BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Athen: Ein Toter bei Ausschreitungen

Erstellt von Yunan, 20.10.2011, 19:38 Uhr · 31 Antworten · 3.263 Aufrufe

  1. #1
    Yunan

    Athen: Ein Toter bei Ausschreitungen

    20.10.2011

    Anti-Sparproteste in Griechenland

    Vermummte greifen friedliche Demonstranten an



    AFP
    Zehntausende Griechen gingen erneut gegen das Sparprogramm der Regierung auf die Straße. Dabei kam es zu Kämpfen mit der Polizei - und Hunderte Krawallmacher attackierten sogar friedliche Demonstranten mit Brandsätzen und Knüppeln.


    Athen - Bei den Protesten gegen das Sparprogramm der griechischen Regierung kam es am Donnerstag erneut zu Krawallen. Zehntausende Griechen protestierten überwiegend friedlich auf dem Platz vor dem Parlament, bis rund 500 Randalierer die Demonstration angriffen: Die zum Teil vermummten Randalierer warfen mehrere Brandsätze in Flaschen auf die Teilnehmer und lösten eine Panik aus.

    Die Polizei setzte daraufhin massiv Tränengas ein, um die Menschenmenge aufzulösen. Tausende Menschen flohen in Panik von dem Platz. Dabei wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums etwa 16 Menschen verletzt. Bereits am Mittwoch hatte es schwere Krawalle in Athen gegeben.

    Nach den Protesten kam ein Mann im Krankenhaus ums Leben. Es gab zunächst widersprüchliche Angaben, ob der Tod ursächlich mit den Protesten im Zusammenhang stand. Bei dem Toten soll es sich nach ersten Berichten griechischer Medien um den 53 Jahre alten Bauarbeiter Dimitris K. handeln. Der Gewerkschafter sei von einem Stein am Kopf getroffen worden, hieß es zunächst.

    "Der Demonstrant starb an einem Herzinfarkt", sagte ein Regierungsmitglied. Er betonte allerdings, dass er nicht bei den Demonstrationen verletzt worden sei. Auch der griechische TV-Sender Skai berichtete unter Berufung auf Verwandte des Toten, D. habe keine Verletzungen aufgewiesen, die auf einen Treffer mit einem Stein hindeuteten. Vielmehr sei der Mann gesundheitlich angeschlagen gewesen.

    Auch in anderen Städten demonstrierten Griechen gegen das Sparprogramm: Das griechische Fernsehen berichtete von Protesten in der Hafenstadt Thessaloniki im Norden des Landes, in der westgriechischen Hafenstadt Patras, auf Kreta in der Hafenstadt Heraklion sowie in der Stadt Ioannina im Nordwesten des Landes. Zudem streikten Mitarbeiter von Ministerien, Fährbetrieben, der Bahn, Taxi-Fahrer und Angestellte öffentlicher Verkehrsbetriebe weiterhin.

    Das neue Sparprogramm sieht massive Entlassungen im staatlichen Bereich vor. Es ist Voraussetzung für die Auszahlung der nächsten Tranche der Griechenland-Hilfe von acht Milliarden Euro. Zudem sollen die Gehälter von Staatsbediensteten um 20 Prozent gekürzt werden.

    suc/luk/AFP/fln/dapd/dpa

  2. #2

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2.811
    Bürgerkriegsähnliche Zustände.... traurig

  3. #3
    Yunan
    Ich kann dir nicht glauben, dass du das ernst meinst. Sorry.

  4. #4
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.087
    Zitat Zitat von Weltburger Beitrag anzeigen
    Bürgerkriegsähnliche Zustände.... traurig
    Schieb dir dein mitleid in den arsch.

  5. #5

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2.811
    Zitat Zitat von yunan Beitrag anzeigen
    ich kann dir nicht glauben, dass du das ernst meinst. Sorry.


    Zitat Zitat von greekleon Beitrag anzeigen
    schieb dir dein mitleid in den arsch.

  6. #6
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Was für Hurensöhne wer sind diese Vermmumten?

  7. #7
    Sonny Black
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Schieb dir dein mitleid in den arsch.
    In meiner physiologischen Konstellation manipuliert eine Dominanz negativer Effekte deiner Person.

  8. #8

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Zitat Zitat von Weltburger Beitrag anzeigen
    Bürgerkriegsähnliche Zustände.... traurig
    Dummer Kommentar von dir. Die Griechen protestieren wenigstens gegen ihre Regierung. Wir Türken haben nichtmal gegen die Privatisierungen demonstriert.

    Die Griechen verteidigen ihren Stolz während wir verkauft werden.

  9. #9
    Esseker
    Zitat Zitat von Sandzaklija Beitrag anzeigen
    In meiner physiologischen Konstellation manipuliert eine Dominanz negativer Effekte deiner Person.
    was heißt: "Ich mag dich nicht" oder?

  10. #10
    Sonny Black
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    was heißt: "Ich mag dich nicht" oder?
    hahah ja man

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ausschreitungen in Bonn
    Von BlackJack im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 20:18
  2. Fan Ausschreitungen in Sarajevo
    Von Zoran im Forum Sport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 12:50
  3. ausschreitungen in genua
    Von SMEKER im Forum Politik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 19:13
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 15:37
  5. Ausschreitungen in Griechenland
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 16:16