BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Dubai: Aus heiterem Himmel in Not

Erstellt von John Wayne, 26.11.2009, 19:27 Uhr · 16 Antworten · 1.787 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328

    Dubai: Aus heiterem Himmel in Not

    26. November 2009 Nach den positiven Signalen der vergangenen Wochen hatte niemand damit gerechnet, dass Dubais größter Staatsschuldner ankündigt, seine Zahlungen sechs Monate auszusetzen. Hoffnungen, das hoch verschuldete Emirat könnte sich rasch aus dem Strudel der Krise ziehen, lösen sich damit in nichts auf. Dubais Schulden sind so hoch wie sein Bruttoinlandsprodukt. Das meiste Geld hatte das einstige „Übermorgenland“ im Überschwang der Boomjahre aufgenommen. Zu groß ist das Rad geworden, das Dubai drehen wollte. Zu sehr haben seine Macher auf den Immobilienmarkt gesetzt, in dem lange leichtes Geld zu verdienen war. Heute haben sich die Immobilienpreise halbiert.

    Dass Dubai einem Offenbarungseid so nahe kommen würde, hatte schon deswegen niemand erwartet, weil das schwerreiche Nachbaremirat Abu Dhabi in diesem Jahr stets eingesprungen war, um dem ölarmen Nachbarn Dubai unter die Arme zu greifen. Auch dieses Mal machte Abu Dhabi fünf Milliarden Dollar locker. Offenbar zu wenig, weit mehr war erwartet worden. Nun wird spekuliert, was Abu Dhabi zu dieser Zurückhaltung veranlasst haben könnte. Eine plausible Erklärung lautet, dass es wohl als Gegenleistung erhofft hatte, Aktiva gegen Liquidität zu tauschen –, und dass zu gering war, was Dubai angeboten hat. Das nötige Kleingeld ist in Abu Dhabi vorhanden. Das dokumentiert schon der weltweite Einkauf von Spitzenunternehmen.


    Die Folgen wird Abu Dhabi mit der ganzen Region zu tragen haben. In Alarmbereitschaft sind die Märkte versetzt. Den größten Teil der Verbindlichkeiten von Dubai World halten Gläubiger aus der Region. Mit Bedacht hat Dubai diese bittere Pille daher am Vorabend einer langen Reihe religiöser und staatlicher Feiertage bekanntgegeben, die erst am 6. Dezember enden. So lange haben Anleger und Investoren Zeit, nachzudenken.
    Die Lektion der Maßnahmen, die Dubai bekanntgegeben hat, lautet, dass es weitere Einschnitte geben muss. Die Immobilienwirtschaft, die einstige Vorzeigebranche des Emirats, ist von einer Krise erfasst, deren Ausmaß sich erst langsam abzeichnet. Die Branche muss weiter schrumpfen, und die Sanierung muss transparent werden.


    Der Schock sitzt tief. Von diesem Ansehensverlust wird sich Dubai lange nicht erholen. Die Krise wird sich nun in die Länge ziehen. Das darf den Blick aber nicht darauf verstellen, was Dubai bisher geleistet hat. Ist die Krise erst einmal überwunden, kann das Emirat daran wieder anknüpfen.


    Dubai: Aus heiterem Himmel in Not - Wirtschaftspolitik - Wirtschaft - FAZ.NET






    ----------------------------------------------------------------------




    das emirat im arsch. verzockt am eigenen immobilienmarkt.

    ob die leute auch so schadenfroh sind wie bei den amis?

  2. #2
    Emir
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen

    das emirat im arsch. verzockt am eigenen immobilienmarkt.

    ob die leute auch so schadenfroh sind wie bei den amis?


    Faz ^^

  3. #3
    Kelebek
    Antwort auf Sultans Thread?

  4. #4
    ökörtilos
    Genau das wünsche ich den konserativen Herrschercliquen auf der arabischen Halbinsel.

    Aufwärts DVR Südjemen!

  5. #5

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    geschieht ihnen recht denken sie wären es nur weil sie zufällig das meiste öl der welt haben

    und ich hoffe das die ( was die meisten auch sind) die ihre arbeiter aus indien holen für 10 ct am tag und ihnen überhaupt keine sicherheit geben oder i-was verpflegung oder so bei denen hoffe ich das sie ihr ganzes vermögen verlieren weil so geizige leute wie die habe ich noch nie gesehen wenn ihr mir nicht glaub das sie sklaven benutzen um ihre hotele oder gebäude zu bauen dann schauts euch reportagen im tv oder auf youtube an dann wisst ihr was für tiere diese leute sind selbst total reich sein und andere abzocken

  6. #6

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Antwort auf Sultans Thread?
    du bist ein vielleicht ein simpel... die nachricht hat den DAX heute so richtig reingeritten

  7. #7
    ökörtilos
    Hochmut kommt vor dem Fall.(5 Euro ins Phrasenschwein)

  8. #8
    Gott
    Jo hab ich gestern in den Nachrichten gehört... ziemlich heftig...

  9. #9
    Baader
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    du bist ein vielleicht ein simpel... die nachricht hat den DAX heute so richtig reingeritten
    Von wegen...

  10. #10

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Von wegen...
    3% minus wegen so einem wüstenstaat, der nix anderes hat als hotels, das ist nicht wenig

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rätselhaftes Leuchten am Himmel
    Von Perun im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.12.2011, 06:39
  2. Himmel oder Hölleeee!!! <3
    Von Jewel Paix im Forum Rakija
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 15:32
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 11:30
  4. Himmel/Hölle
    Von phαηtom im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 22:13
  5. Himmel mit Augen ...
    Von Gentos im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 23:09