BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 45

Finanzkrise: Arbeitslosigkeit in Griechenland auf Höchststand

Erstellt von Monkeydonian, 14.01.2011, 16:19 Uhr · 44 Antworten · 3.608 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von daritus Beitrag anzeigen
    stimmt nicht, gewerkschaften der griechen sind deswegen schon sturm gelaufen.

    ich such dir die Doku raus kannst dir anschauen. Lief auf ARTE
    gewrkschaften? hoffe du weisst auch das die gewerkschafen in griechenland diesen ganzen scheiss machen...und kohle bekommen..

  2. #32
    economicos
    Europaweit hat Spanien die höchste ALQ.

  3. #33
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Europaweit hat Spanien die höchste ALQ.
    ach kannst net vergleichen und das skopjaner so einthread aufmachen zeigen nur das die kein schimmer haben von griechenland, sonst müssten die wissen das die griechen geld haben und der staat kein geld hatt! der grieche ist nicht oder war abhängig vom staat wie z.b die deustchen in deuschtland oder andere länder...

  4. #34
    economicos
    Zitat Zitat von daritus Beitrag anzeigen
    zwei weitere Probleme die sich die Griechen aufgeladen haben

    1. die Chinesen
    2. man muss den Euro loswerden



    die Chinesen haben sich an den Häfen und Werften breit gemacht und PAchtverträge für 35 Jahre unterschrieben.

    Die Griechen haben erstmal bis auf die einmal zahlung nichts. Es werden Ausländische Werftarbeiter geholt die nciht mal für 1/3 der Bezahlung arbeiten.

    Und man hat Tür und Tor für die Chinesen in Europa eröffnet....

    Die Griechen kommen dort nur raus wenn sie die Drachme holen und massiv ihre Währung abwerten. Sonst ist langfristig dort nichts mehr zu holen.

    Die Griechen und andere EU SChwacheländer haben wegen Deutschland und ihren Export Wahn zu leiden.
    Leute, wenn ihr nicht viel Ahnung von Wirtschaft habt, dann schreibt doch nicht so ein Unsinn. Länder wie Griechenland oder z.B. Portugal zählen auf ausländische Investoren, da man trotz Rezession sparen muss, um die Kredite von der EU und der IWF zu gewährleisten. Normeilerweise nehmt der Staat in einer Rezession oder Depresion weitere Schulden (sog. gute Schulden) auf, um die Konjunktur anzukurbeln.
    Lange Rede kurzer Sinn, Griechenland soll und muss weiterhin auf ausländische Investoren hoffen. Sie investieren viel, schaffen Arbeitsplätze und machen das Land attraktiver und wettbewerbsfähiger.

    PS: China hat fast überall in Europa investiert bzw. gekauft.

  5. #35
    economicos
    @ Daritus Jetzt zu deiner anderen These "den Euro loswerden"
    Die Einführung der alten Währung (Drachme) wäre die Situation in Griechenland noch schlimmer, da der Kurs für die alte Drachme tiefer ist als der Euro. Man bräuchte mehr Aufwand. Vorteilhaft wäre, Griechenland dürfte sich bei der eigenen Währung sich so viel Geld drucken lassen, bis sie wieder kreditwürdiger wären. Allerdings würde die Inflationsrate enorm steigern und das Geld verliert an Wert.
    Siehe Deutschland nach dem 1WK

  6. #36
    economicos
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    ach kannst net vergleichen und das skopjaner so einthread aufmachen zeigen nur das die kein schimmer haben von griechenland, sonst müssten die wissen das die griechen geld haben und der staat kein geld hatt! der grieche ist nicht oder war abhängig vom staat wie z.b die deustchen in deuschtland oder andere länder...
    Ach, das wissen die doch. Sie wollen es nicht nur zeigen.
    Frage an die Griechen: Habt ihr einen griechischen Jungen oder eine Frau mal in einer griechischen Stadt betteln sehen? (ich sehe nur Gypsis und halt Ausländer wie Pakistaner) Noch nie habe ich ein Griechen betteln sehn

  7. #37
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Ach, das wissen die doch. Sie wollen es nicht nur zeigen.
    Frage an die Griechen: Habt ihr einen griechischen Jungen oder eine Frau mal in einer griechischen Stadt betteln sehen? (ich sehe nur Gypsis und halt Ausländer wie Pakistaner) Noch nie habe ich ein Griechen betteln sehn
    in griechenland haben die meistem 1 haus 1 ferienhaus und ein paar noch ne eigentumswohnung...auto, motorad etc....und die sagen wir sind arm doch die meisten ausländer denken die haben nichts zu essen wenn die wüsten

  8. #38
    economicos
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    in griechenland haben die meistem 1 haus 1 ferienhaus und ein paar noch ne eigentumswohnung...auto, motorad etc....und die sagen wir sind arm doch die meisten ausländer denken die haben nichts zu essen wenn die wüsten
    Ach qautsch, also die deutschen denken so nicht. Ist halt ein normales Land mit einer zur zeit schlechten wirtschaft
    Also ich kenn keinen der sagt lebt ihr in Griechenland in Armut oder Ghettos etc.

  9. #39
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Ach qautsch, also die deutschen denken so nicht. Ist halt ein normales Land mit einer zur zeit schlechten wirtschaft
    Also ich kenn keinen der sagt lebt ihr in Griechenland in Armut oder Ghettos etc.
    du wirst lachen habe mal bei era sport gehört..ein spiel von aris gegen eine belgische manschaft glaube ich, da waren ca. 4000 fans aus griechenland, und der reporter hatt sich gewundert und die menschen und gefragt lebt ihr nicht in eine krise? wie könnt ihr euch das leisten zu reisen?

  10. #40
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Es gab Einsparungen auch bei der Bevölkerung, deswegen nagen die Griechen noch lange nicht am Hungertuch.

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeitslosigkeit in Griechenland bei 21 Prozent
    Von Zoran im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 22:48
  2. Arbeitslosigkeit in Griechenland auf Rekordhoch gestiegen
    Von TurkishRevenger im Forum Wirtschaft
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 13:41
  3. Rechtsextremistische Straftaten auf Höchststand
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 12:10
  4. CH: Arbeitslosigkeit steigt drastisch!!! 3,3% !!!
    Von Zurich im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.02.2009, 18:16
  5. Höchststand bei Hartz IV
    Von LaLa im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 16:54