BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 70

Zwei Kinder nach Bombenanschlag verletzt

Erstellt von Dissention, 04.02.2013, 21:06 Uhr · 69 Antworten · 3.468 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von opadidi Beitrag anzeigen
    Nordkosovo
    Erneuter Bombenanschlag in Mitrovica


    14:54 UhrVon Mimoza Troni

    Immer wieder kam es in den vergangenen Wochen zu Bombenanschlägen im Norden Kosovos. Die Bevölkerung besteht hier mehrheitlich aus Serben, dennoch kommt es immer wieder zum Konflikt mit den dort lebenden Albanern.



    Der Norden Kosovos findet keine Ruhe. Bereits zum dritten Mal in diesem Monat ereigneten sich Bombenschläge in der serbisch dominierten Stadt Mitrovica. Jeder gewalttätige Zwischenfall lässt die Vermutung aufkommen, dass es sich um ethnisch motivierte Gewalt handelt. Doch die Explosionen der letzten Tage zeigen ein anderes Bild.

    Nordkosovo: Erneuter Bombenanschlag in Mitrovica - Politik - Tagesspiegel

    Würde gern mehr darüber erfahren...

    Der Autobesitzer ist ebenfalls Serbe und arbeitet für die europäische Rechtsstaatlichkeitsmission Eulex. Die Serben im Norden erkennen die kosovarische Unabhängigkeit und die Institutionen nicht an, haben eigene Parallelstrukturen aufgebaut und weigern sich mit der Eulex-Mission zusammenzuarbeiten. Da der Serbe diesen "serbischen Kodex" gebrochen hat, kann dieser Anschlag durch Verärgerung motiviert sein.
    Nordkosovo: Erneuter Bombenanschlag in Mitrovica - Politik - Tagesspiegel

    Laut kosovarische Medien, wurde das Opfer dieses Anschalgs, ein Serbe, auch vor einem Monat mit Waffen beschoßen, entkam jedoch dem Attentat.

    Die Mafia ist dort sehr stark, jeder der es unternimmt, Rechtsstaatlichkeit auf diesem Landstrich zu etablieren, wird kurzerhand eliminiert, so wie der Versuch den Serben heute in die Luft zu jagen, weil damit auch die Geschäfte verschwinden würden. Dort ist weder die Regierung des Kosovo, noch die aus Serbien oder die internationale Gemeinschaft erwünscht. Die Behauptungen, man wolle zu Serbien gehören, sind nur eine Farce, um damit Unruhen zu schaffen und die Region so lange wie möglich in Chaos zu halten, damit die Mafiageschäfte nicht unterbunden werden können. Leider gibt es dort nicht nur serbische Kriminelle, mitlerweile mischen auch albanische Kriminelle mit, indem sie illegal Waren aus dieser Region beziehen und damit den illegalen Strukturen dort das Leben erleichtern und verlängern.

  2. #52
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Laut kosovarische Medien, wurde das Opfer dieses Anschalgs, ein Serbe, auch vor einem Monat mit Waffen beschoßen, entkam jedoch dem Attentat.

    Die Mafia ist dort sehr stark, jeder der es unternimmt, Rechtsstaatlichkeit auf diesem Landstrich zu etablieren, wird kurzerhand eliminiert, so wie der Versuch den Serben heute in die Luft zu jagen, weil damit auch die Geschäfte verschwinden würden. Dort ist weder die Regierung des Kosovo, noch die aus Serbien oder die internationale Gemeinschaft erwünscht. Die Behauptungen, man wolle zu Serbien gehören, sind nur eine Farce, um damit Unruhen zu schaffen und die Region so lange wie möglich in Chaos zu halten, damit die Mafiageschäfte nicht unterbunden werden können. Leider gibt es dort nicht nur serbische Kriminelle, mitlerweile mischen auch albanische Kriminelle mit, indem sie illegal Waren aus dieser Region beziehen und damit den illegalen Strukturen dort das Leben erleichtern und verlängern.
    Jetzt mal ganz im Ernst, du glaubst wirklich, dass alle Serben, oder die Mehrheit der Serben, oder sogar eine deutliche Minderheit der Serben, zu diesen mafiösen Strukturen gehören und der Rest der Serben gerne ein Teil eines unabhängigen Kosovos wäre?

  3. #53
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Jetzt mal ganz im Ernst, du glaubst wirklich, dass alle Serben, oder die Mehrheit der Serben, oder sogar eine deutliche Minderheit der Serben, zu diesen mafiösen Strukturen gehören und der Rest der Serben gerne ein Teil eines unabhängigen Kosovos wäre?
    Nein, das glaube ich nicht. Ich habe hier sehr oft deutlich gemacht, dass der einfache Bevölkerungsteil der Serben im Norden diese Situation auch satt hat. Sie wollen entweder zu Serbien oder zu Kosovo - sie wollen endlich diese Frage geklärt haben. Sie selbst sind nicht im Stande dieses Problem zu lösen. Ihre Vertreter sind in tiefen kriminellen Strukturen verwickelt, weshalb sie kein Interesse daran haben, dieses Problem zu lösen. Hoffnung besteht nur in den Verhadlungen Belgrad-Prishtina und dass eine der Verhandlunsseiten im Fall Nordkosovo nachgibt. Hoffen wir auf das Beste.

  4. #54
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.503

    Cool

    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Jetzt mal ganz im Ernst, du glaubst wirklich, dass alle Serben, oder die Mehrheit der Serben, oder sogar eine deutliche Minderheit der Serben, zu diesen mafiösen Strukturen gehören und der Rest der Serben gerne ein Teil eines unabhängigen Kosovos wäre?
    Hat er ja nicht gesagt, aber Tatsache bleibt, dass sich kriminelle Organisationen, egal ob serbische oder albanische, in solchen weitgehend rechtsfreien Räumen wohlfühlen und alles tun werden, um diesen Zustand aufrecht zu erhalten! Da macht man eben ein bischen Chaos - so traurig es auch ist...

  5. #55
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Ich bezweifle dass die jeweiligen Bürgermeister zu den betreffenden Strukturen gehören, wissen kann man es jedoch nicht, da Neuwahlen schon lange überfällig sind, diese aber gestoppt wurden.
    Die Regelung des Nordens ist das nächste große Thema in Brüssel (neben der Telekommunikation) - von daher gehen ich davon aus, dass wir bis zum Sommer eine Lösung haben.

  6. #56
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.503

    Cool

    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ich bezweifle dass die jeweiligen Bürgermeister zu den betreffenden Strukturen gehören, wissen kann man es jedoch nicht, da Neuwahlen schon lange überfällig sind, diese aber gestoppt wurden.
    Die Regelung des Nordens ist das nächste große Thema in Brüssel (neben der Telekommunikation) - von daher gehen ich davon aus, dass wir bis zum Sommer eine Lösung haben.
    Dein Wort in wessen Gehörgang auch immer...
    Würde aber fast ne Wette eingehen, dass es bis dahin (noch) nicht klappt...

  7. #57
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ich bezweifle dass die jeweiligen Bürgermeister zu den betreffenden Strukturen gehören, wissen kann man es jedoch nicht, da Neuwahlen schon lange überfällig sind, diese aber gestoppt wurden.
    Die Regelung des Nordens ist das nächste große Thema in Brüssel (neben der Telekommunikation) - von daher gehen ich davon aus, dass wir bis zum Sommer eine Lösung haben.
    Es gibt Videoaufnahmen, die sogar Oliver Ivanovic zeigen, wie er bei der Verbrechen involviert ist. Da aber niemand den Willen zeigt, sich mit diesen Fällen zu befassen, bleiben die Bewiese zunächst in den Aktenschränken.

    Ich wäre nicht so mutig und mich so weit aus dem Fenster lehnen, um die Bürgermeister in Schutz nehmen. Wären sie nämlich nicht in solchen Strukturen verwickelt, dann wäre dieser Landstrich ein Stück weit sicherer. Oder wer sonst trägt die Verantwortung für Sicherheit und Ordnung in diesen Gebieten?

    Soweit ich informiert bin, soll es sogar bereits im März eine Lösung für den Norden Kosovos geben. Aber bis zum Sommer wird es definitiv eine Endlösung geben, weil sowohl Serbien als auch Kosovo Geiseln dieses ungelösten Problems geworden sind und beide Seiten keine Zeit mehr verlieren können auf ihrem Weg zur EU-Integration.

  8. #58
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Es gibt Videoaufnahmen, die sogar Oliver Ivanovic zeigen, wie er bei der Verbrechen involviert ist. Da aber niemand den Willen zeigt, sich mit diesen Fällen zu befassen, bleiben die Bewiese zunächst in den Aktenschränken.

    Ich wäre nicht so mutig und mich so weit aus dem Fenster lehnen, um die Bürgermeister in Schutz nehmen. Wären sie nämlich nicht in solchen Strukturen verwickelt, dann wäre dieser Landstrich ein Stück weit sicherer. Oder wer sonst trägt die Verantwortung für Sicherheit und Ordnung in diesen Gebieten?

    Soweit ich informiert bin, soll es sogar bereits im März eine Lösung für den Norden Kosovos geben. Aber bis zum Sommer wird es definitiv eine Endlösung geben, weil sowohl Serbien als auch Kosovo Geiseln dieses ungelösten Problems geworden sind und beide Seiten keine Zeit mehr verlieren können auf ihrem Weg zur EU-Integration.
    Ivanovic spielt keine Rolle mehr und mittlerweile muss ich sagen zum Glück, die aktuelle Regierung ist (zum meinem Entsetzen/Erstaunen) unglaublich effektiv und schnell im Lösungen ausarbeiten.

    Der Termin für die Beitritsgespräche Serbiens zur EU kann nur bis zum Sommer vergeben werden, danach ist schicht im Schacht bis Deutschland gewählt hat und dann würde es auch noch eine Weile dauern, also bis zum Frühling 2014 - eine Lösung wird von daher mit größter Sicherheit bis zum Sommer fallen - und mal ganz ehrlich, wenn sich beide Seiten viel früher einigen, dann müssen sie bin zum Sommer "noch eine Einigung" umsetzen, was eventuell Innenpolitisch für beide Entscheider schwierig wird.

    Eine Bitte hab ich, benutze das Wort Endlösung nicht, es ist ziemlich negativ behaftet.

    Endlösung der Judenfrage

  9. #59
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ich bezweifle dass die jeweiligen Bürgermeister zu den betreffenden Strukturen gehören, wissen kann man es jedoch nicht, da Neuwahlen schon lange überfällig sind, diese aber gestoppt wurden.
    Kristimir Pantic, illegaler Bürgermeister von Nord-Mitrovica forderte erst kürzlich die Bewaffnung der "Civilna zastita" und den Abzug der EULEX-Beamten & KFOR-Truppen. Zudem organisierte er die Errichtung der Barrikaden im Norden.

    Für mich ein Krimineller.

  10. #60
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von AlphaOmega Beitrag anzeigen
    Kristimir Pantic, illegaler Bürgermeister von Nord-Mitrovica forderte erst kürzlich die Bewaffnung der "Civilna zastita" und den Abzug der EULEX-Beamten & KFOR-Truppen. Zudem organisierte er die Errichtung der Barrikaden im Norden.

    Für mich ein Krimineller.
    Und genau deswegen werden sie sich nicht integrieren - weil du (und vor allem Pristina) ihnen ihre Daseinsberechtigung absprichst (absprechen).

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Amoklauf in China - mehr als 20 Kinder verletzt
    Von made in china im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 00:30
  2. Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 21:45
  3. Zwei Serben bei Angriffen im Kosovo schwer verletzt
    Von Karadjordje im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.12.2005, 23:57
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.12.2005, 14:51
  5. Kosovo: Drei Kinder bei Anschlag verletzt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 17:34