anzuhören!!!
    und seinen hinweisen nachzugehen?

    diese doppelmoral-heuchler auf der einen seite ständig dagegen wettern das kosova kein richtiger staat sei auf der anderen widerum diesen staat für etwas verantwortlich machen zu wollen wo dieser keine handlungsgewalt hat!!!

  7. #37
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Ich weiß ja nicht, wer von Euch den beitrag gestern im Fernsehen gesehen (und verstanden) hat, aber ich muß sagen, das was gezeigt wurde stand doch im krassen Widerspruch zu den Lobeshymnen, die hier immer wieder über Kosovo zu lesen sind. Und das liegt weniger an EULEX, sondern in erster Linie daran, daß Verbrecher die höchsten Staatsämter bekleiden.

    Ich will mich da jetzt nicht der allgemeinen Hetze anschließen, im Gegenteil, für die Menschen dort tut es mir sehr leid, aber ich kann nicht nachvollziehen, mit welcher Begeisterung hier einige über ihr Land schreiben. Entweder sind die Kenntnisse und das Verständnis völlig unzureichend oder die eigene Einstellung ist einfach noch nicht im Europa des 21. Jh. angekommen.

  8. #38
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Malivis Beitrag anzeigen
    Es ist so oder so im Kosovo lächerlich, dass die UCK Soldaten einen sehr hohen Status haben! Ich bezweifle, dass sie mehr gemacht haben als die Studenten und Arbeiter, die zu den Demonstrationen in den '80er auf den Straßen waren. Warum haben dann beide Arten der Wiederstandsgruppen einen unterschiedlich hohen Rang?!

    Jeder UCK Soldat sollte raus aus der Politik, kriminelle Finger sofort ins Gefängnis.
    da hast du nicht ganz unrecht.....
    es ist auch so das nicht soviele in der UQK waren wie es gesagt wird!!!!
    ich war in bajaram curri und hab 1998 die trainings-camp besucht ......

    wobei dieses problem allgemein im balkan herrscht das nachdem krieg die zahl der veteranen rapide anstieg!!!!
    überhaupt entspricht es nicht einer zivilen-gesellschaft das diese auf verdienste von der kriegsfront aufgebaut wird.

    wobei nicht alle ex-UQK leute schlecht für die politik sind.
    ceku ist ein gutes beispiel dafür.

  9. #39
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht, wer von Euch den beitrag gestern im Fernsehen gesehen (und verstanden) hat, aber ich muß sagen, das was gezeigt wurde stand doch im krassen Widerspruch zu den Lobeshymnen, die hier immer wieder über Kosovo zu lesen sind. Und das liegt weniger an EULEX, sondern in erster Linie daran, daß Verbrecher die höchsten Staatsämter bekleiden.

    Ich will mich da jetzt nicht der allgemeinen Hetze anschließen, im Gegenteil, für die Menschen dort tut es mir sehr leid, aber ich kann nicht nachvollziehen, mit welcher Begeisterung hier einige über ihr Land schreiben. Entweder sind die Kenntnisse und das Verständnis völlig unzureichend oder die eigene Einstellung ist einfach noch nicht im Europa des 21. Jh. angekommen.

    Die Medien dramatisieren es gerne. Es heisst immer der Mafiosi Thaqi, aber genau dieser Mafiosi Thaqi hat die volle Unterstützung der Eulex und USA. Die Regierung ist einfach eine Marionette und der Sündenbock für den Menschen und Drogenhandel.


    US Botschafter Dell gibt immer schön per SMS die Befehle:








  10. #40

    Registriert seit
    06.12.2011
    Beiträge
    9
    Die Regierung ist doch keine Marionette, sondern eine Firma, jeder will doch seine Verwandten irgendwo unterbringen.

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 20:35
  2. Zeugen Jehovas
    Von Toni Maccaroni im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 250
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 22:05
  3. Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 11:11
  4. Zeugen Kapitalisti
    Von Zmaj im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 22:27
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 13:38