BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Zusammenstoß zwischenTirana und Belgrad wegen Kosova

Erstellt von Fatmir_Nimanaj, 31.05.2010, 18:05 Uhr · 29 Antworten · 1.849 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen

    wenn ich mir ansehe, daß die serbischen Armeen das Gebiet von den Osmanen befreit haben, gemeinsam mit den griechischen, die Albaner zur eigenen Befreiung vom Osmanat nichts geleistet haben, vielmehr sich als Teil des Osmanats verstanden und sehr gerne für ihn arbeiteten, gegen die Interessen der Nachbarvölker, und so zu "ihrem Staat" kamen, gesegnet durch den Imperialanspruch der Italiener, und jetzt auch ohne eigene Leistung ein weiteres Gebiet Serbiens erhalten (sollen), nun aber nicht durch das OSmanat, sondern durch das USmanat, so drängt sich einem doch die Frage auf, ob es nicht Sinn macht, weniger auf Eigenleistung sondern vielmehr auf starke Freunde zu setzen, wie jetzt das USmanat, um seine Ziele durchzuboxen. Man kann ja immer erklären, die Eigenziele seien mit den Zielen des Imperators identisch
    Diese Haltung trägt nur in der Region nicht dazu bei, Friedensfördernd zu sein.
    Aber du musst auch die Seite der Kosovoalbaner verstehen.
    Milosevic, Kostunica,...

    Von solchen Leuten will man nicht regiert werden.

    Deine Einschätzung würde absolut zutreffen, wenn Serbien damals einen anderen Weg gegangen wäre.

    Heute haben wir mit Tadic eine Verbesserung der Lage, doch immernoch nicht das europäische Serbien welches sich z.B. der ermordetet Djindjic vorstellte.

    Auch die Serben haben es jetzt nicht leicht in einem albanisch dominiertem Kosovo.

    Ich weiß nicht was heute die beste Lösung für das Kosovo wäre.

  2. #12
    Mulinho
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Aber du musst auch die Seite der Kosovoalbaner verstehen.
    Milosevic, Kostunica,...

    Von solchen Leuten will man nicht regiert werden.

    Deine Einschätzung würde absolut zutreffen, wenn Serbien damals einen anderen Weg gegangen wäre.

    Heute haben wir mit Tadic eine Verbesserung der Lage, doch immernoch nicht das europäische Serbien welches sich z.B. der ermordetet Djindjic vorstellte.

    Auch die Serben haben es jetzt nicht leicht in einem albanisch dominiertem Kosovo.

    Ich weiß nicht was heute die beste Lösung für das Kosovo wäre.
    Dass man überhaupt auf so einen dämlichen Beitrag antwortet!

    die Albaner zur eigenen Befreiung vom Osmanat nichts geleistet haben,
    Amphion, ich merke immer mehr, dass du ein Lügner bist! Schade, da ich dich anfangs anders eingeschätzt habe. Hoffentlich machts dir Spass, ich finde es eher armseelig.

  3. #13
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen

    wenn ich mir ansehe, daß die serbischen Armeen das Gebiet von den Osmanen befreit haben, gemeinsam mit den griechischen, die Albaner zur eigenen Befreiung vom Osmanat nichts geleistet haben, vielmehr sich als Teil des Osmanats verstanden und sehr gerne für ihn arbeiteten, gegen die Interessen der Nachbarvölker, und so zu "ihrem Staat" kamen, gesegnet durch den Imperialanspruch der Italiener, und jetzt auch ohne eigene Leistung ein weiteres Gebiet Serbiens erhalten (sollen), nun aber nicht durch das OSmanat, sondern durch das USmanat, so drängt sich einem doch die Frage auf, ob es nicht Sinn macht, weniger auf Eigenleistung sondern vielmehr auf starke Freunde zu setzen, wie jetzt das USmanat, um seine Ziele durchzuboxen. Man kann ja immer erklären, die Eigenziele seien mit den Zielen des Imperators identisch
    Diese Haltung trägt nur in der Region nicht dazu bei, Friedensfördernd zu sein.
    Der grösste Misst den ich je gelesen habe.

    MfG

    Ibish...

  4. #14

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Dass man überhaupt auf so einen dämlichen Beitrag antwortet!



    Amphion, ich merke immer mehr, dass du ein Lügner bist! Schade, da ich dich anfangs anders eingeschätzt habe. Hoffentlich machts dir Spass, ich finde es eher armseelig.
    Lieber Mulinho,
    du wärest der Erste, der mich einen Lügner nennen wollte.
    Bitte, wann haben denn die albanischen Militärs bzw. Armeen gegen das OSmanat gekämpft?

    Keine Umschreibungen bitte, eine ganz konkrete Angabe.
    Wann haben also albanische Armeen gegen das OSmanat gekämpft.

    Nun passe also auf, daß deine Behauptung sich nicht als Boumerang erweise, mein kleiner Freund.

  5. #15
    Mulinho
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Lieber Mulinho,
    du wärest der Erste, der mich einen Lügner nennen wollte.
    Bitte, wann haben denn die albanischen Militärs gegen das OSmanat gekämpft?

    Keine Umschreibungen bitte, eine ganz konkrete Angabe.
    Wann haben also albanische Armeen gegen das OSmanat gekämpft.

    Nun passe also auf, daß deine Behauptung sich nicht als Boumerang erweise, mein kleiner Freund.
    lol?

    Entschuldige, ich kann dir echt keine Antwort geben. Bin echt verblüfft...

    DU hast gewonnen, dein Ziel erreicht.

  6. #16

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    lol?

    Entschuldige, ich kann dir echt keine Antwort geben. Bin echt verblüfft...

    DU hast gewonnen, dein Ziel erreicht.
    So leicht wird es nicht gehen, wir alle warten auf deine Antwort.

  7. #17
    Mulinho
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    So leicht wird es nicht gehen, wir alle warten auf deine Antwort.
    Amphion, ich beziehe meine Antwort aus Quellen, die auch DEINE Heiligkeit lesen kann

  8. #18

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Amphion, ich beziehe meine Antwort aus Quellen, die auch DEINE Heiligkeit lesen kann
    Gib uns die Antwort auf meine Frage oben, die nach deiner Beschuldigung erfolgte.

  9. #19
    Mulinho
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Gib uns die Antwort auf meine Frage oben, die nach deiner Beschuldigung erfolgte.
    Schlacht auf dem Amselfeld (1448)

    Das venezianische Albanien (1392-1479) - Google Bücher

    Schlacht bei Warna

    History of Jihad against the Serbs, Croats, and Albanians (1389 to 1920)





    Und die beste:

    Albania - The Ottoman Conquest of Albania

    Voilà, viel Spass beim Lesen.

  10. #20
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen

    wenn ich mir ansehe, daß die serbischen Armeen das Gebiet von den Osmanen befreit haben, gemeinsam mit den griechischen, die Albaner zur eigenen Befreiung vom Osmanat nichts geleistet haben, vielmehr sich als Teil des Osmanats verstanden und sehr gerne für ihn arbeiteten, gegen die Interessen der Nachbarvölker, und so zu "ihrem Staat" kamen, gesegnet durch den Imperialanspruch der Italiener, und jetzt auch ohne eigene Leistung ein weiteres Gebiet Serbiens erhalten (sollen), nun aber nicht durch das OSmanat, sondern durch das USmanat, so drängt sich einem doch die Frage auf, ob es nicht Sinn macht, weniger auf Eigenleistung sondern vielmehr auf starke Freunde zu setzen, wie jetzt das USmanat, um seine Ziele durchzuboxen. Man kann ja immer erklären, die Eigenziele seien mit den Zielen des Imperators identisch
    Diese Haltung trägt nur in der Region nicht dazu bei, Friedensfördernd zu sein.


    Lol, der behinderte Ober-Rassist ist immernoch da!?


    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    du wärest der Erste, der mich einen Lügner nennen wollte.

    Lüg nicht.





    Ich bin der Zweite.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 23:53
  2. Britischer Staatsbürger wegen Kriegsverbrechen in Belgrad verhaftet
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 01:02
  3. EU kritisiert Belgrad wegen den schleppenden Reformen
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 10:38
  4. EU droht Belgrad Konsequenzen wegen Mladic an
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2006, 17:19
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 00:31