BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 34 von 45 ErsteErste ... 2430313233343536373844 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 446

FYROM auf der Spitze der Weltarmut

Erstellt von hippokrates, 12.01.2012, 18:14 Uhr · 445 Antworten · 22.248 Aufrufe

  1. #331
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Ohne den euro...würden wir auch keine krise haben.

    Die abwertung 9 eurostaaten am freitag hat uns allen gezeigt wohin die reise im diesen jahrzeht geht.Die krise wird ein dauergespräch dieses jahrzehnts werden.
    Bleibt eigentlich überhaupt ein euro land verschont von abwertungen?

  2. #332
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.087
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Wenn die EU scharf drauf wäre Griechenland zu helfen, dann würde dies schon geschehen und es wäre bei weitem billiger gefallen.

    Andererseits was wäre das für ein Signal Griechenland, wenn die EU sofort GR aus der Krise zu holt, es wurde in den letzen so viel versaut und gefälscht, dass es nicht mehr legitim wäre.
    Dann würde der Italiner sagen " Mama mia, wir machen genau so weiter wie die Griechen" oder die Spaniern "Dios mio Europa zahlt alles, das muy bien".

    Weißt was ich meine^^
    Sie Europär handeln im eigenen und teils im allgemeinen interesse karter.Fakt ist,das unsere pfeiffen es nicht wollen,das griechenland auf der krise kommt.
    Ich meine schau dir mal was für entscheidungen sie treffen......ein bwl student ersten semersters,hätte es besser gemeistert als sie.Dumm sind sie nicht....sie handeln halt einfach nicht im interesse griechenlands.

  3. #333
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.087
    Zitat Zitat von Deimos Beitrag anzeigen
    Bleibt eigentlich überhaupt ein euro land verschont von abwertungen?
    Die krauts...luxemburg norwegen
    Ich glaube 4 staaten haben noch AAA

  4. #334
    economicos
    Zitat Zitat von Tetovar Beitrag anzeigen
    Ich seh das anders. Ohne den Euro hättet ihr eure Währung abwerten können oder komplett eine Währungsreform durchführen müssen (siehe ARG/TUR)

    So seid ihr abhängig von Brüssel, was die einem diktieren.
    Genau das darf man nicht machen

    Die Inflation würde enorm steigen und man könnte ähnliche Zustände wie damals bei Deutschland bekommen

    Hier eine kleine Kausalkette:

    Geld wird mehr gedruckt= Geldvolumen steigt= Schulden können abgebaut werden= Preisniveau steigt während gleichzeigtig die Löhne nicht mitsteigen= Konsum sinkt= ALQ steigt= Armut steigt, Käufe werden kompliziert, Menschen kommen mit dem Lohneinkommen nicht hinterher= Ende der Wirtschaft

  5. #335
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Die krauts...luxemburg norwegen
    Ich glaube 4 staaten haben noch AAA
    Kann man den Euro wohl nicht als erfolgsmodell bezeichnen

  6. #336
    Avatar von Tetovar

    Registriert seit
    19.06.2011
    Beiträge
    851
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Ohne den euro...würden wir auch keine krise haben.

    Die abwertung 9 eurostaaten am freitag hat uns allen gezeigt wohin die reise im diesen jahrzeht geht.Die krise wird ein dauergespräch dieses jahrzehnts werden.

    Naja, von Rating-Agenturen halte ich nicht viel. Ist genauso wie die Schufa.

    Mein Bruder, Jahreseinkommen um die 100K €, keine Schulden, keine Kredite, 2 Kreditkarten, wollte einen Handyvertrag bei der Telekom abschließen. Wurde abgelehnt, Bonität negativ. Bei VF ging es problemlos

    Daran sieht man, wie seriös und wie ernst man solche Agenturen nehmen kann.

    Das alles ist sowieso nur ein abgekartertes Spiel. Jetzt machen die noch ein bisschen rum, man redet sich eine Krise ein, diese folgt dann auch tatsächlich, Konjunktur geht den Bach runter, bis dann nach 1 - 1 1/2 Jahren die Wirtschaft wieder boomt.
    Während dieser Zeit haben diejenigen, die das verbockt haben, sich eine goldene Nase verdient.

    So wird das laufen und nicht anders.

  7. #337
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.087
    Zitat Zitat von Deimos Beitrag anzeigen
    Kann man den Euro wohl nicht als erfolgsmodell bezeichnen
    Der euro wäre nicht schlecht...wenn sie vorher eine gemeinsamme wirtschaftspolitik hätten.
    Persönlich denke ich ,das in 10 jahren deutschland die gleiche probleme bekommt wie frankreich.Wenn nicht sogar in 5 jahren.

  8. #338
    economicos
    Zitat Zitat von Tetovar Beitrag anzeigen
    Naja, von Rating-Agenturen halte ich nicht viel. Ist genauso wie die Schufa.
    Ich bin auch kein Fan der Rating- Agenturen, da ihnen vorgewurfen wird, sie würden politische Interessen verfolgen.

  9. #339
    Avatar von Tetovar

    Registriert seit
    19.06.2011
    Beiträge
    851
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Der euro wäre nicht schlecht...wenn sie vorher eine gemeinsamme wirtschaftspolitik hätten.
    Persönlich denke ich ,das in 10 jahren deutschland die gleiche probleme bekommt wie frankreich.Wenn nicht sogar in 5 jahren.

    Sofern es den Euro in 5 Jahren noch gibt....

  10. #340
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Der euro wäre nicht schlecht...wenn sie vorher eine gemeinsamme wirtschaftspolitik hätten.
    Persönlich denke ich ,das in 10 jahren deutschland die gleiche probleme bekommt wie frankreich.Wenn nicht sogar in 5 jahren.
    Na dann Gute nacht europa

Ähnliche Themen

  1. Kosovo Krimialitätsbekämpfung spitze
    Von Fan Noli im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 16:35
  2. Anwalt zeigt FPÖ-Spitze an
    Von Bloody im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 19:26
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 22:36
  4. Nur die Spitze des Eisbergs?
    Von headhunter im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 05:39
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 11:45