BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Fast jeder sechste Amerikaner lebt in Armut

Erstellt von TigerS, 14.09.2011, 07:48 Uhr · 26 Antworten · 2.160 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474

    Fast jeder sechste Amerikaner lebt in Armut

    Fast jeder sechste Amerikaner lebt in Armut


    46 Millionen Amerikaner leben unter der Armutsgrenze - so viele wie seit 27 Jahren nicht mehr. Das teilte die US-Regierung in Washington mit. Auch die Kinderarmut ist seit 2010 angestiegen.

    Folgen der Finanzkrise: Fast jeder sechste Amerikaner lebt in Armut - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

    Gruß

  2. #2
    Kingovic
    Traurig aber irgendwo verständlich!

  3. #3

    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    2.418
    und jeder sechste ist ein schwarzer?

  4. #4
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715
    Zitat Zitat von TigerS Beitrag anzeigen

    46 Millionen Amerikaner leben unter der Armutsgrenze



    Wenn diese Kriegssüchtigen Amis nicht so viele Kriege führen würden und ihre Militärausgaben ($692,000,000,000) senken, sehe es anders aus...!











  5. #5
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Nicht so viel in Waffen ausgeben, lieber in Brot.

  6. #6
    Yunan
    God bless Amerika.


  7. #7

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    Armes Volk, das unter die Politik der Amerikander leben muss..

  8. #8
    Tetraethyllead
    Trotzdem sind sie das stärkste und mächtigste Land auf Erden ^_^

  9. #9
    Yunan
    Noch.

  10. #10
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Masslos übertrieben. Jetzt wird schon vom Untergang der USA spekultiert. In dem Artikel steht selber, dass es das erste Mal seit 26Jahren so niedrig ist. Es ist immer so in den USA. Einmal stark verschuldet, ärmer und in der nächsten Dekade wieder finanziell hervoragend. Die Medien natürlich, um ihre Seiten zu fühlen, kommen mit Weltuntergangsszenarien. Es werden "Spezialisten" interviewt und und und. Also immer so ein Kreislauf des Lebens. Vor 30 Jahren hingen überall noch solche Schilder in den USA:




    Und 30Jahre zuvor auch wieder




    Zehn jahre später mit Clinton ging es USA wieder besser und so weiter und sofort

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Armut in Griechenland
    Von Yunan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 01:15
  2. Fast 5 aka Fast & Furious 5
    Von Johnny Cash im Forum Film
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 23:49
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 09:16
  4. Bildungsbericht: Jeder Sechste ohne Berufsabschluss
    Von Fan Noli im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 23:07
  5. Warum endet fast jeder serbische Nachname mit vic?
    Von Vlad im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.04.2005, 19:28