BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 42 von 45 ErsteErste ... 323839404142434445 LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 446

FYROM auf der Spitze der Weltarmut

Erstellt von hippokrates, 12.01.2012, 18:14 Uhr · 445 Antworten · 22.250 Aufrufe

  1. #411
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Lau dir gab es vor 1832 auf der Welt auch keine Menschen mehr die Griechisch sprachen. Du bist mir ein richtig kompetenter Historiker, du..

    Heraclius

    Trotz griechischer Sprache gab es keinen griechischen Staat bis 1832.

    Da kann ich nichts dafür, da musst du dich bei Megas Alexandros beschweren warum er sein Reich Makedonien und nicht Griechenland nannte.

  2. #412
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Trotz griechischer Sprache gab es keinen griechischen Staat bis 1832.

    Da kann ich nichts dafür, da musst du dich bei Megas Alexandros beschweren warum er sein Reich Makedonien und nicht Griechenland nannte.




    Und die Fyromer sind eine moderne Südslawische Ethnie, im Gegensatz zu Megas Alexandros' antike Makedonen, welche ein antiker hellenischer Stamm waren. Es sei denn, eure Eierköpfe hätten mittlerweile den unwiderlegbaren wissenschaftlichen Beweis erbracht, dass Alexandrovski Slawe war.

    Heraclius

  3. #413
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Und die Fyromer sind eine moderne Slawische Ethnie, im Gegensatz zu Megas Alexandros antike Makedonen, welche ein antiker hellenischer Stamm waren. Es sei denn, eure Eierköpfe hätten mittlerweile den unwiderlegbaren wissenschaftlichen Beweis erbracht, dass Alexandrovski Slawe war.

    Heraclius
    Red keinen Mist, die Grenze der pösen Slawen verläuft nicht exakt an den heutigen Staatsgrenzen zwischen GR und MK.

    Die Grenze liegt deutlich südlicher, also auch in Nord Griechenland.

  4. #414
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Red keinen Mist, die Grenze der pösen Slawen verläuft nicht exakt an den heutigen Staatsgrenzen zwischen GR und MK.

    Die Grenze liegt deutlich südlicher, also auch in Nord Griechenland.



    Das ändert an der Definition für euch Fyromer als eine neuzeitliche südslawische Ethnie überhaupt nichts. DU solltest aufhören hier antike mit moderner Balkangeschichte zu vermischen!


    Die slawischen Mazedonier (maz. Македонци, transl. Makedonci) sind eine südslawische Ethnie. Sie bilden heute neben der größten Minderheit der Albaner das Staatsvolk Mazedoniens[1]. Die slawischen Mazedonier sind nicht mit den antiken Makedonen zu verwechseln. Teilweise beanspruchen sie eine Verwandtschaft mit ihnen, die aber wissenschaftlich nicht belegbar ist.

    Heraclius

  5. #415
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Die Bauprojekte schaffen Arbeitsplätze.
    Ziemlich sinnlos also...
    Ja genau.Statuen bei leeren staatskassen erhalten dauerhaft arbeitsplätze.:balkangrins:
    Du warst es.....der solche statuen als geldverschwendung bezeichnet hat,oder nicht?

  6. #416
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Das ändert an der Definition für euch Fyromer als eine neuzeitliche südslawische Ethnie überhaupt nichts. DU solltest aufhören hier antike mit moderner Balkangeschichte zu vermischen!





    Heraclius

    Um es mal in deiner Art zu sagen, slawische Mazedonier gibt es auch in Nord Griechenland.

    Über die Versuche der Assimilation und den Terror über diese Minderheit der in ihrer Heimat von den neuen Herrschern gebracht wurde, muss ich ja nichts erzählen. Allseits bekannt.

  7. #417
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Käse, eine deutsche Einheit als Reich gab es schon vor 1871, in GR dagegen nicht, bis eben erstmals 1832
    Also für mich ist das Byzantinische Reich schon irgendwie griechisch.
    Das heilige römische reich war genauso wie byzanz ein multiethnischer staat.

  8. #418
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Ja genau.Statuen bei leeren staatskassen erhalten dauerhaft arbeitsplätze.:balkangrins:
    Du warst es.....der solche statuen als geldverschwendung bezeichnet hat,oder nicht?
    Es werden nicht nur Statuen gebaut.

  9. #419
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Schau mal.


    Die neue Armut beginnt hinter Piräus
    MARKUS BERNRATH, 01. Dezember 2011 18:43
    Die neue Armut beginnt hinter Piräus - Griechenland in der Krise - derStandard.at
    Null Einkommen, aber 645 Euro Sondersteuer: Der arbeitslose Werftlackierer Yannis kommt mit Frau Joanna und Sohn Ireneos zur Klinik von Ärzte der Welt.

    Arbeitslose Griechen können sich weder Arztbesuch noch Lebensmittel leisten: 'Wir waren vorher nicht in einer solchen Lage"
    Deswegen ist griechenland aber weis gott nicht ärmer als ihr.
    Wenn arme griechen( renter oder puffgänger)bulgarien und fyrom aufsuchen damit sie billig einkaufen bzw billiger ficken können,brauchen wir hier keine vergleiche zu machen.So viel hirn solltest du schon besitzen.Aber das bezweifle ich stark.

  10. #420
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Deimos Beitrag anzeigen
    Also für mich ist das Byzantinische Reich schon irgendwie griechisch.
    Das heilige römische reich war genauso wie byzanz ein multiethnischer staat.
    Das Byzantinische Reich heißt Ost Römisches Reich.

    Wieder nichts mit Griechenland.

Ähnliche Themen

  1. Kosovo Krimialitätsbekämpfung spitze
    Von Fan Noli im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 16:35
  2. Anwalt zeigt FPÖ-Spitze an
    Von Bloody im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 19:26
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 22:36
  4. Nur die Spitze des Eisbergs?
    Von headhunter im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 05:39
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 11:45