BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 22 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 218

Griechen sparen wie die Weltmeister.

Erstellt von Yunan, 30.06.2011, 13:00 Uhr · 217 Antworten · 10.628 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von IZMIR ÜBÜL Beitrag anzeigen
    dann sollen sie sparen wie die weltmeister... wenn dort lokführer 3500 € netto bekommen, dann stimmt was nicht im staate griechenland...
    was laberst du denn für ein müll??das griechische lohnniveau ist nach portugal am niedrigsten



    "Das Lohnniveau ist in Griechenland sowohl im Vergleich mit anderen westeuropäischen Staaten als auch im Verhältnis zu den Lebenshaltungskosten recht niedrig. Dabei gibt es regionale Unterschiede: In Thessaloniki verdient man rund ein Viertel weniger als in Athen, im übrigen Land beträgt der Unterschied sogar 35 Prozent. Angestellte erhalten für einen Vollzeitjob im Durchschnitt gerade einmal 41 Prozent des Gehalts eines Angestellten in Deutschland. Innerhalb der Eurozone sind die Einkommen nur in Portugal noch niedriger. Ein Teilzeitjob reicht daher nicht aus, um die Lebenshaltungskosten zu bestreiten. Manche Akademiker sind privilegiert: Je höher und gefragter die Qualifikation, desto mehr nähert sich das Gehalt dem an, was man in Deutschland bekommt. Internationale Unternehmen im Land zahlen für vergleichbare Positionen in der Regel etwa das Dreifache wie griechische Unternehmen, außerdem bieten sie bessere Aufstiegschancen.

    Der gesetzliche Mindestlohn beträgt rund 658 €, ab Mai 2009 740 €. Tarifverträge legen für die meisten Branchen eine Mindestvergütung fest, auf die ein Arbeitnehmer mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung Anspruch hat. Die tatsächlichen Bezüge liegen meist über dem Tarif. Leitende Angestellte verhandeln ihre Vergütung frei mit dem Arbeitgeber. Üblich sind 13 oder 14 Monatsgehälter. Gehaltserhöhungen lassen sich später oft nur schwer durchsetzen. Einige Firmen bieten stattdessen Zusatzleistungen an – etwa Boni, Prämien, Zuschüsse zu Versicherungen oder zur Miete.

    Die höchsten tariflichen Mindestlöhne werden mit 1.080 € brutto pro Monat in der Branche Finanzdienstleistungen gezahlt; am wenigsten – rund 683 € – verdient man in den Branchen Maschinenbau sowie Elektro- und Elektronikindustrie (Stand: 2007). Branchenübergreifend und mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung erhält ein Ingenieur im Durchschnitt mindestens 1.034 € brutto pro Monat, ein Programmierer 702 €, ein Sekretär mit Fremdsprachenkenntnissen 717 €, ein Buchhalter 771 € und ein Fahrer 716 €."
    http://www.ba-auslandsvermittlung.de...html__nnn=true



    darum sage ich ja finger weg von den deutschen medien die labern alle nur scheisse

  2. #22
    Avatar von McWei

    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    1.145
    Ich hoffe auf jeden Fall sie bekommen es hin. Grundsätzlich finde ich die Idee der Einführung des Euros immer noch gut. Leider ist vieles meiner Meinung nach allerdings falsch angegangen worden.Auch war die ERUO-Zone von Anfang an zu groß gewesen, hier hätte man vermutlich besser in kleinen SChritten voran schreiten sollen.

    Ist allerdings nun mal gemacht worden, jetzt heißt es meiner Meinung nach auch zusammen halten und nicht auf einmal ein anderes Mitgliedsland hängen lassen.

    Ich kann es nachvollziehen, das viele Griechen, wohl überwiegend die Mehrheit um ihre Existenz bangt, das würde in keinem Land anders aussehen. Allerdings kann ich auch hier das ungute Gefühl bei vielen in der Bevölkerung verstehen, die befürchten, letztendlich auch wieder mal zur Kasse gebeten zu werden.
    Das Schlaraffenland ist Deutschland schon lange nicht mehr und auch hier gibt es immer mehr Einschnitte ins Sozialsystem und liegt einiges im Argen, so das viele sich fragen, warum das Geld woanders ausgeben wird, das in Deutschland gebraucht werden könnte. Letztlich machen die Politiker hier auch was sie wollen.

    Und das alle Medien hier nur Scheisse labern, ist auch nur eine pauschalierte Aussage, die gern in den Raum geworfen wird.

    Grüsse
    McWei

  3. #23

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    soll ich jetzt euch Olivenbauern glauben oder einen der am meisten renommierten deutschen Nachrichtenmagazinen?

  4. #24
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von IZMIR ÜBÜL Beitrag anzeigen
    soll ich jetzt euch Olivenbauern glauben oder einen der am meisten renommierten deutschen Nachrichtenmagazinen?
    wir haben dir quellen gezeigt wenn du sie nicht annimmst weil du einen persönlichen hass auf griechen hast weil du türke bist ist uns auch egal

    glaub an was du willst wer bist du schon?

  5. #25
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von McWei Beitrag anzeigen
    Ich hoffe auf jeden Fall sie bekommen es hin. Grundsätzlich finde ich die Idee der Einführung des Euros immer noch gut. Leider ist vieles meiner Meinung nach allerdings falsch angegangen worden.Auch war die ERUO-Zone von Anfang an zu groß gewesen, hier hätte man vermutlich besser in kleinen SChritten voran schreiten sollen.

    Ist allerdings nun mal gemacht worden, jetzt heißt es meiner Meinung nach auch zusammen halten und nicht auf einmal ein anderes Mitgliedsland hängen lassen.

    Ich kann es nachvollziehen, das viele Griechen, wohl überwiegend die Mehrheit um ihre Existenz bangt, das würde in keinem Land anders aussehen. Allerdings kann ich auch hier das ungute Gefühl bei vielen in der Bevölkerung verstehen, die befürchten, letztendlich auch wieder mal zur Kasse gebeten zu werden.
    Das Schlaraffenland ist Deutschland schon lange nicht mehr und auch hier gibt es immer mehr Einschnitte ins Sozialsystem und liegt einiges im Argen, so das viele sich fragen, warum das Geld woanders ausgeben wird, das in Deutschland gebraucht werden könnte. Letztlich machen die Politiker hier auch was sie wollen.

    Und das alle Medien hier nur Scheisse labern, ist auch nur eine pauschalierte Aussage, die gern in den Raum geworfen wird.

    Grüsse
    McWei
    Durch das Sparpaket wird Deutschland nur reicher (zinsen) der Deutsche Steuerzahler wird erst zur Kasse gebeten wenn Griechenland pleite gehn sollte und das wird die EU mit allen mitteln zu verhindern wissen

    solange bürgt ihr nur

  6. #26

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    wir haben dir quellen gezeigt wenn du sie nicht annimmst weil du einen persönlichen hass auf griechen hast weil du türke bist ist uns auch egal

    glaub an was du willst wer bist du schon?
    das erlärt trotzdem nicht wieso ein lokführer 3500€ netto bekommt...

  7. #27
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von IZMIR ÜBÜL Beitrag anzeigen
    das erlärt trotzdem nicht wieso ein lokführer 3500€ netto bekommt...
    zum letzten mal ein lokführer kriegt keine 3500 euro netto wie oft noch??


    kennste griechische lokführer persönlich oder was???


    die einzigen die zu viel geld in griechenland kriegen sind die beamten der rest kriegt viel zu wenig und nun nerv nicht

  8. #28
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von IZMIR ÜBÜL Beitrag anzeigen
    das erlärt trotzdem nicht wieso ein lokführer 3500€ netto bekommt...




    Hippokrates

  9. #29

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    zum letzten mal ein lokführer kriegt keine 3500 euro netto wie oft noch??


    kennste griechische lokführer persönlich oder was???


    die einzigen die zu viel geld in griechenland kriegen sind die beamten der rest kriegt viel zu wenig und nun nerv nicht
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen




    Hippokrates
    beschwert euch bei der spiegel-redaktion, die sind jedenfalls vertrauenswürdiger als eure fakelaki-quellen...

  10. #30
    Avatar von Tetovar

    Registriert seit
    19.06.2011
    Beiträge
    851
    Zitat Zitat von IZMIR ÜBÜL Beitrag anzeigen
    Zwangsversetzte Griechen: "Ich will mein Leben zurück" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

    da steht es schwarz auf weiß, oder ist der Spiegel auch ein anti-griechen Hetzblatt a la Bild?

    Also ich kenne viele Architekten, Juristen, die schuften 50+ stunden und haben keine 3500 Euro netto, haben weniger als ein griechischer Lokführer. Selbst die beklagten 1500 Euro netto werden einige Deutsche derzeit nicht haben.

    Jetzt aber hilft Deutschland mit 200 Milliarden Euro, das macht pro Erwerbstätigen ca 5000 Euro aus, die zusätzlich an Steuern in den nächsten Jahren bezahlt werden müssen. Das heißt: die deutschen Nettolöhne sinken noch weiter!
    Wir bekommen in Deutschland eine Netto-Armut!

    Ich zitiere mal einen Satz aus deinem Spiegel-Artikel:

    netto bis zu 3500 Euro
    Man beachte das unterschrichene. Bis zu kann alles sein, von 10 EUR bis zu 3500 EUR. Weiss man das genau?

    Beim DSL Anschluss heißt "bis zu" 16000 eben nur bis zu. Kann auch "nur" 1000 sein.

    Und das es Leute in GR gab, die in Saus und Braus gelebt haben, ist kein Geheiminis. Frag mal bei den Griechen nach, die eben keine Beamte waren, wie es da um ihr Einkommen aussah.

Seite 3 von 22 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Griechenland will nicht sparen
    Von Kejo im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 15:53
  2. SysAdmin an der Schule, Geld sparen an der Schule?
    Von Frieden im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:43
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 07:55
  4. Tipp: Wer am Klopapier sparen will...
    Von Dobričina im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 12:21
  5. Schweizer Pensionäre sparen auch im Alter
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 09:08