BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Finanzministerium von Demonstranten besetzt

Erstellt von Yunan, 03.06.2011, 14:45 Uhr · 13 Antworten · 941 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    38
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Es geht um vieles mehr indianer.Das griechische volk will gerechtigkeit...und das die verantwortlichen langsam für die scheiße gerade stehen.
    Es werden massnahmen getroffen....die wirklich nicht effektiv sind .Die poltiker haben nicht den mut,die wurzel des problems zu bekämpfen ,da sie selber das problem sind.
    Demos dieser art....sollten ein beispiel machen,damit sich kein volk von seinen politikern ausnutzen lässt.
    In keinem Artikel, den ich bis jetzt zum Thema gelesen hatte, wurden konkrete Lösungsansätze von PAME/Demonstranten geschildert. Auch du führst die Begriffe "Massnahmen treffen", "Gerechtigkeit" und "Problem bekämpfen" nur im Munde, aber wie genau soll das umgesetzt werden? Währungsreform? (rot gefärbter) Regierungssturz? Und dann?

  2. #12
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.091
    Zitat Zitat von ovechkin Beitrag anzeigen
    In keinem Artikel, den ich bis jetzt zum Thema gelesen hatte, wurden konkrete Lösungsansätze von PAME/Demonstranten geschildert. Auch du führst die Begriffe "Massnahmen treffen", "Gerechtigkeit" und "Problem bekämpfen" nur im Munde, aber wie genau soll das umgesetzt werden? Währungsreform? (rot gefärbter) Regierungssturz? Und dann?
    Kann ich dir leicht sagen.
    Problem steuerhinterziehung.
    1. Es wird behauptet,das bis 30 milliarden jedes jahr den staat entgehen.
    Wenn der staat als ehrgeiziges ziel 2 milliarden nennt,dann kann ich nur schmunzeln.8-10 milliarden sollten machbar sein,aber dafür sollte der staat gnadenlos durchgreiffen.
    2.Beamtenstatus.Gleich am anfang hätte ich alle institute,oder andere posten die durch wahlversprechen erschafft worden sind,gnadelos durchstreichen.Sind unutzt und kontraproduktiv.50 bis 70.000 beamte hätte ich entlassen.
    So hätte man kein rentner was streichen müssen....und der wirtschaft keine unnötigen steuern aufgelegt.
    Sie haben einfach nicht den kern des problems bekämpft,sondern die ganze last auf die geschoben...die eh den ganzen staat finanzieren.

  3. #13

    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    38
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Kann ich dir leicht sagen.
    Problem steuerhinterziehung.
    1. Es wird behauptet,das bis 30 milliarden jedes jahr den staat entgehen.
    Wenn der staat als ehrgeiziges ziel 2 milliarden nennt,dann kann ich nur schmunzeln.8-10 milliarden sollten machbar sein,aber dafür sollte der staat gnadenlos durchgreiffen.
    2.Beamtenstatus.Gleich am anfang hätte ich alle institute,oder andere posten die durch wahlversprechen erschafft worden sind,gnadelos durchstreichen.Sind unutzt und kontraproduktiv.50 bis 70.000 beamte hätte ich entlassen.
    So hätte man kein rentner was streichen müssen....und der wirtschaft keine unnötigen steuern aufgelegt.
    Sie haben einfach nicht den kern des problems bekämpft,sondern die ganze last auf die geschoben...die eh den ganzen staat finanzieren.
    Bei den Ausmaßen wird man alle Punkte umsetzen müssen; sowohl die von der Regierung vorgeschlagenen, als auch die von den Demonstranten geforderten. Zeit für Schuldzuweisungen ist später.
    Wie hoch ist eigentlich der ökonomische Schaden/Ausfall, der durch die dauernden Streiks und Demos verursacht wird?

  4. #14
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.091
    Zitat Zitat von ovechkin Beitrag anzeigen
    Bei den Ausmaßen wird man alle Punkte umsetzen müssen; sowohl die von der Regierung vorgeschlagenen, als auch die von den Demonstranten geforderten. Zeit für Schuldzuweisungen ist später.
    Wie hoch ist eigentlich der ökonomische Schaden/Ausfall, der durch die dauernden Streiks und Demos verursacht wird?

    Nagele mich nicht fest...aber wenn ich mich nicht irre müssen alle streiks die seit 12 monaten stattgefunden haben...um die 10 milliarden betragen.Aber wie gesagt...sicher bin ich mir nicht.Da momentan so viele zahlen im umlauf sind

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Thailand - Militär besetzt Parlament
    Von LaLa im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.05.2014, 10:45
  2. Massaker an Demonstranten
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 19:33
  3. Vor 20 Jahren: Irak besetzt Kuwait
    Von ökörtilos im Forum Politik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 08:35
  4. Polizei vs Demonstranten
    Von Lance Uppercut im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 07:16
  5. DDR illegal besetzt?
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 22:20