BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 40 von 45 ErsteErste ... 30363738394041424344 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 446

FYROM auf der Spitze der Weltarmut

Erstellt von hippokrates, 12.01.2012, 18:14 Uhr · 445 Antworten · 22.265 Aufrufe

  1. #391
    economicos
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Hier geht es nur um eins karter.Der faschingsprinz von skopje ZORAN,versucht fyrom als ein wirschaftliches durchschnittlicher europäisches land darzustellen,obwohl sie das nicht sind.
    Weis du wie das ist?Die ganze welt spricht von der krise griechenlands und zb du würdest hier fotos vom yachthafen athens posten und meinen...."Sieht eine krise so aus?"
    Das zb in griechenland 2011 etliche wieder millionen verdiendt haben zb Tourismous,heißt aber nicht das wir in griechenland keine krise haben.
    Weil unsere nachteule mitten in der nacht autos fotografiert,die es millionenfach in europa gibt heißt aber nicht das fyrom kein armes land ist.
    Ich poste ein link über die sinnlose bauprojekte fyroms,und unser slavencasper versucht mit einer sauferei einlage vom thema auszuweichen.
    Der Junge hat doch eh nicht alle Tassen im Schrank. Er wird immer alles zum Gunsten von Fyrom schreiben, auch wenn er weiß, dass er unrecht hat. Er ist halt so, du musst ihn nicht ernst nehmen.

    Mit Guster z.B. kannst du dich mit ihm schon sachlicher unterhalten.

  2. #392
    Avatar von Sofija

    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    398
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Hier geht es nur um eins karter.Der faschingsprinz von skopje ZORAN,versucht fyrom als ein wirschaftliches durchschnittlicher europäisches land darzustellen,obwohl sie das nicht sind.
    Weis du wie das ist?Die ganze welt spricht von der krise griechenlands und zb du würdest hier fotos vom yachthafen athens posten und meinen...."Sieht eine krise so aus?"
    Das zb in griechenland 2011 etliche wieder millionen verdiendt haben zb Tourismous,heißt aber nicht das wir in griechenland keine krise haben.
    Weil unsere nachteule mitten in der nacht autos fotografiert,die es millionenfach in europa gibt heißt aber nicht das fyrom kein armes land ist.
    Ich poste ein link über die sinnlose bauprojekte fyroms,und unser slavencasper versucht mit einer sauferei einlage vom thema auszuweichen.

    Selbst die Deutschen, denen es nicht schlecht geht, sagen dass sie schlechter leben,
    als vor 10 Jahren, dass sie die Krise spüren, dass die
    Politiker nichts taugen, dass nur die Reichen vom Wirtschaftsboom
    profitieren, es wird auch über Armut in Deutschland offen und ehrlich
    gesprochen und diskutiert. Aber in Mazedonien schlagen die Uhren andere
    Zeit.

  3. #393
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Sofija Beitrag anzeigen
    Selbst die Deutschen, denen es nicht schlecht geht, sagen dass sie schlechter leben,
    als vor 10 Jahren, dass sie die Krise spüren, dass die
    Politiker nichts taugen, dass nur die Reichen vom Wirtschaftsboom
    profitieren, es wird auch über Armut in Deutschland offen und ehrlich
    gesprochen und diskutiert. Aber in Mazedonien schlagen die Uhren andere
    Zeit.
    Liegt vielleicht auch dran, dass man im Moment am besten lebt und vor 10 Jahren alles schlechter war?


  4. #394
    Avatar von Sofija

    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    398
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Liegt vielleicht auch dran, dass man im Moment am besten lebt und vor 10 Jahren alles schlechter war?

    In Serbien,aber auch Kroatien,Slowenien war vor 10 Jahren die wirtschafliche
    Lage besser als heute. Nun, wenn Ihr zufrieden seid, mir ist es recht.

  5. #395
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Sofija Beitrag anzeigen
    In Serbien,aber auch Kroatien,Slowenien war vor 10 Jahren die wirtschafliche
    Lage besser als heute. Nun, wenn Ihr zufrieden seid, mir ist es recht.
    Was interessieren mich Serbien,Kroatien und Slowenien?
    Zufrieden kann man es noch nicht nennen, dafür muss noch viel gemacht werden aber man ist auf einem guten Weg dahin.

  6. #396
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Das Fyrom kein reiches Land ist und mit Ländern wie Bulgarien oder Rumänien vergliechen wird ist nichts neues. Aber so arm wie es hier einige hätten, ist Fyrom ganz bestimmt.

    Aber ich denke von den Yugo-Länder ist Fyrom eines der "ärmeren" oder nicht?
    Ein paar Seiten weiter vorn habe ich es selber gesagt, dass Makedonien (außer in der Antike) "nie Reich" gewesen ist.
    Aber die Leute sind alles andere an Arm, sie sind sogar sehr Reich, denn jeder hat sein eigenes Gemüse, Obst, etc, davon können zB. Westeuropäer die am Existenzminimum leben nur Träumen.


    Also labert nicht

  7. #397
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    r

    Lach weiter mit eueren elend...du zipfelklatscher.
    Deine dummheit und verschönerung einiger dinge, bestätig uns wie weit du von realität enfernt bist.
    Kannst heute abend wieder auf einer kreuzung warten...ob eventuell ein seat und audi vorbeifährt.Falls du welche siehst...postes es hier rein und erzähl uns mehr vom dubai des balkans.
    Schau mal.


    Die neue Armut beginnt hinter Piräus
    MARKUS BERNRATH, 01. Dezember 2011 18:43
    Die neue Armut beginnt hinter Piräus - Griechenland in der Krise - derStandard.at
    Null Einkommen, aber 645 Euro Sondersteuer: Der arbeitslose Werftlackierer Yannis kommt mit Frau Joanna und Sohn Ireneos zur Klinik von Ärzte der Welt.

    Arbeitslose Griechen können sich weder Arztbesuch noch Lebensmittel leisten: 'Wir waren vorher nicht in einer solchen Lage"

  8. #398
    economicos
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ein paar Seiten weiter vorn habe ich es selber gesagt, dass Makedonien (außer in der Antike) "nie Reich" gewesen ist.
    Aber die Leute sind alles andere an Arm, sie sind sogar sehr Reich, denn jeder hat sein eigenes Gemüse, Obst, etc, davon können zB. Westeuropäer die am Existenzminimum leben nur Träumen.


    Also labert nicht
    In der Antike gabe es kein Fyrom, da gab es nur Makedonien.

  9. #399
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    In der Antike gabe es kein Fyrom, da gab es nur Makedonien.
    Richtig, und ein Griechenland gab es sogar bis 1832 nicht.



  10. #400
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Richtig, und ein Griechenland gab es sogar bis 1832 nicht.


    Und ein Deutschland bis 1871 auch nicht

Ähnliche Themen

  1. Kosovo Krimialitätsbekämpfung spitze
    Von Fan Noli im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 16:35
  2. Anwalt zeigt FPÖ-Spitze an
    Von Bloody im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 19:26
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 22:36
  4. Nur die Spitze des Eisbergs?
    Von headhunter im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 05:39
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 11:45