BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 11 ErsteErste ... 34567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 107

Zwei deutsche Nato-Soldaten im Kosovo verletzt

Erstellt von Sazan, 01.06.2012, 15:51 Uhr · 106 Antworten · 6.020 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Serbien zündelt

    Serbien zündelt

    VON HELMUT MICHELIS - zuletzt aktualisiert: 02.06.2012 - 02:30Erneut sind zwei deutsche Soldaten bei der Räumung einer Barrikade im Kosovo durch Schüsse verletzt worden – das kleine Land auf dem Balkan macht Europa seit Monaten wieder große Probleme. Die serbische Minderheit im Norden will sich von der albanischen Mehrheit abspalten und liefert sich blutige Straßenschlachten mit der von Deutschland geführten Schutztruppe KFOR. Streitpunkte sind unter anderem Zollfragen und scheinbare Kleinigkeiten wie die Einführung einheitlicher Autokennzeichen, die Belgrad durch das Austeilen serbischer Nummernschilder im Nordkosovo zu verhindern sucht. Ende April musste die Bundeswehr ein zusätzliches Bataillon einfliegen, um die Unruhen einzudämmen.
    Die Haltung Serbiens, das seine Gebietsansprüche sogar mit einem eigenen Kosovo-Ministerium unterstreicht, wird zunehmend besorgniserregender: Der neue Präsident Tomislav Nikolic bekennt sich offen zur Utopie eines Groß-Serbien als Nachfolger Jugoslawiens, was auch die Kroaten irritiert. Alte Fronten bilden sich neu: Russland sieht sich als Schutzmacht Serbiens vor dem Westen und fördert es mit Millionen-Krediten; Belgrads Weg in die EU scheint dagegen blockiert. Der kleine Schwelbrand im Kosovo droht zum internationalen Konflikt zu werden.

    --------------
    treffende analyse zu nikolic und seiner politik!!!!

    : Serbien zündelt

  2. #62
    Avatar von Obilic

    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    200
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    Serbien zündelt


    Serbien zündelt

    VON HELMUT MICHELIS - zuletzt aktualisiert: 02.06.2012 - 02:30Erneut sind zwei deutsche Soldaten bei der Räumung einer Barrikade im Kosovo durch Schüsse verletzt worden – das kleine Land auf dem Balkan macht Europa seit Monaten wieder große Probleme. Die serbische Minderheit im Norden will sich von der albanischen Mehrheit abspalten und liefert sich blutige Straßenschlachten mit der von Deutschland geführten Schutztruppe KFOR. Streitpunkte sind unter anderem Zollfragen und scheinbare Kleinigkeiten wie die Einführung einheitlicher Autokennzeichen, die Belgrad durch das Austeilen serbischer Nummernschilder im Nordkosovo zu verhindern sucht. Ende April musste die Bundeswehr ein zusätzliches Bataillon einfliegen, um die Unruhen einzudämmen.
    Die Haltung Serbiens, das seine Gebietsansprüche sogar mit einem eigenen Kosovo-Ministerium unterstreicht, wird zunehmend besorgniserregender: Der neue Präsident Tomislav Nikolic bekennt sich offen zur Utopie eines Groß-Serbien als Nachfolger Jugoslawiens, was auch die Kroaten irritiert. Alte Fronten bilden sich neu: Russland sieht sich als Schutzmacht Serbiens vor dem Westen und fördert es mit Millionen-Krediten; Belgrads Weg in die EU scheint dagegen blockiert. Der kleine Schwelbrand im Kosovo droht zum internationalen Konflikt zu werden.

    --------------
    treffende analyse zu nikolic und seiner politik!!!!

    : Serbien zündelt

    Hast Du keinen anderen Lebenssinn, als tagtäglich Deinen Serbenhass kundzutun ???

  3. #63
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Obilic Beitrag anzeigen
    Hast Du keinen anderen Lebenssinn, als tagtäglich Deinen Serbenhass kundzutun ???
    gähn....

    es geht darum das serbische politiker die gleiche vorgehensweise wählen wie vor 2o jahren......
    und das ist die nationalistische karte spielen wenn es den menschen wirtschaftlich schlecht geht!!!

    du bist genau der typ mensch und user welcher gewisse taten von verbrechen rechtfertigt,leugnet oder verdreht!!!


    kaum ist nikolic präsident gibt dieser wie viele serbische user von sich in allen richtungen beleidigungen, diffarmierungen ,hetze und leugnet verbrechen.....

  4. #64
    Avatar von Obilic

    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    200
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    gähn....

    es geht darum das serbische politiker die gleiche vorgehensweise wählen wie vor 2o jahren......
    und das ist die nationalistische karte spielen wenn es den menschen wirtschaftlich schlecht geht!!!

    du bist genau der typ mensch und user welcher gewisse taten von verbrechen rechtfertigt,leugnet oder verdreht!!!


    kaum ist nikolic präsident gibt dieser wie viele serbische user von sich in allen richtungen beleidigungen, diffarmierungen ,hetze und leugnet verbrechen.....
    Ich glaube einfach wir missverstehen uns, ich muß da jetzt mal klarstellen das ich Taten die auf unmenschliche Art und Weise getätigt worden sind, ganz gleich auf welcher Seite, nicht rechtfertige, leugne oder verdrehe. Srebrenica hat genauso stattgefunden wie der Holocaust, wie es in jedem Krieg unrühmliche Geschichten mit zivilen Opfern und Vergewaltigungen gibt. Das ich sowas gutheiße hast Du bislang noch nicht gelesen. Das wird es auch nicht geben skenderbegi.

    Das wir unterschiedliche Meinungen darüber haben zu wem der Kosovo gehört, das ist eine Sache darüber kann man diskutieren. Aber Du mußt auch nachvollziehen können, das es hier nicht grade leicht ist, wenn man 1.) immer in dieselbe Schiene gerät 2.) eine Art Stempel aufgesetzt bekommt, weil man Serbe ist 3. ) es hier immer in persönliche Beleidigungen ausartet.

    Ich habe nicht das geringste gegen Dich als Mensch oder Deine Landsleute als Menschen. Nur haben wir halt unterschiedliche politische Ansichten. Ihr wollt uns eure Ansichten aufzwingen, wir euch unsere. Vielleicht machen sich auch viele hier einen Spaß daraus. Was das Kosovo angeht, kannst Du sicher auch nachvollziehen wie es jetzt auf serbischer Seite sein muß, wenn man in einem Land, vielleicht auch zukünftigen Staat leben muß, den man vielleicht auch aus Angst nicht tolerieren kann. Das gleiche spiel hatten wir ja auch andersrum.

    Ich sag Dir mal was konkretes wie ich mir das gerne für unten vorstellen würde: eine gesunde,optimistich in die Zukunft blickende Generation übernimmt die Geschicke Serbiens, es findet sich eine gesunde wirtschaftliche Basis und auch eine konstruktive Zusammenarbeit mit Europa, einen Weg in die EU in das auch die anderen Balkanländer gehören. Grenzen fallen weg, wie es bislang in der EU so ist und man kommt partnerschaftlich und wirtschaftlich auf einen guten Weg. Da es dann überflüssig geworden ist, Grenzen zu haben, braucht man sich jetzt darüber garnicht mehr streiten. Aber wahrscheinlich wird es, solange überall auf dem Balkan Korruption, nachtragender Hass, Nationalismus auf allen Seiten gibt, noch lange dauern.
    Zuerst gilt es das Kosovo Problem für alle Seiten ordentlich und friedlich zu lösen.

    Das man jetzt zwischen Tadic und Nikolic währeln musste ist wie aus Pest und Cholera. Alternativen wie damals einen Djindjic gibt es nicht. Es bleibt wirklich die Hoffnung auf die zukünftige, weltoffene serbische Generation. Dazu müsste man aber die Seljaci auch mal dazu bewegen, nicht immer den alten Käse zu wählen. Und Geduld, aber Geduld ist etwas schwieriges in der momentanen wirtschaftlichen Lage.

    Ich denke mir, Du kannst es ein bißchen nachvollziehen, denn was hier im Forum mitunter abgeht, ist nicht immer das reale denken einiger. Hier wird viel hochgeschaukelt und hochgepusht und artet dann aus. Nicht alle Serben sind böse, nicht alle Albaner sind böse. Aber die, die so denken sollte man ausgrenzen. Und ich glaube und kann es mir auch nicht vorstellen, das Du ein generelles Problem mit ALLEN Serben hast. Kein Mensch ist so voreingenommen, denn was zählt ist in erster Linie erstmal der Mensch vor einem. Nicht woher er kommt.

  5. #65
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Obilic Beitrag anzeigen
    Ich glaube einfach wir missverstehen uns, ich muß da jetzt mal klarstellen das ich Taten die auf unmenschliche Art und Weise getätigt worden sind, ganz gleich auf welcher Seite, nicht rechtfertige, leugne oder verdrehe. Srebrenica hat genauso stattgefunden wie der Holocaust, wie es in jedem Krieg unrühmliche Geschichten mit zivilen Opfern und Vergewaltigungen gibt. Das ich sowas gutheiße hast Du bislang noch nicht gelesen. Das wird es auch nicht geben skenderbegi.

    Das wir unterschiedliche Meinungen darüber haben zu wem der Kosovo gehört, das ist eine Sache darüber kann man diskutieren. Aber Du mußt auch nachvollziehen können, das es hier nicht grade leicht ist, wenn man 1.) immer in dieselbe Schiene gerät 2.) eine Art Stempel aufgesetzt bekommt, weil man Serbe ist 3. ) es hier immer in persönliche Beleidigungen ausartet.

    Ich habe nicht das geringste gegen Dich als Mensch oder Deine Landsleute als Menschen. Nur haben wir halt unterschiedliche politische Ansichten. Ihr wollt uns eure Ansichten aufzwingen, wir euch unsere. Vielleicht machen sich auch viele hier einen Spaß daraus. Was das Kosovo angeht, kannst Du sicher auch nachvollziehen wie es jetzt auf serbischer Seite sein muß, wenn man in einem Land, vielleicht auch zukünftigen Staat leben muß, den man vielleicht auch aus Angst nicht tolerieren kann. Das gleiche spiel hatten wir ja auch andersrum.

    Ich sag Dir mal was konkretes wie ich mir das gerne für unten vorstellen würde: eine gesunde,optimistich in die Zukunft blickende Generation übernimmt die Geschicke Serbiens, es findet sich eine gesunde wirtschaftliche Basis und auch eine konstruktive Zusammenarbeit mit Europa, einen Weg in die EU in das auch die anderen Balkanländer gehören. Grenzen fallen weg, wie es bislang in der EU so ist und man kommt partnerschaftlich und wirtschaftlich auf einen guten Weg. Da es dann überflüssig geworden ist, Grenzen zu haben, braucht man sich jetzt darüber garnicht mehr streiten. Aber wahrscheinlich wird es, solange überall auf dem Balkan Korruption, nachtragender Hass, Nationalismus auf allen Seiten gibt, noch lange dauern.
    Zuerst gilt es das Kosovo Problem für alle Seiten ordentlich und friedlich zu lösen.

    Das man jetzt zwischen Tadic und Nikolic währeln musste ist wie aus Pest und Cholera. Alternativen wie damals einen Djindjic gibt es nicht. Es bleibt wirklich die Hoffnung auf die zukünftige, weltoffene serbische Generation. Dazu müsste man aber die Seljaci auch mal dazu bewegen, nicht immer den alten Käse zu wählen. Und Geduld, aber Geduld ist etwas schwieriges in der momentanen wirtschaftlichen Lage.

    Ich denke mir, Du kannst es ein bißchen nachvollziehen, denn was hier im Forum mitunter abgeht, ist nicht immer das reale denken einiger. Hier wird viel hochgeschaukelt und hochgepusht und artet dann aus. Nicht alle Serben sind böse, nicht alle Albaner sind böse. Aber die, die so denken sollte man ausgrenzen. Und ich glaube und kann es mir auch nicht vorstellen, das Du ein generelles Problem mit ALLEN Serben hast. Kein Mensch ist so voreingenommen, denn was zählt ist in erster Linie erstmal der Mensch vor einem. Nicht woher er kommt.

    danke für diese ausführliche antwort....
    habe leider jetzt nicht gerade genug zeit um auf den ganzen beitrag einzugehen!!!!

    bei allem respekt für die serbischen menschen welche in kosova leben oder vertrieben wurden.
    jedoch bedienen sich serbische politiker in regelmässigen geschichtlichen zeit-abständen der nationalen karte.....dieses halten an dem serbischen mythos kosova ist genau so nationalisitsch & radikal.

    wir können , werden ja müssen miteinander sprechen in der zukunft .
    persönlich befürworte jeden dialog welcher den menschen vor ort das leben erleichtert und wirtschaftlich überlebenswert macht.

    in ferner zukunft erhoffe und erwarte auch von der offiziellen serbischen politik belgrads eine entschuldigung an die albaner betreffend der politik milo`s und damit verbundenen vertreibungen & verbrechen.

    in serbien selbst wurde milo`s politik doch als diktatur benannt!!!
    um so einfacher sollte eine verurteilung dieser politik sein auch wenn es um die albaner in kosova geht.....
    ohne dabei die waage zu benutzen das nationale bewusstsein könnte schaden davon nehmen!!!

    warum auch???

  6. #66
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Press Online :: Kfor pucao na Srbe

    UND DIE SERBEN WURDEN BESCHOSSEN

  7. #67
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Press Online :: Kfor pucao na Srbe

    UND DIE SERBEN WURDEN BESCHOSSEN
    Schade, dass auf diese Kriminellen nur mit Kleinwaffen geschossen wurde! Der eine Angschossene ist von der MUP; er liegt im Kreiskrankenhaus und es wird darauf gewartet, dass er vernommen werden kann. Mal schauen, was er zu seinen Taten zu sagen hat. Er hat die KFOR aus einem Hügel mit einer Sniperwaffe beschossen, dieses Drecksschwein.

  8. #68

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141

  9. #69
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    zu geeeeiiiilll

  10. #70

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    nordkosovo werden die deutschen bestimmt nicht bekommen um es den albanern zu geben.

    nächstes mal sollte der sniperist nicht nur ein ohr erwischen.

    wen Deutschland wollte könnte es uns das ganze Serbien schenken.

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 34567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 17:21
  2. Zwei deutsche Soldaten bei Absturz getötet
    Von Grasdackel im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 22:43
  3. Zwei Serben bei Angriffen im Kosovo schwer verletzt
    Von Karadjordje im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.12.2005, 23:57
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.12.2005, 14:51
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 17:56