BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 17 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 161

Athen will reiche Griechen im Ausland anpumpen

Erstellt von El Greco, 23.04.2011, 17:27 Uhr · 160 Antworten · 7.870 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.802
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen, Ay hat insofern Recht als die Preise in Griechenland mit Einführung des Euro explodiert sind. Ähnlich wie in Deutschland, nur mehr.
    die frage ist aber nun liegt es an uns oder hätten wir das nicht verhindern können??

  2. #112
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.896
    hab schon mal gesagt 10% der Griechen lebten in Saus und braus.Besondern die Beamten damals.

    Mein Cousern arbeitet als Lehre in einer Grundschule in Thessaloniki.Er erzählte mir eine Geschichte die ich nie vergessen werde.Er fragte die Klasse was euer Traumberuf ist!!!!
    Normalerweise würden 8 jahre alte Kinder so Polizist,Astronaut,Artz sagen.
    Fast alle Kinder antworteten Beamte!!!!!



    Die katastrophe kam aber mit dem Euro. Vor 10 Jahren konnte man mit 5000(15 euro)Drachmen raus gehn.Sich kippen was zu essen( 2 gyros) und was zu trinken kaufen in einer bar(2 getränke).Ingesamt 3000(9 euro) drachmen.Also man hatte sogar 2000 rest.

    Heute gibt man fuer Kippen 4 euro,2 Gyros kosten 5 euro und 2 getränke 16 euro.Also 25 Euro ingesamt
    Die gehälter sind aber gleich geblieben nur von Drachem in Euro umgerechnet

  3. #113
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen, Ay hat insofern Recht als die Preise in Griechenland mit Einführung des Euro explodiert sind. Ähnlich wie in Deutschland, nur mehr.
    ja wir hatten aber das glück das wir 2004 olympische spiele hatten..so das viel investiert wurde und viele geld geflossen ist.
    so hatte man nichts gemerkt..

  4. #114
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.802
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    hab schon mal gesagt 10% der Griechen lebten in Saus und braus.Besondern die Beamten damals.

    Mein Cousern arbeitet als Lehre in einer Grundschule in Thessaloniki.Er erzählte mir eine Geschichte die ich nie vergessen werde.Er fragte die Klasse was euer Traumberuf ist!!!!
    Normalerweise würden 8 jahre alte Kinder so Polizist,Astronaut,Artz sagen.
    Fast alle Kinder antworteten Beamte!!!!!



    Die katastrophe kam aber mit dem Euro. Vor 10 Jahren konnte man mit 5000(15 euro)Drachmen raus gehn.Sich kippen was zu essen( 2 gyros) und was zu trinken kaufen in einer bar(2 getränke).Ingesamt 3000(9 euro) drachemn.Also man hatte sogar 2000 rest.

    Heute gibt man fuer Kippen 4 euro,2 Gyros kosten 5 euro und 2 getränke 16 euro.Also 25 Euro ingesamt
    Die gehälter sind aber gleich geblieben nur von Drachem in Euro umgerechnet


    die 10% sind die beamten jo

  5. #115
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    die frage ist aber nun liegt es an uns oder hätten wir das nicht verhindern können??
    Die Einführung des Euro war richtig. Dass alles teurer geworden ist, liegt nicht am Euro.
    Einfaches , extremes Beispiel aus Deutschland: Ich bin vor der Euroeinführung immer gerne auf eine bestimmte Party gegagen, die einmal im Monat stattfand.

    Eintritt 15 DM (Dezember 2001).

    Einen Monat später:
    Eintritt 15 €uro

    Mal eben so verdoppelt. Ist der Euro Schuld? Nein. Wie man das hätte verhindern können? keine Ahnung...

  6. #116
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    die 10% sind die beamten jo
    die mittelständige selbständigen und normale arbeiter sind am arsch..die lebten auch davor scheisse..

    ich bekomme immer die krise von beamten, weil die die größten nörgler sind!!
    die haben am besten gelebt und beklagen sich noch warum ihr geklautes geld zurückgefordet wird.

    ich kannte auch ein bekannten der wahr postbote...40 rente..hatt 150.000 euro efapax erhalten!!!!!!!! plus 1400 euro rente...aber dazwischen hatte er ein gyrosbude, und ein bouzouksidiko im dorf...obwohl er post bote wahr!
    er wahr (ca. 2-3 stunden im dienst)


    diese person nimmt ein arbeitsplatzt einfach so weg aus gier...und andere finden keinen job.

  7. #117
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.100
    Man kann den politikern schon den größten teil der verantwortung zuweisen,aber das volk ist auch nicht unschuldig.Wenn du von jemmanden einmal beschießen worden bist...öffnest du nicht ein 2 mal die tür.Das passierte die letzten 20 jahre in greece.Und jedes mal mit der bitte"ich wähle dich....und du beschaffst mir ein job im dimosio"
    Die meisten in griechenland sind sich gar nicht bewusst,wie sehr sie an der ganze scheiße beteiligt sind.
    Aber ich bin mir sicher...das diese demut in den nächsten jahren zum umdenken bewegt.Kein geld....kein freiraum.

  8. #118
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Die Einführung des Euro war richtig. Dass alles teurer geworden ist, liegt nicht am Euro.
    Einfaches , extremes Beispiel aus Deutschland: Ich bin vor der Euroeinführung immer gerne auf eine bestimmte Party gegagen, die einmal im Monat stattfand.

    Eintritt 15 DM (Dezember 2001).

    Einen Monat später:
    Eintritt 15 €uro

    Mal eben so verdoppelt. Ist der Euro Schuld? Nein. Wie man das hätte verhindern können? keine Ahnung...
    viele haben da die chance gesehen geld abzukassieren..gerade in griechenland...der umrechnungskurs wahr ja nicht 1-2 sonder 120-1 (?)

    meine oma hatte damals am anfang...die 1 euro einfach so rumliegen lassen..da sie es nicht geschätzt hatte..sie kannte den wert dieser Währung nicht

  9. #119
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.896
    Zitat Zitat von Ay ve yildiz Beitrag anzeigen
    vor der einführung des euro ging es den griechen besser, oder ?
    Euro hat Katastrophe gebracht !!!!!!
    Wie gesagt ich war noch ein Jugendlicher als es noch Drachmen gab.Die Preise waren ein traum.

    Beispiel:

    Meine Mutter hat damals vor 10 Jahren, 1 Kilo Brot für 200 Drachmen gekauft.Heut kostest ein Kilo Brot 1,80 euro.

    Was 550-600 Drachmen sind!!!!
    Von der Milch ree ich mal lieber net

  10. #120
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.100
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Die Einführung des Euro war richtig. Dass alles teurer geworden ist, liegt nicht am Euro.
    Einfaches , extremes Beispiel aus Deutschland: Ich bin vor der Euroeinführung immer gerne auf eine bestimmte Party gegagen, die einmal im Monat stattfand.

    Eintritt 15 DM (Dezember 2001).

    Einen Monat später:
    Eintritt 15 €uro

    Mal eben so verdoppelt. Ist der Euro Schuld? Nein. Wie man das hätte verhindern können? keine Ahnung...
    Nich mehr hingehen sino
    Ich sage dir mal ein einfaches beispiel für greece.Vielleich werden mir das die jungs die in griechenland leben bestätigen.
    Wir waren mal in einen lokal in athen.Wir sahen die preise.Bier 3,80.Teuer für greece.Wir fragten den wirt..wenn du uns das bier für 2,50 gibst,werden wir etliche flaschen verschligen.Er meinte......wenn ich die preise senke...werden die anderen denken das ich ein billig laden bin.....und es wird das gerücht umgehen,das wir zum ftiniariko nicht gehen müssen.
    Wenn man teilweise für ein frape in bouliagmeni 7 euro bezahlt.... nur das man sehen und gesehen wird....ist man selber schuld.

Ähnliche Themen

  1. Islamische Reiche
    Von Moschee-Minarett im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 05:31
  2. Reiche Osteuropäer / Reiche Westeuropäer der grosse Unterschied
    Von Zurich im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 21:58
  3. Kaufen Griechen im Ausland ab 2011 Staatsaanleihen ?
    Von Karadeniz-Pontos-S.Meer im Forum Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 20:09
  4. Großbalkanische Reiche
    Von Der_Buchhalter im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 01:28
  5. Forum für neu Reiche
    Von Yugo4ever im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 12:01