BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 17 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 161

Athen will reiche Griechen im Ausland anpumpen

Erstellt von El Greco, 23.04.2011, 17:27 Uhr · 160 Antworten · 7.860 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht dagegen, es kann jeder mit seinem Geld machen, was er will. Ich finde nur, bevor dieser Blödmann bei den Almanciler betteln geht, sollte er die oben beschriebenen Maßnahmen ergreifen.


    Verallgemeinerung. So funktioniert ein System nicht. Es wurden falsche Gesetze verabschiedet, damit sich bestimmte Kreise bereichern können. Korrupte Strukturen müssen radikal reformiert werden. Dazu gehört auch, dass Köpfe rollen. Nichts davon sehe ich. "Wir alle haben uns bedient" ist Wischiwaschi. Vertreter rechtstaatlicher Organe haben nicht so zu argumentieren, als wären sie in der Kneipe. Für alles gibt es Verantwortliche! Man will uns nur glauben machen, dass es nicht so ist, um die eigene Haut zu retten.

    Es ist keineswegs so, dass "das Volk" in Sauss und Brauss gelebt hat. Geh mal nach Griechenland und versuch dort als Nichtbeamter mit einem Gehalt aus der freien Wirtschaft und einem Preisniveau wie in Deutschland -teilweise sogar teurer- zu überleben.
    hast schon in irgendeiner weise recht..
    Die Politik muss es steuern und der Bevölkerung vorleben..

    In der Türkei ist es genau andersherum als Beamter bist du voll im arsch..

  2. #92
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    Mein Onkel, der ca.55 ist hat nur 4-6 Monate im Jahr gearbeitet, er kriegt jetzt eine Rente von 1300€ und ist noch Top Fit (ein Glück) in Gr.

    mein Vater ist mit 55 gestorben und meine Mutter kriegt ca. 500 € dessens Rente hier in DE.

    Was sollten die von Uns kriegen? Nichts!, auch keinen einzigen Pfennig würde ich GR. geben.
    Ich kenn so Fälle von Leuten aus der Armee. Kerngesund, Mitte 40, Rente.
    Was hat denn dein Onkel gemacht?

    PS: Willkommen zurück

  3. #93
    AyYıldız
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    hast schon in irgendeiner weise recht..
    Die Politik muss es steuern und der Bevölkerung vorleben..

    In der Türkei ist es genau andersherum als Beamter bist du voll im arsch.
    .
    das war früher so...heute vedienen die gut. zumindest die lehrer

  4. #94
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Ay ve yildiz Beitrag anzeigen
    das war früher so...heute vedienen die gut. zumindest die lehrer
    die müssen sich alle was dazu verdienen oder es sind doppelverdiener

  5. #95
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Ay ve yildiz Beitrag anzeigen
    die reichen können ruhig helfen...verstehe nicht wieso ihr dagegen seid

    Denke nicht, dass hier in der Runde jemand dagegen ist, dass die Reichen mithelfen - ich jedenfalls nicht. Das Problem ist nur, die Reichen mit ihren vielen Lobbies und Schlupflöcher zu kriegen! Die sind nicht wie du und ich durch die Abhängigkeit von Lohnarbeit verwundbar, sondern durch ihr Geld flexibel und abgesichert - auch im Sinne von "Gefälligkeiten kaufen". Aber dieses Problem ist nicht griechisch, sondern sozusagen international. In Zürich zum Beispiel, wollen die bürgerlichen Parteien wieder ein Steuererleichterungspaket für die Reichsten durchbringen. Die, welche viel Geld haben, können sich Wahlkampagnen finanzieren, werden dann gewählt, und drücken die ihnen selbst "hilfreichen" Gesetzte durch (siehe Berlusconi). Die Normalverdiener hingegen lassen sich oft als nützliche Idioten für die Interessen der Reichen einspannen. Aber eben, wenn man das in der Öffentlichkeit mal bemerkt, wird man schnell als Kommunist abgestempelt.


    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    naja das volk hat sich auch bedient. Sie ist zu einem Konsum Monster geworden und hat auf Pump gelebt alles wurde auf raten gekauft die Resourcen der Zukünftigen Generationen wurde verzehrt.

    Die Politiker haben dem Volk nur das gegeben was sie haben wollte..Mehr Konsum mehr Konfort und Kredite in überfluss..
    Das Volk wollte immer mehr Konsumieren immer mehr ausgeben es wurden immer mehr Konsumzentren aus dem Boden gestampft.. Weil es das Volk so wollte..

    Habe selber nie längere Zeit in Griechenland gelebt. Ich kenne aber das Preisniveau, und das ist z.T. durchaus mit dem in Deutschland vergleichbar. Nicht aber die Löhne. Familien mit Kinder haben oft keine andere Wahl, als beide Elternteile erwerbstätig zu sein. Und vielfach hat der Vater auch noch einen Zweitjob, um genug für alle zu verdienen. Wenn du im Monat 650 € verdienst und eine 5-köpfige Familie ernähren musst, hat du auch keine andere Wahl. Wenn du in Thessaloniki die Tsimiski runterschlenderst und siehst, wie viele Kleiderläden ihre Wintermäntel und sonstige Waren "in Raten" anbieten, wirst du bei dem tiefen Lohnniveau nicht verwundert sein. Es ist keineswegs so, dass die normalen Leute hier massenweise Geld im Spielkasinos oder Bouzoukia "fehlinvestiert" hätten. Die meisten verdienen wenig, und müssen mit dem Wenigen was sie verdienen ein Preisniveau wie in Deutschland bestreiten. Kleiner Vergleich noch. Ein Espresso in Athen Nähe Syntagmaplatz kostet 2.50 €. Gleicher Espresso in Lecce (Süditalien) kostet 0.80 €. Ist wohl ein Unterschied.

    Heraclius

  6. #96
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht dagegen, es kann jeder mit seinem Geld machen, was er will. Ich finde nur, bevor dieser Blödmann bei den Almanciler betteln geht, sollte er die oben beschriebenen Maßnahmen ergreifen.


    Verallgemeinerung. So funktioniert ein System nicht. Es wurden falsche Gesetze verabschiedet, damit sich bestimmte Kreise bereichern können. Korrupte Strukturen müssen radikal reformiert werden. Dazu gehört auch, dass Köpfe rollen. Nichts davon sehe ich. "Wir alle haben uns bedient" ist Wischiwaschi. Vertreter rechtstaatlicher Organe haben nicht so zu argumentieren, als wären sie in der Kneipe. Für alles gibt es Verantwortliche! Man will uns nur glauben machen, dass es nicht so ist, um die eigene Haut zu retten.

    Es ist keineswegs so, dass "das Volk" in Sauss und Brauss gelebt hat. Geh mal nach Griechenland und versuch dort als Nichtbeamter mit einem Gehalt aus der freien Wirtschaft und einem Preisniveau wie in Deutschland -teilweise sogar teurer- zu überleben.


    die milch in griechenland kostet 1.50 hier in deutschland 50 cent

    ein elektriker kriegt hier 1300 euro netto

    in griechenland 600-700

    wie die dort über die runden kommen ist mir sowieso ein rätsel

    einzige logische erklärung ist schwarzarbeit

    und die schwarzarbeit verrichtet man nicht dort damit man in saus und braus leben kann sondern damit die familie das tägliche brot auf dem tisch kriegt


    ich will die da unten nicht in den schutz nehmen

    wir haben größtenteils selber schuld an die misere (oder sagen wir die politiker)

    so wie das griechische volk aber von der deutschen medienwelt durch den kakao gezogen wird und der deutsche an sich einer gehirnwäsche unterzogen wird ist unter aller sau

    mein opa hat bis zu seinen 65 lebensjahr im bergbau gearbeitet und marmor abgebaut anschließend hat er sich noch um sein bauernhof teilweise gekümmert den er hatte

    und da kommt son dahergelaufener kartoffelfresser an und labert mich voll wir würden ins aus und braus leben würden mit 50 jahren in rente gehn und würden auf kosten des staates leben???



    sone harz 4 assoziale die das geld für bier ausgeben findeste unten nicht

    assoziales pack hier und besitzen noch die dreistigkeit über uns zu urteiln



    ps: gemeint sind nicht alle deutsche sondern die die meinen die hätten voll den durchblick und sich ihr wissen über das drecksblatt bildzeitung gebildet haben

  7. #97

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    die milch in griechenland kostet 1.50 hier in deutschland 50 cent

    ein elektriker kriegt hier 1300 euro netto

    in griechenland 600-700

    wie die dort über die runden kommen ist mir sowieso ein rätsel

    einzige logische erklärung ist schwarzarbeit

    und die schwarzarbeit verrichtet man nicht dort damit man in saus und braus leben kann sondern damit die familie das tägliche brot auf dem tisch kriegt


    ich will die da unten nicht in den schutz nehmen

    wir haben größtenteils selber schuld an die misere (oder sagen wir die politiker)

    so wie das griechische volk aber von der deutschen medienwelt durch den kakao gezogen wird und der deutsche an sich einer gehirnwäsche unterzogen wird ist unter aller sau

    mein opa hat bis zu seinen 65 lebensjahr im bergbau gearbeitet und marmor abgebaut anschließend hat er sich noch um sein bauernhof teilweise gekümmert den er hatte

    und da kommt son dahergelaufener kartoffelfresser an und labert mich voll wir würden ins aus und braus leben würden mit 50 jahren in rente gehn und würden auf kosten des staates leben???



    sone harz 4 assoziale die das geld für bier ausgeben findeste unten nicht

    assoziales pack hier und besitzen noch die dreistigkeit über uns zu urteiln
    Falls die Türkei auch EU Mitglied wird, was nie eintreffen wird, wäre es sogar noch schlimmer :

  8. #98
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    die müssen sich alle was dazu verdienen oder es sind doppelverdiener
    so ist es in griechenland auch

    mein opa hat neben bergbau auch als fischer gearbeitet

    also wo ist mein opa ein fauler mensch gewesen und lag faul in der sonne rum??`so wie es die deutsche medienwelt sagt

  9. #99
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von Turk11 Beitrag anzeigen
    Falls die Türkei auch EU Mitglied wird, was nie eintreffen wird, wäre es sogar noch schlimmer :
    die eu hat damit nichts zu tun

    sondern die politiker

    griechenland ist seit fast 150 jahre unter "okkuption" und das von zwei-drein familien clans papandreou,mitsotaki und karamanlis


    da liegt das problem die investition in den falschen bereichen


    in griechenland hat jeder zweite studiert (kein scherz die eltern liegen großen wert drauf)

    bis die kinder aber studiert haben müssen die arsch viel kohle bezahlen was in unvorstellbaren höhen geht dadurch verschulden sich die familien

    und wofür verschulden die sich??das ihr kind am ende doch ohne job bleibt

  10. #100
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    ich bin dafür die politiker zu hängen..ohne scheiss die haben ein land auf ihren gewissen..
    evtl sehen das paar eu politiker und bekommen einen kalten hals..und ändern sich..

Seite 10 von 17 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Islamische Reiche
    Von Moschee-Minarett im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 05:31
  2. Reiche Osteuropäer / Reiche Westeuropäer der grosse Unterschied
    Von Zurich im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 21:58
  3. Kaufen Griechen im Ausland ab 2011 Staatsaanleihen ?
    Von Karadeniz-Pontos-S.Meer im Forum Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 20:09
  4. Großbalkanische Reiche
    Von Der_Buchhalter im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 01:28
  5. Forum für neu Reiche
    Von Yugo4ever im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 12:01