BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 24 ErsteErste ... 5111213141516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 238

Griechenland - Gedemütigtes Volk

Erstellt von Yunan, 10.11.2011, 21:13 Uhr · 237 Antworten · 16.175 Aufrufe

  1. #141
    Ferdydurke
    Im Deutschlandradio kam gerade ein Beitrag über Kredite an Griechenland- anscheinend stammen diese zum Teil aus Hedgefonds, die gegen Pleite versichert sind. D.h. diese Banken profitieren davon, wenn Griechenland pleite geht, weil sie dann die gesamte Versicherungssumme kassieren...

    hat man das nicht früher mit ungeliebten Ehefrauen und Lebensversicherungen so gemacht?

  2. #142
    Yunan
    Πρεπει να βζουμε απο την Ευρωπαικη Ενωση, ετσι κι αλλιως δεν ανηκουμε εκει.

    Ητανε ευφημισμός να πιστευαμε πως εχουμε κοινα σημεια με την ΕΕ.

  3. #143
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Im Deutschlandradio kam gerade ein Beitrag über Kredite an Griechenland- anscheinend stammen diese zum Teil aus Hedgefonds, die gegen Pleite versichert sind. D.h. diese Banken profitieren davon, wenn Griechenland pleite geht, weil sie dann die gesamte Versicherungssumme kassieren...

    hat man das nicht früher mit ungeliebten Ehefrauen und Lebensversicherungen so gemacht?
    Sowas nennt man wetten.Es wäre genau so als wenn alle deine nachbarn auf dein haus ein versicherung abschließen.Und wenn es brennt kassieren sie ab.Also was wäre ihr vorteil?

  4. #144
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.473
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Sowas nennt man wetten.Es wäre genau so als wenn alle deine nachbarn auf dein haus ein versicherung abschließen.Und wenn es brennt kassieren sie ab.Also was wäre ihr vorteil?
    Ich dachte es gibt bei Wetten nur was zu kassieren wenn jemand dagegenhält?

  5. #145
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.473
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Im Deutschlandradio kam gerade ein Beitrag über Kredite an Griechenland- anscheinend stammen diese zum Teil aus Hedgefonds, die gegen Pleite versichert sind. D.h. diese Banken profitieren davon, wenn Griechenland pleite geht, weil sie dann die gesamte Versicherungssumme kassieren...

    hat man das nicht früher mit ungeliebten Ehefrauen und Lebensversicherungen so gemacht?
    Aber die Versicherungssumme fällt doch nicht vom Himmel

  6. #146
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Ich dachte es gibt bei Wetten nur was zu kassieren wenn jemand dagegenhält?
    Nein es werden verluste versichert.Das mit dem haus war ein beispiel.

    Warum der CDS-Markt interessant ist

    • Ein Credit Default Swap (CDS) versichert gegen Verluste aus einem Kreditausfall. Im Zusammenhang mit Staaten schützt ein solcher Vertrag gegen einen Zahlungsausfall der emittierenden Regierung. Die Prämie (Spread), die der Versicherungsnehmer (z.B. eine Bank) dem Versicherungsgeber (z.B. einer Versicherung) bezahlt ist ein Marktpreis, der von der erwarteten Ausfallwahrscheinlichkeit des jeweiligen Landes abhängt.

  7. #147
    economicos
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Ich dachte es gibt bei Wetten nur was zu kassieren wenn jemand dagegenhält?
    Sowas nennt man spekulieren, die Hedgefonds nehmen keine Rücksicht auf Existenzen einzelner Betriebe und sogar Staaten. Sie locken die Kunden mit Wunschrenditen von 15 %.

    Die Big Bosse bei den Hedgefonds sind schon eiskalte Typen.

  8. #148
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    CDS: Massenvernichtungswaffe mit drei Buchstaben

    Eine Massenvernichtungswaffe mit drei Buchstaben: CDS

    "Massenvernichtungswaffe", kaum ein Wort kann augenblicklich so viel Angst und Grauen in den Köpfen der Menschen erscheinen lassen, wie dieses.
    Als der Investment-Guru Warren Buffett das drastische Wort "Massenvernichtungswaffe" in den Mund nahm, um gewisse Finanzkonstruktionen näher zu bezeichnen, klang das für viele übertrieben. Jetzt ist klar: Warren Buffett hat die Brisanz der Papiere früh erkannt.
    CDS steht für Credit Default Swaps

    Doch was genau sorgt dafür, dass Warren Buffet sich so drastisch ausdrückt. Stichwort Credit Default Swaps (CDS): Ein Credit Default Swap (CDS, engl. für Kreditausfall-Swap) ist ein Kreditderivat, das es erlaubt, Ausfallrisiken von Krediten, Anleihen oder Schuldnernamen zu handeln.
    Am Wochenende stellte jemand die Frage in den Raum, ob denn ein paar Kreditversicherungen reichen, um den Markt für Staatsanleihen (zum Beispiel österreichische Staatsanleihen) oder den Aktienmarkt (Finanzwerte) spürbar zu beeinflussen oder sogar zu manipulieren.

    Die Antwort: Das globale CDS-Volumen reicht dafür locker aus! Die Credit Default Swaps gehörten über Jahre zu den am schnellsten wachsenden Finanzinstrumenten. Der vorläufige Höhepunkt wurde 2007 erreicht.
    Der Nominalwert der CDS lag damals bei rund 60 Billionen Dollar (einige Schätzungen liegen noch deutlich höher). Zum Vergleich und zur Einordnung dieser gigantischen Zahl: Das weltweite Bruttoinlandsprodukt lag damals deutlich tiefer bei etwa 50 Billionen Dollar.
    CDS: Versicherungskonzern holt sich freiwillig die Bombe ins Haus

    Ein ganz großer Strippenzieher im CDS-Markt war der amerikanische Versicherungskonzern AIG. In nur wenigen Jahren baute die Versicherung ein riesiges Geschäft mit CDS auf.
    Ein spezielles Computerprogramm soll für die Steuerung zuständig gewesen sein. In dem Programm steckte wohl ein kleiner Fehler. Denn in den Büchern von AIG sammelten sich schließlich CDS im Volumen von 400 bis 500 Mrd. Dollar.

    Das Ende der Geschichte ist bekannt. Mit diesem kleinen Nebengeschäft hat sich AIG die Finger verbrannt. 2008 lag der Gesamtverlust bei fast 100 Mrd. Dollar. Der Staat ist jetzt faktisch Herr im Haus und wickelt den Versicherungskonzern langsam ab.
    Durch Spartenverkäufe sollen wenigstens einige Steuergelder gerettet werden.
    Investment Guru Warren Buffett warnte früh

    Daher die klare Antwort auf die eingangs gestellte Frage: Ja, mit Credit Default Swaps (CDS) können ganze Unternehmen und sogar ganze Märkte erheblich beeinflusst werden.
    Wenn Warren Buffett von Massenvernichtungswaffen der Finanzmärkte spricht, meint er auch die netten CDS-Papierchen, die ohne Aufsicht im Markt rumschwirren.
    Als daher Warren Buffet die Credit Default Swaps (CDS) als "Massenvernichtungswaffen" bezeichnet, klingt das zwar im ersten Augenblick harsch, aber wenn man sich das Prinzip des CDS ansieht, versteht man diesen Ausdruck.

  9. #149
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Im großen und ganzen wird mit Griechenland einfach gespielt....fertig aus....wie eine Katze mit der Maus bevor Sie die Maus frisst....

  10. #150
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Zitat Zitat von Paokara90 Beitrag anzeigen
    Im großen und ganzen wird mit Griechenland einfach gespielt....fertig aus....wie eine Katze mit der Maus bevor Sie die Maus frisst....
    Es wird mit allen staaten gespielt.Das hat man schon vor einem jahr sehen können.Als das erste rettungspaket für griechenland fertig war,sind sie auf irland und portugal losgegangen.
    Und das wird in den nächsten 2-3 jahre bestimmt fortgesetzt.
    Der schuldenschnitt für griechenland ist sicher....und ich habe das gefühl es werden andere nationen folgen.

Ähnliche Themen

  1. wann ist ein volk ein volk ?
    Von Allissa im Forum Politik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 17:16
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 12:16
  3. Ein Volk
    Von Perun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 16:20
  4. Neues Volk
    Von LaLa im Forum Rakija
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.12.2005, 00:48