BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 14 ErsteErste ... 67891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 134

Arbeitslosigkeit in FYROM bei 31,6 Prozent

Erstellt von hippokrates, 19.06.2012, 04:16 Uhr · 133 Antworten · 8.473 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Würdest du dir mühe machen ein bisschen über die history seiner threads und dazugehörigen kommentare nachzuforschen,hättest du es nachvollziehen können.
    Er ist in letzer zeit etwas ruhiger geworden,da viele griechen in mittlerweile ignorieren und auf seine provos garnicht eingehen.

    Du redest Schwachsinn, kann sich jeder selbst überzeugen der mein Profil anklickt und meine eröffneten Themen ansieht.


    Aber wie das halt im BF so ist, über das Thema wird wenig gesprochen, mehr darüber wie ihr eure Frustrationen gegenüber mir "heilen" könnt

    Gerade mal 8 Themen beinhalten bei mir das Wort "Griechenland" bei 69 eröffneten Themen wenn ich das richtig gezählt habe, über die wirtschaftliche Situation, die Krise und den drohenden Abgrund gerade mal einen

  2. #92
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.085
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Spielt doch keine Rolle. Das Land stand damals nichtmal richtig auf eigenen Beinen.
    Aber keine einsicht ob ihr vielleicht selber daran schuld wart...oder?

  3. #93

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    1.174
    Zitat Zitat von joαkиm Beitrag anzeigen
    deswegen auch 'hat geschadet' und nicht 'schadet'
    das klingt für mich nach einer erklärung für die jetzigen arbeitslosen. ihr wollt mir doch nicht erzählen daß euch ein einjähriges embargo vor 20 jahren grund für eure desolate wirtschaft von jetzt ist. kommt schon. bleibt mal ernst hier.

  4. #94
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Aber keine einsicht ob ihr vielleicht selber daran schuld wart...oder?
    Woran Schuld? Am Embargo? Nö, wieso? Und ich hab kein Bock darüber zu diskutieren, weil hier dann sonst wieder übern den Namensscheiß diskutiert wird.

  5. #95
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Cyprus Beitrag anzeigen
    das klingt für mich nach einer erklärung für die jetzigen arbeitslosen. ihr wollt mir doch nicht erzählen daß euch ein einjähriges embargo vor 20 jahren grund für eure desolate wirtschaft von jetzt ist. kommt schon. bleibt mal ernst hier.
    Son Embargo muss man eben aufarbeiten, vorallem wenn man ein Binnenland aufm Balkan ist und nicht eine mitteleuropäische Wirtschaftsmacht.

  6. #96
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Aber keine einsicht ob ihr vielleicht selber daran schuld wart...oder?
    Ja genau griechische Logik immer sind die anderen Schuld! Wir reden hier von einer Teilschuld der Griechen wegen der Wirtschaft in MK was mann kaum leugnen kann ausser eben man ist Grieche.

    Ohne Griechenland MK= Nato Mitglied! seit 2006 Beitrittskandidat für die EU so lange hat noch kein Land gebraucht bis man danach Mitglied wurde aber eben GR...

    Das Wirtschaftsembargo ist nur ein Aspekt das ständige präsentieren des Landes als unsicher unstabil in der EU und allen möglichen Organisationen hat auch seinen Effekt aber eben sicher wieder selbst Schuld

  7. #97

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    1.174
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Son Embargo muss man eben aufarbeiten, vorallem wenn man ein Binnenland aufm Balkan ist und nicht eine mitteleuropäische Wirtschaftsmacht.
    wie lange schätzt wird diese aufarbeitung noch ungefähr dauern? noch weitere 20 jahre? mehr? weniger? gib mal nen tip ab. ich will nur verstehen wie sehr das 1 jährige embargo heute noch an fyrom nagt.

  8. #98
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.085
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Woran Schuld? Am Embargo? Nö, wieso? Und ich hab kein Bock darüber zu diskutieren, weil hier dann sonst wieder übern den Namensscheiß diskutiert wird.
    Hier geht es nicht um den namenstreit.Das embargo habt ihr provoziert,andere länder hätten ganz anders reagiert.Siehe die konflikte im ex yugoslavien.

  9. #99
    Avatar von alex281290

    Registriert seit
    19.12.2011
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Ja genau griechische Logik immer sind die anderen Schuld! Wir reden hier von einer Teilschuld der Griechen wegen der Wirtschaft in MK was mann kaum leugnen kann ausser eben man ist Grieche.

    Ohne Griechenland MK= Nato Mitglied! seit 2006 Beitrittskandidat für die EU so lange hat noch kein Land gebraucht bis man danach Mitglied wurde aber eben GR...

    Das Wirtschaftsembargo ist nur ein Aspekt das ständige präsentieren des Landes als unsicher unstabil in der EU und allen möglichen Organisationen hat auch seinen Effekt aber eben sicher wieder selbst Schuld
    Ihr hättet auch schon längst Nato und EU Mitglied sein können hättet ihr nicht versucht in Tito`s Fußstapfen zu treten. Somit kann man zwar sagen die Griechen sind der natürlich Teilschuld aber zuzuschreiben habt ihr es euch dennoch selbst.

  10. #100
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.085
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Ja genau griechische Logik immer sind die anderen Schuld! Wir reden hier von einer Teilschuld der Griechen wegen der Wirtschaft in MK was mann kaum leugnen kann ausser eben man ist Grieche.

    Ohne Griechenland MK= Nato Mitglied! seit 2006 Beitrittskandidat für die EU so lange hat noch kein Land gebraucht bis man danach Mitglied wurde aber eben GR...

    Das Wirtschaftsembargo ist nur ein Aspekt das ständige präsentieren des Landes als unsicher unstabil in der EU und allen möglichen Organisationen hat auch seinen Effekt aber eben sicher wieder selbst Schuld
    Griechische investoren haben in dein land arbeitsplätze erschaffen...und du behauptest immer noch das wir euch bei euren eigenen reformen blockieren.
    Wenn ihr auf eu hilfen wartet ,damit es bei euch pseudo arbeitsplätze gibt,dann bist du genau so fehl wie alle andere im balkan.
    Deine regierung,schafft es nicht stabilität und das interesse eines investors zu gewinnen.Da hat griechenland keine schuld.Wie gesagt..die mitleid tour zieht nicht........weil es eigenes versagen ist.Auf blumen der eu zu hoffen damit irgendwelche jobs kommen ist mehr als hoffnungslos.Siehe bulgarien.

Ähnliche Themen

  1. Arbeitslosigkeit in Griechenland bei 21 Prozent
    Von Zoran im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 22:48
  2. 6,5 Prozent Ausländer in EU - 10,5 Prozent in Österreich
    Von DS_1989 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 13:31
  3. Arbeitslosigkeit in Kroatien nimmt weiter zu
    Von Emir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 11:55
  4. Finanzkrise: Arbeitslosigkeit in Griechenland auf Höchststand
    Von Monkeydonian im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 23:27
  5. CH: Arbeitslosigkeit steigt drastisch!!! 3,3% !!!
    Von Zurich im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.02.2009, 18:16