BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wie denn nun?

Teilnehmer
40. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Option A

    2 5,00%
  • Option B

    13 32,50%
  • Option C

    5 12,50%
  • Option D

    10 25,00%
  • Option E

    4 10,00%
  • Option F

    6 15,00%
Seite 4 von 20 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 200

Wie sollen die Griechen aus der Scheiße wieder rauskommen?

Erstellt von -Troy-, 01.02.2012, 21:25 Uhr · 199 Antworten · 34.060 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Aus dem Euro und der EU austreten, Drachmen einführen, Gräben und Mauern um Griechenland herum bauen und die Grenzen mit der über Jahre eingekaufte Kriegsmaschinerie absichern, die Todesstrafe einführen, den Ausnahmezustad über Griechenland auslösen und alle Parlamentarier und Spekulanten, die Verrat am griechischen Volk verübt haben, hängen. Danach alle Erdöl- und Erdgasvorkommen in der Ägäis erschließen und sich so wieder in die Unabhängigkeit freikaufen und eine neue von der EU und dem Tourismus unabhängigere Wirtschaft aufbauen.


    Edit.
    Eure Lage ist sehr schwierig..
    Die Imperealisten haben euch total in ihrer Schlinge. Die Privatwirtschaft und Euroländer, allen voran DE und FRA haben euch in der Mangel.

  2. #32
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Aus dem Euro und der EU austreten, Drachmen einführen, Gräben und Mauern um Griechenland herum bauen und die Grenzen mit der über Jahre eingekaufte Kriegsmaschinerie absichern, die Todesstrafe einführen, den Ausnahmezustad über Griechenland auslösen und alle Parlamentarier und Spekulanten, die Verrat am griechischen Volk verübt haben, hängen. Danach alle Erdöl- und Erdgasvorkommen in der Ägäis erschließen und sich so wieder in die Unabhängigkeit freikaufen und eine neue von der EU und dem Tourismus unabhängigere Wirtschaft aufbauen.


    Edit.
    Eure Lage ist sehr schwierig..
    Die Imperealisten haben euch total in ihrer Schlinge. Die Privatwirtschaft und Euroländer, allen voran DE und FRA haben euch in der Mangel.
    hast recht!

  3. #33
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.508
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Edit.
    Eure Lage ist sehr schwierig..
    Die Imperealisten haben euch total in ihrer Schlinge. Die Privatwirtschaft und Euroländer, allen voran DE und FRA haben euch in der Mangel.
    naja, die Türkei war ja nicht mal bereit, an ihren Grenzen wenigstens formal die Immigrantenwelle Richtung Griechenland einzudämmen um sie etwas zu entlasten, die EU hat gewaltige Mittel bereitgestellt um GR aus der im Wesentlichen selbst verschuldeten Misere zu holen - dass das mit Auflagen verbunden ist dürfte sich jedem halbwegs erschließen

  4. #34
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Was viel wichtiger ist : Bei den vereinten Nationen ein rückwirkendes Urheber und Patentrecht für alle griechischen Erfindungen einführen.

    Dann müßten alle Nationen der Welt, besonders die westlichen, soviel Tantiemen an uns zahlen, dass alle Schulden weg wären und jeder Grieche ab Geburt Rentner sein könnte.

    Nochmal : Unsere Ahnen haben soviel erfunden, aber weder das Urheber noch das Patentrecht nicht...

    So wird auf der ganzen Welt mit griechischer Mathematik von Archimedes, Euklid, Anaximander, Apollodoros, Pythagoras, Heron und vielen weiteren , basierend auf deren Erkenntnisse gebaut und getüftelt.
    In den Schulen werden die Errungenschaften ebenso genutzt.
    Die Akropolis ist zbs. das meistkopierte Gebäude der Welt und niemand zahlt dafür......
    Versuch mal heutzutage alleine nur ein Bild von Obst zbs. eines anderen im Inet zu nutzen, dann ziehen sie dir die Hosen aus.
    Erst vorgestern hat eine Galeristin einen Prozeß verloren, weil sie die Pommes eines Künstlers, die 20 Jahre alt waren, nicht mehr hatte.
    Das kostet sie nun 2000 Euro.

    Gäbe es das für die Griechen, wären die Einnahmen unvorstellbar.

    Die ganze Welt nimmt selbstverständlich und kostenlos alle Errungenschaften der Griechen in allen Wissenschaften der Menschheit an.......und niemand käme auf die Idee dafür zu zahlen,weil man es nutzen darf.....

    DAS sollte man mal einführen, dann wäre der Anspruch der Griechen gerecht beantwortet und man hätte kein Gefühl von Allmosen, sondern PFLICHT und Vertragserfüllung....

    Und ich meine das nicht als PROVOKATION und sicher nicht zum SPASS!!!!!!!
    Das ist ein ernstes Anliegen!!
    Bitte informiere dich mal über Patent- und Urheberrecht.

  5. #35

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    ich wäre für einen totalen krieg mit der türkei...

  6. #36
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von MaxMNE Beitrag anzeigen
    Letztens meinte ein deutscher Politiker im TV es wäre gar nicht möglich dass Griechenland aus der Eurozone aussteigt aber in der EU verbleibt.
    Der Austritt aus einem würde unweigerlich zum Austritt aus dem anderen führen.

    Sollte es jedoch irgendwie möglich sein, dann wäre ich für Option B.
    Politiker labern doch eh nur Scheiße, den gehts nur um Meinungsmache.

    In jedem Fall hat Griechenland zwei Optionen, wie bereits beschrieben:

    Kontrolliert aus dem Euro aussteigen, und das bedeutet man würde mit den EU-Partnern verhandeln müssen wie das abläuft und in der EU verbleiben.

    Oder unkontrolliert auf eigene Faust aus dem Euro aussteigen und sich eben nicht mit den EU-Partnern absprechen und alles so machen wie man selber will ohne Rücksicht auf irgendjemanden. Das würde aber bedeuten, dass man EU-Verträge brechen müsste und deshalb aus der EU aussteigen würde zumindest De-Facto, denn Regelungen zum Ausstieg gibt es nicht, weder aus dem Euro noch aus der EU.

  7. #37
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    So, hier ist die einzige wahre Option, die aber nicht in europäischer (DE, F) Interesse ist:

    sofortige Insolvenz (hätte man 2009 dies getan, würde es der EU halb soviel kosten, wie heute)
    Währungsunion nicht verlassen
    Kredite aus dem Ausland bekommen (China, Dubai, Russland wäre machbar)
    Beamtenanzahl reduzieren
    Steuern senken, Investitionsmöglichkeiten kreativer gestallten (klappt so langsam auch), Invistionen tätigen staatlich/privat sind ja einige dabei
    Konjunkturprogramme für klein-unternehmer erstellen
    etc.
    Hätte Griechenland 2009 Insolvenz angemeldet und das bedeutet wahrscheinlich keinen Gläubiger mehr bedient, dann wäre das für die EU wesentlich teurer geworden. Denn die Gläubiger Griechenlands sind nicht selten auch Gläubiger der anderen EU-Staaten. Die hätten aus Frust natürlich keine eurpäischen Staatsanleihen mehr gekauft. Allein jetzt ist der Zins für Staatsanleihen aus Italien und Frankreich mit einer Laufzeit von 5 Jahren von 3 auf über 7% gestiegen. Hätte die EU Griechenland sofort in die Insolvenz gehen lassen, dann wäre das viel schneller viel härter gekommen. Das hätte Irland, Portugal und vielleicht auch Italien sofort in die Katastrophe geführt.
    Und Russland, China usw. die wollen Griechenland doch noch nicht einmal mit der Garantie der EU etwas leihen. Das ist eine absolute Wunschvorstellung, dass sich Griechenland ohne Hilfe in den nächsten 20 Jahren irgendwoher einen Kredit besorgen könnte.

  8. #38
    Avatar von Leonidas300

    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    637
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    ich wäre für einen totalen krieg mit der türkei...
    Haha Witzbold

  9. #39
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.882
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Hätte Griechenland 2009 Insolvenz angemeldet und das bedeutet wahrscheinlich keinen Gläubiger mehr bedient, dann wäre das für die EU wesentlich teurer geworden. Denn die Gläubiger Griechenlands sind nicht selten auch Gläubiger der anderen EU-Staaten. Die hätten aus Frust natürlich keine eurpäischen Staatsanleihen mehr gekauft. Allein jetzt ist der Zins für Staatsanleihen aus Italien und Frankreich mit einer Laufzeit von 5 Jahren von 3 auf über 7% gestiegen. Hätte die EU Griechenland sofort in die Insolvenz gehen lassen, dann wäre das viel schneller viel härter gekommen. Das hätte Irland, Portugal und vielleicht auch Italien sofort in die Katastrophe geführt.
    Und Russland, China usw. die wollen Griechenland doch noch nicht einmal mit der Garantie der EU etwas leihen. Das ist eine absolute Wunschvorstellung, dass sich Griechenland ohne Hilfe in den nächsten 20 Jahren irgendwoher einen Kredit besorgen könnte.


    so sehe ich es auch.
    man hat sich längst darauf vorbereitet, daß man abschriften in kauf nehmen muss.
    man spricht nicht mehr über "das fass ohne boden"
    dieses hat man bereits integriert.
    was würde passieren?
    der Dax würde um 1000 punkte sinken.

    schlimm?
    nein, da war er vor zwei monaten auch.

    EU politiker haben erkannt, daß der schaden überschaubar wäre.

    ich würde erst die wahlen in GR abwarten und dann entscheiden.

  10. #40
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    ich würde erst die wahlen in GR abwarten und dann entscheiden.
    Mir stellt sich nur die Frage, was sollen Griechen wählen? Sie haben doch nur die Möglichkeit zwischen Teufel und Pelzebub zu entscheiden.

Seite 4 von 20 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abgeschaltete AKWs sollen laut FDP nie wieder ans Netz
    Von Grasdackel im Forum Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 22:08
  2. was sollen die scheiße
    Von seuchenpetar im Forum Rakija
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 20:03
  3. Türken und Griechen reden wieder
    Von El Greco im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 20:55
  4. Trepca-Minen im Kosovo sollen Ende 2004 wieder fördern
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.2004, 14:12