BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 105

Eurobonds

Erstellt von H3llas, 24.05.2012, 09:56 Uhr · 104 Antworten · 7.641 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Es herrscht eine geteilte Meinung, Deutschland alleine ist nicht dagegen. So viel ich weiß, ist auch Österreich dagegen etc.


    PS: Die Niederlande hat sich noch nicht geäußert und ist eher in einer neutralen Situation. Denn letztendlich liegt es an Deutschland und Frankreich
    deutschland, Österreich ist eins und das selbe..was deutschland vertritt vertritt auch Österreich. genau so wie bei griechenland und zypern..was griechenland macht zieht zypern mit.

    meistens sind die niederlaender auch mit den deutschen, aus wirtschaftlichen gruenden..wo sonst sollen sie ihre gepanschten tomaten verkaufen? 70% ihres exprorts geht an deutschland.

  2. #92
    economicos
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    deutschland, Österreich ist eins und das selbe..was deutschland vertritt vertritt auch Österreich. genau so wie bei griechenland und zypern..was griechenland macht zieht zypern mit.

    meistens sind die niederlaender auch mit den deutschen, aus wirtschaftlichen gruenden..wo sonst sollen sie ihre gepanschten tomaten verkaufen? 70% ihres exprorts geht an deutschland.
    Naja, Österreich hat schon öfters ihre eigene Meinung vetretten, bei der Sache sind sie sich nicht so ganz sicher. Aber tendieren eher zu DE.

    Holland ist neutral

  3. #93
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Kurz gesagt, es ist völlig legitim dafür und dagegen zu sein.
    natürlich, jeder staat hat seine vorteile und nachteile..starke wirtschaften die zurzeit sehr wenig sind in europa sind dagegebn, deutschland bekommt sogar mit deutschland - anleihen 0% zinsen! weil die anderen staaten absacken..sie gelten als stabil und sehr sicher...bei eurobonds. waere es nicht der fall.

    aber nur die deutschen profitieren, und die anderen staaten..haben probleme (aus verschiedene gruenden) sogar frankreich und italien wollen die eurobonds. und alle wissen das meistens frankreich und deutschland eine meinung sind.

    deutschland alleine hat es schwer, ohne frankreich. waeren die beiden einer meinung, und dagegen..wuerde man nicht mal davon berichten.

  4. #94
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Deutschland hätte laut den Maastricht-kriterien auch nicht den Euro kriegen dürfen, aber das ein anderes Thema
    wuerde man nach maastricht gehen..meussten 90% der mitglieder raus aus dem euro.
    der maastrich hat soviel gewicht, wie uaganda in der weltpolitik.

  5. #95
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    ich bin fuer die Eurobonds, aus folgenden gruenden...

    da ich in erste stelle Europäer bin und 2 stelle grieche.
    will ich eine einheitliche regierung in europa..alles soll zentral verwaltet werden. es soll ein Präsident geben, jeder staat in europa soll eine art Gouvernor haben. (vorbild usa). alles was finanziert wird in den staaten, soll auch von der EU kommen. so das in der zukunft alle staaten eine einheitlichen wohlstand haben. darum bin ich auch fuer die euro anleihen. in der zukunft soll europa als einheit zussamen die weltwirtschaft angreifen und nicht...jeder staat fuer sich selbst. es soll ''made in germany'' ''made in italy'' mit ''made in Europe'' ersetzt werden. es soll ein Europa-Passport geben..etc.




    andere wollen das alles nicht, und jeder hat sein vorstellung...was man auch respektieren solte

  6. #96
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Doch, es geht, Schatzi. Wie Economicus die Quellen dafür längst geliefert hat. Die FAZ ist vom 24.05. Peinlicher geht's eben doch.
    Kapierst es mal wieder nicht... erst schreibst du die hoch verschuldeten Staaten wollen die Bonds und dann lachst du die anderen aus, weil sie anscheinend nicht wüssten, dass die meisten hoch verschuldeten Staaten die Bonds garnicht wollen.

    Muss echt schön sein, wenn man so blöd ist, dass man garnicht merkt, wenn man sich selbst ständig widerspricht und blamiert. Ein Schimpanse müsste man sein, nicht wahr?

  7. #97
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Deutschland hätte laut den Maastricht-kriterien auch nicht den Euro kriegen dürfen, aber das ein anderes Thema
    Doch, es gab 4 Bedingungen damals, aber man musste nur 3 davon erfüllen. Die Staatsverschuldung durfte nur 60% des BIP betragen, lag bei Deutschland aber bei über 70%.

    Bis auf Luxemburg hat dieses Kriterium kein Staat einhalten können.

  8. #98
    Kejo
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Kapierst es mal wieder nicht... erst schreibst du die hoch verschuldeten Staaten wollen die Bonds und dann lachst du die anderen aus, weil sie anscheinend nicht wüssten, dass die meisten hoch verschuldeten Staaten die Bonds garnicht wollen.

    Muss echt schön sein, wenn man so blöd ist, dass man garnicht merkt, wenn man sich selbst ständig widerspricht und blamiert. Ein Schimpanse müsste man sein, nicht wahr?
    Schatz, Du missverstehst es wieder. Genauso wie Economicos dachte ich ja auch vor diesem Zeitungsartikel. Dafür hat Eco die Quellen geliefert. Nach dem letzten Treffen haben sich die Positionen aber geändert. :-*

  9. #99
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Schatz, Du missverstehst es wieder. Genauso wie Economicos dachte ich ja auch vor diesem Zeitungsartikel. Dafür hat Eco die Quellen geliefert. Nach dem letzten Treffen haben sich die Positionen aber geändert. :-*
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    l

    sogar Müntefering, hat davon gesprochen das man die Eurobonds nicht ausschlissen solten. und von strengen kontrollen es moeglich waere die eurobonds einzuführen. also ein klares nein hat bis jetzt noch keiner gesagt, nur die merkel politik (CDU, CSU, FDP) ist dagegen aber die SPD ist offen fuer Gesprächen. und bei den nächsten wahlen wird die CDU sicher nicht mehr im amt sein. (nach dem sie bei den NRW wahlen ihre position verloren haben)

    ich weiss nicht woher du deine infos haben, aber ich habe in meiner arbeitszeit im buero mindestens 8 std. radio an wo 24 std nur ueber politik gesprochen wird.


    jetzt grade wird berichtet: das monti, fuer die eurobonds ist, und sich dafuer einsetzen wird. weil es alle schuldenstaaten nur vorteile bringen wuerde.

    hier vor 56 minuten

    Monti will Merkel von Euro-Bonds überzeugen
    25.05.2012, 09:06 Uhr

    Deutschland kann bei Euroraum-Bonds umgestimmt werden, darüber ist sich Mario Monti sicher. Der italienische Regierungschef hält die gemeinsamen Anleihen für sinnvoll, um Stabilität zu schaffen.

    Gemeinsame Anleihen: Monti will Merkel von Euro-Bonds überzeugen - International - Politik - Handelsblatt

    schlaumeier

  10. #100
    Kejo
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    Ich kann mich nicht endlos wiederholen, Hellas. Diesen Teil haben wir Eco schon geklärt, aber schau mal, auch sehr interessant:

    http://wahltool.zdf.de/Politbaromete...tml?2012_05_25

    Welcher Poltiker würde gegen 80% der Bevölkerung vorgehen? Eurobonds wird es mit Deutschland nicht geben.

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte